Anzeige

Liveticker

90
12. Spieltag
StadionRamón Sánchez Pizjuán, Sevilla
Zuschauer45.000
1
5
32
43
90
23
57
64
65
77
84
66
35
47
62
27
48
72
90
23:34
Fazit
Der FC Sevilla schlägt Real Betis Sevilla völlig verdient mit 5:1. In einem einseitgen Derby hatte die Heimmanschaft von Trainer Míchel keine Probleme den Gegner nach belieben zu beherrschen. Nach 45 Minuten war der Rückstand von 4:0 noch schmeichelhaft für den großen Rivalen vom anderen Ende der Stadt. Nur einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft des FC Sevilla ist es zu verdanken, dass Betis in der 66. Minute noch den Ehrentreffer durch Rubén Castro erzielen konnte. Aus diesem konnten die Béticos, die zu diesem Zeitpunkt bereits mit einem Mann weniger auf dem Platz standen, aber keine Kraft schöpfen, so dass der ehemalige Schalker Ivan Rakitić in der Nachspielzeit noch auf 5:1 erhöhen konnte. Für die Tabelle bedeutet dies, dass die beiden Vereine nicht nur geographische Nachbarn sind, sondern nun auch im Ranking nebeneinander auf den Plätzen sechs und sieben stehen. Das war's aus Sevilla. Einen schönen Abend und eine gute Nacht!
90
23:21
Spielende
90
23:18
Ivan Rakitić
Tooor für Sevilla FC, 5:1 durch Ivan Rakitić
Der nächste Schnitzer in der Hintermannschaft der Gäste. Amaya spielt einen katastrophalen Pass in die Füße der Gastgeber. Diese schalten schnell um und schicken Navas auf die Reise. Navas legt den Ball wunderbar per Hacke zu Rakitić, der nicht lange fackelt und ins linke Eck einschießt.
90
23:18
Die Nachspielzeit beträgt drei Minuten.
88
23:16
Das Heimteam lässt eine gute Kontergelegenheit liegen. Navas hat mal die Seite gewechselt, verzögert das Spiel auf dem rechten Flügel dann aber, so dass nichts zählbares herausspringt.
84
23:13
Babá Diawara
Einwechslung bei Sevilla FC -> Baba Diawara
84
23:12
Álvaro Negredo
Auswechslung bei Sevilla FC -> Álvaro Negredo
83
23:12
Betis macht sich das Leben weiterhin selber schwer. Amaya verliert den Ball kurz vor dem eigenen Sechzehner. Navas schnappt sich die Kugel, zieht in die Mitte und hat das Auge für Perotti. Der zieht direkt ab, schießt aber knapp am Tor vorbei.
80
23:08
Beñat zieht eine Ecke vor das Tor von Palop. Der kommt raus und faustet den Ball aus der Gefahrenzone.
77
23:05
Javi Hervás
Einwechslung bei Sevilla FC -> Javi Hervás
77
23:04
Hedwiges Maduro
Auswechslung bei Sevilla FC -> Hedwiges Maduro
76
23:03
Das Derby hat mittlerweile an Fahrt verloren. Der FC Sevilla verwaltet das Ergebnis und spielt nicht mehr mit Zug nach vorne. Die in Unterzahl spielenden Gäste können auch in der zweiten Halbzeit keinen Druck entwickeln.
72
23:00
Sevilla
Einwechslung bei Real Betis -> Salva Sevilla
72
23:00
Juankar
Auswechslung bei Real Betis -> Juan Carlos
70
22:58
Sevilla bekommt einen Freistoß in halblinker Position, gut 20 Meter vor dem gegnerischen Kasten. Rakitić hält direkt drauf, doch Adrián kann sicher zupacken.
66
22:54
Rubén Castro
Tooor für Real Betis, 4:1 durch Rubén Castro
Da kommt Betis einmal durch, und sofort ist der Ball drin. Eine Flanke von der rechten Seite segelt durch den Strafraum, wo gleich zwei Abwehrspieler der Gastgeber verpassen. Castro steht am zweiten Pfosten und bedankt sich mit dem Treffer zum 4:1.
