Anzeige

Das Champions-League-Zeugnis des FC Bayern

«
  • Das Champions-League-Zeugnis des FC Bayern

    Das Champions-League-Zeugnis des FC Bayern

    Das erste Mal seit der Saison 2010/11 verpasst der FC Bayern in der Champions League den Sprung ins Viertelfinale. Der FC Liverpool erwies sich in der K.o.-Phase als eine Nummer zu groß. Ein insgesamt durchwachsene CL-Saison ohne echte Highlights. Wir nehmen die Leistungen der Bayern-Profis unter die Lupe: Wer konnte dennoch überzeugen? Wer blieb Mittelmaß und wer enttäuschte? Das bayrische CL-Zeugnis zum Durchklicken:
  • Manuel Neuer - Note: 3,0

    Manuel Neuer - Note: 3,0

    Neuer hütete in allen acht Partien das Tor der Bayern und erlaubt sich dabei nur einen echten Patzer, der postwendend hart bestraft wurde. Sein übermotiviertes Herauslaufen im Achtelfinal-Rückspiel gegen Liverpool ermöglichte den Gästen die frühe Führung. In den übrigen Spielen präsentierte sich der FCB-Kapitän abgeklärt, ohne zu glänzen.
  • David Alaba - Note: 3,0

    David Alaba - Note: 3,0

    Auch Außenverteidiger Alaba blickt auf eine durchwachsene Spielzeit in der Königsklasse zurück. Zeigte beim Ausscheiden mit viel Offensiv-Geist in der Schlussphase noch eine seiner besten Leistungen in der aktuellen CL-Saison. Insgesamt konnte der Österreicher aber auch nur in der Gruppenphase gegen Benfica Torbeteiligungen beisteuern (zwei Vorlagen).
  • Mats Hummels - Note: 2,5

    Mats Hummels - Note: 2,5

    Hummels erlebte seine persönliche Sternstunde in Anfield. Beim 0:0 im Achtelfinal-Hinspiel präsentierte sich der Innenverteidiger als unumstößlicher Fels in der Brandung und zeigte eine famose Leistung, an die der 30-Jährige im Rückspiel leider nicht anknüpfen konnte. Dennoch gehört Hummels zu den wenigen überzeugenden Profis in dieser Champions-League-Spielzeit.
  • Jérôme Boateng - Note: 4,5

    Jérôme Boateng - Note: 4,5

    Boateng gehört ganz klar zu den Verlierern dieser CL-Saison. Besonders in den zwei Gruppenspielen gegen Ajax Amsterdam sah der Routinier bei einigen Tempo-Gegenstößen nur die Rücklichter seiner Gegenspieler. Durfte das Champions-League-Aus gegen Liverpool daher nur noch von der Bank aus verfolgen.
  • Niklas Süle - Note: 2,5

    Niklas Süle - Note: 2,5

    Was sich schon lange andeutete, wurde in der Champions League überdeutlich. Youngster Süle hat Boateng in der teaminternen Hierarchie endgültig den Rang abgelaufen. In den wichtigen Spielen schenkte Kovac dem Ex-Hoffenheimer das Vertrauen und dieser zahlte mit es souveränen Auftritten zurück.
  • Joshua Kimmich - Note: 3,0

    Joshua Kimmich - Note: 3,0

    Der hochbegabte und mittlerweile etablierte Rechtsverteidiger konnte sein großes Potenzial nicht immer abrufen. Gerade seine immense Offensivstärke aus der Liga (13 Torbeteiligungen) blitzte zu selten im Konzert der Großen auf. Zudem verpasste Kimmich das Rückspiel gegen den FC Liverpool gelbgesperrt.
  • Rafinha - Note: 4,5

    Rafinha - Note: 4,5

    In seinem letzten Bayern-Jahr wurden dem Brasilianer in der Königsklasse deutlich seine Grenzen aufgezeigt. Auch als Back-Up genügt der 33-Jährige keinen internationalen Ansprüchen mehr. Besonders gegen das Tempo der Liverpool-Offensive sah Rafinha im wahrsten Sinne des Wortes alt aus.
  • Javi Martínez - Note: 2,5

    Javi Martínez - Note: 2,5

    Wie wichtig der Spanier immer noch für die Gesamtstatik des bayrischen Spiels sein kann, wurde beim Achtelfinal-Hinspiel deutlich. In bester Staubsauger-Manier erstickte Martínez fast alle Angriffe der hochgepriesenen LFC-Offensive. Insgesamt zeigte der Abräumer eine mehr als solide Performance auf internationaler Bühne.
  • Franck Ribéry - Note: 3,5

    Franck Ribéry - Note: 3,5

    Ein letztes Mal wollte der Grandseigneur im großen Scheinwerferlicht seine Extraklasse unter Beweis stellen. Ein Versuch, der größtenteils scheiterte. Zwar präsentierte sich der Franzose meist bis in die Haarspitzen motiviert, geniale Momente blieben aber Mangelware. Dass Ribérys Treffer zum unwichtigen 5:1-Endstand gegen Benfica seine einzige Torbeteiligung blieb, macht schonungslos deutlich, dass der Flügelflitzer kein echter Faktor mehr im Bayern-Spiel ist.
  • Serge Gnabry - Note: 2,5

