Anzeige

Liveticker

90
Finale
StadionReale Arena, San Sebastián
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
58
14
39
62
62
78
25
43
88
40
87
87
90
90
90
22:01
Fazit:
Nach 90 Minuten führt Olympique Lyon mit 2:0 gegen den VfL Wolfsburg und bleibt in Europa das Maß aller Dinge - zum 5. Mal in Folge gewinnen die Lyonerinnen die Champions League. Vor allem in Anbetracht der ersten Hälfte ist der Sieg völlig verdient. Durch Tore von Eugénie Le Sommer und Saki Kumagai ging das Team aus Frankreich in Front und war die bessere Mannschaft. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel ausgeglichener und in der 58. Minute gelang Alexandra Popp der Anschlusstreffer. Eine Zeit lang war der VfL dann sogar nah dran am Ausgleich. Eine Behandlungspause in der 83. Minute nahm den Wölfinnen dann etwas den Schwung. Kurz vor Schluss sorgte schließlich Sara Björk Gunnarsdóttir für den entscheidenden Treffer.
90
21:55
Spielende
90
21:53
Mit den Auswechslungen nimmt Jean-Luc Vasseur nun noch etwas Zeit von der Uhr. Lyon steht kurz vor dem 5. Champions League-Sieg in Serie!
90
21:52
Alex Greenwood
Einwechslung bei Olympique Lyon: Alex Greenwood
90
21:52
Eugénie Le Sommer
Auswechslung bei Olympique Lyon: Eugénie Le Sommer
90
21:52
Melvine Malard
Einwechslung bei Olympique Lyon: Melvine Malard
90
21:52
Amel Majri
Auswechslung bei Olympique Lyon: Amel Majri
90
21:51
Die Wölfinnen geben sich nicht auf. Ingrid Engen kommt noch einmal zum Kopfball, aber der Ball geht knapp links am Tor vorbei.
90
21:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 6
88
21:46
Sara Björk Gunnarsdóttir
Tooor für Olympique Lyon, 1:3 durch Sara Björk Gunnarsdóttir
Da zappelt der Ball im Netz! Die ehemalige Wolfsburgerin Sara Björk Gunnarsdóttir setzt den Schlusspunkt. Nach einer Ecke landet die Kugel bei Eugénie Le Sommer, die aus halbrechter Position mit aller Kraft flach abschließt. Eigentlich wäre der Schuss links am Tor vorbei gegangen, aber drei Meter vor dem Tor lenkt Gunnarsdóttir die Pille mit dem linken Fuß in die Maschen. Ganz bitter für den VfL, der kurz zuvor dem Ausgleich noch deutlich näher war.
87
21:45
Jodie Taylor
Einwechslung bei Olympique Lyon: Jodie Taylor
87
21:45
Dzsenifer Marozsán
Auswechslung bei Olympique Lyon: Dzsenifer Marozsán
87
21:45
Shanice van de Sanden
Einwechslung bei Olympique Lyon: Shanice van de Sanden
87
21:44
Delphine Cascarino
Auswechslung bei Olympique Lyon: Delphine Cascarino
85
21:43
Pia-Sophie Wolter hebt das Leder von der rechten Seite in den Strafraum, aber Sarah Bouhaddi ist zur Stelle und fängt das Spielgerät ab.
83
21:42
Es gibt eine Behandlungspause. Nach einer Ecke sind Fridolina Rolfö und Lyon-Keeperin Sarah Bouhaddi zusammengerasselt. Es scheint aber für beide weiterzugehen.
80
21:39
Die Schlussphase wird eingeläutet. Derzeit gelingt es dem VfL sich in der gegnerischen Hälfte festzusetzen. Sitzt der Ausgleich noch drin?
78
21:35
Pauline Bremer
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Pauline Bremer
78
21:35
Anna Blässe
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Anna Blässe
77
21:35
Eine Ecke kommt von der rechten Seite in den Strafraum direkt zu Dzsenifer Marozsán - die ist aber zu überrascht und kann nicht für Gefahr sorgen. Schließlich gibt es Abstoß.
73
21:31
Dzsenifer Marozsán steckt stark auf Delphine Cascarino durch, doch mit einer erstklassigen Grätsche entschäft Lena Goeßling die Situation.
70
21:29
Eine kurze Druckphase von Lyon haben die Wölfinnen gut überstanden und keine Chance zugelassen. Nun sind die Niedersachsen wieder mehr am Zug. Vorstöße ins letzte Drittel gibt es derzeit auf beiden Seiten nicht. Zu viel riskieren möchte zu diesem Zeitpunkt auch noch keine Mannschaft.
