Anzeige
  • Champions!

    Champions!

    Im Juli 2015 sichert sich die spanische U19-Nationalmannschaft den EM-Titel durch einen 2:0-Sieg im Finale gegen Russland. Anschließend wird der Triumph gebührend gefeiert. (19.07.2015)
  • Eng am Mann

    Eng am Mann

    Spaniens U19-Kapitän Jesus Vallejo (l.) setzt sich während des EM-Halbfinals 2015 gegen Frankreichs Sehrou Guirassy durch. (16.7.2015)
  • Russland fegte in der Gruppe B über Spanien hinweg

    Russland fegte in der Gruppe B über Spanien hinweg

    Nach spanischer Führung kamen die Russen erst so richtig in Fahrt und zogen ihr gefürchtetes Konterspiel auf. Das Endergebnis sollte schließlich 3:1 für Russland heißen und war gleichbedeutend mit dem Einzug ins Viertelfinale. (10.07.2015)
  • Elegant ausgewichen

    Elegant ausgewichen

    Der deutsche Lucas Cueto (r.) sieht im Gruppenspiel der U19-EM den heranrauschenden Mikel Merino und kann ihm geschickt ausweichen. (07.07.2015)
  • Einen Schritt zu schnell

    Einen Schritt zu schnell

    Deutschlands Jonas Föhrenbach (l.) hat im Duell mit Marco Asensio das Nachsehen. Im U19-EM-Gruppenspiel kann er dem Spanier nur hinterherlaufen. (07.07.2015)
  • Chance vergeben

    Chance vergeben

    Luca Waldschmitt (r.) kann die Großchance für Deutschland im Gruppenspiel der U19-EM gegen Spanien nicht nutzen. Torwart Antonio Sivera pariert den Schuss. (07.07.2015)
  • Eng am Mann

    Eng am Mann

    Deutschlands Thilo Kehrer rückt Spaniens Dani Ceballos während des U19-EM-Spiels 2015 auf die Pelle. (7.7.2015)
  • Samper eng am Mann

    Samper eng am Mann

    Spaniens Sergi Samper (r.) attackiert Deutschlands Max Meyer während eines U19-Länderspiels. (5.6.2014)
  • Freundschaftsspiel der spanischen U19 gegen Deutschland (0:1)

    Freundschaftsspiel der spanischen U19 gegen Deutschland (0:1)

    In der vierten Runde der Copa del Rey 2012/2013 debütierte José Luis Gayá bei den Profis des FC Valencia, kommt sonst aber eher in der zweiten Mannschaft zum Einsatz. Er gilt in Spanien als großes Talent und hat mit seinen 17 Jahre ja auch noch viel Zeit sich Weiterzuentwickeln. (20.03.2013)
  • Freundschaftsspiel der U19: Deutschland vs. Spanien (1:0)

    Freundschaftsspiel der U19: Deutschland vs. Spanien (1:0)

    In dieser Szene hatte Deutschlands Fabian Schnellhardt (r.) seinen Gegenspieler Álvaro Vadillo (r.) von den Beinen geholt und wir vom Schiri ermahnt. Er hilft im freundschaftlich auf und alle sind wieder glücklich.
  • Spaniens U19 bei der EM 2004 in der Schweiz

    Spaniens U19 bei der EM 2004 in der Schweiz

    Diese elf Spieler bildeten für Spanien die Startelf beim 3:0-Sieg über Deutschland. Obere Reihe von links: Biel Ribas, Juanfran, Robusté, Raúl Albiol, Víctor. Untere Reihe: Garrido, David Silva, Joan Tomás, Sergio Ramos und Markel Bergara. Die Iberer sollten später auch den Titel gewinnen. (13.07.2004)
  • Startelf der spanischen U19 im EM-Finale 2011

    Startelf der spanischen U19 im EM-Finale 2011

    Die spanischen Nachwuchsspieler sollten sich in der Verlängerung gegen Tschechien mit 2:3 durchsetzen und sich den Titel sichern. Hintere Reihe von links: Edgar Badia, Álex, Ignasi Miguel, Aurtenetxe, Sergi Gómez und der Toschützenkönig des Turniers Álvaro Morata. Untere Reihe von links: Rubén Pardo, Pablo Sarabia, Juanmi, Albert Blázquez und Gerard Deulofeu. (01.08.2011)
  • Frankreich gewinnt U19-EM im eigenen Land

