Anzeige

DDR

DDR
Gegründet
18.05.1958
  • Streich führt den Ball am Fuß

    Streich führt den Ball am Fuß

    Joachim Streich vom 1. FC Magdeburg dribbelt 1984 im Dress der DDR-Nationalmannschaft.
  • Abschied von der DDR-Nationalmannschaft

    Abschied von der DDR-Nationalmannschaft

    Am 12.09.1990 trat die DDR zum letzten Spiel ihrer Geschichte in Belgien an. Matthias Sammer (2.v.l.) traf beim 2:0-Erfolg doppelt. Weiter im Bild: Enzo Scifo, Lorenzo Staelens und Heiko Scholz (v.l.n.r.)
  • Döschner dribbelt

    Döschner dribbelt

    Matthias Döschner von der DDR dribbelt den Ball im entscheidenden WM-Qualifikationsspiel bei Österreich durch das Mittelfeld. (15.11.1989)
  • Dariusz Wosz im Einsatz für die DDR

    Dariusz Wosz im Einsatz für die DDR

    Sieben Länderspiele für die DDR absolvierte Dariusz Wosz bis 1990. Später folgten 17 weitere für das wiedervereinigte Deutschland. Das Bild stammt aus vom Duell der DDR gegen Finnland im März 1989.
  • Der Kapitän hat den Durchblick

    Der Kapitän hat den Durchblick

    DDR-Kapitän Hans-Jürgen "Dixie" Dörner behält beim Länderspiel gegen Mexiko die Ruhe und schlägt eine ganz überlegte Flanke (11.8.1984).
  • DDR gewinnt 2:0 in der Schweiz

    DDR gewinnt 2:0 in der Schweiz

    Martin Hoffmann (r.), jubelt gemeinsam mit Torschützen Joachim Streich (l.). Der Schweizer Roger Wehrli (M.) ist wenig begeistert. (05.05.1979)
  • WM 1974: Sparwasser schockt die Schön-Elf

    WM 1974: Sparwasser schockt die Schön-Elf

    Es ist das berühmteste Tor der DDR-Fußballgeschichte: Jürgen Sparwasser (2.v.r.) erzielt das 1:0 für die DDR gegen die BRD. Sepp Maier (li.), Berti Vogts (2.v.l.) und Horst-Dieter Höttges (re.) sind geschlagen. (22.06.1974)
  • WM 1974: BRD - DDR 0:1

    WM 1974: BRD - DDR 0:1

    Vor dem Spiel tauschen die Kapitäne Franz Beckenbauer (li.) und Bernd Bransch (re.) Wimpel aus. (22.06.1974)
  • Kurbjuweit klärt vor Hoeneß

    Kurbjuweit klärt vor Hoeneß

    Beim deutsch-deutschen Duell während der WM 1974 kreuzten sich die Wege von BRD-Stürmer Uli Hoeneß (l.) und DDR-Verteidiger Lothar Kurbjuweit (r.). (22.06.1974)
  • Zufriedenheit im DDR-Trikot

    Zufriedenheit im DDR-Trikot

    Nach dem 2:0-Erfolg zum Auftakt der WM 1974 gegen Chile trotten Gerd Kische, Peter Ducke und Eberhard Vogel (v.l.n.r.) zufrieden vom Feld. (14.06.1974)
  • Typische Torjäger-Pose

    Typische Torjäger-Pose

    Joachim Streich zieht bei einem Freundschaftsspiel im Trikot der DDR-Nationalmannschaft ab. (27.03.1974)
Anzeige
Anzeige