Anzeige
  • Bolivien gegen Argentinien

    Bolivien gegen Argentinien

  • Bolivien gelingt die Überraschung gegen Peru

    Bolivien gelingt die Überraschung gegen Peru

  • Ecuador gewinnt Wasserschlacht von Quito!

    Ecuador gewinnt Wasserschlacht von Quito!

    Ecuador gewinnt auch sein zweites WM-Qualifikationsspiel gegen den vielleicht schwächsten Gegner, Bolivien, erwartungsgemäß mit 2:0. Dennoch taten sich die Gastgeber um Antonio Valencia (l.) im Dauerregen von Quito bis zur 90. Minute schwer, als schließlich Caicedo einen Elfmeter zum Endstand verwandelte. (13.10.2015)
  • Godín führt Uruguay in La Paz zum Sieg

    Godín führt Uruguay in La Paz zum Sieg

    Uruguays Kapitän Diego Godín (r.) erzielte in der luftigen höhe der bolivianischen Hauptstadt La Paz per Kopf das 0:2 für die 'Celeste' und machte auf einen historischen Sieg den Deckel drauf. Zuvor hatte Uruguay noch in 3.600 Metern über dem Meeresspiegel gegen die Gastgeber gewinnen können. (09.10.2015)
  • Messi trifft

    Messi trifft

    Während des Freundschaftsspiels gegen Bolivien am 4. September 2015 trifft Lionel Messi mit dem linken Fuß für die argentinische Albiceleste.
  • Ball im Aus?

    Ball im Aus?

    Marcelo Moreno aus Bolivien versucht den Ball im Spiel gegen Peru zu erwischen (25.06.15).
  • Historischer Triumph nach 18 Jahren

    Historischer Triumph nach 18 Jahren

    Ihren ersten Sieg bei der Copa America seit 1997 feiern die Bolivianer um Miguel Hurtado, Ronald Raldes und Damir Mirandes (v.l.n.r.) beim 3:2-Erfolg über Ecuador am 15. Juni 2015.
  • Abgeklatscht

    Abgeklatscht

    Im Freundschaftskick zwischen Griechenland und Bolivien gratuliert Boliviens Rudy Cardozo (l.) seinem Mitspieler Danny Bejarano (07.06.2014).
  • Das bolivianische Tor stand unter Dauerbeschuss

    Das bolivianische Tor stand unter Dauerbeschuss

    'La Furia Roja' ließ es gegen Bolivien zunächst langsam angehen, doch mit der Zeit kamen Pedro (l.) & Co. gut in Schwung, man merkte, dass sie Lust am Offensivspiel hatten. Romel Quiñónes (r.) war bei den Gegentoren chancenlos und konnte in dieser Szene den Führungstreffer in Halbzeit eins verhindern. (30.05.2014)
  • Fernando Torres erzielt vom Punkt das 1:0

    Fernando Torres erzielt vom Punkt das 1:0

    Nach einem Foul an Bayern Javi Martínez bekam Spanien gegen Bolivien zu Beginn der zweiten Halbzeit einen Elfmeter zugesprochen. Stürmer Fernando Torres vom Chelsea FC ließ sich diese Chance nicht nehmen und schob halbhoch in die Tormitte ein. (30.05.2014)
  • Alberto Moreno machte als Linksverteidiger ein gutes Spiel

    Alberto Moreno machte als Linksverteidiger ein gutes Spiel

    Doch trotz solider Leistung war für den Youngster Alberto Moreno (r.) kein Platz im WM-Kader der Iberer. Gegen Boliviens Juan Arce (l.) zeigte er jedoch, dass in der Zukunft mit ihm zu rechnen sein ist. (30.05.2014)
  • Kunstschuss zum 2:0-Endstand

    Kunstschuss zum 2:0-Endstand

    Nach einem Sololauf durch das halbe Mittelfeld wurde Andrés Iniesta an der Sechzehnergrenze von den Bolivianern nicht richtig attackiert und so hatte der feine Techniker genügend Zeit das lange Eck anzuvisieren und per sehenswertem Schlenzer dort zu versenken. (30.05.2014)
  • Matchwinner

    Matchwinner

    Jürgen Klinsmann erzielt im WM-Eröffnungsspiel 1994 gegen Miguel Rimba und die bolivianische Nationalmannschaft des goldene Tor und schießt die DFB-Elf in Chicago zum 1:0-Sieg.
Anzeige