Anzeige
Anzeige

Liveticker

90
StadionEstádio da Luz, Lissabon
Zuschauer61.996
Schiedsrichter
90
64
56
73
81
19
69
85
89
78
84

Torschützen

90
00:35
Fazit:
Ein spektakuläres Fußballspiel geht zu Ende. Benfica und Sporting trennen sich im Derby de Lisboa mit 1:1. Den späten Ausgleich haben sich die Adler redlich verdient. Über 90 Minuten haben sie einen unfassbaren Aufwand betrieben. Sie haben dafür gesorgt, dass dieses Spiel so schnell nicht in Vergessenheit gerät. Dabei hätten sie sich schon früher belohnen müssen. Die Chancen dazu hatten sie. Immer wieder forderten sie einen Handelfmeter, den es zuvor aber berechtigterweise nicht gab. Schade ist, dass sich dadurch der Fokus etwas vom Sportlichen auf die Unparteiischen verlagert hat, denn dieses Duell war eines der besten Spiele der Saison. Was für eine Intensität. Sporting kann damit leben einen Punkt geholt zu haben. Sie hatten in der zweiten Halbzeit keine Chance mehr und lagen schon zur Halbzeit glücklich in Front. Für die Tabelle bedeutet dieses Ergebnis, dass Sporting zwei Punkte hinter Spitzenreiter Porto liegt, die heute gewinnen konnten. Benfica hat nach 16 Spieltagen fünf Punkte Rückstand.
90
00:28
Spielende
90
00:28
Von halblinks im Strafraum probiert es Jiménez per Fallrückzieher. Der Versuch geht jedoch knapp daneben.
90
00:27
Eine packende Begegnung. Bis zum Schluss!
90
00:26
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
00:26
Der Elfmeter ist übrigens völlig berechtigt. Rafa Silva schoss am Elfmeterpunkt aufs Tor und Battaglia wehrte den Ball absichtlich mit ausgestrecktem Arm ab.
90
00:23
Jonas
Tooor für SL Benfica, 1:1 durch Jonas
Jonas behält die Nerven. Er verwandelt das Leder flach in der linken Ecke aus Schützensicht. Rui Patrício war in der Mitte stehengeblieben.
89
00:22
Rodrigo Battaglia
Gelbe Karte für Rodrigo Battaglia (Sporting CP)
89
00:22
Elfmeter für Benfica!!!
87
00:21
Sporting hat jetzt natürlich offensiv immer mehr Räume. In dieser Szene spielen sie es jedoch doppelt schlecht aus, sodass es nur zu einem Eckball kommt, der nichts bewirkt. Außer natürlich das Herunterlaufen der Uhr.
85
00:19
Bruno César
Gelbe Karte für Bruno César (Sporting CP)
85
00:19
Leider ist das Spiel in der aktuellen Phase sehr zerfahren. Immer wieder gibt es Unterbrechungen, die dem Spielfluss schaden.
84
00:18
Bryan Ruiz
Einwechslung bei Sporting CP -> Bryan Ruiz
84
00:18
Gelson Martins
Auswechslung bei Sporting CP -> Gelson Martins
81
00:17
Weiterhin wird Fábio Coentrão bei jedem Einwurf von Papierkugeln beworfen. Jetzt ist er am Kopf getroffen worden und wirft sich theatralisch zu Boden. Das muss zwar nicht sein, aber die Zuschauer könnten auch endlich damit aufhören. Es kostet ihr Team sowieso nur Zeit.
81
00:16
João Carvalho
Einwechslung bei SL Benfica -> João Carvalho
81
00:16
Rúben Dias
Auswechslung bei SL Benfica -> Rúben Dias
78
00:13
Bruno César
Einwechslung bei Sporting CP -> Bruno César
78
00:12
Marcos Acuña
Auswechslung bei Sporting CP -> Marcos Acuña
77
00:12
Es geht munter weiter. Eine scharfe Hereingabe wird von Coates in Richtung des eigenes Tor abgefälscht. Da hätte er gr nicht rangehen müssen. Doch der abgefälschte Ball rauscht knapp über das Tor.
75
00:10
Der Video-Assistent hat heute einiges zu tun. Erneut möchten die Adler einen Handelfmeter. Der Ball fiel senkrecht herunter und fiel Carvalho auf den Arm. Allerdings befand sich der Kapitän Sportings im direkten Duell und hat den Ball nicht einmal kommen sehen. Auch hier ist die Entscheidung wohl richtig.
74
00:08
Sporting rückt bei seinen Kontern kaum noch nach.