65
21:26
Jetzt entwickelt sich eine richtig rassige Partie. Auch Olympique Lyon greift sehr weit vorne an und versucht die Defensive wieder mehr zu entlasten. Im ersten Durchgang hatte der VfL damit seine Probleme. Vielleicht schaffen sie es jetzt spielerische Lösungen zu finden.
62
21:22
Pia-Sophie Wolter
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Pia-Sophie Wolter
62
21:21
Svenja Huth
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Svenja Huth
62
21:21
Lena Oberdorf
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Lena Oberdorf
62
21:21
Ewa Pajor
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Ewa Pajor
58
21:16
Alexandra Popp
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:2 durch Alexandra Popp
Anschlusstreffer! Den strammen Schuss von Fridolina Rolfö kann Sarah Bouhaddi abwehren, aber der Ball kommt zu Ewa Pajor. Die reagiert perfekt und flankt butterweich auf Alexandra Popp, die ins leere Tor einköpft. Der VfL ist zurück im Spiel.
55
21:15
Eine gute Flanke kommt von Svenja Huth von der linken Seite in den Strafraum. Zunächst verpasst aber Ewa Pajor die Pille und dann sind sich Ingrid Engen und Fridolina Rolfö nicht einig, wer den Schuss wagen soll. Da war mehr drin, aber diese Chancen geben dem VfL Selbstvertrauen.
52
21:11
Die Wölfinnen greifen weiter früh an und holen immerhin eine Ecke heraus. Svenja Huth bringt das Leder keineswegs schlecht in den Strafraum, aber der Kopfball von Pernille Harder kann von Lyon abgeblockt werden und wird nicht gefährlich.
49
21:08
Gute Chance von Lyon! Auf der linken Seite ist Sakina Karchaoui durch und spielt in den Rückraum auf Eugénie Le Sommer. Die zieht direkt aus 14 Metern ab, aber Friederike Abt macht sich lang und wehrt zur Ecke ab.
47
21:07
Der VfL greift nun früh in der gegnerischen Hälfte an, doch Lyon befreit sich stark über die linke Seite. Am Ende rücken aber nicht genügend Mitspielerinnen nach und die Französinnen spielen den Angriff nicht gut zu Ende.
46
21:04
Weiter geht's im Reale Seguros Stadium in San Sebastián. Nun heißt es für den VfL Wolfsburg Alles oder Nichts!
46
21:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:54
Halbzeitfazit:
Mit 2:0 führt Olympique Lyon gegen den VfL Wolfsburg im Kampf um den Titel in der Champions League. Von Beginn an übernahmen die Französinnen weitgehend die Spielkontrolle und kamen zu den besseren Gelegenheiten. In der 25. Minute war es dann soweit und Eugénie Le Sommer erzielte das 1:0. Das Team von Stephan Lerch wurde zwischenzeitlich zwar stärker, kam aber weiterhin nicht zu drückenden Gelegenheiten. In der 39. Minute musste Wolfsburg schließlich das erste Mal wechseln. Verletzungsbedingt musste Sara Doorsoun vom Platz. Kurz vor der Pause dann der nächste Schock mit dem 2:0 durch Saki Kumagai. Nun gilt es für Stephan Lerch seine Elf auf eine Aufholjagd im zweiten Durchgang einzustimmen.
45
20:48
Ende 1. Halbzeit
43
20:44
Saki Kumagai
Tooor für Olympique Lyon, 0:2 durch Saki Kumagai
Der passt perfekt! Auf der rechten Seite setzt sich an der Grundlinie Delphine Cascarino gegen Dominique Janssen durch und bringt das Leder in den Strafraum. Die Defensive des VfL bekommt den Ball nicht richtig geklärt und mit etwas Glück landet ein Klärungsversuch von Ingrid Engen in den Füßen von Saki Kumagai. Die steht zentral vor dem Tor und haut die Pille perfekt flach in die rechte Torecke. Keine Chance für Friederike Abt.
42
20:43
Ingrid Engen hat im Spielaufbau viele Optionen, doch wartet zu lange und ihr wird die Kugel abgenommen. Glück für sie, dass Lyon den Angriff nicht ordentlich zu Ende spielt. Diese Fehler darf sich der VfL nicht erlauben.
