Anzeige

Liveticker

120
Achtelfinale Rückspiel
StadionAllianz Arena, München
Zuschauer70.000
Schiedsrichter
Assistent 2
Hinspiel:
73
90
108
110
43
48
51
109
112
46
60
101
5
28
29
38
48
53
71
103
112
68
72
89
120
23:19
Fazit:
Seit mehr als 40 Jahren dreht Bayern München ein 0:2 zur Pause und gewinnt mit 4:2 n.V. gegen Juventus Turin. Durch den zehnten Champions-League-Heimsieg in Folge zieht der deutsche Rekordmeister verdient in die Runde der letzten Acht ein. Mehr als eine Stunde lang haben die Gäste aus Turin eindrucksvoll gezeigt, wie man den Bayern den Zahn ziehen kann. Allerdings haben sie das wichtige dritte Tor verpasst. Mit der Einwechslung von Coman sind die Roten dann stärker geworden. Über rund 70 Prozent Ballbesitz sind die Hausherren zum Last-Minute-Ausgleich gekommen und haben die Verlängerung erzwungen. Joker Thiago und Coman haben die historische Aufholjagd perfekt gemacht. Turin scheidet unglücklich aus und muss das Triple abhaken.
Glückwunsch an den FCB, aber auch Respekt an Juve. Ein hochspannender Fußballabend geht nach 120 Minuten, zwölf Gelben Karten und insgesamt sechs Toren zu Ende!
120
23:16
Spielende
120
23:15
60 Sekunden gibt es obendrauf...
120
23:14
Per Hinterkopf befördert Leonardo Bonucci den Ball aus vier Metern Richtung Tor. Kein Problem für den dreifachen Welttorhüter.
119
23:14
"Super-Bayern, Super-Bayer", schallt es von den Rängen. Bereits jetzt feiern die heimischen Fans den bevorstehenden Viertelfinaleinzug ihrer Mannschaft.
118
23:13
Leonardo Bonuccis Schuss aus mittlerer Distanz begräbt Neuer sicher unter sich. Gefahr sieht anders aus.
116
23:11
Starke Parade von Neuer! Reflexartig fischt Manuel Neuer einen Kracher von Mario Mandžukić weg. Im Anschluss schmeißt sich Arturo Vidal in den Nachschuss von Stefano Sturaro.
115
23:10
Verständlicherweise ist die Luft raus. Juventus Turin wird an diesem Abend nicht noch mal zwei Tore in der Allianz Arena nachlegen. Dafür kriecht die Elf von Massimiliano Allegri zu sehr auf dem Zahnfleisch. Neuer klärt einen langen Ball der Turnier vor dem Strafraum mit der Brust.
116
23:10
Douglas Costa schindet mit einem Foul an Stefano Sturaro ein wenig Zeit. Anbrennen wird nichts mehr für den FCB.
113
23:07
Bereits seit dem 3:2 ist klar gewesen, dass es nicht mehr zu einem Elfmeterschießen kommen kann. Da München nun 4:2 führt, braucht Juventus zwei Tore, um weiterzukommen.
112
23:07
Stefano Sturaro
Gelbe Karte für Stefano Sturaro (Juventus)
112
23:06
Juan Bernat
Gelbe Karte für Juan Bernat (Bayern München)
110
23:04
Kingsley Coman
Tooor für Bayern München, 4:2 durch Kingsley Coman
Damit ist der Deckel drauf! Der 19-jährige Franzose, der übrigens von Juve ausgeliehen ist, beendet die Viertelfinal-Träume der "Bianconeri". Aus der eigenen Hälfte heraus kontert Coman die gesamte Hintermannschaft der Turiner aus und schießt nach einem Haken in Robben-Manier mit dem linken Fuß ins lange Eck. Wieder ist Buffon ohne Chance.
109
23:03
Thiago
Gelbe Karte für Thiago (Bayern München)
108
23:02
Offensiv riskiert kein Verein sonderlich viel. Sicherlich gehen von den Hausherren mehr Aktionen aus. Trotzdem steht die "Alte Dame" hinten gut und hat sich - im Gegensatz zur Schlussphase der regulären Spielzeit - gesammelt.
108
23:02
Thiago
Tooor für Bayern München, 3:2 durch Thiago
Der Joker von Pep Guardiola sticht. Beim ersten gelungenen Ballkontakt öffnet Thiago das Tor zum Viertelfinale ganz weit. Der 24-jährige Spanier zieht nach einem Doppelpass mit Thomas Müller aus zwölf Metern trocken ins flache rechte Eck ab. Gianluigi Buffon wird auf dem falschen Fuß erwischt und hat keine Schnitte mehr.
