Anzeige

Liveticker

90
15. Spieltag
StadionEstadio de la Cerámica, Villarreal
Zuschauer19.370
28
38
90
42
45
85
78
90
90
45
67
85
30
40
66

Torschützen

90
22:46
Fazit:
Atlético Madrid rutscht in der Liga immer weiter ab! Villarreal besiegt den diesjährigen Champions-League-Finalisten überraschend deutlich mit 3:0 und zieht in der Tabelle an den Rojiblancos vorbei. Die Gäste hatten die erste dicke Chance der Partie, gerieten aber dann durch zwei unnötige, individuelle Fehler mit zwei Toren in Rückstand. Nach der Pause kamen sie gallig aus der Kabine, verpassten es aber, genug Druck für den nötigen Anschlusstreffer aufzubauen. Das gelbe U-Boot verteidigte souverän und setzte der disziplinierten Leistung durch ein Tor von Soriano in der Nachspielzeit noch die Krone auf. Villarreal ist nun Vierter und schnuppert an den Qualiplätzen für die Königsklasse. Atlético muss hingegen aufpassen, nicht im Mittelfeld zu versinken. Bis auf drei gute Chancen war das heute Magerkost von den Hauptstädtern! Vielen Dank fürs Mitlesen und einen entspannten Abend.
90
22:38
Spielende
90
22:36
Roberto Soriano
Tooor für Villarreal CF, 3:0 durch Roberto Soriano
Jetzt kommt es knüppeldick für den Champions-League-Finalisten! Roberto Soriano bedient bei einem fixen Angriff den eingwewechselten N'Diaye an der Strafraumkante. Dieser wird angegriffen, befördert die Kugel aber bockstark zurück zu seinem Mitspieler. Soriano zieht mit dem Leder am Fuß in den freien Raum in die linke Hälfte des Strafraums und schießt die Pille aus neun Metern ins rechte Eck. Starkes Tor vom ehemaligen Jugendspieler des FC Bayern!
90
22:35
Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt und Alfred N'Diaye und Rafael Borré stehen nun auf dem Feld. Atlético könnte allerdings jetzt quasi nur noch Felipe Santana retten.
90
22:35
Alfred N'Diaye
Einwechslung bei Villarreal CF -> Alfred N'Diaye
90
22:35
Trigueros
Auswechslung bei Villarreal CF -> Trigueros
90
22:33
Rafael Borré
Einwechslung bei Villarreal CF -> Rafael Borré
90
22:33
Nicola Sansone
Auswechslung bei Villarreal CF -> Nicola Sansone
89
22:33
Saúl zieht aus 18 Metern aus halblinker Position ab - der Ball geht einen Meter rechts vorbei!
87
22:32
Atlético läuft wild an, das wirkt aber ehrlich gesagt alles zu unstrukturiert. Villarreal verteidigt den eigenen Strafraum äußerst clever und darf sich höchstwahrscheinlich in ein paar Minuten über den sechsten Heimsieg freuen.
85
22:29
Saúl
Gelbe Karte für Saúl (Atlético Madrid)
Der Eingewechselte haut bei einem Freistoß Álvaro González den Ellenbogen ins Gesicht und bekommt dafür den nächsten Karton.
85
22:28
Álvaro González
Gelbe Karte für Álvaro González (Villarreal CF)
Für einen ruppigen Zweikampf im Mittelfeld sieht der Verteidiger die vierte Gelbe Karte der Partie.
83
22:28
Nachdem er ein paar Mal im Abseits gestanden hatte, löst sich Gameiro beim Anspiel auf die linke Bahn nun zur richtigen zeit und zieht an den Rand des Sechzehners. Er spielt das Spielgerät halbhoch in die Mitte, doch Asenjo fischt die Kugel locker aus der Luft. Damit gewinnt Atlético keinen Blumentopf!
81
22:27
Villarreal findet nun offensiv nur noch selten statt, Passivität ist den Ostspaniern aber keineswegs vorzuwerfen. Aktives Absichern könnte man das aktuelle Spiel der Hausherren bezeichnen. Die Uhr tickt immer weiter dem überraschenden Sieg entgegen.