73
00:08
Rafa Silva
Einwechslung bei SL Benfica -> Rafa Silva
73
00:07
Ljubomir Fejsa
Auswechslung bei SL Benfica -> Ljubomir Fejsa
72
00:07
Der nächste Abschluss durch Jiménez, doch der Versuch ist viel zu locker und so hat Rui Patrício keine Probleme.
69
00:03
Sebastián Coates
Gelbe Karte für Sebastián Coates (Sporting CP)
68
00:02
Die nächste Gelegenheit für Benfica. Aus elf Metern rutscht Jiménez jedoch das Leder über den Fuß.
67
00:01
Dieses Derby bietet Gesprächsstoff für Wochen. Lattenknaller, Videobeweis. Vergebene Chancen. Tolle Partie!
64
23:58
Ljubomir Fejsa
Gelbe Karte für Ljubomir Fejsa (SL Benfica)
Damit fehlt Fejsa im nächsten Spiel, denn es ist seine Fünfte.
63
23:57
Allerdings wäre der Ball beinahe noch in den Kasten gerollt, nachdem er den Arm berührt hatte. Doppelt Pech für die Adler, denn das war ganz knapp.
62
23:57
Dieses Mal war tatsächlich Piccinis Arm am Ball. Doch dem Abwehrmann ist kein Vorwurf zu machen, denn er versucht sogar noch den Arm wegzuziehen. Richtigerweise gibt es keinen Strafstoß.
61
23:56
Erneut wird ein Schussversuch Jonas' abgefälscht. Dieses Mal war wohl eine Hand im Spiel. Das Spiel wird unterbrochen, da sich der Video-Assistent die Szene noch einmal anschaut.
60
23:55
Erneut ist es Jonas: Von rechts bekommt der Goalgetter eine flache Hereingabe. Am Elfmeterpunkt visiert er das linke Eck an, doch ein Verteidiger fälscht die Kugel zur Ecke in die andere Richtung ab.
59
23:53
Jonas wird 20 Meter vor dem Tor völlig alleine gelassen. Oft sollte man dem Top-Torschützen der Liga nicht so viel Platz zugestehen. Doch in dieser Situation dreht er sich völlig überhastet und schließt ungefährlich ab. Sein Versuch rollt zentral auf Rui Patrício zu.
56
23:50
Raúl Jiménez
Einwechslung bei SL Benfica -> Raúl Jiménez
56
23:50
Pizzi
Auswechslung bei SL Benfica -> Pizzi
55
23:50
Zuletzt hält sich das Spiel erstmals etwas mehr im Mittelfeld auf. Hoffen wir, dass es sich nur um eine kleine Verschnaufpause handelt und die Intensität nicht von jetzt an abnimmt.
52
23:48
Unterdessen wird im Internet heftig diskutiert, ob nicht der Video-Schiedsrichter vor dem 0:1 hätte eingreifen müssen. Der Ärger der Adler ist durchaus berechtigt, denn nur wenige Pässe vor dem Tor stand der Offensivmann in strafbarer Abseitsposition. Auch in Portugal kennt man die Probleme mit dem Video-Assistenten.
50
23:44
Das Spiel erfährt durch die Unterbrechung zunächst keinen Bruch. Weiterhin läuft Benfica mit einem unglaublich hohen Einsatz an.
47
23:40
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter.
46
23:39
Anpfiff 2. Halbzeit
45
23:38
Die Spieler sind zurück auf dem Platz. Mal sehen, ob der zweite Durchgang ähnlich spektakulär wird.
45
23:28
Halbzeitfazit:
Mit 0:1 geht es in die Kabinen. In einem hervorragenden, intensiven Derby ging Sporting durch Gelson Martins glücklich in Führung. Auch danach war Benfica die spielbestimmende Mannschaft. Kurz nach dem Tor hatten sie zwei Monster-Chancen, doch einmal rettete ein Spieler auf der Linie und das andere Mal die Unterkante der Latte. Beide Teams investieren unheimlich viel Kraft in dieses so wichtige Derby. Im Estádio da Luz geht es hin und her, auch wenn die Adler etwas mehr Ballbesitz haben. Auch daher ist die Führung der Gäste glücklich. Benfica muss im zweiten Durchgang die Chancen besser nutzen. Am besten möglichst schnell, denn es ist fraglich, wie lange sie noch einen so hohen Aufwand betreiben können. Sporting wird weiterhin versuchen das eigene Tor zu verteidigen.
