Anzeige
Bueno
Bueno
Alberto Bueno Calvo
geboren20.03.1988
in: Madrid Spanien Spanien
Nationalität
SpanienSpanien
Größe178 cm
Gewicht64 kg
PositionMittelstürmerLinksaußen
Spielfußrechts
  • Alberto Bueno (h.) rückt Jonathan Pereira (v.) auf die Pelle

    Alberto Bueno (h.) rückt Jonathan Pereira (v.) auf die Pelle

    Am 2. Spieltag der Primera División 2012/2013 gewann Betis Sevilla mit 0:1 beim Aufsteiger aus Valladolid. Beide Mannschaften sollten eine für ihre Verhältnisse eine tolle Saison spielen. (17.09.2012)
  • Valladolids Aufstiegshelden

    Valladolids Aufstiegshelden

    Nachdem Real Valladolid in den Aufstiegs-Playoffs AD Alcorcón ausschaltete, feierten die Akteure Mehdi Nafti, Javier Baraja, Sisi, Jaime Jiménez und Alberto Bueno (v.l.) ausgelassen die Rückkehr ins spanische Oberhaus. (16.06.2012)
  • Genoss bei Real eine perfekte technische Ausbildung

    Genoss bei Real eine perfekte technische Ausbildung

    Alberto Bueno Calvo wurde in der Jugend von Real Madrid groß und spielte dann einige Jahre vor allem im Reserveteam der "Königlichen". In der Segunda División trug er bei Real Valladolid wesentlich dazu bei, dass die Kastilier die Rückkehr ins Oberhaus schafften. Am 03.03.2012 verloren Valladolid aber noch gegen Mitaufsteiger Celta Vigo mit 1:2.
  • Zum Zeitpunkt des Jubels war Real Madrid eine Runde weiter

    Zum Zeitpunkt des Jubels war Real Madrid eine Runde weiter

    In der 4. Runde der Copa del Rey 2008/2009 schaffte Real Unión gegen die "Königlichen" die Pokalsensation und warf das Starensemble aus dem Wettbewerb. Youngster Alberto Bueno (l.) jubelte zwar mit Marcelo (r.) noch über sein 3:2, mit dem die Madrilenen das Hinspielergebnis egalisiert hatten. Danach traf Raúl zum 4:2 und Real war für vier Minuten weiter. Eneko Romo markierte in der Nachspielzeit das dritte Tor des Underdogs und Real war raus. (11.11.2008)
  • Spanien schaltet Deutschland in der Quali aus (1:3)

    Spanien schaltet Deutschland in der Quali aus (1:3)

    In der Qualifikationsphase zur U19-EM 2006 wird Patrick Ebert (r.) mit dem deutschen Nachwuchs hinter Alberto Bueno (l.) und Spanien nur Gruppenzweiter und durfte damit nicht am Turnier teilnehmen. Bueno sollte später nicht nur mit den Iberern das Turnier gewinnen, sondern auch Torschützenkönig werden. (30.05.2006)

Karriere

ZeitraumMannschaftTeamPositionPos.RN
01/2019 - 06/2020BoavistaBoavistaBoavistaSturmST14
07/2018 - 01/2019FC Porto BFC Porto BFC Porto BSturmST62
01/2018 - 06/2018Málaga CFMálaga CFMálagaSturmST19
07/2017 - 01/2018FC PortoFC PortoFC PortoSturmST
08/2017 - 01/2018FC Porto BFC Porto BFC Porto BSturmST
01/2017 - 06/2017CD LeganésCD LeganésLeganésSturmST10
08/2016 - 01/2017Granada CFGranada CFGranada CFSturmST23
07/2015 - 08/2016FC PortoFC PortoFC PortoSturmST23
08/2013 - 06/2015Rayo VallecanoRayo VallecanoRayoSturmST23
07/2011 - 08/2013Real ValladolidReal ValladolidValladolidSturmST15
08/2010 - 06/2011Derby CountyDerby CountyDerbySturmST27
07/2009 - 08/2010Real ValladolidReal ValladolidValladolidSturmST11
07/2007 - 06/2009Real Madrid CastillaReal Madrid CastillaRM CastillaSturmST10
10/2008 - 06/2009Real MadridReal MadridReal MadridSturmST28
01/2007 - 06/2007Real Madrid CastillaReal Madrid CastillaRM CastillaSturmST14
07/2006 - 12/2006Real Madrid CastillaReal Madrid CastillaRM CastillaSturmST29
07/2005 - 06/2006Real Madrid U19Real Madrid U19Real Madrid U19SturmST

Leistungsdaten

    Anzeige