Anzeige

Algerien

Algerien
vollständiger Name
Algerie; Al-Djumhurijja al-Jazairijja ad-Dimuqratijja ash-Shabijja
Stadt
Dely-Ibrahim - Alger
Farben
grün-weiß
Gegründet
1962
  • Mahrez trifft doppelt

    Mahrez trifft doppelt

    Mahrez erzielt für Algerien zwei Treffer - Gegen Simbabwe reicht es dennoch nur zu einem Remis
  • Nabil Bentaleb im Spiel Algerien gegen Maritius (07.01.17).
  • Luftkampf

    Luftkampf

    Im Viertelfinale zwischen Algerien und der Elfenbeinküste kämpfen Kolo Touré, El Arbi Soudani, Sofiane Féghouli, Eric Bailly und Yaya Touré um die Kugel. (02.02.2015)
  • Konzentriert

    Konzentriert

    Im Training der algerischen Nationalmannschaft bereitet Trainer Christian Gourcuff seine Spieler auf den Afrika Cup of Nations 2015 in Äquatorialguinea vor. (5.1.2015)
  • Algeriens neuer Trainer

    Algeriens neuer Trainer

    Christian Goucuff, neuer Trainer der Algerischen Nationalmannschaft, steht den Journalisten auf einer Pressekonferenz im August 2014 Rede und Antwort.
  • Mertesacker klärt

    Mertesacker klärt

    Mit einem artistischen Schuss nach hinten klärt Per Mertesacker während des WM-Achtelfinals der Deutschen gegen Algerien eine brenzlige Aktion vor dem heranrauschenden Islam Slimani. (30.6.2014)
  • Schweinsteiger kommt zu spät

    Schweinsteiger kommt zu spät

    Deutschlands Mittelfeldmotor Bastian Schweinsteiger (l.) kommt im WM-Achtelfinale 2014 zu spät in den Zweikampf gegen Faouzi Ghoulam (M.) von Algerien, der den Ball bereits weiterpasst. (30.6.2014)
  • Elf Männer wollen Geschichte schreiben

    Elf Männer wollen Geschichte schreiben

    Die algerische Startelf beim WM-Achtelfinale gegen Deutschland: Vorne: El Arbi Soudani, Mehdi Mostefa, Sofiane Féghouli, Medhi Lacen, Saphir Taïder (v.li.) Hinten: Faouzi Ghoulam, Aïssa Mandi, Islam Slimani, Essaïd Belkalem, Raïs M'Bolhi, Rafik Halliche (v.li,)
  • Gut getimete Grätsche

    Gut getimete Grätsche

    Gerade noch im richtigen Moment kommt Jerome Boateng im WM-Achtelfinale Deutschlands gegen Algerien angegrätscht, um Soufian Feghouli die Kugel vom Fuß zu spitzeln. (30.6.2014)
  • Auf dem falschen Fuß

    Auf dem falschen Fuß

    Da kann sich Deutschlands Rechtsverteidiger Shkodran Mustafi nicht auf den Beinen halten. Sein algerischer Gegenspieler El Arbi Soudani spielt ihm einen Knoten in die Beine. (30.6.2014)
  • Hart bearbeitet

    Hart bearbeitet

    Algeriens Offensiv-Mann Sofiane Féghouli verzerrt schmerzverzerrt das Gesicht, nachdem er in einem Zweikampf von Deutschlands Jerome Boateng beim WM-Achtelfinale abgeräumt wurde.
  • Verzweiflung nach dem "Tor"

    Verzweiflung nach dem "Tor"

    Iskam Slimani will es nicht wahrhaben: Der algerische Nationalspieler erzielt schon früh ein Tor gegen Deutschland, wird aber vom brasilianischen Schiri wegen einer Abseitsposition zurückgepfiffen.
  • Völlig indisponiert

    Völlig indisponiert

    Deutschlands Jerome Boateng (l.) steht völlig falsch und kann nur zuschauen, wie Algeriens Islam Slimani sich den Ball schnappt und in Richtung Tor dribbelt. (30.6.2014)
  • Faires Tackling von hinten

    Faires Tackling von hinten

    Rafik Halliche (r.) von Algerien klaut dem Deutschen Thomas Müller den Ball, indem er ihn mit einer starken Grätsche von hinten wegspitzelt. (30.6.2014)
  • Da fehlen nur Zentimeter

    Da fehlen nur Zentimeter

    Algerien erarbeitet sich in den ersten 30 Minuten gegen Deutschland im WM-Achtelfinale Torchance um Torchance. Hier verpasst Faouzi Ghoulam (mi) das Tor nur um Haaresbreite gegen DFB-Keeper Manuel Neuer. (30.6.2014)

Erfolge

Africa Cup2 x
Anzeige
Anzeige