45
23:22
Ende 1. Halbzeit
45
23:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
23:19
Hier ist richtig Feuer drin. Leider jetzt auch im negativen Sinne. Fábio Coentrão wird bei jedem Einwurf mit Choreo-Bestandteilen beworfen und tut nun so als hätte er Schmerzen. So schön die Choreo auch war; die Papierkugeln sollten jetzt doch auch in den Rängen bleiben.
43
23:17
Das Tempo ist unverändert hoch. Seit Minute Eins gibt Benfica Vollgas, doch noch können sie sich nicht belohnen.
41
23:16
Wenige Minuten vor dem Seitenwechsel noch einmal die Chance für Sporting. Bas Dost steckt auf Gelson Martins durch. Aus vollem Lauf probiert er es den Keeper zu überlupfen, doch dabei fliegt das Spielgerät auch über das Tor.
38
23:12
Das Derby ist packend und es gibt mittlerweile auch zahlreiche Chancen.
35
23:12
Die Gastgeber reklamieren vehement, denn Coentrãos Arm stand weit vom Körper ab, doch er wurde am Kopf getroffen. Ansonsten hätte es Handelfmeter geben müssen.
34
23:09
Was ist hier los. zunächst wird ein Schuss per Kopf von Fábio Coentrão abgewehrt. Der Ball fliegt nach links zu Krovinović, dessen Schuss mit voller Wucht an die Unterkante der Latte fliegt.
32
23:06
Es ist eine tolle Begegnung. Nach einem "Volley-Doppelpass" mit Krovinović schließt Jonas erstmals ab.
29
23:04
Acuñas Schuss wird abgefälscht, doch Bruno Varela kann den Schuss nach außen abwehren.
27
23:02
Die Begegnung hält sich seit dem Treffer durch die erste große Chance fast ausschließlich in der Hälfte der Löwen auf. Benfica möchte eine schnelle Reaktion zeigen und hatte eben die große Gelegenheit.
24
23:00
Riesige Gelegenheit für die Gastgeber. Salvio geht rechts im Strafraum bis an die Grundlinie durch und legt dann zurück. Der Keeper fälscht die Hereingabe ab, doch der Ball verändert dadurch nicht die Richtung. Jardel muss aus fünf Metern den Ball nurnoch per Kopf über die Linie drücken. Doch auf der Linie kann Piccini für sein Team retten.
20
22:58
Auch in Portugal gibt es den Video-Schiedsrichter und ein paar Stationen vor dem treffer hatte ein Spieler Sportings im Abseits gestanden. Das wird Diskussionen in Portugal geben, denn auch dort ist der Videobeweis umstritten.
19
22:52
Gelson Martins
Tooor für Sporting CP, 0:1 durch Gelson Martins
Fábio Coentrão bekommt links im Strafraum etwa 10 Meter vor dem Tor ein Zuspiel. Der Portugiese zieht ab, doch sein Schuss wird abgewehrt. Dadurch fliegt das Spielgerät quer halbhoch durch den Strafraum. Gelson Martins hält seinen Kopf in den abgefälschten Schuss und erzielt das erste Tor der Begegnung.
17
22:51
Filip Krovinović fasst sich aus 25 Metern ein Herz, doch sein Flachschuss aus etwa 25 Metern geht deutlich rechts am Kasten vorbei. Beiden fällt es schwer in die entscheidenden Räume zu kommen.
14
22:48
In den letzten Minuten ist es auch den Gästen erstmals gelungen, die Kontrolle über das Leder über mehrere Stationen zu behalten.
11
22:44
Der Ball befindet sich fast nur in den Reihen der Roten. Sobald sie ihn verlieren, schalten sie blitzartig um und erlangen die Kontrlle zurück.
8
22:41
Das Tempo ist überragend hoch. Gerade Benfica holt sich die Bälle im Rekordtempo wieder und stürmt dann schnell nach vorne.
5
22:39
Die Gastgeber schlagen nun schon die zweite Freistoß-Flanke aus der Umgebung des Sechzehners in die Mitte, doch beide Male ist die Hereingabe zu ungenau.
3
22:38
Und die Spieler der Adler stehen ihren Fans in nichts nach. Nach drei Minuten wird Fábio Coentrão, der aus der Jugend der Gastgeber kommt, ziemlich hart gefault. Der Linksverteidiger wird konsequent ausgepfiffen.
2
22:35
Die Sicht ist etwas unklar, da neben der Choreo auch Pyrotechik gezündet wurde. Die Fans gehen von Minute Eins an voll mit.
1
22:34
Spielbeginn
22:34
Derzeit gibt es eine Schweigeminute für Edu Ferreira. Der Spieler von Boavista Porto erlag mit gerade einmal 20 Jahren dem Krebsleiden.
