Anzeige

Liveticker

90
Gruppe B
StadionEmirates Stadium, London
Zuschauer60.034
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
42
56
90
29
71
80
80
45
62
67
73
81
90
22:42
Fazit:
Der FC Arsenal gewinnt nach einer Leistungssteigerung in den zweiten 45 Minuten im Endeffekt verdient mit 3:1 gegen Olympiakos Piräus. Die Gunners kamen etwas zielstrebiger aus der Kabine, dominierten weiter das Spiel und Lukas Podolski erzielte mit seiner einzigen richtig guten Szene heute die erneute Führung für seine Farben (56.). In der Folge wurden die Gäste offensivfreudiger, kamen aber dennoch nur sehr selten gefährlich vor das Tor der Londoner. Eine echte Schlussoffensive der Griechen blieb aus und in der vierten Minute der Nachspielzeit machte Ramsey dann für die Hausherren den Sack zu.
Arsenal fährt damit den zweiten Dreier im zweiten Spiel ein und marschiert in Richtung Achtelfinale. Piräus verbleibt mit null Zählern am Tabellenende der Gruppe B, da sich Montpellier und Schalke im Parallelspiel unentschieden trennen. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und einen schönen Abend!
90
22:38
Spielende
90
22:36
Aaron Ramsey
Tooor für Arsenal FC, 3:1 durch Aaron Ramsey
Das ist dann auch die endgültige Entscheidung in der 94. Spielminute. Ein weiter Ball aus dem Mittelfeld fällt genau auf den Kopf von Giroud 30 Meter vor dem Tor. Der verlängert eher unabsichtlich genau in den Lauf von Ramsey, der links gut die Situation erkennt und Fahrt aufnimmt. Dann ist der Einwechsler im Sechzehner, sieht sich dem herausstürmenden Keeper Megyeri gegenüber und überlupft diesen gekonnt mit dem rechten Außenrist. Das war der Schlusspunkt der Partie.
90
22:36
... Coquelin grätscht rechts an der Seite einem Griechen den Ball vom Fuß, hält sich anschließend den Oberschenkel und bricht zusammen. Das sah eher nach einer Schauspieleinlage aus. Der Londoner steht auch verdächtig schnell wieder. Die letzten Sekunden laufen...
90
22:33
... Arsenal schaukelt das Ergebnis nun relativ souverän über die Runden, so scheint es...
90
22:33
Die letzten 60 Sekunden der regulären Spielzeit laufen und drei Minuten Nachspielzeit wurden angezeigt vom vierten Offiziellen...
88
22:31
... Cazorla spielt den Eckstoß kurz, lässt sich wieder anspielen und startet dann mit gezündetem Turbo zur Grundlinie links. Dann kommt der zentimetergenau Pass in den Rückraum auf Giroud, der einen Gewaltschuss aus 12 Metern ablässt! Der Hammer wird im letzen Moment geblockt.
87
22:30
Flanke um Flanke fliegt jetzt halbhoch in den Strafraum der Griechen. Das sind alles ungefährliche Dinger. So kann Arsenal den Deckel nicht drauf machen. Vielleicht geht nun etwas nach einer Ecke...
86
22:28
Knapp fünf Minuten sind in der regulären Spielzeit noch zu gehen und es sieht danach aus, dass Arsenal auch sein zweites CL-Spiel in dieser Spielzeit mit 2:1 für sich entscheidet. Die ganz große Schlussoffensive der Gäste bleibt bisher aus und die wenigen Strafraumszenen von Piräus sind nicht sonderlich gefährlich gewesen im zweiten Durchgang.
84
22:26
Giroud fast mit dem Joker-Tor! Von rechts kommt die Murmel in den Strafraum der Griechen, wo sich der Franzose schön vom Gegenspieler löst und das Zuspiel aufs Tor grätscht. Er findet seinen Meister in Megyeri, der pariert.
83
22:25
Das ist alles sehr bemüht und mit viel Leidenschaft vorgetragen. Aber am Ende fehlt dann das letzte Fünkchen Abgezocktheit. Abdoun schießt einen Ball aus zehn Metern halblinker Position genau in die Arme von Mannone.
82
22:24
Fieser Tritt von Carl Jenkinson gegen Abdoun an der Seitenlinie. Der Gunner steigt seinemK Kontrahenten im Zweikampf nicklig auf den Fuß und hat etwas Glück, dass Schiri Moen die Karte stecken lässt.
