Anzeige

Argentinien U20

Argentinien U20
  • Zu früh gefreut

    Zu früh gefreut

    Ángel Correa bringt die argentinische U 20 bei der WM in Neuseeland zwei Mal gegen Panama in Führung, doch beide Male schlägt der Gegner zurück. Am Ende müssen sich die Gauchos bei ihrem ersten Turnierauftritt mit einem 2:2 zufrieden geben.
  • Torjäger bei der Arbeit

    Torjäger bei der Arbeit

    Giovanni Simeone und die argentinische U 20-Nationalmannschaft bezwingen auf dem Weg zum Titel bei der U20 Campeonato Sudamericano 2015 in Uruguay den Rivalen aus Brasilien mit 2:0. Simeone krönt sich mit neun Treffern zudem zum Torschützenkönig und tritt damit unter anderem in die Fußstapfen von Neymar (2011) und Romario (1985).
  • Ángel Di María als Torschütze bei der U-20-WM

    Ángel Di María als Torschütze bei der U-20-WM

    Di María erzielte bei 3:0 Argentiniens im Halbfinale der U-20-WM gegen Chile den wichtigen ersten Treffer für die 'Gauchos'. Das Turnier sollte er an der Seite von Agüero gewinnen. Es war der Druchbruch zweier aufgehender Sterne am Fußballhimmel. (Foto: Getty)
  • Hoch den Pott!

    Hoch den Pott!

    Bei der U20-WM 2005 in den Niederlanden durfte Argentinien nach einem Finalsieg gegen Nigeria den Weltmeisterpokal in Empfang nehmen. Kapitän Pablo Zabaleta (Mitte) durfte den Pokal zuerst hochstrecken.
  • Finale bei der U20-WM 2001: Argentinien - Ghana (3:0)

    Finale bei der U20-WM 2001: Argentinien - Ghana (3:0)

    Javier Saviola machte sich und seine Mannschaft 2001 im eigenen Land zum U20-Weltmeister und wurde zudem noch mit 11 Treffern Torschützenkönig des Turniers, weshalb er auch direkt vom FC Barcelona verpflichtet wurde. (08.07.2001)

Erfolge

U20 WM6 x Weltmeister
U20 Campeonato Sudamericano5 x
Anzeige
Anzeige