106
23:00
Allzu viel ist in der ersten Hälfte der Verlängerung nicht passiert. Weiterhin steht es 2:2. Bleibt es dabei, geht es ins Elfmeterschießen. Schießt Juventus ein Tor, braucht Bayern zwei, um nicht rauszufliegen.
106
23:00
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105
22:57
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105
22:56
Thiagos zweiter Fehlpass bleibt ebenfalls folgenlos, weil Mario Mandžukić Gegenspieler Joshua Kimmich foult und so einen Konter zunichte macht.
104
22:55
Clever schiebt sich Leonardo Bonucci vor Robert Lewandowski, sucht den Kontakt und zieht das Stürmerfoul kurz vor dem eigenen Strafraum.
103
22:54
Roberto Pereyra
Gelbe Karte für Roberto Pereyra (Juventus)
Wegen Zeitspiels gibt es die insgesamt neunte Gelbe Karte an diesem Abend.
102
22:53
Letzter Wechsel beim Heimteam! Douglas Costa wird die linke Flanke von Franck Ribéry übernehmen, der nach einem Jahr Verletzungspause in der Champions League sein Heimcomeback gefeiert hat.
101
22:52
Thiago
Einwechslung bei Bayern München: Thiago
101
22:52
Franck Ribéry
Auswechslung bei Bayern München: Franck Ribéry
101
22:52
Vier Minuten sind in der ersten Halbzeit der Verlängerung noch zu absolvieren. Zwingende Aktionen sind noch Mangelware. Müllers Schuss aus 15 Metern kommt gar nicht erst auf das Tor.
99
22:50
Gleich drei Mann stellen Lewandowski am rechten Strafraumeck zu. Über Umwege gelangt das Spielgerät nach links raus zu Ribéry, dessen Versuch aus spitzem Winkel letztlich von Patrice Evra geblockt wird.
98
22:49
Wer darf am Ende jubeln? Der deutsche oder der italienische Meister? Bayern München darf immerhin noch einmal wechseln und versucht sein Glück nun mit konsequentem Dauerpressing.
96
22:48
Eieiei! Der schwedische Unparteiische Jonas Eriksson fälscht einen Ball bei Angriff Bayern ins Seitenaus ab - Einwurf Juve.
96
22:46
Allzu energisch rücken beide Vereine nicht mehr nach. Keiner der beiden Klubs will in der Verlängerung ins offene Messer laufen.
94
22:45
Vidal steckt durch auf Douglas Costa, dessen Schüsschen Gianluigi Buffon leicht und locker aufnimmt.
93
22:44
Neuer muss ran! Rechts bricht Stephan Lichtsteiner nach einem Pass von Mandžukić durch, kann sich die Kugel allerdings nur auf den schwächeren linken Fuß legen. Rechtzeitig taucht Müller nach rechts ab und pariert.
91
22:43
...Douglas Costa bringt den ruhenden Ball zu harmlos in den Sechzehner. An den Kräfteverhältnissen der letzten Minuten hat sich indes nichts geändert. Bayern drückt und steht mit zehn Mann in der gegnerischen Hälfte.
91
22:42
Ecke für den FCB...
91
22:41
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90
22:39
Zwischenfazit:
93 Minuten haben hier nicht gereicht, um einen Viertelfinalisten auszuspielen. Bis zur 73. Minute hat sich Juventus Turin zu Recht als Sieger wähnen dürfen. Über noch mehr Ballbesitz sind die favorisierten Bayern jedoch besser ins Spiel gekommen. Lewandowski und Müller in der Nachspielzeit haben die Roten zumindest in die Verlängerung gerettet. Sattelfest hat sich die Münchner Defensive bislang nicht präsentiert. Juve ist für zwei zu luftige Verteidigungsaktionen bestraft worden. Im Hinspiel ist die Partie genau umgekehrt verlaufen.
90
22:39
90 Sekunden der dreiminütigen Nachspielzeit stehen noch auf der Uhr. Es ist übrigens Müllers siebter Treffer in der laufenden Champions-League-Saison gewesen.
90
22:37
Kingsley Coman säbelt bei seinem Seitfallzieher etwas über die Kugel und schießt vorbei. Lange dürfte hier nicht mehr zu spielen sein.
90
22:36
Ende 2. Halbzeit
90
22:33
Thomas Müller
Tooor für Bayern München, 2:2 durch Thomas Müller
Unfassbar! Schon in der Nachspielzeit gleicht Müller zum 2:2 aus. Auslöser des Angriffs ist Arturo Vidals Gegenpressing gewesen. Evra verliert den Ball. Dann sprintet Kingsley Coman den rechten Flügel entlang und flankt butterweich ins Zentrum. Am zweiten Pfosten nickt Müller aus fünf Metern ins freie lange Eck ein. Hut ab!