65
22:53
Der Mann des Spiels lässt sich vom Publikum feiern und verlässt den Platz unter tosendem Beifall.
65
22:53
Diego Perotti
Einwechslung bei Sevilla FC -> Diego Perotti
65
22:52
Reyes
Auswechslung bei Sevilla FC -> Reyes
64
22:52
Gary Medel
Gelbe Karte für Gary Medel (Sevilla FC)
63
22:52
Der anschließende Freistoß wird wieder richtig gefährlich. Negredo zieht ab, schießt aber die Mauer an, weshalb der Ball ganz knapp am Tor vorbei geht.
62
22:49
Rubén Pérez
Gelb-Rote Karte für Rubén Pérez (Real Betis)
Navas schießt Pérez den Ball aus ca. einem Meter Entfernung an dem Arm. Da Pérez den Arm viel zu weit oben hat, geht diese Entscheidung in Ordnung.
57
22:46
Palop
Gelbe Karte für Palop (Sevilla FC)
Palop kann sich nicht beherrschen und stürmt aus seinem Kasten, um bei der Rudelbildung mitzumischen. Hierfür sieht er gelb.
57
22:44
Gelbe Karte für Rubén Pérez (Real Betis)
Pérez ringt Navas im Mittelfeld nieder und gießt so Öl ins Feuer. Es kommt zur Rudelbildung und die Gemüter kochen hoch.
53
22:42
Betis versucht es jetzt mal mit einem Freistoß aus halblinker Position. Der Ball kommt scharf vor das Tor, doch Rubén Castro foult seinen Gegenspieler und nimmt seinem Team somit die Chance.
50
22:38
Die Gastgeber zieht es gleich wieder in Richtung gegnerisches Tor. Navas kann sich auf dem Flügel mal wieder durchsetzen, doch seine Flanke landet genau in den Armen von Torhüter Adrián.
48
22:36
Amaya
Einwechslung bei Real Betis -> Amaya
48
22:36
Mario
Auswechslung bei Real Betis -> Mario
47
22:34
Pozuelo
Gelbe Karte für Pozuelo (Real Betis)
Pozuelo kann Navas nur mit einem Foul stoppen. Die gelbe Karte geht in Ordnung.
46
22:33
Weiter geht's. In Sevilla läuft die zweite Halbzeit.
46
22:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
22:30
Halbzeitfazit:
Puh, jetzt erst einmal durchatmen. In einer unglaublichen Partie führt der FC Sevilla auch in der Höhe völlig verdient mit 4:0 gegen die überforderte Mannschaft von Real Betis. Durch einen kapitalen Fehler von Torwart Adrián konnten die Gastgeber schon nach 12 Sekunden durch Reyes in Führung gehen. Bereits in der fünften Minute legte Fazio zum 2:0 nach. Betis konnte im Verlauf der ersten 45 Minuten zu keinem Zeitpunkt ins Spiel finden, weshalb Reyes in der 32. Minute auf 3:0 erhöhen konnte. In der 43. Minute war es dann wieder Fazio, der nach einer Flanke des überragenden Reyes zum 4:0 einköpfte. Die Devise für die zweite Halbzeit kann für die Gäste nur Schadensbegrenzung lauten.
45
22:19
Ende 1. Halbzeit
45
22:19
Jonathan Pereira grätscht Rakitić von hinten um, doch Schiedsrichter Teixeira Vitienes lässt das Spiel laufen und zeigt noch nicht einmal die gelbe Karte. In der Wiederholung wird er sehen, dass er hierfür auch die rote Karte hätte zücken können.
45
22:17
Die Nachspielzeit für die erste Halbzeit beträgt eine Minute.
43
22:14
Federico Fazio
Tooor für Sevilla FC, 4:0 durch Federico Fazio
Und schon wieder ist die Kugel drin. Reyes hat links viel zu viel Zeit zum flanken. In der Mitte sieht er Fazio, der ebenfalls völlig blank steht und problemlos zum 4:0 einnickt.
40
22:12
Coach Pepe Mel ist total bedient. Permanent diskutiert und hadert er mit seinen Spielern. Die Halbzeitansprache wird sicherlich nicht gerade leise ausfallen.
