Anzeige
  • Trotz Niederlage in Venezuela zieht Huracán eine Runder weiter

    Trotz Niederlage in Venezuela zieht Huracán eine Runder weiter

    Der argentinische Vertreter Huracán aufgrund des erzielten Auswärtstores in Caracas in die Gruppenphase der Copa Libertadores 2016 ein. In dieser Szene fighten Huracáns Federico Mancinelli (l.) mit Over Garcia (r.) vom Caracas FC um den Ball. (09.02.2016)
  • Huracán sichert sich einen knappen Vorsprung für Rückspiel

    Huracán sichert sich einen knappen Vorsprung für Rückspiel

    Die Argentinier gewannen mit 1:0 und reisen mit diesem Vorteil zum Rückspiel nach Venezuela. Hier battlen sich Huracáns Diego Mendoza (r.) und Caracas Rubert Quijada (l.) in einem hart umkämpften Playoff um den Ball. (02.02.2006)
Anzeige