40
20:41
Dzsenifer Marozsán
Gelbe Karte für Dzsenifer Marozsán (Olympique Lyon)
Da grätscht Dzsenifer Marozsán mit ordentlicher Geschwindigkeit in Alexandra Popp hinein. Die Verwarnung geht in Ordnung.
40
20:41
Fünf Minuten sind es noch bis zum Pausentee! Welches Team legt noch einmal eine Schippe drauf?
39
20:40
Kathrin Hendrich
Einwechslung bei VfL Wolfsburg: Kathrin Hendrich
39
20:40
Sara Doorsoun
Auswechslung bei VfL Wolfsburg: Sara Doorsoun
36
20:39
Sara Doorsoun ist zurück auf dem Rasen, aber muss sich direkt wieder mit Schmerzen setzen. Das Spiel wird erneut unterbrochen. Es scheint für sie endgültig nicht weiterzugehen.
34
20:37
Das Spiel ist unterbrochen. Mit einer starken Grätsche klärt Sara Doorsoun das Leder im Strafraum zur Ecke und verletzt sich dabei. Der VfL spielt zunächst in Unterzahl weiter.
32
20:35
Da setzt sich Fridolina Rolfö auf der linken Seite stark durch, doch die Flanke kann gerade im Strafraum angekommen direkt von Wendie Renard aus der Gefahrenzone ins Seitenaus geschlagen werden.
30
20:34
Das Team von Stephan Lerch rückt nun deutlich weiter vor und setzt die Gegnerinnen schon in der eigenen Hälfte unter Druck. Erstmals gerät die Lyon-Defensive ein wenig ins Wanken - Torchancen springen allerdings noch keine heraus.
27
20:31
Jetzt müssen die Wölfinnen eine Reaktion zeigen. Zwar kommen sie immer mal wieder vor den gegnerischen Kasten, doch brandgefährlich wurde es noch nicht. Die Führung von Lyon ist bisher in jedem Fall verdient.
25
20:25
Eugénie Le Sommer
Tooor für Olympique Lyon, 0:1 durch Eugénie Le Sommer
Das ist das Tor! Ein steiler Pass kommt auf der rechten Seite zu Delphine Cascarino, die von der Grundlinie auf Eugénie Le Sommer zurückspielt. Der erste Schuss aus neun Metern kann noch von Friederike Abt abgewehrt werden, doch der zweite Schuss sitzt dann in der linken Torecke. Da sah die VfL-Hintermannschaft nicht gut aus.
22
20:23
Auf der linken Seite erobert Pernille Harder stark den Ball vor Wendie Renard und gibt die Kugel in den Strafraum. Dort kommt Ewa Pajor in eine gute Schussposition trifft aber den tückisch hoppelnden Ball nicht.
20
20:23
Im Spielaufbau wirkt Wolfsburg derzeit etwas ideenlos. Das spielt den Lyonerinnen in die Karten, die dadurch weiterhin früh Druck aufbauen können. Der VfL muss achtsam sein.
17
20:20
Starke Tat von Friederike Abt! Delphine Cascarino setzt sich in der rechten Strafraumhälfte mit einem starken Dribbling gegen drei durch und schließt aus etwa acht Metern ab. Torhüterin Friederike Abt ist aber zur Stelle und wehrt die Pille zur Ecke ab.
15
20:17
Eine Viertelstunde ist gespielt und spielerisch hat weiterhin Lyon die Oberhand. Wolfsburg versucht sich bis hierher mit langen Bällen zu befreien und dann schnell aufzurücken - das gelingt immer öfter.
14
20:15
Svenja Huth
Gelbe Karte für Svenja Huth (VfL Wolfsburg)
Da gibt es die erste Gelbe Karte der Partie. Die Wolfsburgerin stieg Sarah Bouhaddi etwas zu derbe auf den Knöchel.
11
20:14
Erneut kommt ein langer Ball auf Wendie Renard, die vom Elfmeterpunkt zum Kopfball kommt. Das Spielgerät landet aber oben auf dem Tornetz.
9
20:12
Auch der VfL kann den ersten Schussversuch verbuchen. Lyon kann nicht richtig klären und das Leder landet vor den Füßen von Pernille Harder. Die fackelt nicht lange und zieht aus halbrechter Position von der Strafraumgrenze ab. Der Abschluss geht allerdings gut einen Meter über den Querbalken.
