Anzeige
  • Nemanja Nikolić bejubelt seinen Treffer

    Nemanja Nikolić bejubelt seinen Treffer

    Nemanja Nikolić jubelt über den zweiten seiner insgesamt drei Treffer beim 3:1-Sieg Legia Warschaus gegen Cracovia Kraków in der Ekstraklasa-Saison 2015/2016.
  • Lech Poznań feiert sechsten Meistertitel

    Lech Poznań feiert sechsten Meistertitel

    Lech Poznań steht zum sechsten Mal als polnischer Meister fest. Den Kolejorz (Eisenbahner) reichte in der letzten Runde des Meisterplayoffs ein 0:0 gegen Wisła Kraków, Titelverteidiger Legia Warszawa wurde nach einem 2:0 über Górnik Zabrze mit einem Punkt Rückstand Zweiter.
  • Wir setzen den Punkt auf das "I"

    Wir setzen den Punkt auf das "I"

    Die Fans von Legia Warszawa feiern den zehnten Meistertitel ihrer Mannschaft mit einer würdigen Choreographie
  • Sebino Plaku (l.) vs. Adrian Klepczynski (r.)

    Sebino Plaku (l.) vs. Adrian Klepczynski (r.)

    Eine Szene aus dem Spiel Piast Gliwice gegen Slask Wroclaw vom 3. Mai 2014.
  • Stammplatz im Visier

    Stammplatz im Visier

    In Vorbereitungsspielen wie hier gegen Wisła Kraków (im Bild: Michał Chrapek) versucht sich Alexander Baumjohann (l) bei seinem neuen Arbeitgeber Hertha BSC Berlin in die Stammformation zu spielen. Baumjohann wechselte im Sommer 2013 von Kaiserslautern zum Hauptstadtklub. (16.7.2013)
  • Mit voller Wucht

    Mit voller Wucht

    Keeper Grzegorz Sandomierski hämmert das runde Leder im Ligaspiel zwischen Legia Waszawa und Jagiellonia Bialystok energisch aus seinem Hoheitsgebiet (April 2012).
  • Jubelnde Meute

    Jubelnde Meute

    Nach dem knappen 1:0-Auswärtssieg bei Legia Warszawa lassen Lech Poznańs Kicker Vojo Ubiparip, Kamil Drygas, Artjoms Rudņevs, Marcin Kamiński, Grzegorz Wojtkowiak, Semir Štilić und Rafał Murawski (v.l.) ihrem Hochgefühl freien Lauf. (26.4.2012)
  • Wie von Zauberhand

    Wie von Zauberhand

    Im Ligaspiel zwischen Bełchatów und Białystok ruht die Kugel nicht immer so sicher in den Pranken von Jagiellonia-Keeper Grzegorz Sandomierski. Bereits in den ersten zehn Minuten muss der Tormann im April 2012 zweimal hinter sich greifen.
  • Hoch das Bein!

    Hoch das Bein!

    Im März 2012 liefern sich Posens Verteidiger Marcin Kamiński und Aleksejs Višņakovs von Cracovia Krakow ein heißes Tänzchen um den Ballbesitz.
  • Starker Rückhalt

    Starker Rückhalt

    Im Februar 2012 duellieren sich Cracovia Krakow und Jagiellonia Białystok in Polens höchster Spielklasse. Torwart Grzegorz Sandomierski (l.) hält seinen Kasten dabei sauber. Hier scheitert Aleksejs Višņakovs an den Reflexen des Schlussmanns.
  • Sebastian Mila

    Sebastian Mila

    Mittelfeldspieler Sebastian Mila von Śląsk Wrocław hofft im Frühjahr 2012 auf eine Nominierung für Polens Nationalelf bei der Heim-EM. Hier spielt er am 21. August 2011 in der Ekstraklasa bei Legia Warszawa (2:1).
  • Fieser Fehltritt

    Fieser Fehltritt

    Im August 2010 empfängt Polonia Warszawa die Gäste von Zagłębie Lubin. Anstelle eines Gastgeschenks hat Lubins Costa Nhamoinesu (l.) allerdings nur diesen heftigen Fehltritt für Adrian Mierzejewski im Gepäck.
  • Einwurf

    Einwurf

    Grzegorz Wojtkowiak von Lech Poznań macht sich im Mai 2010 bereit, um den Ball zurück in die Partie gegen Ruch Chorzów zu befördern.
  • Slawomir Peszko für Posen

    Slawomir Peszko für Posen

    Slawomir Peszko spielte sich im Trikot von Lech Posen durch seine guten Leistungen auf die Einkaufszettel auch von deutschen Klubs. Der quirlige Mittelfeldspieler landet schließlich beim 1. FC Köln. (18.10.2009)
  • Dziękuję bardzo

    Dziękuję bardzo

    nach dem Gewinn der Meisterschaft 2008 bedankt sich Wisła Kraków-Stürmer Paweł Brożek (m.) bei den Anhängern des Klubs.
Anzeige