80
22:23
Beide Torschützen verlassen bei den Gunners nun den Platz. Mit Olivier Giroud kommt ein frischer Stürmer, Ramsey soll als eher defensiver Mann für Ergebnissicherung sorgen.
80
22:22
Aaron Ramsey
Einwechslung bei Arsenal FC: Aaron Ramsey
80
22:22
Lukas Podolski
Auswechslung bei Arsenal FC: Lukas Podolski
80
22:22
Olivier Giroud
Einwechslung bei Arsenal FC: Olivier Giroud
80
22:22
Gervinho
Auswechslung bei Arsenal FC: Gervinho
78
22:20
... Gute Hereingabe von Cazorla, auf Höfe des kurzen Pfostens verpasst Koscielny und hinter ihm köpft ein Abwehrspieler der Griechen den Ball in die Arme von Megyeri.
77
22:19
Das ist Theo Walcott! In vollem Tempo spielt er zwei Mann am rechten Flügel schwindlig und holt dann an einen Eckball heraus...
75
22:17
Was macht der denn da vorne?! Abwehrchef Thomas Vermaelen taucht urplötzlich im Fünfmeterraum des Gegners auf und verpasst die flache Hereingabe von der rechten Bahn nur ganz knapp. Keeper Balázs Megyeri ist vor dem Belgier am Ball. Arsenal drängt nun wieder vehementer auf das dritte Tor, das hier wohl den Sack zu machen würde.
73
22:15
Auch nominell wird es nun offensiver bei den Griechen. Mittelfeldmann Ibagaza kommt für den Außenverteidiger Diakite, der Podolski gut im Griff hatte - und in der entscheiden Szene beim 1:2 doch nicht zur Stelle war.
73
22:14
Ariel Ibagaza
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Ariel Ibagaza
73
22:14
Drissa Diakité
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Drissa Diakite
72
22:14
Olympiakos macht jetzt deutlich mehr nach vorne, aber es fehlt noch gewaltig an Präzision im Angriffsspiel der Gäste. Paulo Machado semmelt einen Schuss von der Strafraummarkierung mehrere Meter über die Hütte.
71
22:13
Der agile aber sehr ineffiziente Oxlade-Chamberlain macht Platz für den schnellen Walcott, der das Flügel- und Konterspiel seiner Mannschaft nun beleben soll.
71
22:12
Theo Walcott
Einwechslung bei Arsenal FC: Theo Walcott
71
22:12
Alex Oxlade-Chamberlain
Auswechslung bei Arsenal FC: Alex Oxlade-Chamberlain
70
22:12
David Fuster kommt aus 18 Metern Torentfernung zum Schuss, setzt seinen Versuch aber relativ schwächlich in die Arme von Mannone.
68
22:11
Das Spiel ist in dieser Phase etwas langweilig, weil auch Arsenal nun erstmal auf seine Defensive bedacht ist. So richtig auf Angriffsfußball umstellen kann oder will Olympiakos auch nicht und so neutralisiert man sich momentan zumeist im Mittelfeld.
67
22:09
Der Vorlagengeber des 1:1 verlässt das Feld. Greco wird durch Abdoun ersetzt.
67
22:09
Djamel Abdoun
Einwechslung bei Olympiakos Piräus: Djamel Abdoun
67
22:09
Leandro Greco
Auswechslung bei Olympiakos Piräus: Leandro Greco
65
22:08
Und auch auf der Gegenseite gibt es eine Situation, die nach Elfmeter riecht. Aber auch hier gibt´s keinen Strafstoß, weil Jenkins sich im Duell mit Contreras noch knapp an der Grenze des Erlaubten bewegt. Referee Moen liegt auch hier richtig.
64
22:07
Oxlade-Chamberlain fällt im Sechzehner des Gegners nach einem Laufduell. Schiri Svein Moen lässt zurecht weiterlaufen, das war kein Elfmeter, sondern nur ein normaler Körperkontakt im Zweikampf.
63
22:06
... Der kommt gut! In der Mitte stürmt Koscielny heran und wuchtet den Kopfball knapp über die Kiste! Arsenal wird stärker!
62
22:04
Pablo Contreras
Gelbe Karte für Pablo Contreras (Olympiakos Piräus)
Er lässt links an der Seite Oxlade-Chamberlain auflaufen und holt sich dafür den Karton ab. Freistoß nun für Arsenal in Strafraumnähe...
