Anzeige

China Frauen

China Frauen
vollständiger Name
Football Association of the People's Republic of China
Stadt
Beijing 100763
Mitglieder
7.252.078
Farben
weiß
Gegründet
01.01.1924
  • Japan verpasst Olympia

    Japan verpasst Olympia

    Überraschend muss sich Japan mit Asuna Tanaka (l.) in der Olympiaqualifikation der chinesischen Mannschaft mit Wang Shanshan (r.) geschlagen geben. Rio 2016 findet also ohne die japanischen Frauen statt. (04.03.2016)
  • Abgeräumt!

    Abgeräumt!

    In einem umkämpften WM-Viertelfinale zwischen China und den USA geraten Jiahui Luo (l.) und Julie Johnston aneinander - und das nicht ganz schmerfrei. (27.06.2015)
  • Des einen Freud'...

    Des einen Freud'...

    ...ist des Anderen Leid: Während die US Girls im Hintergrund die 1:0-Führung im WM-Viertelfinale bejubeln, können die chinesische Keeperin Fei Wang und Mitspielerin Dongna Li (#6) ihre Enttäuschung nicht verbergen. (27.06.2015)
  • Unschuldsmiene

    Unschuldsmiene

    Nach einem Zweikampf mit Lisi Wang (unten) im WM-Viertelfinale gegen China ist sich US-Verteidigerin Meghan Klingenberg keiner Schuld bewusst. (27.06.2015)
  • Ab die K.o.-Runde

    Ab die K.o.-Runde

    Nach einem 1:0-Erfolg über Kamerun feiern Chinas Damen bei der WM 2015 den Einzug ins Viertelfinale. Im Bild: Shanshan Liu (2), Ruyin Tan (19), Shuang Wang (11), Dongna Li (6) und Haiyan Wu (5) (21.06.2015).
  • Alles im Griff

    Alles im Griff

    Die deutsche Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus (l.) ermahnt Kameruns Gaëlle Enganamouit (Mitte) nach einem Foul an der Chinesin Guixin Ren. (21.06.2015)
  • Auf die Ohren

    Auf die Ohren

    Nicht ganz sauber verpasst hier Kameruns Jeannette Yango der chinesischen Angreiferin Guixin Ren eine aufs Ohr. (21.06.2015)
  • Glanztat

    Glanztat

    Kameruns Schlussfrau Annette Ngo Ndom (r.) pariert hier aus kürzester Distanz einen Schuss der Chinesin Jiahui Luo. (21.06.2015)
  • Zusammenprall

    Zusammenprall

    Nach dem sie gerade einen Schuss zur Seite abgewehrt hat, prallt Kameruns Torhüterin Annette Ngo Ndom (r.) mit der chinesischen Stürmerin Shanshan Wang (l.) zusammen. (21.06.2015)
  • Angeschlagen

    Angeschlagen

    Chinas Peng Han musste im WM-Achtelfinale gegen Kamerun mit einem Kopfverband auflaufen. (21.06.2015)
  • Die Führung

    Die Führung

    Zur Freude ihrer Teamkollegin Rong Zhao (Mitte) konnte die Chinesin Shanshan Wang (r.) in der 12. Spielminute des Achtelfinals gegen Kamerun zum 1:0 treffen. (21.06.2015)
  • Abgeräumt

    Abgeräumt

    Chinas Lisi Wang (l.) zeigt gegen Ali Riley (r.) vollen Körpereinsatz. (16.06.2015)
  • Chance vertan

    Chance vertan

    Durch die immens hohen körperlichen Gegenwehr der chinesischen Verteidigerinnen kann Neuseelands Hannah Wilkinson (r.) hier den Ball nicht richtig erwischen. (16.06.2015)
  • Weitergekommen

    Weitergekommen

    Dank des 2:2 gegen Neuseeland ist China ins WM-Achtelfinale eingezogen. Torhüterin Fei Wang freut sich darüber mit den mitgereisten Fans. (16.06.2015)
  • Unhaltbar

    Unhaltbar

    Die neuseeländische Keeperin Erin Nayler streckt sich im WM-Vorrundenspiel gegen China vergeblich. Gegen den scharf geschossenen Elfmeter von Lisi Wang ist die 23-Jährige chancenlos.
  • Maskenball

    Maskenball

  • Handshake

    Handshake

    Vor dem letzten Spiel in der WM-Gruppe A reichen sich Chinas Kapitänin Haiyan Wu (2.v.l.) und Neuseelands Spielführerin Abby Erceg (2.v.r.) vor den Augen von Schiedsrichterin Katalin Kulcsár (3.v.r.). (16.06.2015)
  • Augen zu und durch

    Augen zu und durch

    Bei diesem ''blinden'' Kopfballduell findet Neuseelands Abby Erceg (2.v.l.) am Ende vor Chinas Rong Zhao den Ball. (16.06.2015)

Erfolge

Women's Asian Cup1 x Asienmeister
Anzeige
Anzeige