79
22:24
Beim gelben U-Boot will man nun langsam in sichere Gefilde schippern. Stürmer Pato geht runter und Mittlefeldmann Rodri ist nun für ihn dabei.
78
22:22
Rodri
Einwechslung bei Villarreal CF -> Rodri
78
22:21
Alexandre Pato
Auswechslung bei Villarreal CF -> Alexandre Pato
77
22:21
Freche Variante! Ferreira-Carrasco tritt von der halblinken Seite zum Freistoß an und jeder rechnet mit einem Ball mitten ins Getümmel. Griezman löst sich geschickt, bekommt den kurzen Pass und holt mit seinem Schuss aus der Drehung eine Ecke heraus, die keine Gefahr produziert.
76
22:21
Ferreira-Carrasco bedient in zentraler Position Griezmann vor der Box. Der Franzose schickt Gameiro nach rechts in den Strafraum, doch der Versuch des Stürmers wird von Jaume Costa hellwach abgeblockt!
75
22:20
Aktuell plätschert die Begegnung eher vor sich hin. Atlético rackert sich einen ab und Villareal wirft sich überall dazwischen.
73
22:18
Offensiv ist das mitunter nun auch zu hektisch vom Leverkusener Champions-League-Gegner. Die gut sortierte Abwehrreihe der Hausherren muss sich aktuell keine Sorgen machen.
71
22:16
Aktuell hat man nicht das Gefühl, dass Atlético hier noch Punkte mitnehmen kann. Villarreal kann nicht andauernd die Offensivabteilung der Hauptstädter einschnüren, spielt den Stiefel aber ordentlich herunter und ist aktuell klar auf Siegkurs.
70
22:15
Das ist gerade nochmal gut gegangen! Savić verliert in Höhe der linken Strafraumkante beinahe die Kugel an den wie aufgedreht spielenden Dos Santos. Das wäre gefährlich geworden.
67
22:11
Gabi
Gelbe Karte für Gabi (Atlético Madrid)
Sansone läuft einen Konter über links und wird dabei von Gabi zu Fall gebracht. Das ist ein klares taktisches Foul und wird dementsprechend mit einer Gelben Karte bestraft.
66
22:10
Ángel Correa
Auswechslung bei Atlético Madrid -> Ángel Correa
66
22:10
Diego Simeone wirft nun alles nach vorne und bringt mit Yannick Ferreira-Carrasco einen weiteren Stürmer.
66
22:10
Yannick Ferreira-Carrasco
Einwechslung bei Atlético Madrid -> Yannick Ferreira-Carrasco
65
22:10
Trigueros schnibbelt einen Freistoß gefährlich in die Nähe des kurzen Pfostens. Dort steigt Álvaro González am höchsten und holt mit einem abgeblockten Kopfball die Ecke heraus. Diese landet im Rückraum bei Dos Santos, doch sein Schuss geht rechts vorbei.
63
22:08
Yannick Ferreira-Carrasco macht sich für seine Einwechslung bereit.
62
22:07
Griezmann zieht aus der Mitte nach Halblinks, sein Schuss aus der Distanz wird dann aber vom starken Trigueros geblockt. Die Ecke ist dann an Harmlosigkeit nur schwer zu überbieten.
61
22:06
So langsam sollte Atlético zum Anschlusstreffer kommen, um hier noch gute Chancen auf die Mitnahme von Punkten zu haben. Was kann die prominent besetzte Offensivabteilung noch fabrizieren?
60
22:05
Den Gästen fehlt heute die Genauigkeit beim entscheidenden Pass. Gamerio führt das Leder 20 Meter vor dem Kasten und will Hernández in die linke Gasse schicken. Diese wird allerdings zur ungefährlichen Einbahnstraße, weil auch dieser Ball zu lang ist.