7
20:10
Die nächste Gelegenheit für Olympique! Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld von Dzsenifer Marozsán fliegt weit in die rechte Strafraumhälfte. Dort steigt Wendie Renard am höchsten und ihr Kopfball wird immer länger, aber der geht dann knapp am linken Pfosten vorbei.
5
20:08
Die ersten fünf Minuten sind gespielt und das Spiel nimmt direkt an Fahrt auf. Lyon attackiert das Team von Stephan Lerch bereits früh am Wolfsburger Strafraum. Der VfL bemüht sich nun zunächst um Spielkontrolle.
2
20:05
Den ersten Torschuss hat Lyon! Auf der rechten Seite setzt sich an der Grundlinie Delphine Cascarino durch, kommt aber nicht zum Abschluss. Die Kugel geht weiter zu Sara Björk Gunnarsdóttir, die auf Saki Kumagai ablegt, aber der stramme flache Schuss aus dem zentralen Rückraum landet in den Armen von Friederike Abt.
1
20:01
Der Ball rollt im Reale Seguros Stadium in San Sebastián. Wer setzt sich heute Abend die Krone auf?
1
20:00
Spielbeginn
19:56
Die Mannschaften kommen auf den Rasen. In wenigen Minuten geht es los!
19:38
Schaut man auf die Aufeinandertreffen der beiden Teams in den vergangenen Jahren, spricht die Bilanz ganz und gar nicht für den VfL. 2013 holten die Niedersachsen unter Trainer Ralf Kellermann den Champions League-Titel mit einem 1:0-Finalsieg gegen Lyon. Anschließend dominierte Lyon: Zweimal scheiterte Wolfsburg im Finale (2016 und 2018) und zweimal im Viertelfinale (2017 und 2019) an den Französinnen. In diesem Jahr soll es anders laufen, auch, weil Lyon in diesem Jahr nicht in der besten Form ist. Dennoch sagt Trainer Stephan Lerch: "Wir brauchen einen absolut perfekten Tag, ein absolut perfektes Spiel, um so eine Top-Mannschaft am Ende besiegen zu können."
19:20
Lyon-Coach Jean-Luc Vasseur wird zu einem Wechsel gezwungen, da Nikita Parris im Spiel gegen Paris Saint-Germain mit der Gelb-Roten Karte bestraft wurde und infolgedessen gesperrt ist. Bitter für die Stürmerin, die durch Eugénie Le Sommer ersetzt wird. Weitere Wechsel gibt es beim Seriensieger nicht.
19:13
Auf beiden Seiten gibt es im Vergleich zu den Begegnungen in den Halbfinals Veränderungen in den Startformationen. So darf beim VfL Wolfsburg Lena Goeßling wieder in der Innenverteidigung starten und neben ihr auf der rechten Seite schickt Stephan Lerch zu Beginn Anna Blässe auf den Rasen. Dafür müssen Kathrin Hendrich und Joelle Wedemeyer zunächst auf der Bank Platz nehmen.
Die Niederländerin Vivianne Miedema von Arsenal führt die Torschützenliste mit zehn Treffern an. Jeweils einen weniger haben die Wolfsburgerin Pernille Harder und die Lyonerin Ada Stolsmo Hegerberg bis dato verbuchen können. Die beiden Ausnahmekönnerinnen liefern sich also ein kleines Privatduell um den Titel der Torschützenkönigin!
Am späten Dienstagabend war den Wolfsburgerinnen bereits klar, dass sie es mit einem französischen Gegner zutun bekommen. Doch sie mussten bis zum Mittwochabend warten ehe feststand, ob es nun Paris Saint-Germain oder Olympique Lyon werden würde. Letztere gewannen das enge Halbfinalduell mit 1:0. Wendie Renard war die Schützin des siegbringenden Treffers.
Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg trennt nur noch ein Sieg vom Gewinn des Triples. Nach deutscher Meisterschaft und Pokalsieg soll nun der Triumph im internationalen Geschäft her! Am Dienstag bezwang die Mannschaft von Trainer Stephan Lerch den FC Barcelona. Die Katalaninnen verdienten sich mit einer starken Leistung zwar den Respekt ihrer Gegnerinnen, mussten sich aber dennoch knapp mit 0:1 geschlagen geben. Das goldene Tor erzielte Fridolina Rolfö nach einer guten Stunde.
Hallo und herzlich willkommen zum Finale der Champions League der Frauen! Im schönen San Sebastián kämpfen ab 20:00 Uhr der VfL Wolfsburg und Olympique Lyon um Geschmeide. Wir wünschen gute Unterhaltung!
Anzeige