Anzeige

Moldau

Moldau
vollständiger Name
Moldova
Stadt
Chisinau
Mitglieder
9.000
Farben
blau-gelb-rot
Gegründet
14.04.1990
  • Abwehrriegel

    Abwehrriegel

    Die Republik Moldau zog im WM-Qualifikationsspiel in Wien gegen Österreich einen echten Abwehrriegel auf. Hier scheitert Marko Arnautović bei einer Möglichkeit an Gäste-Keeper Stanislav Namaşco (24.3.2017)
  • Abseitstor

    Abseitstor

    Martin Hinteregger traf kurz vor der Pause zur vermeintlichen österreichischen Führung. Eugen Cebotaru konnte seinen Schuss nicht mehr blocken. Doch das Tor wurde wegen einer Abseitsstellung von Marko Arnautović nicht anerkannt (24.3.2017)
  • Moldau-Teamchef Igor Doborvolskiy
  • Ion Caras wurde als Teamchef abgelöst

    Ion Caras wurde als Teamchef abgelöst

    Ion Caras wurde als Teamchef abgelöst
  • Österreich startet die Mission EM 2016

    Österreich startet die Mission EM 2016

    Das ÖFB-Team trifft auf Russland, Schweden, Montenegro, Moldau und Liechtenstein
  • Dank an die Fans

    Dank an die Fans

    Nach dem EM-Qualifikationsspiel gegen Moldawien dankt der Schütze des goldenen niederländischen Tores Klaas Jan Huntelaar seinen Fans, die von Oranje in den 90 Minuten vorher nicht gerade mit Fußballkunst verwöhnt worden waren. (7.10.2011)
  • Alexandru Suvorov und Robin van Persie und Petru Racu

    Alexandru Suvorov und Robin van Persie und Petru Racu

    Der niederländische Stürmer Robin van Persie (Mitte) setzt sich im EM-Qualifikationsspiel zwischen Niederlande und Moldawien (1:0) am 7. Oktober 2011 gegen Alexandru Suvorov (links) und Petru Racu durch.
  • Niederlande weiter souverän

    Niederlande weiter souverän

    Auch Alexandru Suvorov (rechts; hier gegen Kevin Strootman) und die Nationalmannschaft Moldaus konnte am vorletzten Spieltag der EM-Qualifikationsgruppe D nichts mehr daran ändern, dass die Niederlande die Gruppe souverän gewinnen. Moldau verlor mit 0:1.
  • Igor Dobrovolskiy kehrt als Teamchef von Moldau zurück

    Igor Dobrovolskiy kehrt als Teamchef von Moldau zurück

    Igor Dobrovolskiy kehrt als Teamchef von Moldau zurück
Moldau
Chişinău
Moldau
Moldau
10.500 Plätze
Anzeige
Anzeige