57
22:02
Der Mexikaner zeigt heute sein ganzes Können! Dos Santos tankt sich mit einem tollen Dribbling bockstark durch die Zentrale der Hauptstädter und legt die Murmel nach links zu Roberto Soriano. Der schickt seinen Teamkollegen an die linke Grundlinie, der Pass ist aber ein Stück zu lang. Trotzdem: Sehenswerte Aktion!
56
22:01
19.370 Fans haben heute den Weg in das El Madrigal gefunden. Die Stimmung ist allerdings alles andere als berauschend.
54
21:59
Diego Simeone hat die Partie noch keineswegs abgehakt! Der temperamentvolle Coach gestikuliert wie gewohnt wild an der Seitenlinie und seine Jungs wirken nach dem Pausentee auch entschlossener. Der Einsatz stimmt nun.
52
21:58
Trigueros spielt eine schicke Seitenverlagerung von rechts zu Roberto Soriano auf die linke Bahn. Der Deutsch-Italiener, will Außenverteidiger Jaume Costa mitnehmen, der wird allerdings vorerst durch ein Foul gestoppt.
50
21:55
Nun ist es Villarreal, das nicht so recht aus den Startlöchern kommt. Madrid bestimmt erst einmal das Geschehen. Durch die Verletzungsunterbrechung läuft die Partie aber erst einige Momente wieder.
47
21:52
Dicke Chance für die Rojiblancos! Atlético kombiniert sich schick bis an die rechte Grundlinie. Von dort aus wird das Leder flach von Juanfran an die Fünferkante gespielt und Gameiro will die Kugel aus kurzer Distanz in den Kasten stochern. Asenjo verhindert das Gegentor, wird allerdings beim Abtauchen von Álvaro González im Gesicht getroffen. Der Keeper wird kurz behandelt, kann aber weiter machen. Die Torhüter leben heute anscheinend gefährlich.
46
21:50
Und weiter geht die wilde Fahrt! Kommt Atlético nochmal zurück? Bei einer Niederlage wären sie schon zwölf Punkte hinter Real Madrid.
46
21:50
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:39
Halbzeitfazit:
Eine ungefährliche Ecke der Rojiblancos bedeutet den Schlusspunkt der ersten Halbzeit. Und diese lief für Atlético alles andere als gut. Die Hauptstädter kamen relativ passiv aus der Kabine und überließen Villarreal Ball und Feld. Nach knapp 20 Minuten schien ein eigener Pfostentreffer den Champions-League-Gegner von Bayer Leverkusen aufzuwecken, nur wenige Minuten später musste Oblak aber das erste Mal hinter sich greifen, als Tiago mit einem haarsträubenden Pass den Führungstreffer des gelben U-Boots einleitete. Für den Pechvogel war danach Schluss und Villarreal legte nach einem Torwartfehler von Oblak die zweite Bude nach. Dieser musste dann mit einer Handverletzung ausgewechselt werden. Geht der schwarze Tage für Madrid weiter oder dreht die Simeone-Elf das Spiel noch? Die Pausenansprache wird jedenfalls lautstark ausfallen.
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
Jonathan dos Santos
Gelbe Karte für Jonathan Dos Santos (Villarreal CF)
Jetzt wird es aber sehr ruppig! Der Torschütze des zweiten Treffers grätscht mit gestrecktem Bein in Hernández rein. Völlig unnötige Szene im Mittelfeld!
45
21:30
Ángel Correa
Gelbe Karte für Ángel Correa (Atlético Madrid)
Da ist der Gelbe Karton auch nicht wirklich angebracht. Correa bringt Jaume Costa mit einem Check zu Fall, übertriebene Härte sieht jedoch anders aus.
44
21:29
Savić muss ins Laufduell mit Roberto Soriano. Anstatt die Kugel zum fisch eingewechselten Keeper zu spielen, haut er das Spielgerät radikal ins Aus. Das hätte man durchaus eleganter lösen können.
42
21:27
Nicola Sansone
Gelbe Karte für Nicola Sansone (Villarreal CF)
Harte Entscheidung vom Schiri! Sansone geht Gabi mit Körpereinsatz von der Seite an und bringt diesen zu Fall, dafür gibt man aber normalerweise keine Karte.