61
22:04
Oxlade-Chamberlain, Poldis Gegenpart auf der rechten Offensivseite, ist heute das genaue Gegenteil zum Deutschen. Der englische Nationalspieler hat enorm viele Ballkontakte und macht herzlich wenig daraus. In dieser Szene flankt er von der Seite ins Niemandsland.
60
22:02
Die Griechen versuchen erneut, schnell zurück zu schlagen! Paulo Machado nimmt am Strafraum der Gunners rechts Mitroglou mit. Aber diesmal ist der Schütze des zwischenzeitlichen Ausgleichs dann doch zu eigensinnig und schlenzt die Pille ziemlich unmotiviert weit am linken oberen Eck des Arsenal-Tores vorbei.
58
22:01
Nun sind die Anhänger der Gunners auf den Rängen wieder voll da und singen für ihr Team - und für Podolski, den sie ja hier schon richtig ins Herz geschlossen haben. Zweites Champions-League-Spiel für den Ex-Kölner in dieser Spielzeit, zweite Bude! So macht man sich überall in der Fußball-Welt neue Freunde...
56
21:58
Lukas Podolski
Tooor für Arsenal FC, 2:1 durch Lukas Podolski
Prinz Poldi im Stile eines echten Torjägers! 56 Minuten sieht man den Deutschen fast gar nicht, aber dann ist er plötzlich da! Gervinho dribbelt sich links in der Box ganz stark durch und passt dann an den Fünfer zu Podolski. Der legt sich die Murmel zurecht und ballert mit seiner linken Klebe aus sieben Metern einfach drauf. Keeper Megyeri ist zwar dran, aber der Schuss hat dann doch viel zu viel Wucht und springt über die Linie!
54
21:57
Der hat jetzt eine richtig breite Brust! Kostas Mitroglou fasst sich aus sicherlich 25 Metern Torentfernung halblinks ein Herz und hält einfach mal drauf mit dem rechten Huf. Das Spielgerät landet am Außennetz. Aber der Stürmer wird auch überhaupt nicht attackiert von der Defensive. So einer kann auch mal reinfallen und dann gibt´s hier lange Gesichter in London...
52
21:55
Auch in der zweiten Halbzeit bietet sich den Zuschauern im Emirates Stadium das gewohnte Bild. Arsenal hat die absolute Kontrolle über das Spiel und dann und wann trauen sich die Griechen auch mal zaghaft in die Offensive. Das hat aus Sicht der Gäste im ersten Durchgang ja ganz gut geklappt.
50
21:54
Caaazoooorlaaa! Dickes Ding für den Spanier! Diesmal ist Gervinho Vorlagengeber, von links im Strafraum legt der Ivorer mit viel Übersicht in den Rückraum. Dort hat Cazorla viel Platz und will es ganz genau machen. Mit dem Innenrist schiebt er die Kugel aus elf Metern Torentfernung knapp links an der Hütte vorbei! Das kann, das muss sogar fast das 2:1 für die Gunners sein!
50
21:52
68 Prozent Ballbesitz für Arsenal, das ist schon ein wenig beeindruckend. Aber dennoch steht nur ein 1:1 auf der Anzeigetafel. Das ist bitter für die Gastgeber!
48
21:50
Da hat Schiri Moen aber nicht genau hingesehen. Torschütze Mitroglou geht mit dem Ellenbogen voran in ein Duell mit Arsenals Francis Coquelin und räumt diesen einfach mal sauber ab. Das muss der Unparteiische pfeifen, er tut es aber nicht.
46
21:48
Das Spiel läuft wieder, beide Teams sind ohne personelle Änderungen aus den Kabinen gekommen.
46
21:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:35
Halbzeitfazit:
Arsenal fängt sich kurz vor der Pause den Ausgleich und der ist nicht unverdient. Denn die defensiv eingestellten Griechen schafften es lange, Arsenals Offensive nicht zur Entfaltung kommen zu lassen und setzen nach vorne ein paar Nadelstiche. Gervinho war dann doch mit einem tollen Schuss kurz vor der Pause für die Gunners erfolgreich (42.). Nur drei Minuten später und Sekunden vor dem Halbzeitpfiff schlug Olympiakos durch Mitroglous Kopfbaltreffer zurück. Alles ist offen in London! Bis gleich!
