Anzeige

Racing Santander

Racing Santander
vollständiger Name
Real Racing Club de Santander, S.A.D.
Stadt
Santander
Land
Spanien
Spanien
Spitzname
Racinguistas, Verdiblancos, Montañeses
Mitglieder
16.505
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
14.06.1913
Sportarten
Fussball
  • Torschütze Koné im Laufduell

    Torschütze Koné im Laufduell

    Mamadou Koné (l.) erzielte bei der 3:1-Niederlage seines Vereins Racing Santander im Copa del Rey-Viertelfinale den wichtigen Auswärtstreffer. Hier entwischt er Iñigo Martínez (r.). (22.01.2014)
  • Jubel beim Drittligisten

    Jubel beim Drittligisten

    Die Spieler von Racing Santander feiern nach dem Auswärtsspiel bei UD Almería ihren Viertelfinaleinzug in der Copa del Rey (14.1.2014).
  • Eine Saison zum Haareraufen endet mit dem Abstieg

    Eine Saison zum Haareraufen endet mit dem Abstieg

    Am 36. Spieltag war der Abstieg in die Segunda División nach einer klaren 3:0-Niederlage bei Real Sociedad für Racing Santander endgültig besiegelt. Vereinslegende Pedro Munitis (r.) konnte diesen ebensowenig verhindern wie Youngster Jairo Samperio (r.) (01.05.2012)
  • Barcelona souverän gegen Santander

    Barcelona souverän gegen Santander

    Nur selten wurden die Spieler von Barcelona vor Probleme gestellt, wie hier Daniel Alves (li.) im Zweikampf mit Christian und Bernardo Espinosa (re.). Endstand: 3:0. (15.10.2011)
  • Primera División 2011/2012: FC Barcelona vs. Racing Santander

    Primera División 2011/2012: FC Barcelona vs. Racing Santander

    Lionel Messi (r.) versucht Álvaro González (l.) den Ball abzujagen. Die Katalanen gewinnen am 15.10.2011 sicher mit 3:0.
  • Jairo im Zweikampf mit seinem sportlichen Vorbild Pedro

    Jairo im Zweikampf mit seinem sportlichen Vorbild Pedro

    Gegen Pedros (l.) FC Barcelona musste Jairo Samperio (r.) in seiner ersten Primera-División-Saison ordentlich Lehrgeld zahlen. Im Camp Nou war für Racing Santander beim 3:0 am achten Spieltag nichts zu holen. (15.10.2011)
  • Nicht zu halten

    Nicht zu halten

    Cristiano Ronaldo (l.) setzt zum Sprint an und Cisma (r.) im Trikot von Racing Santander versucht den Portugiesen zu bremsen. Die Madrilenen kommen am 22.09.2011 im Baskenland nicht über ein 0:0 hinaus.
  • Furioser Saisonauftakt der Primera División 2011/2012

    Furioser Saisonauftakt der Primera División 2011/2012

    In einer torreichen Partie trennten sich der FC Valencia und Mehmet Topa (r.) mit 4:3 von Adrían González (r.) und Racing Santander. In der 56. Minute erzielt González das 1:3 für die Gäste, danach läutete Valencia zur spektakulären Aufholjagd.
  • David gegen Goliath

    David gegen Goliath

  • Von 2010 bis 2012 bei Racing Santander: Adrían González

    Von 2010 bis 2012 bei Racing Santander: Adrían González

    Der gebürtige Madrilene spielte zwei Saisons lang in Santander, verabschiedete sich jedoch nach dem Abstieg von Racing in seine Heimatstadt und schloss sich Rayo Vallecano an. (20.01.2011)
  • Klare Anweisungen vom Trainer

    Klare Anweisungen vom Trainer

    Racing Santanders Coach Miguel Angel Portugal gibt seinen Spielern während der Primera-Division-Partie seines Teams am 30. Spieltag der Saison 2009/10 gegen Real Madrid deutliche Kommandos (4.4.2010).
  • Der Versuch Lionel Messi zu stoppen

    Der Versuch Lionel Messi zu stoppen

    Racings Papa Diop (l.) bearbeitete Lionel Messi (r.), sobald er in seine Nähe kam. Der Senegalese schaffte es zwar beim 4:0-Sieg des FC Barcelona, Messi am Toreschießen zu hindern, konnte das vermeintlich "beste Team der Welt" aber auch nicht am siegen hindern. (20.02.2010)
  • Startete 2009/2010 richtig durch: Youngster Sergio Canales

    Startete 2009/2010 richtig durch: Youngster Sergio Canales

    Mit sechs Toren in 26 Spielen und tollen Sololäufen glänzte Sergio Canales im Trikot von Racing Santander. Aufgrund dieser guten Leistungen sollte der Jungstar im Folgejahr zu Real Madrid wechseln. (04.02.2010)
  • Derbe Klatsche für die Grünen in der Copa del Rey

    Derbe Klatsche für die Grünen in der Copa del Rey

    Racing Santander verlor trotz einer engagierten Leistung ihres Jungstars Sergio Canales (r.) klar mit 4:0 im Hinspiel des Copa del Rey-Halbfinales gegen Atlético Madrid. Luis Perea (l.) & Co. waren einfach die reifere Mannschaft. (04.02.2010)
Spanien
Santander
Spanien
Spanien
22.222 Plätze

Erfolge

Segunda División2 x
Anzeige
Anzeige