    Frankreich gewinnt U19-EM im eigenen Land

    Durch ein 2:1 im Finale gegen Spanien konnten Francis Coquelin (links; hier gegen den Iberer Ezequiel) und die französische U19-Auswahl am 30.7.2010 den EM-Titel im eigenen Land einfahren.
  • Thiago bei der U19-EM in Frankreich 2010

    Thiago bei der U19-EM in Frankreich 2010

    Das Finale sollten die Spanier mit 2:1 gegen die Gastgeber aus Frankreich verloren. Dennoch sollte das Turnier für Thiago den Beginn einer tollen Karriere bedeuten. (03.08.2010)
  • U19 EM 2010: Spanien nach Sieg über England im Finale

    U19 EM 2010: Spanien nach Sieg über England im Finale

    Oriol Romeu, Dani Pacheco und Canales (v.l.n.r.) feiern den Treffer zum 3:1-Endstand im U19-EM-Halbfinale am 27. Juli 2010.
  • Hitziger Nachwuchs

    Hitziger Nachwuchs

    Im EM-Qualifikationsspiel der U19 zwischen Deutschland und Spanien geraten Antonio Adán (r.) und Daniel Adlung (l.) aneinander. (30.05.2006)
  • Spanien schaltet Deutschland in der Quali aus (1:3)

    Spanien schaltet Deutschland in der Quali aus (1:3)

    In der Qualifikationsphase zur U19-EM 2006 wird Patrick Ebert (r.) mit dem deutschen Nachwuchs hinter Alberto Bueno (l.) und Spanien nur Gruppenzweiter und durfte damit nicht am Turnier teilnehmen. Bueno sollte später nicht nur mit den Iberern das Turnier gewinnen, sondern auch Torschützenkönig werden. (30.05.2006)
  • Deutschland ohne Chance gegen Spanien

    Deutschland ohne Chance gegen Spanien

    Bei einem Freundschaftsspiel zwischen Deutschlands und Spaniens U19 im September 2004 waren die deutschen Junioren ohne Chance. Markus Steinhöfer (l.) und co. verloren mit 1:4 gegen die Iberer.
  • Jugendnationalspieler Víctor Casadesús Castaño

    Jugendnationalspieler Víctor Casadesús Castaño

    Víctor kam bei der U19 noch für sein Land zum Einsatz, schaffte es aber nie ins A-Nationalteam. Hier gibt er bei der U19-EM 2004 in der Schweiz beim 3:0-Sieg gegen Deutschland alles für die Selección. (13.07.2004?
Spanien U19 Spanien U19
Anzeige

3. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    Gruppe A
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1DeutschlandDeutschlandDeutschland00000:000
    1ÖsterreichÖsterreichÖsterreich00000:000
    1SerbienSerbienSerbien00000:000
    1WalesWalesWales00000:000
    • Qualifikation
    Gruppe B
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1BelgienBelgienBelgien00000:000
    1BulgarienBulgarienBulgarien00000:000
    1NordmazedonienNordmazedonienNordmazedonien00000:000
    1SpanienSpanienSpanien00000:000
    • Qualifikation
    Gruppe C
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FrankreichFrankreichFrankreich00000:000
    1GeorgienGeorgienGeorgien00000:000
    1RusslandRusslandRussland00000:000
    1SchottlandSchottlandSchottland00000:000
    • Qualifikation
    Gruppe D
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1DänemarkDänemarkDänemark00000:000
    1EnglandEnglandEngland00000:000
    1LettlandLettlandLettland00000:000
    1UkraineUkraineUkraine00000:000
    • Qualifikation
    Gruppe E
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1IslandIslandIsland00000:000
    1ItalienItalienItalien00000:000
    1NorwegenNorwegenNorwegen00000:000
    1SlowenienSlowenienSlowenien00000:000
    • Qualifikation
    Gruppe F
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1KroatienKroatienKroatien00000:000
    1PortugalPortugalPortugal00000:000
    1SlowakeiSlowakeiSlowakei00000:000
    1TürkeiTürkeiTürkei00000:000
    • Qualifikation
    Gruppe G
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FinnlandFinnlandFinnland00000:000
    1NiederlandeNiederlandeNiederlande00000:000
    1SchweizSchweizSchweiz00000:000
    1TschechienTschechienTschechien00000:000
    • Qualifikation
    Anzeige