22:31
Die Choreo ist sehr beeindruckend. Auf der Haupttribüne wurde eine gigantische Blockfahne bis ans Stadiondach hochgezogen.
22:30
Die Spieler betreten das Feld. Die ca. 65.000 Zuschauer haben für das besondere Spiel eine Ganz-Stadion-Choreo vorbereitet. Was für eine Atmosphäre.
22:25
In wenigen Minuten geht es los. Das Estádio da Luz erwartet eines der wichtigsten Spiele der Saison für beide Vereine.
22:19
Das Derby de Lisboa gab es insgesamt schon 162 Mal.
22:16
Aber nicht nur für die Fans ist dieses Duell besonders: Jorge Jesus, Trainer der Gäste, war von 2009 bis 2015 Trainer der Adler. Dort gewann er drei Meisterschaften.
22:12
Die Stadien der beiden Clubs liegen übrigens nur 3 Kilometer auseinander. Es geht nicht nur um drei Punkte, sondern auch die Vorherrschaft in der Stadt. In der letzten Saison hatte Benfica knapp die Nase vorne. In beiden Partien konnten sie vier Punkte sammeln.
22:10
Die Akteure der Gäste werden hingegen als "Löwen" bezeichnet. Heute treten also die Adler gegen die Löwen an. Beide Tiere sind auch im jeweiligen Vereinslogo zu finden.
22:08
Dementsprechend erwartet auch der Coach der Gastgeber, die auch Adler genannt werden, eine enge Partie: Rui Vitoria: "Es ist ein Derby mit zwei Teams von hoher Qualität. Es wird schwer für beide Seiten, aber natürlich hoffen wir, dass wir gewinnen".
22:04
Wie man an den Tabellenplätzen erkennen kann, läuft es für beide Teams in dieser Saison sehr gut. Sporting ist sogar seit fünf Ligaspielen ungeschalgen. Eine Niederlagen gab es für die Grün-Weißen im gesamten Wettkampf noch nicht.
22:01
Das bedeutet auch, dass wir Haris Seferović, der am Freitag noch den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielt hatte, heute nicht von Beginn an sehen. Der ehemalige Frankfurter kam in dieser Saison wettbewerbsübergreifend schon 20 Mal zum Einsatz und erzielte dabei sieben Tore.
21:58
Die Gastgeber spielen ihr letztes Spiel im Liga-Pokal ebenfalls nur Unentschieden (2:2 bei Vitória Setúbal). Sie schonten dabei aber fast alle Spieler, die heute zum Einsatz kommen. Lediglich Rúben Dias bleibt in der Anfangsformation.
21:54
Die Gäste ändern ihre Startelf im Vergleich zum 1:1 im Liga-Pokal-Spiel gegen OS Belenenses nur auf einer Position. Gelson Martins startet für Daniel Podence.
21:50
Die Aufstellungen können ab jetzt eingesehen werden.
21:35
Das Lissabon-Derby ist das Top-Spiel des 16. Spieltags der Primeira Liga. Sporting liegt punktgleich mit dem Spitzenreiter FC Porto drei Zähler vor Benfica.
21:33
Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker der Partie Benfica Lissabon gegen Sporting Lissabon. Die Begegnung wird um 22:30 Uhr angepfiffen.
Primeira Liga Primeira Liga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC PortoFC PortoFC Porto16133041:73442
2Sporting CPSporting CPSporting CP16124033:102340
3SL BenficaSL BenficaSL Benfica16114138:112737
4Sporting BragaSporting BragaSp. Braga16111432:141834
5Rio Ave FCRio Ave FCRio Ave FC1683521:14727
6Maritimo FunchalMaritimo FunchalM. Funchal1683517:15227
7Vitória GuimarãesVitória GuimarãesVitória SC1672719:25-623
8GD ChavesGD ChavesGD Chaves1664619:21-222
9BoavistaBoavistaBoavista1662817:21-420
10CD TondelaCD TondelaCD Tondela1653819:26-718
11Os BelenensesOs BelenensesBelenenses1653814:22-818
12Portimonense SCPortimonense SCPortimonense SC1645722:26-417
13CD FeirenseCD FeirenseFeirense16421013:21-814
14Moreirense FCMoreirense FCMoreirense1635813:25-1214
15CD AvesCD AvesCD Aves1634915:25-1013
16Paços de FerreiraPaços de FerreiraFerreira1634918:33-1513
17GD EstorilGD EstorilEstoril16331014:33-1912
18Vitória SetúbalVitória SetúbalVitória FC1625915:31-1611
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League Quali.
  • Abstieg
Anzeige