45
21:32
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
Kostas Mitroglou
Tooor für Olympiakos Piräus, 1:1 durch Kostas Mitroglou
Die schnelle Antwort der Gäste und der Ausgleich! Und das geht auch einfach! Greco darf links ungehindert flanken und Mitroglou wird acht Meter zentral vor der Kiste im Luftduell nicht richtig gestört. Der Mittelstürmer muss das Leder nur noch rechts in die Kiste nicken.
45
21:30
Auch Piräus taucht noch einmal am Sechzehner der Gastgeber auf, doch Paulo Machados Abschluss aus 17 Metern ist schwach und ungezielt. Das Schüsschen landet in den Armen von Mannone.
42
21:27
Gervinho
Tooor für Arsenal FC, 1:0 durch Gervinho
Aber dann fällt doch noch die Führung für den Favoriten vor der Pause! Und wieder einmal ist es Gervinho, der momentan treffsicherste "Gunner" der die Bude erzielt. Podolski bringt die Murmel von links an den Sechzehner von Olympiakos. Arteta will das Ding annehmen, es verspringt ihm halb, aber landet dennoch auf dem Fuß von Gervinho. Der Ivorer geht noch einige Schritte und knallt die Pille dann aus 18 Metern gegen die Laufrichtung des Keepers in die Maschen.
41
21:27
Oxlade-Chamberlain nach längerer Zeit mal wieder mit einer guten Szene an seinem rechten Flügel. Bis zur Grundlinie stößt der englischen Internationale vor und flankt dann scharf und hoch an den Fünfmeterraum. Podolski und Gervinho lauern dort, aber keiner von beiden kommt an die Murmel.
40
21:25
... Paulo Machado bringt die Kugel zwar über die Mauer, aber zielt genau in die Arme von Arsenals etatmäßiger Nummer drei Vito Mannone. Der verlebt hier bislang einen recht ruhigen Abend und hat wenig zu halten.
39
21:24
Und vielleicht wieder eine Chance für Piräus! Freistoß für die Gäste, gut 20 Meter zentral vor dem Gunners-Tor...
37
21:24
Es ist das Spiel, was man hier im Emirates Stadium erwarten konnte. Arsenal hat viel mehr Ballbesitz und beißt sich an der griechischen Betonabwehr die Zähne aus. Olympiakos hingegen zieht sich weit zurück und setzt voll auf Konter. Gerade wäre diese Taktik fast aufgegangen...
35
21:22
Riesenchance für Olympiakos! Maniatis setzt sich rechts im Strafraum der Gunners mit großem Kampfeswillen durch und flankt die Pille halbhoch nach innen. Am Fünfer rauscht Paulo Machado heran und spitzelt das Leder aus kurzer Distanz per Direktabnahme einen Meter über den Querbalken! Da sah Arsenals Defensive alles andere als sattelfest aus.
34
21:19
Viel zu unpräzise! Gervinho nimmt rechts am Sechzehner des Gegners Oxlade-Chamberlain mit, der mit einem kurzen Pass nach hinten Jenkinson ins Spiel bringen will. Das Zuspiel ist aber schlecht und die Griechen können problemlos klären.
33
21:18
... Cazorla flankt hoch in die Mitte. Arteta springt zwar sieben Meter vor der Kiste am höchsten, bekommt aber keinen Druck hinter seinen Kopfball.
32
21:17
Geht jetzt vielleicht mal etwas nach einer Ecke für die Gunners? Von rechts wird der Ball kommen...
31
21:17
Mikel Arteta mit dem nächsten Arsenal-Foul an der Mittellinie. Die Gunners tun sich nach wie vor schwer mit dem tiefstehenden Gegner und warten seit dem Cazorla-Freistoß nach 12 Minuten auf eine gute Einschussgelegenheit.
29
21:14
Laurent Koscielny
Gelbe Karte für Laurent Koscielny (Arsenal FC)
Meine Güte, das war aber eine Blutgrätsche! Der Franzose springt an der Mittellinie völlig übertrieben Machado in die Parade und wird dafür zurecht verwarnt.
29
21:14
Langsam kommt der ehemalige Kölner in die Partie! Wieder wird Podolski links auf die Reise geschickt, diesmal setzt er sich in der Box durch und gibt flach nach innen. Manolas hat den Braten am Fünfer gerochen und klärt.