40
21:25
Zu allem Überfluss hat sich Oblak auch noch an der Hand verletzt und muss runter. Moyá ersetzt ihn. Hier läuft wirklich alles gegen Atlético.
40
21:25
Moyá
Einwechslung bei Atlético Madrid -> Moyá
40
21:25
Jan Oblak
Auswechslung bei Atlético Madrid -> Jan Oblak
38
21:23
Jonathan dos Santos
Tooor für Villarreal CF, 2:0 durch Jonathan Dos Santos
Was ist denn hier los? Ein zweiter individueller Bock beschert Villarreal das zweite Tor! Pato wird mit einem Sahnepass links in den Strafraum geschickt. Der Stürmer zieht aus neun Metern direkt ab, der Schuss sollte aber für einen Torhüter mit der Klasse von Oblak kein Problem sein. Der Keeper lässt die Kugel tropfen, Dos Santos stochert nach, befördert den Ball vorerst an den linken Pfosten und schiebt dann ein - 2:0!
37
21:23
Vielleicht sollte Diego Simeone in der Pause über einen weiteren Wechsel nachdenken. Griezmsann und Gameiro bekommen aktuell zu wenig Unterstützung aus dem Mittelfeld.
36
21:22
Gameiro und Correa wollen sich verschmitzt durch die rechte Strafraumhälfte kombinieren, bleiben dort aber unter anderem an Außenverteidiger Jaume Costa hängen.
34
21:21
Madrid wurde in den letzten Minuten stärker, die Führung ist aber nicht unverdient. Die Hausherren hatten bisher mehr Spielanteile und wirken, bis auf die zwei dicken Chancen für die Rojiblancos, etwas galliger.
31
21:17
Gute Chance für Madrid! Griezmann versucht sich mit der schnellen Antwort! Der Franzose wird mit einem Steilpass brilliant in die Box geschickt und scheitert halbrechts aus acht Metern an dem herauseilenden Asenjo! Dieser Punkt im Eins-gegen-Eins-Duell geht an den hellwachen Keeper!
30
21:16
Saúl
Einwechslung bei Atlético Madrid -> Saúl
30
21:16
Tiago
Auswechslung bei Atlético Madrid -> Tiago
30
21:16
Nach schlafmützigen 30 Minuten kennt Simeone keine Gnade und nimmt Tiago eiskalt vom Feld.Für ihn ist nun Saúl auf dem Feld.
28
21:13
Trigueros
Tooor für Villarreal CF, 1:0 durch Trigueros
Plötzlich geht Villarreal in Führung! Der Europa-League-Held des Gelben U-Boots profitiert von einem dicken Abwehrbock der Gäste. Tiago spielt einen katastrophalen Rückpass und bringt Godín im Zweikampf mit Trigueros in große Schwierigkeiten. Er klaut die Kugel am zentralen Rand des Strafraumsm legt sich die Pille leicht nach rechts und schießt diese überlegt ins lange Eck.
25
21:12
Wieder probieren sie es aus dem spitzen Winkel! Nach einer handspielverdächtigen Ballannahme von Griezmann gelangt das Leder über Correa und Koke zu Gameiro in der rechten Hälfte der Box. Aus dem Lauf zimmert er aus neun Metern auf den Kasten und der Versuch rauscht knapp über das rechte Lattenkreuz!
23
21:10
Bisher konnte Villarreal 65 Prozent Ballbesitz verzeichnen. Das Spiel ist auf gar keinen Fall ein Leckerbissen, aktuell geht es aber ganz unterhaltsam hin und her.
21
21:08
Auf einmal wirken die Gäste viel wacher und laufen die Männer in Gelb früher an. Die ersten 18 Minuten können getrost in der Akte "Warmlaufen" abgelegt werden.
19
21:06
Pfostentreffer von Atlético! Jetzt sind sie plötzlich da! Eine Ecke von der rechten Seite wird frech in den leeren Rückraum gespielt. Dort eilt Koke heran, der die Pille aus 16 Metern an den linken Pfosten befördert. Danach ergibt sich eine Abseitsposition und die Gefahr verpufft.