35
22:08
Paulão
Gelbe Karte für Paulão (Real Betis)
Paulão hat hier gar keinen Spaß mehr und tritt Hedwiges Maduro im Mittelkreis um. Die gelbe Karte hat er sich mal so richtig verdient.
32
22:04
Reyes
Tooor für Sevilla FC, 3:0 durch Reyes
Und da klingelt es schon wieder. Cicinho flankt wunderbar auf den kurzen Pfosten. Negredo läuft ein und köpft nur an die Latte. Der Ball trudelt aber durch den Sechzehner, wo Reyes am schnellsten schaltet und am bemitleidenswerten Torwart Adrián vorbeigeht. Der Rest ist Formsache.
27
22:01
Nach nicht einmal einer halben Stunde wechselt Trainer Pepe Mel seinen Kapitän aus und bringt Jonathan Pereira.
27
22:00
Jonathan Pereira
Einwechslung bei Real Betis -> Jonathan Pereira
27
22:00
Cañas
Auswechslung bei Real Betis -> Cañas
26
21:59
Und das war sie, die Chance zum 3:0 für das Team von Trainer Míchel. Adrián lässt einen Ball von Navas in die Mitte prallen, wodurch Reyes zum Abschluss kommt. Dessen Schuss hält Adrián aber sensationell.
25
21:57
Reyes zieht die erste Ecke für die Gastgeber auf den zweiten Pfosten. Adrián verschätzt sich wieder total, so dass Fazio zum Kopfball kommt. Er kann den Ball aber nicht richtig drücken und köpft über den Querbalken.
23
21:55
Emir Spahić
Gelbe Karte für Emir Spahić (Sevilla FC)
Spahić sieht nach einem Foul im Mittelfeld die gelbe Karte.
21
21:54
Was ist denn heute mit Adrián los? Wieder kann er einen Fernschuss nicht richtig festhalten und hat Glück, dass der heranstürmende Reyes im Abseits steht.
18
21:51
Jetzt setzt sich Rubén Castro mal schön gegen zwei Gegenspieler durch. Sein Abschluss aus 14 Metern wird aber abgefälscht, so dass Palop den Ball locker aufnehmen kann.
17
21:50
Denkste. Der Ball landet genau auf dem Kopf von Reyes, der zwar zu kurz klärt, der anschließende Steilpass auf Rubén Castro geht aber ins Aus.
16
21:48
Vielleicht klappt es jetzt mal mit einer Ecke.
14
21:47
So, das Spiel hat sich jetzt ein wenig beruhigt. Betis kann den Ball endlich mal halten und zum Mann bringen. Gefährlich vor das gegnerische Tor kommen sie aber noch nicht.
9
21:42
Es geht weiterhin nur in eine Richtung. Die Gastgeber lassen dem Gegner nicht den Hauch einer Chance. Betis muss jetzt schnell aufwachen, sonst ist das Spiel ganz schnell durch.
7
21:40
Es gibt keine Sekunde zum durchatmen. Álvaro Negredo kommt auf der linken Seite durch, Betis Torwart Adrian stürmt aus seinem Kasten, trifft aber weder Ball noch Gegner, sodass Negredo zum Abschluss kommt. Sein Schuss aus spitzem Winkel geht aber knapp am Tor vorbei.
5
21:36
Federico Fazio
Tooor für Sevilla FC, 2:0 durch Federico Fazio
Was ist denn hier los. Betis ist völlig von der Rolle. Rakitić bringt einen Freistoß in den Strafraum, Fazio steht total blank und nickt problemlos ein.
1
21:33
Reyes
Tooor für Sevilla FC, 1:0 durch Reyes
Der absolute Wahnsinn. Es dauert keine 12 Sekunden und der Ball zappelt bereits im Netz. Nélson spielt einen Ball zurück auf Keeper Adrián, der die Kugel anstelle zu einem Mitspieler zu passen, genau in die Füße von Reyes spielt. Der fackelt nicht lange und erzielt das 1:0.
1
21:31
Spielbeginn.
