Anzeige
  • Gül vs. Kerschbaumer

    Gül vs. Kerschbaumer

  • Luca Schnellbacher (r.) bejubelt sein 1:0 für Wehen Wiesbaden am 11. Spieltag der Drittligasaison 2016/2017 bei Preußen Münster. (15.10.2016)
  • Blitzstart

    Blitzstart

    Im Drittligaspiel zwischen Wehen Wiesbaden und Erzgebirge Aue bringt Jarosław Lindner (2.v.l.) die Heimelf schon in der 2. Minute in Führung und darf sich feiern lassen. (15.04.2016)
  • Werder II schlägt Wehen

    Werder II schlägt Wehen

    Beim 1:0-Erfolg der Werder-Reserve über Wehen Wiesbaden behauptet Björn Ruther (M.) den Ball gegenüber Nils-Ole Book (r.). (06.02.2016)
  • So gefällt mir das!

    So gefällt mir das!

    Wiesbadens Trainer Sven Demandt macht offensichtlich, was er von der Leistung seiner Mannschaft hält. Der 1:0-Heimsieg gegen Halle gefällt dem Chef. (31.01.2016)
  • Einen harten Fight...

    Einen harten Fight...

    ...liefern sich Dresdens Michael Hefele und der Wiesbadener Torsten Oehrl am 16. Spieltag der Drittliga-Saison 2015/16.
  • Duell um den Ball

    Duell um den Ball

    Erzgebirge Aues Max Wegner (r.) versucht während der Drittligapartie am 15. Spieltag der Saison 2015/2016, Kevin Pezzoni vom SV Wehen Wiesbaden abzuschütteln. (30.10.2015)
  • Wer ist zuerst am Ball?

    Wer ist zuerst am Ball?

    In der Drittligapartie zwischen Wehen Wiesbaden und der Mainzer Zweitbesetzung kämpfen Patrick Funk (l.) und Julian Derstroff um das Spielgerät. (15.8.2015)
  • Der frühe Führungstreffer

    Der frühe Führungstreffer

    Die Wiesbadener dürfen sich freuen: Bereits in der achten Minute der Drittligapartie gegen Mainz II gehen die Hausherren durch ein Kopfballtor von Niklas Dams (#16) in Führung. (15.8.2015)
  • Unzufrieden

    Unzufrieden

    Beim 1:1 seines SV Wehen Wiesbaden wirkte Trainer Sven Demandt nicht glücklich mit dem Remis zu Hause gegen die Zweitvertretung des FSV Mainz. (15.08.2015)
  • Teamgeist

    Teamgeist

    Auch nach der Last-Minute-Niederlage im Eröffnungsspiel der Dritten Liga in Magdeburg ist der Zusammenhalt bei Rot-Weiß Erfurt groß. Im ersten Heimspiel ging es gegen den SV Wehen-Wiesbaden. (03.08.15)
  • Zum Verzweifeln

    Zum Verzweifeln

    In einem mäßigen Spiel zwischen Rot-Weiß Erfurt und dem SV Wehen Wiesbaden lief bei beiden Mannschaften nicht viel zusammen. Folgerichtig fielen keine Tore. (03.08.15)
  • Große Unterstützung

    Große Unterstützung

    Die Fans von Rot-Weiß Erfurt wurden für ihre lautstarke Unterstützung nicht belohnt. Das Spiel ihrer Mannschaft gegen den SV Wehen-Wiesbaden endete torlos. (03.08.15)
  • Platzverweis

    Platzverweis

    Erfurts Florian Bichler (l.) muss im Heimspiel gegen den SV Wehen-Wiesbaden den Platz mit Gelb-Rot vorzeitig verlassen. Insgesamt zeigte Schiedsrichter Robert Kempter sechs mal Gelb und zwei Mal Gelb-Rot. (03.08.15)
  • Vorbereitung

    Vorbereitung

    Im Juni 2015 hält sich Roussel Ngankam beim SV Wehen Wiesbaden fit, hier eine Aufnahme aus einem Test der Wiesbadener vom 21. Juni, einen Vertrag ergattert der Kameruner jedoch erst Anfang September bei der SG Sonnenhof Großaspach.
  • Des einen Leid...

    Des einen Leid...

    ...ist des Freud: Während das Team von Wehen Wiesbaden beim Drittligaspiel in Erfurt jubeln darf, können die Rot-Weißen ihren Ärger über das zweite Gegentor kaum verbergen. (07.03.2015)
  • An mir...

    An mir...

    ...kommt ihr heute nicht vorbei. So, oder so ähnlich, signalisierte Florian Fromlowitz von Wehen Wiesbaden seinen Gegenspielern bei der Partie gegen Erfurt, dass sie torlos bleiben würden. (07.03.2015)
  • Kienle Hadert an der Seitenliie

    Kienle Hadert an der Seitenliie

    Wehen Wiesbadens Coach Marc Kienlie ist mit der Leistung seines Team in Erfurt nicht zufrieden. (07.03.2015)
  • Am Ball

    Am Ball

    Alexander Nandzik treibt die Kugel im Dress von Wehen Wiesbaden über den Rasen. Aufnahme aus der Drittligapartie des SVWW gegen Mainz II vom 18.10.2014.
  • Feierlaune in Wiesbaden

    Feierlaune in Wiesbaden

    Wehens Torschütze José Vunguidica jubelt mit seinem Mitspieler Sebastian Mrowca. Zum 4:1-Sieg gegen VfB Stuttgart II am fünften Spieltag steuerte der Stürmer zwei Tore bei. (22.08.2014)
  • Sturm an die Tabellenspitze

    Sturm an die Tabellenspitze

    Wehens Spieler feiern sich und ihre Fans. Mit dem 4:1 am fünften Spieltag gegen den VfB Stuttgart II sichert sich der SV den ersten Tabellenplatz. Mit 13 Punkten führen die Wiesbadener die 3. Liga alleine an, gefolgt von Unterhaching und Chemnitz. (22.08.2012)
  • Last-Minute-Jubel

    Last-Minute-Jubel

    Die Spieler des SV Wehen Wiesbaden feiern den Treffer von Marius Kleinsorge in der 90. Minute am 3. Drittligaspieltag der Saison 2014/2015 zum 1:0 gegen Borussia Dortmund II. (5.8.2014)
  • Bitterer Ausfall

    Bitterer Ausfall

    Nico Herzig (re.) zog sich beim MSV Duisburg einen Meniskusschaden zu und fällt bis Jahresende aus. (11.12.2014)
  • Umkämpftes Spitzenspiel

    Umkämpftes Spitzenspiel

    Im Verfolgerduell des 9. Spieltags der 3. Liga zwischen dem SV Wehen Wiesbaden (2.) und Holstein Kiel (3.) schenkten sich beide Mannschaften ebenso wenig wie hier Marlon Krause (Kiel, hinten) und Tobias Jänicke (Wehen, vorne). Letztlich kamen sie mit einem 1:1 gleichauf ans Ziel.
  • Dum kann sich kaum auf den Beinen halten

    Dum kann sich kaum auf den Beinen halten

    Sascha Dum (l.) vom MSV Duisburg kann sich im Zweikampf mit Wehen Wiesbadens Tobias Jänicke am 8. Spieltag der Drittliga-Saison 2013/2014 kaum auf den Beinen halten (8.9.2013).
Anzeige