18
21:05
Kaum meckert man, liefern sie den ersten Torabschluss! Correa wird mit einem schicken Steilpass in die rechte Hälfte des Strafraums geschickt. Von dort aus schließt er aus spitzem Winkel ab und zwingt Asenjo zur ersten echten Parade des Spiels.
17
21:03
Das ist bisher schlicht und einfach zu wenig von den Rojiblancos. Bis auf den Anflug einer Chance durch Gamerio und einen gerade ausgeführten, harmlosen Freistoß hat die Elf von Diego Simeone hier noch wenig aufgetischt.
15
21:01
An der linken Strafraumkante ergeben sich aktuell öfters Lücken. Dieses Mal hat Pato zu viel Platz und zimmert auf das Törchen. Der Versuch ist zu zentral und Oblak fängt ihn sicher.
13
21:00
Atlético wirkt in den ersten Minuten noch etwas passiv. Nach einer Flanke von rechts muss Oblak mit der Faust ran, spielt die Kugel aber genau zu Dos Santos. Der befördert das Leder mit einem Seitfallzieher artistisch auf den Kasten und Savić rettet kurz vor der Linie!
11
20:56
Die Offensivbemühungen beider Mannschaften sind deutlich zu erkennen, wirkliche Torraumszenen kommen dabei aber noch nicht heraus. Aktuell haben die Gastgeber etwas mehr vom Spiel.
9
20:55
Dos Santos verliert 30 Meter vor dem Tor das Spielgerät stümperhaft an Tiago, holt sich die Kugel jedoch kurz darauf zurück. So leichtfertig sollte man gegen die Hauptstädter den Ball aber nicht herschenken.
7
20:53
Kurz darauf wird es wieder über Soriano gefährlich! Der Offensivmann zieht von links in die Mitte und ballert mit dem rechten Schlappen aus 18 Metern auf das Tor. Der Ball fliegt einen Meter rechts vorbei.
6
20:52
Nicht schlecht! Mit einem schicken Doppelpass zwischen Sansone und Bruno Soriano wird Letzterer an die Strafraumkante geschickt. Der verstolpert er das Leder allerdings.
4
20:50
Griezmann fängt in der Nähe des Mittelkreises einen Angriff der Heimelf ab und schickt Gameiro in den Lauf nach vorne. Die routinierte Abwehr des gelben U-Boots lässt sich dadurch nicht schocken - der Stürmer kommt nicht durch.
2
20:48
Villarreal wagt den Seitenwechsel von der linken auf die rechte Seite und spielt das Leder dabei beinahe in die Füße von Gameiro, der heute in die Sartelf gerückt ist. Mario passt auf und fängt die Pille ab.
1
20:47
Die Gastgeber versuchen in den ersten Szenen, über die rechte Seite schnell durchzukommen, der dortige Defensivverbund von Correa und Hernández hält jedoch.
1
20:46
Nach einer Schweigeminute in Gedenken an die Opfer der Anschläge in Istanbul läuft die Begegnung!
1
20:45
Spielbeginn
20:43
Die Teams betreten bei milden elf Grad und klarem Himmel den Rasen. Gleich kann das Spiel beginnen!
20:26
Alejandro Hernández Hernández pfeift die heutige Begegnung.
20:25
Bei der Verleihung des Ballon d'Ors wurde vor wenigen Minuten bekanntgegeben, dass Antoine Griezmann den dritten Platz belegt hat. Wettbewerbsübergreifend kommt der quirlige Franzose in dieser Spielzeit bereits auf neun Tore und sechs Vorlagen. Angeblich ist der FC Bayern an den Diensten des Offensivmanns interessiert. Griezmann selbst schob einem Wechsel zuletzt aber vorerst einen Riegel vor: "Ich bin gerade erst Vater geworden, also wäre ein Umzug in meinen Augen nicht ideal. Am Ende wird man sehen, ob ich etwas anderes machen will. Momentan bin ich gut in Form und will mit Atlético noch einige Titel holen."