89
22:32
Roberto Pereyra
Einwechslung bei Juventus: Roberto Pereyra
89
22:32
Juan Cuadrado
Auswechslung bei Juventus: Juan Cuadrado
89
22:32
Viel hat da nicht gefehlt! Douglas Costa schießt aus spitzem Winkel lediglich ans linke Außennetz.
87
22:31
Pfosten! Robert Lewandowski trifft nach einer Flanke von Douglas Costa per Kopf nur das Aluminium. Gezählt hätte die Hütte ohnehin nicht, weil der Pole im Abseits gestanden hat.
87
22:31
...Franck Ribérys Ecke führt nicht zum ersehnten Ausgleich.
87
22:30
Eckstoß für den FCB, der in den letzten Minuten wieder ein wenig an Biss verloren hat...
86
22:29
Bayern benötigt einen Treffer, um die Verlängerung zu erzwingen. Schießt Juve noch ein Tor, muss München definitiv in der regulären Spielzeit gewinnen, um ins Viertelfinale einzuziehen.
85
22:28
"Juventus ist in der Lage, sich mit zehn Mann hinter den Ball zu stellen, absolut fokussiert und konzentriert. Ich mag diesen Stil zwar nicht, aber er beeindruckt mich sehr. Sie können aber auch auf Ballbesitz gehen. Wir müssen wirklich unser Bestes abrufen, um diese Partie zu gewinnen", so Guardiola vor dem Spiel.
83
22:27
Beim Versuch eines Entlastungsangriffs steht Paul Pogba im Abseits. Gut gesehen vom Schiedsrichtergespann.
82
22:26
Zweitweise stehen fünf Rote im Strafraum des italienischen Rekordmeisters. Trotzdem ist noch kein weiteres Durchkommen möglich. Es fehlt weiterhin an einfachen und klaren Aktionen.
81
22:25
Entlastung? Nicht für die "Alte Dame". Die Roten werfen vorne alles in die Waagschale. Am linken Strafraumrand rutscht Müller weg und auch der mitgelaufene Douglas Costa kann das Bällchen nicht halten.
80
22:24
Zunehmend bekommt die Auswärtsmannschaft Probleme mit den giftigen Antritten des vermeintlichen Favoriten. Mal sehen, wer hier noch mehr Körner hat. Münchens offensive Spielweise lädt die Italiener natürlich auch zu Kontern ein.
78
22:21
Massimiliano Allegri gestikuliert am Spielfeldrand wie wild. Bayern tackert die Gegner hinten fest und zieht die Schlinge zu. Es wird ein Nervenkrimi werden. Alle Münchner Feldspieler stehen in der Juve-Hälfte.
78
22:21
Arturo Vidal rauft sich nach diesem unnötigen Fernschuss zurecht die auffälligen Haare. Bayern muss überlegt agieren. Jetzt kommt es auf jede Aktion an. Das 2:2 ist drin.
77
22:20
Douglas Costa zirkelt einen Standard nahe der rechten Grundlinie kurz vor das Tor. Im Riesen-Gewusel kommen weder Franck Ribéry noch Thomas Müller durch.
75
22:18
Spätestens jetzt haben die Gastgeber Oberwasser bekommen. Juventus kommt gar nicht mehr vom eigenen Sechzehner weg und wird dauerbelagert. München zieht immer wieder Freistöße und bleibt gefährlich.
73
22:17
Robert Lewandowski
Tooor für Bayern München, 1:2 durch Robert Lewandowski
Und da ist der wichtige Anschlusstreffer! Kingsley Coman hält die Pille mit einem beherzten Sprint im Spiel und legt auf der rechten Außenbahn zurück zu Douglas Costa. Der schlenzt die Kugel mit viel Effet an den langen Pfosten. Dort steigt der Pole Robert Lewandowski hoch und nickt aus weniger als fünf Metern mittig in die Maschen. Jetzt brennt die Allianz Arena.
73
22:16
Selbst 73 Prozent Ballbesitz bringen die Elf von Pep Guardiola noch nicht weiter. Ideenlos schieben sich Philipp Lahm und Co. die Lederkugel hin und her.
72
22:15
Ex-Bayern-Spieler Mario Mandžukić ersetzt Morata positionsgetreu.
72
22:15
Mario Mandžukić
Einwechslung bei Juventus: Mario Mandžukić
72
22:15
Álvaro Morata
Auswechslung bei Juventus: Morata
71
22:15
Juan Cuadrado
Gelbe Karte für Juan Cuadrado (Juventus)
70
22:14
Rund fünf Meter setzt Müller den Ball aus zentralen 18 Metern über die Kiste. Das kann er besser.