    Serge Gnabry - Note: 2,5

    In seiner ersten Champions-League-Saison spielte der Neuzugang unbekümmert und frech auf. Mit seinem Tempo mit und ohne Ball stach der Youngster aus dem statischen Spiel der Bayern hervor. Spätestens mit dem Abgang von "Robbery" dürfte dem 23-Jährigen in der kommenden Saison eine noch größere Verantwortung beim deutschen Meister zukommen.
  • James Rodríguez -  Note: 5

    James Rodríguez - Note: 5

    Der Kolumbianer steht nach einer desolaten Saison sinnbildlich für das frühe Scheitern in der Champions League. Fünf Mal stand James im Königswettbewerb auf dem Platz - überzeugen konnte der Regisseur nie. Eine magere Torbeteiligung im gesamten Turnierverlauf spricht Bände.
  • Renato Sanches - Note: 3,5

    Renato Sanches - Note: 3,5

    Nach fulminanten Einstand am dritten Gruppenspieltag gegen Benfica wurde Sanches nur noch als Einwechselspieler berücksichtigt. Ein wirklich positiven Impact konnte der Portugiese bei seinen Kurzeinsätzen aber nicht beisteuern.
  • Arjen Robben - Note: 3,0

    Arjen Robben - Note: 3,0

    Der Zahn der Zeit nagt deutlich an Arjen Robben. Lediglich vier Mal konnten die Münchner auf den verletzungsanfälligen Niederländer zurückgreifen, ehe der Veteran endgültig von hartnäckigen Wadenproblemen gestoppt wurde. Immerhin blieb dem Publikum in der Allianz Arena noch ein Gala-Auftritt ihres Lieblings vergönnt: Beim 5:1-Sieg gegen Benfica schwang sich der Flügelflitzer mit zwei Toren in alter Manier zum Matchwinner auf. Ein letztes Hurra vom bayrischen CL-Helden von 2013.
  • Thiago - Note: 3,0

    Thiago - Note: 3,0

    Beim spanischen Regisseur wechselten sich Licht und Schatten in regelmäßigen Abständen ab. Beim Achtelfinal-Rückspiel gehörte Thiago als Taktgeber in der Zentrale aber zu den stärkeren Akteuren in der Bayern-Elf. Falls der große Wurf in der Königsklasse in Zukunft gelingen soll, muss der 27-Jährige aber endlich konstant Top-Leistungen abrufen.
  • Thomas Müller - Note: 4,0

    Thomas Müller - Note: 4,0

    Mit einem unnötigen und rabiaten Kung-Fu-Foul in der Gruppenphase gegen Ajax Amsterdam beendete Müller seine Champions-League-Saison vorzeitig. Gegen Liverpool wurde der rotgesperrte und wiedererstarkte Ex-Nationalspieler umso schmerzlicher vermisst. Sein Einsatz als guter Geist auf der Tribüne in beiden K.o-Spielen konnte den Verlust auf dem Feld nicht wettmachen.
  • Leon Goretzka - Note: 3,0

    Leon Goretzka - Note: 3,0

    Fünf CL-Einsätze verbuchte Goretzka in seiner ersten Bayern-Saison. Dabei blieb der Ex-Schalker meist unauffällig. Die dynamischen Vorstöße, die in der Bundesliga bereits öfter zu bewundern waren und Goretzkas Stärke ausmachen, kamen in der Königsklasse noch nicht zur Geltung.
  • Woo-Yeong Jeong - ohne Bewertung

    Woo-Yeong Jeong - ohne Bewertung

    Der Japaner durfte gegen Benfica für neun Minuten Champions-League-Luft schnuppern.
  • Kingsley Coman - 3,0

    Kingsley Coman - 3,0

    Auch in dieser Saison wurde Coman von Verletzungen heimgesucht. So verpasste der Franzose die ersten fünf Spiele infolge eines Syndesmosebandrisses. Sein starkes Debüt gegen Ajax Amsterdam, das der 22-Jährige mit einem Tor krönte, ließ dann die Hoffnungen auf Anhieb in die Höhe schnellen. Gegen die starke Liverpool-Abwehr stießen die Tempo-Dribblings von Coman aber meist auf Beton.
  • Robert Lewandowski - Note: 3,5

    Robert Lewandowski - Note: 3,5

    Obwohl sich Lewandowski mit acht Toren in acht Spielen zum mit Abstand besten Torjäger der Bayern aufschwang, kann der Pole nicht zufrieden sein. Zu ungefährlich präsentierte sich Münchens Nummer neun in den entscheidenden Spielen gegen den FC Liverpool. Der Vorwurf, dass Lewy nicht in dem wichtigen K.o.-Spielen liefert, bekommt auf diese Weise weiter Nahrung.
  • Sandro Wagner - ohne Bewertung

    Sandro Wagner - ohne Bewertung

    Ehe sich Wagner in Richtung China verabschiedete, durfte der Angreifer noch 18 Minuten in der Champions League mitmischen. Eine Torbeteiligung blieb dem charakterstarken Stürmer allerdings verwehrt.
»
Anzeige