21:23
Die Stimmung im Stadion kocht bereits. In guten fünf Minuten geht es los!
21:16
Schiedsrichter der Partie ist Fernando Teixeira Vitienes. Er wird assistiert von Roberto Díaz Pérez und Manuel Torre Cimiano.
21:00
Im direkten Vergleich hat der FC Sevilla die Nase klar vorne. Die heutigen Gastgeber konnten das Duell gegen den Stadtrivalen in der Primera División ganze 37 mal für sich entscheiden, während Betis 28 mal den Platz als Sieger verlassen konnte.
20:56
Bester Torschütze des Teams ist Ruben Castro, der bisher fünf Treffer für Betis erzielen konnte. Auf der Seite der Gastgeber soll Álvaro Negredo für Torgefahr sorgen, denn auch er war weiß wo der Kasten steht und hat dementsprechend bereits sieben Treffer erzielt.
20:52
Die Gäste von Betis Sevilla verloren in der Vorwoche mit 1:2 gegen den FC Granada. Der sechste Tabellenplatz und 19 Punkte auf dem Konto zeugen aber dennoch von einer guten Saison. Das Team von Pepe Mel konnte in dieser Spielzeit bereits sechs Siege einfahren und zeigt seine Stärken vorallem auf dem fremden Platz, wo die Béticos schon drei mal gewinnen konnten.
20:46
Im heimischen Ramón Sánchez Pizjuán Stadion lief es vor den eigenen Sevillistas in dieser Saison deutlich besser. Drei Siege und ein Remis stehen einer einzigen Niederlage gegenüber. Schwer wiegt allerdings weiterhin der Ausfall vom ehemaligen deutschen Nationalspieler Piotr Trochowski, der sehr gut in die Saison startete, aber nun aufgrund einer Knie-Op und einem kürzlich erlittenen Schienbeinbruch, bis zum Saisonende ausfällt.
20:40
Der FC Sevilla steht vor dem Stadtderby gegen Betis auf dem zehnten Platz und hat 15 Punkte auf seinem Konto. Zuletzt reichte es zwei Partien in Folge nicht zu einem Sieg. Gegen UD Levante spielte man 0:0 unentschieden und am vergangenen Spieltag musste das Team von Trainer Míchel sich im Auswärtsspiel bei Athletic Bilbao mit 1:2 geschlagen geben.
20:36
Die ganze Stadt fiebert seit Wochen einem der heißesten und ältesten Derbys Europas entgegen. Bereits im Jahre 1915 traten die beiden Rivalen das erste mal gegeneinander an. Damals konnte der FC Sevilla das Spiel mit 4:3 für sich entscheiden.
20:33
Derbyzeit in Sevilla. Heute Abend kommt es zum mit Spannung erwarteten Klassiker zwischen dem FC Sevilla und Real Betis Sevilla.
20:30
Herzlich Willkommen zur Primera División am Sonntagabend.
La Liga La Liga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelona12111039:152434
2Atlético MadridAtlético MadridAtlético12101125:111431
3Real MadridReal MadridReal Madrid1282232:92326
4Levante UDLevante UDLevante1262415:16-120
5Málaga CFMálaga CFMálaga1254315:9619
6Betis SevillaBetis SevillaBetis Sevilla1261519:22-319
7Sevilla FCSevilla FCSevilla1253418:14418
8Valencia CFValencia CFValencia1253416:14218
9Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San SebastianS. Sebastian1251616:16016
10Getafe CFGetafe CFGetafe1251614:19-516
11Rayo VallecanoRayo VallecanoRayo1251616:29-1316
12Real ValladolidReal ValladolidValladolid1243517:14315
13Real ZaragozaReal ZaragozaZaragoza1250715:21-615
14Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthletic1242617:26-914
15RCD MallorcaRCD MallorcaMallorca1233613:20-712
16Celta VigoCelta VigoRC Celta1232714:18-411
17Granada CFGranada CFGranada CF1232711:19-811
18Deportivo La CoruñaDeportivo La CoruñaDeportivo1224618:27-910
19CA OsasunaCA OsasunaOsasuna1223711:15-49
20Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyol1223713:20-79
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
Anzeige