70
22:13
Erschreckend harmlos präsentieren sich die Hausherren bei ruhenden Bällen. Derweil lässt Jonas Eriksson ein Foul gegen Lewandowski am Strafraumrand ungeahndet.
68
22:12
Sami Khedira, der eine ganz starke erste Hälfte gespielt hat, wird durch Stefano Sturaro ersetzt. Die Kraft des 28-jährigen deutschen Nationalspielers reicht nach langer Verletzung noch nicht für 90 Minuten.
68
22:11
Stefano Sturaro
Einwechslung bei Juventus: Stefano Sturaro
68
22:11
Sami Khedira
Auswechslung bei Juventus: Sami Khedira
67
22:11
Gianluigi Buffon pflückt eine Ribéry-Flanke von links unaufgeregt aus der Luft. Weiterhin lassen die "Bianconeri" nichts anbrennen.
65
22:09
Douglas Costas halbhohe Hereingabe von der rechten Seite segelt an Freund und Feind vorbei ins Aus. Das ist alles zu halbherzig gespielt.
65
22:09
Natürlich wünschen sich die Gastgeber nun eine Schlussphase, wie sie Juve im Hinspiel gehabt hat. Danach sieht es aktuell aber nicht aus. Zum fünften Mal empfängt der FC Bayern Juventus Turin zu Hause in der Champions League, nur einmal hat die "Alte Dame" bisher gewonnen. Nämlich am 3. November 2004 mit 1:0.
63
22:06
Erst verstricken sich Juan Bernat und Franck Ribéry halblinks im Strafraum der Gäste, dann verzieht Arturo Vidal aus der Distanz.
63
22:06
Gegessen ist hier natürlich noch nichts. Schließlich haben die Bayern im Hinspiel selbst erfahren, was ein Anschlusstreffer in der 63. Minute bewirken kann. Dafür müsste der FCB jedoch erst einmal vor die Juve-Kiste kommen.
62
22:06
Wiederholt sich die Geschichte? In der Saison 2006/07 hat der FC Bayern München im Hinspiel 2:2 in Mailand gespielt. Doch in München hat das Team des damaligen Bayern-Trainers Ottmar Hitzfeld mit dem heutigen Kapitän Philipp Lahm 0:2 verloren. Trainer der Mailänder ist übrigens der zukünftige Bayern Coach Carlo Ancelotti gewesen.
60
22:04
Erster Wechsel beim deutschen Rekordmeister. Pep Guardiola stellt sein Starensemble offensiver ein. Coman kommt über rechts, Müller und Douglas Costa gehen in die Zentrale.
60
22:03
Kingsley Coman
Einwechslung bei Bayern München: Kingsley Coman
60
22:03
Xabi Alonso
Auswechslung bei Bayern München: Xabi Alonso
60
22:03
Auch der FCB generiert durch ruhende Bälle kaum Gefahr. Zwei Eckstöße der Bayern führen allenfalls zu leichter Verwirrung im Strafraum der Turiner. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
58
22:01
Gleich zwei Juve-Ecken hintereinander verpuffen wirkungslos.
56
22:00
Nächster dicker Bock von Alaba! Links rutscht der Österreicher plötzlich aus und muss Morata ziehen lassen. Xabi Alonso kann den Spanier nur ein wenig nach außen abdrängen. Am Ende pariert Neuer den Schuss des 23-Jährigen recht mühelos.
57
22:00
Wieder Morata! Sami Khedira schickt die Nummer neun der Gäste steil auf die Reise. Trotz Überzahl, lässt sich der Tabellenführer der Bundesliga amateurhaft überlaufen. Kurz vor knapp grätscht Alaba in den Sechs-Meter-Schuss von Morata.
55
21:58
Wie man die Roten vor heimischer Kulisse nicht zum Zuge kommen lässt, veranschaulichen die Italiener hier par excellence. Beim Heimteam fehlt ein Spieler, der schnörkellos in die Tiefe spielt und wieder Sicherheit ins Spiel bringt.
54
21:57
München hat nur eines der letzten 15 Spiele verloren, Juventus nur eine der letzten 19 Partien! Die Bayern sind nur zwei Mal im Europapokal ausgeschieden, wenn sie im Hinspiel auswärts ein Unentschieden geholt haben, 18 Mal sind sie in solchen Fällen weitergekommen. Allerdings haben sie in der Königsklasse erst einmal einen 0:2-Rückstand in einen Sieg umgemünzt.
53
21:56
Ein Foul jagt hier das nächste. Spielunterbrechungen en masse lassen das Spiel allmählich zum Erliegen kommen. Juventus kann das durchaus recht sein.
51
21:54
Lahm köpft den Ball ohne Not gefährlich in die Mitte. Aus elf Metern bekommt Alex Sandro keinen Druck mehr hinter seinen Kopfball, sodass Neuer problemlos zupacken kann.