27
21:13
Podolski bekommt ausnahmsweise mal links vorne den Ball in den Fuß gespielt, macht dann Tempo und zieht Richtung Strafraum. Greco eilt dem Deutschen hinterher und grätscht ihm sauber die Kugel vom Fuß.
25
21:11
... Die hohe Hereingabe wird auf den ersten Pfosten gespielt, wo sich Thomas Vermaelen im Luftduell angeblich unfair einsetzt. Diese Meinung hat der Schiedsrichter aber relativ exklusiv für sich. Von einem Foul war da nichts zu sehen, der Freistoß für Olympiakos ist eine Fehlentscheidung.
25
21:10
Ecke nun für Arsenal, von der linken Seite kommt diese...
23
21:10
Leandro Greco liegt nun auf dem Platz. Er wurde im Zweikampf von Vermaelen unabsichtlich am Kopf getroffen und wird nun am Spielfeldrand behandelt. Zuvor hatte Arteta einen wahnwitzigen Diagonalpass in der eigenen Hälfte in die Füße eines Griechen gespielt und konnte glücklich sein, dass sich Greco weiter vorne im Abseits befand.
22
21:07
Das Spiel der Londoner ist doch sehr rechtslastig in diesen ersten etwas mehr als 20 Minuten. Lukas Podolski an seiner linken Offensivflanke hatte erst gefühlte drei Ballkontakte und hängt völlig in der Luft.
20
21:06
Da wäre fast mal der bitter benötigte Platz für die Gunners gewesen. Aber Jenkinson spielt rechts fast am Strafraumeck viel zu scharf über wenige Meter zu Oxlade-Chamberlain, der diesen Pass nicht verarbeiten kann. Vorher hatten sich die beiden an der rechten Seite stark per Doppelpass durchkombiniert.
18
21:04
Arsenals Mann an der Seitenlinie, Steve Bould, der den immernoch gesperrten Arsène Wenger vertritt, sieht bislang ein dominantes Gunners-Team. Die einzige echte Tormöglichkeit jedoch hatten die Gastgeber nach einer Standardsituation durch den Freistoß Cazorlas.
16
21:01
Jetzt liegt der Kapitän der Gäste angeschlagen auf dem Rasen. Ioannis Maniatis hatte in einem Zweikampf einen mitbekommen, steht aber relativ schnell wieder und kann sicherlich auch weitermachen. Zeitspiel dürfte das zu diesem frühen Zeitpunkt vermutlich noch nicht sein.
14
21:00
Das könnte ein Geduldsspiel werden für die Londoner am heutigen Abend. Denn Olympiakos macht die Räume sehr, sehr eng in der eigenen Hälfte. Schnell und direkt über die Außen, wie es rechts an der Bahn bereits ein paar Mal angedeutet wurde, so kann es gehen für die Gunners.
12
20:58
... Gutes Ding von Cazorla! Der Spanier macht es direkt und schlenzt den Ball mit Präzision und Wucht mit dem rechten Fuß direkt auf die Hütte! Da muss Piräus-Keeper Balázs Megyeri schon eine ziemlich starke Flugeinlage einlegen. Mit einer Hand kratzt er das Ding über die Latte.
12
20:57
Gibbs zieht links an der Strafraumkante von Olympiakos das Tempo an und wird gehalten. Freistoß für Arsenal...
10
20:56
Die Gastgeber entfachen nun ziemlich Druck auf das Tor von Piräus. Immer wieder geht´s über die rechte Bahn und den starken Alex Oxlade-Chamberlain bei den Gunners. Die Gäste ziehen sich weit zurück und lauern auf Konter.
8
20:54
Fast die erste gefährliche Szene für Arsenal! Rechts an der Grundlinie im Strafraum der Griechen tankt sich Oxlade-Chamberlain durch. Seine Flanke kommt einen Tick zu weit an den langen Pfosten, wo Cazorla nachsetzt, aber das Leder nicht erreicht.
7
20:53
Es regnet wie aus Kübeln in London. Das ist das typische Wetter für die englische Millionenmetropole. Mal schauen, ob die Hausherren damit auch besser zurecht kommen als Olypmpiakos.
5
20:52
Erster Patzer von Arsenals Keeper Vito Mannone! Einen Abschlag spielt er viel zu kurz aus seinem Strafraum hinaus und in die Füße von Paulo Machado. Im letzten Moment ist ein Abwehrbein dazwischen und blockt den Schuss ab.