20:17
Diego Simeone hat Respekt vor dem heutigen Gegner: "Villarreal wird ein gefährlicher Rivale für uns sein, weil sie einen sehr starken Fußball spielen." Sein Kontrahent Fran Escribá sieht sein Team in der Underdog-Rolle: "Wir spielen gegen eine fantastische Mannschaft. Sie sind der Favorit, aber wir wissen, dass wir auf unserem besten Level spielen müssen, um sie schlagen zu können."
20:13
Der beste Torjäger des gelben U-Boots ist aktuell der 25-jährige Italiener Nicola Sansone. Der gebürtige Münchner traf in der Liga fünf Mal und legte zwei Buden auf. Bei Atlético haben Griezmann, Gameiro und Carrasco jeweils sechs Treffer beigesteuert.
20:01
Die ewige Bilanz zwischen den beiden Klubs ist fast ausgeglichen. In 30 Partien war Villarreal elf Mal siegreich, zwölf Siege gehen auf das Konto von Madrid. Sieben Partien endeten unentschieden. Das letzte Aufeinandertreffen im Februar dieses Jahres endete mit einem müden 0:0.
19:52
Für die Rojiblancos läuft die Saison noch nicht ganz optimal. In der Champions League gewannen sie gegen Bayern, Rostov und Eindhoven souverän die Gruppe, das Tagesgeschäft Ligaalltag hat darunter jedoch etwas gelitten. An manchen Tagen spielen die Hauptstädter furios auf und fahren Kantersiege ein, es stehen aber auch schon drei Niederlagen und vier Unentschieden zu Buche, die Coach Simeone keineswegs schmecken werden.
19:48
Sechster gegen Fünfter! Real Madrid ist mit 37 Punkten nach 15 Spielen enteilt, aber dahinter tummeln sich die Anwärter auf die begehrten Qualifikationsplätze für das europäische Geschäft. So auch die heutigen Kontrahenten. Die Gastgeber starteten ordentlich in die Saison und qualifizierten sich am letzten Donnerstag mit einem Sieg über Bukarest für das Sechzehntelfinale in der Europa League, treten allerdings mittlerweile in der Liga auf der Stelle. Zum Auftakt in die Spielzeit wurden neun Partien in Folge nicht verloren, aus den letzten fünf Begegnungen konnte das gelbe U-Boot aber nur einmal als Sieger vom Feld gehen. Gegen Atlético, das in der Tabelle nur zwei Punkte vor den Ostspaniern steht, würde ein Dreier einen echten Big Point bedeuten.
19:38
Guten Abend und herzlich willkommen zum Verfolgerduell in der Primera División! Villarreal CF empfängt Atlético Madrid. Der Anpfiff erfolgt um 20:45 Uhr.
La Liga La Liga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Real MadridReal MadridReal Madrid15114040:142637
2FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona1594237:152231
3Sevilla FCSevilla FCSevilla1593328:20830
4Villarreal CFVillarreal CFVillarreal1575322:101226
5Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San SebastianS. Sebastian1582526:21526
6Atlético MadridAtlético MadridAtlético1574428:141425
7Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthletic1572620:18223
8SD EibarSD EibarEibar1564521:19222
9Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyol1557319:18122
10UD Las PalmasUD Las PalmasUD Las Palmas1556426:23321
11Málaga CFMálaga CFMálaga1556424:22221
12Celta VigoCelta VigoRC Celta1563624:29-521
13CD AlavésCD AlavésAlavés1546514:17-318
14Betis SevillaBetis SevillaBetis Sevilla1553718:28-1018
15CD LeganésCD LeganésLeganés1543812:26-1415
16Deportivo La CoruñaDeportivo La CoruñaDeportivo1534820:27-713
17Valencia CFValencia CFValencia1533921:29-812
18Sporting GijónSporting GijónSporting Gijón1533916:30-1412
19Granada CFGranada CFGranada CF1516814:31-179
20CA OsasunaCA OsasunaOsasuna15141013:32-197
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
Anzeige