49
21:53
Offensivfoul von Leonardo Bonucci an Robert Lewandowski. Es bleibt dabei, dass die vermeintlichen Außenseiter aus Turin Dampf machen. Und das mit weniger als 33 Prozent Ballbesitz.
53
21:52
Leonardo Bonucci
Gelbe Karte für Leonardo Bonucci (Juventus)
48
21:52
Stephan Lichtsteiner
Gelbe Karte für Stephan Lichtsteiner (Juventus)
Schiedsrichter Jonas Eriksson belegt beide Streithähne mit einer Verwarnung. Das kann man so machen.
48
21:51
Arturo Vidal
Gelbe Karte für Arturo Vidal (Bayern München)
47
21:50
Und täglich grüßt das Murmeltier! Juve setzt Bayern mit Pressing unter Druck und erzwingt lange Bälle. Diese sind nicht die erste Wahl des deutschen Rekordmeisters, um es vorsichtig auszudrücken.
51
21:50
Robert Lewandowski
Gelbe Karte für Robert Lewandowski (Bayern München)
Bei freier Sicht des Schiedsrichters begeht der Pole ein Revanche-Foul erster Güte! Wenn es so weitergeht, streicht der deutsche Rekordmeister heute die Segel und spielt das Match nicht mit elf Mann zu Ende. Bayern fehlt der klare Kopf.
47
21:49
Vidal foult Cuadrado und dann kochen die Emotionen über. Es bildet sich ein kleines Rudel und die Spieler haben Schaum vor dem Mund.
46
21:49
Und damit rein in den zweiten Durchgang. Juve hat zwei von drei Großchancen genutzt und hätte, ohne falsche Abseitsentscheidung, wohl noch eine weitere Großmöglichkeit gehabt. München hat seine einzige Großchance in der 42. Minute nicht genutzt, dafür aber beide Gegentore durch Individualfehler provoziert.
46
21:49
Pep Guardiola reagiert zur Pause auf den Zwei-Tore-Rückstand: Juan Bernat ersetzt Medhi Benatia. Dadurch bilden David Alaba und Joshua Kimmich die Innenverteidigung.
46
21:48
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:47
Juan Bernat
Einwechslung bei Bayern München: Juan Bernat
46
21:47
Medhi Benatia
Auswechslung bei Bayern München: Medhi Benatia
45
21:35
Halbzeitfazit:
Schlechter hätten die ersten 45 Minuten für Bayern München nicht laufen können. Juventus Turin führt in der Allianz Arena mit 2:0. Nach fünf Minuten hat zum ersten Mal Schockstarre in München eingesetzt. Danach haben die Gäste das Spiel italienisch gestaltet und sich auf die Verteidigung fokussiert. Per Weltklasse-Konter haben die "Bianconeri" nachgelegt. Der deutsche Rekordmeister findet offensiv gar keinen Zugriff auf das Spiel, fällt hinten jedoch mit dicken Aussetzern auf. Erst in der 42. Minute haben die Roten die erste echte Chance verbucht.
45
21:35
Durchaus knapp verpasst Franck Ribéry aus 23 Metern das gegnerische Tor. Gleich sollte Schluss sein.
44
21:34
Fast das 3:0! Mein lieber Onkel Otto! Auf der linken Seite zieht Pogba an Benatia vorbei und legt den Ball am Fünfmeterraum nach rechts zu Cuadrado. Eigentlich muss der aus vier Metern nur noch einschieben. Katzenartig springt Neuer noch dazwischen, reißt die Arme hoch und holt so die Kastanien aus dem Feuer. Ein 0:3 wäre wohl vorentscheidend gewesen.
45
21:32
Ende 1. Halbzeit
43
21:29
Joshua Kimmich
Gelbe Karte für Joshua Kimmich (Bayern München)
42
21:28
Nein, nein, nein! Erneut kommt Douglas Costa nicht durch. Diesmal blockt Leonardo Bonucci den Gewaltschuss des 25-Jährigen ab.
42
21:28
Doppelchance für den FCB! Nach dem abgeblockten Schuss von Douglas Costa kann Juve nicht richtig klären. Dann scheitert Thomas Müller am glänzend reagierenden Gianluigi Buffon. Evra versucht zu klären, schießt aber Lewandowski ab, von dessen Brust die Murmel knapp neben den rechten Pfosten kullert. Puh!
41
21:27
Nach einem Handspiel von Lichtsteiner gibt es einen Freistoß für die Gastgeber tief in der eigenen Hälfte. Mehr auch nicht.