5
20:50
... Schlecht getreten und die Kugel trudelt rechts ins Toraus.
4
20:50
Freistoß jetzt aber für die Gäste, Paulo Machado macht das aus dem linken Halbfeld...
3
20:49
Arsenal hält in diesen ersten Sekunden den Ball lange in den eigenen Reihen und versucht es dann immer wieder mit schnellen Vertikalpässen in Richtung Tor des Gegners. Bislang kommen die Zuspiele in die Spitze allerdings nicht an.
1
20:46
Schiedsrichter Svein Moen aus Norwegen hat das Spiel angepfiffen.Der Ball rollt...
1
20:46
Spielbeginn
20:42
Wengers Gegenüber Jardim kann bis auf den langzeitverletzten Nationalspieler Avraam Papadopoulos aus dem Vollen schöpfen und hat alle Mann an Bord.
20:39
Personell hat Arsenal aber momentan einige Probleme. Vor allem im Tor sind die Londoner sehr dünn besetzt, da der etatmäßige Keeper Szczęsny und sein Vertreter Fabiański ausfallen. Heute muss zum wiederholten Male die Nummer drei, der Italiener Vito Mannone, von Beginn an ran. Lukas Podolski steht wie gewohnt in der Startelf der Gunners. Sein Nationalmannschaftskollege Per Mertesacker hingegen saß bereits am Wochenende gegen Chelsea 90 Minuten auf der Bank und steht heute nicht im 18er-Kader seines Teams.
20:34
Der französische Teammanager weiß um den angeknacksten Gemütszustand seiner Schützlinge, hofft aber, dass diese aus den Fehlern des Chelsea-Spiels lernen: „Die Spieler sind immer noch am Boden, aber wir haben ein Champions-League-Spiel vor uns. Es gab einiges Positives mitzunehmen - und das, was nicht gut war im letzten Spiel können wir leicht korrigieren.“
20:34
Von knappen Arbeitssiegen konnte Arsenal in den letzten Premier-League-Wochen nur träumen. Die „Gunners“ holperten mit zwei mageren torlosen Remis in die Saison und wähnten sich dann mit Siegen in Liverpool und Southampton wieder in der Erfolgsspur. Zuletzt gab es aber in den Duellen gegen die Meisterschaftskonkurrenten von Manchester City (1:1) und Chelsea (1:2) nicht allzu viel zu holen für die Wenger-Truppe, die nur auf Platz acht der Tabelle rangiert.
20:27
Und Übungsleiter Jardim sieht sein Team nach der Auftakt-Niederlage gegen Schalke bereits unter gehörigem Druck: „Genau wie alle anderen Teams in der Champions League will auch Olympiacos jedes Spiel gewinnen. Aber wir stehen bereits unter Druck und mit dem Rücken zur Wand.“ Die Generalprobe am vergangenen Samstag dürfte den Portugiesen nicht gerade besonders zuversichtlich gestimmt haben. Denn beim mageren 1:0-Erfolg bei Atromitos war Olympiakos von einer Glanzleistung weit entfernt.
20:23
In der heimischen Liga läuft es dafür absolut überragend für die „Legende“, wie Olympiakos in Griechenland genannt wird. Fünf Siege aus den fünf Partien der Superleague bedeuten die unangefochtene Tabellenführung für die Mannschaft des portugiesischen Trainers Leonardo Jardim. Ob es auch heute in London zu einem Punktgewinn reicht, wird sich allerdings noch zeigen müssen.
20:07
Die Engländer um den deutschen Nationalspieler Lukas Podolski gehen als klarer Favorit in das Duell mit dem griechischen Meister vor heimischer Kulisse. Das Team von Coach Arsène Wenger will international nachlegen, nachdem zum Auftakt in die Königsklasse ein knapper 2:1-Auswärtssieg beim HSC Montpellier eingefahren wurde. Olympiakos hingegen startete ohne Erfolgserlebnis in den Europapokal und musste sich daheim gegen Schalke 04 mit 1:2 geschlagen geben.
20:00
Herzlich Willkommen zum zweiten Spieltag in der Champions-League-Gruppe B! Der FC Arsenal empfängt Olympiakos Piräus!
Champions League Champions League
Anzeige

2. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige