Anzeige
  • Peter Vollmann vom VfR Aalen (10.12.16).
  • In Unterzahl...

    In Unterzahl...

    ...muss sich in dieser Szene des Drittligaspiel zwischen Aalen und Würzburg Jonathan Kotzke behaupten. (15.04.2016)
  • Rot für Klauß

    Rot für Klauß

    VfR Aalens Michael Klauß muss während der Drittligapartie am 12. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Preußen Münster mit Rot vom Platz. (3.10.2015)
  • Treue Fans

    Treue Fans

    Trotz der 0:1-Niederlage des VfR Aalen bei Erzgebirge Aue und dem mäßigen Start in die Drittligasaison halten die Anhänger der Schwarz-Weißen ihrer Mannschaft die Treue. (28.08.2015)
  • Umkämpftes Duell

    Umkämpftes Duell

    Im Drittligaspiel zwischen Erzgebirge Aue und dem VfR Aalen ging es zur Sache. Hier duellieren sich Mike Könnecke (l.) und Michael Klauß (r.). (28.08.2015)
  • Bernhardt ist machtlos

    Bernhardt ist machtlos

    Den entscheidenen Treffer im Drittligaspiel zwischen Erzgebirge Aue und dem VfR Aalen erzielte Louis Samson per Schlenzer. Aalens Schlussmann Daniel Bernhardt (2.v.l.) hat keine Chance. (28.08.2015)
  • Das Ding will nicht über die Linie

    Das Ding will nicht über die Linie

    Osnabrücks Halil Savran (M.) scheitert am dritten Spieltag von Liga drei gegen Torwart Daniel Bernhardt vom VfR Aalen. Der Keeper bleibt an diesem Abend ohne Gegentor. (14.8.2015)
  • Fair vom Ball getrennt

    Fair vom Ball getrennt

    Durch einen starken Einsatz kann Aalens Fabian Menig (l.) das Leder vom Osnabrücker Marcel Kandziora klauen. Der Lila-weiße hat im Zweikampf bei dieser Drittligapartie das Nachsehen. (14.8.2015)
  • Zweikampf auf Augenhöhe

    Zweikampf auf Augenhöhe

    In der Drittligapartie am ersten Spieltag zwischen dem VfR Aalen und dem Chemnitzer FC liefern sich Frank Löning (l.) und Robert Müller ein Kopfballduell. (25.07.2015)
  • Eine kämpferische Partie

    Eine kämpferische Partie

    Am ersten Spieltag der dritten Liga 2015/16 fighten Dominick Drexler (l.) vom VfR Aalen und Alexander Nandzik vom Chemnitzer FC um den Ball. (25.07.2015)
  • Leidenschaft

    Leidenschaft

    Trotz Klassenunterschied fordern Jürgen Gjasula (l) und der VfR Aalen den Hoffenheimern um Sebstian Rudy (r) im Pokalspiel alles ab. (03.03.2015)
  • Nicht chancenlos...

    Nicht chancenlos...

    ...aber ohne Glück im Abschluss präsentiert sich Aalen im Pokalfight gegen Hoffenheim. Hier scheitert Quaner (l) an Hoffenheims Grahl (r). (03.03.2015)
  • Punktgewinn im Abstiegskampf

    Punktgewinn im Abstiegskampf

    Jürgen Gjasula (2.v.l.) vom VfR Aalen verwandelt einen Elfmeter zur Führung gegen Spitzenreiter Ingolstadt. Am Ende reicht es für den abstiegsbedrohten Klub immerhin zu einem Unentschieden. (20.02.15)
  • Kein Grund abzuheben

    Kein Grund abzuheben

    Neuzugang Orhan Ademi (l.) bejubelt das 1:0 durch Jürgen Gjasula (r.) gegen Ingolstadt am 22. Spieltag der 2. Bundesliga 2014/2015 . Aalen darf durchaus Selbstvertrauen aus der Leistung gegen den Aufstiegskandidat aus Ingolstadt ziehen.
  • Ingolstadt tritt auf der Stelle

    Ingolstadt tritt auf der Stelle

    Trainer Ralph Hasenhüttl vom FC Ingolstadt ist nach dem 1:1 gegen den Tabellen-Vorletzten der 2. Bundesliga, VfR Aalen, sichtlich bedient. Am 22. Spieltag der Saison 2014/2015 kann der derzeitige Tabellenführer wieder keinen Sieg einfahren. (20.2.2015)
  • Fachmännisches Gespräch

    Fachmännisches Gespräch

    Peter Neururer(l.) hat nach dem Zweitligaspiel gegen Aalen im Gespräch mit Stefan Ruthenbeck gut lachen, da er mit seiner Mannschaft überlegen gewinnt.(21.11.2014)
  • Unterlegene Aalener

    Unterlegene Aalener

    Wie Sascha Mockenhaupt(r.) im Zweikampf gegen Stanislav Sestak, versucht sich der VfR Aalen am Ende vergeblich mit Händen und Füßen gegen Bochum zu wehren.(21.11.2014)
  • Agressivität in den Zweikämpfen

    Agressivität in den Zweikämpfen

    Die Aalener zogen In den Zweikämpfen gegen den Hannoveraner keineswegs zurück.(28.10.2014)
  • Kontrast Sieger und Verlierer

    Kontrast Sieger und Verlierer

    Im Hintergrund die feierende Meute des VfR Aalen und im Vordergrund die niedergeschlagenen Hannoveraner. (28.10.2014)
  • Kuriose Szene

    Kuriose Szene

    Es war nicht der Abend des Hannoveraners Ceyhun Güselam. Erst erzielt er in der 2. Runde des DFB-Pokals durch ein Eigentor das 0:1 und dann findet er den Ball nicht mehr. Jedoch bleibt auch die Frage, warum die beiden Spieler vom VfR Aalen sich einen harten Zweikampf in dieser Szene leisten. (28.10.2014)
  • Klauß bringt die Entscheidung

    Klauß bringt die Entscheidung

    Michael Klauß (l.) erzielt das 2:0 gegen die 96er. Der Stürmer führt den VfR damit nicht nur zum Sieg, sondern auch ins Achtelfinale. (28.10.2014)
  • Zum Genießen

    Zum Genießen

    Die Spieler des VfR Aalens feiern mit den Fans zusammen den Sieg gegen den Erstligsten Hannover 96. (28.10.2014)
  • Ballas mit dem langen Bein

    Ballas mit dem langen Bein

    Hannovers Florian Ballas (l.) versucht, Michael Klauß vom VfR Aalen mit dem langen Bein vom Ball zu trennen. (28.10.2014)
  • Mit dem langen Bein

    Mit dem langen Bein

    Benedikt Röcker (r.) von der SpVgg Greuther Fürth nimmt Dominick Drexler vom VfR Aalen am 7. Zweitligaspieltag der Saison 2014/2015 mit dem langen Bein den Ball ab. (23.9.2014)
Anzeige