39
21:26
Egal, ob Xabi Alonso mal über rechts, Franck Ribéry durch die Mitte oder Thomas Müller über links: Zu keinem Zeitpunkt wird die Mannschaft von Massimiliano Allegri hektisch oder unkonzentriert. Weiterhin haben die Gäste alles im Griff - auch wenn München den Ball hat.
38
21:25
Álvaro Morata
Gelbe Karte für Morata (Juventus)
Böses Foul des Spaniers! Er trifft Kimmich mit gestrecktem Bein im Gesicht.
37
21:24
Rechts schieben sich Joshua Kimmich und Douglas Costa nahezu planlos die Murmel hin und her. Bayern findet einfach keine Lücken. Wie gefährlich man mit nur 34 Prozent Ballbesitz sein kann, zeigen die letztjährigen Champions-League-Finalisten.
36
21:23
Rechtzeitig wirft sich Hernanes in einen Schuss von Douglas Costa aus ca. 14 Metern. Weiterhin nimmt die "Alte Dame" Bayerns Außenspieler raus und lenkt die Roten ins ohnehin zugestellte Zentrum.
34
21:21
Auch elf Minuten vor dem Pausentee kommen die Roten nicht mit der aggressiven Abwehr der Turiner zurecht. Sie verzeichnen viel Ballbesitz, verbuchen aber keinerlei Raumgewinn. Fast alle Anspiele in die Tiefe kommen zu ungenau und landen beim Gegner.
32
21:18
Warum es hier 2:0 für die Italiener steht? Juventus nutzt die eigenen Angriffe humorlos aus und kämpft hinten um jeden Ball. Bayern bietet ungewohnt viel Angriffsfläche und macht sich durch technische Fehler das Leben selbst schwer. Ein Ausscheiden im Achtelfinale wäre trotz des hochkarätigen Gegners ein Hammer.
30
21:18
Die Allianz Arena hat ein großes Spiel gewollt, nun braucht sie es auch! Bayern muss nun mindestens zwei Buden knipsen, um eine Verlängerung zu erzwingen. Schießt Juventus drei Tore, muss München definitiv gewinnen, sonst ist Guardiolas Traum vom Abschiedstitel geplatzt.
29
21:17
Sami Khedira
Gelbe Karte für Sami Khedira (Juventus)
Dumme Aktion: Der deutsche Nationalspieler bindet sich die Schuhe im Mittelkreis zu, während der FCB den Anstoß ausführen will.
27
21:14
An dieser Stelle noch ein Nachtrag zu Moratas Chance. Bei dem Abwehrfehler von Neuer ist der 23-Jährige auf gleicher Höhe gewesen.
28
21:14
Juan Cuadrado
Tooor für Juventus, 0:2 durch Juan Cuadrado
Traumtor der Gäste! Am gegnerischen Sechzehner verliert Alaba das Leder und 13 Sekunden später schlägt es hinten ein. Morata vernascht auf seinem Weg zum gegnerischen Strafraum fünf Mann und profitiert davon, dass Benatia die Tür für einen Querpass öffnet. Rechts vor dem Kasten tanzt der Torschütze den zu hektischen Lahm aus und netzt gnadenlos halbhoch ins rechte Toreck zum 2:0 ein. Unfassbar!
26
21:12
Satte 67 Prozent Ballbesitz kann der FC Bayern München bis dato verbuchen. Trotzdem gehen die gefährlicheren Aktionen eher von den "Bianconeri" aus. München schafft es nicht, dem italienischen Serienmeister das eigene Spiel aufzuzwingen.
24
21:10
Juventus lebt von der Gnade des frühen 1:0 und besinnt sich auf die starke Defensive. Zudem setzt die Mannschaft von Massimiliano Allegri immer wieder Nadelstiche und bringt Bayern München dadurch ins Wanken. Das gefällt Guardiola gar nicht.
22
21:08
...Manuel Neuer faustet die Hereingabe weg, aber Morata hat ohnehin im Abseits gestanden. Danach leistet sich der Welttorhüter einen weiteren Patzer: Sein verunglückter Klärungsversuch prallt von einem Juve-Spieler genau zu Morata, dessen Heber über Neuer im Tor gelandet wäre. Doch Morata hat erneut im Abseits gestanden. Glück für den FCB!
21
21:08
Geschickt zieht Alex Sandro einen Freistoß gegen Philipp Lahm am linken Strafraumrand der Bayern...
21
21:07
Das Spiel ist nun kurz unterbrochen, weil Patrice Evra nach einem Foul von Douglas Costa auf dem Rasen liegen geblieben ist.
20
21:06
Diesmal gerät ein Zuspiel von Arturo Vidal in die Spitze zu weit. Überhaupt agieren die vermeintlichen Favoriten heute ungewohnt hektisch und fehlerbehaftet.
18
21:04
In feinster Robben-Manier schlenzt Douglas Costa das Leder aus der Bewegung und knapp 22 Metern auf das Tor. Ganz sicher landet die Kugel in den Armen des Gäste-Schlussmannes.
17
21:03
Weil Juventus hinten kompakt steht und dennoch flexibel agiert, findet der Bundesligist kein probates Mittel in der Offensive. Spätestens zehn Meter vor dem Strafraum ist Schluss. Immerhin gelingt es Bayern, Juve in der eigenen Hälfte festzumachen.
16
21:02
Anders als in vielen Bundesligaspielen, ist die Stimmung in der Allianz Arena ganz hervorragend. Momentan peitschen die FCB-Fans ihre Mannen mit lautstarken Gesängen nach vorne. Das Ganze bei null Grad und eiskaltem Wind.
14
21:00
Harmlos köpft Thomas Müller aus sieben Metern in halbrechter Position in die Arme von Juve-Schlussmann Gianluigi Buffon. Wenig später schießt auf der anderen Seite Morata aus spitzem Winkel rechts am Neuer-Gehäuse vorbei.
13
21:00
"Juventus kann auf die eine Chance warten", so Bayerns Torjäger Robert Lewandowski noch vor dem Duell. Treffer Nummer eins hat die "Alte Dame" schon erzielt.
11
20:58
Nach einer Flanke von Robert Lewandowski jagt Franck Ribéry das Spielgerät aus acht Metern per Volley klar über den gegnerischen Kasten.
9
20:57
Ganz klar ist dieses frühe 0:1 ein echter Wirkungstreffer gewesen. Kurz vor dem Rückstand haben die Hausherren nämlich angefangen, mehr Ballbesitz zu generieren. Momentan präsentiert sich die FCB-Offensive aber zu zahnlos.
7
20:53
Es ist übrigens Paul Pogbas erstes Tor in dieser Champions-League-Saison gewesen. Wahnsinn!
5
20:52
Juventus ist vergangenes Jahr ins Finale eingezogen. Bayern hat die Champions League 2013 gewonnen und ist sowohl 2014 als auch 2015 bis ins Halbfinale gekommen.
5
20:51
Paul Pogba
Tooor für Juventus, 0:1 durch Paul Pogba
Was ist denn hier los? Eiskalt bestraft die Nummer zehn der Gäste einen dicken Patzer der Münchner Abwehr. Khedira schickt Lichtsteiner mit einem gefühlvollen Zuspiel halbrechts ins Laufduell mit David Alaba. Der Österreicher verstolpert das Leder und löst die ganze Aktion quasi erst aus. Manuel Neuer stürmt zu halbherzig aus seinem Kasten und legt selbst unfreiwillig quer. Letztlich darf Pogba die Pille aus 15 Metern durch die Beine von Lahm in die verwaisten Maschen einschieben.
3
20:49
Freistoß für die Italiener, nachdem Xabi Alonso Gegenspieler Leonardo Bonucci gelegt hat. Doch der Standard verpufft vollkommen wirkungslos.
2
20:48
Erste Chance für die Gastgeber! Nach einem Pass von Douglas Costa kommt der Chilene Arturo Vidal fast zum Abschluss. Der bei der Annahme verspringende Ball ist jedoch kein Problem für Keeper Gianluigi Buffon.
2
20:48
Was für ein Beginn! Die Gäste beginnen mit einem extremen Pressing und zwingen die favorisierten Roten zu ersten Ballverlusten.
1
20:47
Juventus stößt an und spielt in weiß-schwarzen Trikots zunächst von links nach rechts. München agiert in roten Jerseys entsprechend von rechts nach links.
1
20:47
Geleitet wird die abendliche Partie vom schwedischen Unparteiischen Jonas Eriksson. An den Seitenlinien assistieren ihm seine Landsleute Mathias Klasenius und Daniel Wärnmark. Vierter Offizieller ist Mehmet Culum. Als zusätzliche Assistenten fungieren Stefan Johannesson sowie Markus Strömbergsson.
1
20:46
Spielbeginn
20:45
Vorab noch ein paar Leckerbissen für alle Zahlen-Fans! Juventus konnte gegen Bayern seit November 2005 nicht mehr gewinnen. Damals siegten die Italiener mit 2:1. Allerdings kamen sie in sechs von sieben K.o.-Duellen im Europapokal weiter, wenn sie zunächst im Heimspiel unentschieden gespielt hatten. In der Champions-League-Saison 2012/13 verlor die "Alte Dame" beide Viertelfinalspiele mit 0:2. 2009/10 schied "Juve" wegen der 1:4-Packung gegen den FCB bereits in der Gruppenphase aus.
20:41
In wenigen Minuten geht es auf dem Rasen zur Sache. Freuen wir uns auf einen spannenden Fußball-Abend mit hoffentlich schönen Buden.
20:38
"Wir erwarten ein großes Spiel und ich hoffe, dass wir unsere Spielidee durchdrücken können. Mit dem Ergebnis aus der ersten Partie müssen wir jetzt leben. Natürlich hätte ich mir ein 5:0 gewünscht, aber jetzt müssen wir uns eben mit dem zurechtfinden, was wir haben", erklärte Münchens Coach Pep Guardiola.
20:30
Auf der anderen Seite ist aus der Hiobsbotschaft bittere Realität geworden. Bedingt durch intensiven Schneefall an der Säbener Straße hat sich der Niederländer Arjen Robben eine Erkältung zugezogen. Es wird sich zeigen, wie der FCB den Ausfall des 32-jährigen Flügelspielers kompensieren kann. Arturo Vidal, der im Sommer für geschätzte 37 Millionen Euro von "Juve gekauft wurde", spielt von Beginn an gegen seinen Ex-Klub. Für München absolviert er sein 36. Pflichtspiel. "Arturo war die letzten Spiele top", sagte Guardiola.
20:23
"Wir müssen ein perfektes Spiel abliefern. Wenn wir das nicht schaffen, wird es sehr schwierig. Wir wissen, dass die Bayern normalerweise ein Team sind, das die Partie kontrollieren wird, sie haben immer 60 bis 70 Prozent Ballbesitz", analysierte Juventus-Trainer Massimiliano Allegri.
20:13
In der Abwehr fehlen dem FC Bayern München die Langzeitverletzten Jérôme Boateng, Holger Badstuber und Javi Martínez. Trotzdem sind die Hausherren optimistisch, sich durch das jüngste 5:0 gegen Werder Bremen warmgeschossen zu haben. "Wir spielen immer, um zu gewinnen, um Tore zu schießen. Wir wollen sofort attackieren und so schnell wie möglich ein Tor machen", so Franck Ribéry.
20:04
Neben Claudio Marchisio müssen die Gäste auch auf Stürmer Paulo Dybala verzichten. Der 22-Jährige hat sich offenbar eine Muskelverletzung im linken Unterschenkel zugezogen. Marchisio erlitt einen Muskelfaserriss in der linken Wade. Martin Cácere und Abwehrchef Giorgio Chiellini sind ebenfalls verletzt. Ex-Bayern-Spieler Mario Mandžukić sitzt leicht angeschlagen zunächst nur auf der Bank.
19:49
Ein Spaziergang, das stand bereits im Vorfeld fest, wird es für die Münchner nicht. Die "Bianconeri" haben 2016 in zwölf Ligaspielen nur ein einziges Gegentor kassiert. Vor fünf Tagen blieb Juventus Turin beim 1:0-Sieg gegen Sassuolo zum zehnten Mal in Folge ohne Gegentor. In der Serie A hatte es das zuvor noch nie gegeben. Mit 67 Punkten führt die "Alte Dame" Italiens Fußball-Oberhaus vor Napoli an und strebt dem 32. Scudetto entgegen. Selbstverständlich wird da auch das Viertelfinale der Champions League ins Auge gefasst.
19:42
Die Ausgangslage ist klar: Bayern und Juventus trennten sich im Hinspiel mit 2:2. Im Prinzip reicht den Hausherren neben einem Sieg also ein 0:0 oder ein 1:1 zum Weiterkommen – gerade gegen italienische Vereine ist das aber so eine Sache. Verlieren dürfen die Münchner auf keinen Fall. Beim einem 2:2 geht es in die Verlängerung. "Wir wissen, wie stark wir zu Hause sind", erklärte FCB-Kapitän Philipp Lahm. Tatsächlich haben die Triple-Sieger von 2013 ihre letzten neun Heimspiele in der Königsklasse gewonnen.
19:35
Sekt oder Selters, alles oder nichts! Neben Ruhm und Ehre geht es auch heute Abend um eine Menge Kohle: Die UEFA honoriert den Einzug ins Viertelfinale mit sechs Millionen Euro. Damit würde der größte Sportverein der Welt seine Prämieneinnahmen im laufenden Wettbewerb auf 31 Millionen Euro erhöhen. Der Finalsieger am 28. Mai in Mailand erhält die Rekordsumme von 15 Millionen Euro. Bis dahin ist es allerdings noch ein weiter Weg für den 25-fachen deutschen Meister.
19:28
Guten Abend und ein ganz herzliches Willkommen zum Achtelfinal-Rückspiel in der UEFA Champions League. Deutschlands Rekordmeister FC Bayern München empfängt Italiens Rekordchampion Juventus Turin. Um 20:45 Uhr startet der Kracher in der Allianz Arena.
Anzeige