powered by powered by N-TV
Heute Live
Salvatore SiriguS. Sirigu
sport.de - powered by powered by N-TV
Salvatore Sirigu
Salvatore Sirigu
Geburtstag: 12.01.1987
Geburtsort: Nuoro Italien Italien
Nationalität:
ItalienItalien
Größe: 192 cm
Gewicht: 80 kg
Position: Torwart
Spielfuß: rechts
  • Coupe-de-la-Ligue-Sieger

    Coupe-de-la-Ligue-Sieger

    Edinson Cavani (l.) und Salvatore Sirigu posieren nach dem gewonnenen Finale gegen den SC Bastia mit dem Coupe de la Ligue. (30.5.2015)
  • Neongelbes Flugobjekt

    Neongelbes Flugobjekt

    Salvatore Sirigu, Torwart der italienischen Nationalmannschaft, zeigt während des EM-Qualifikationsspiels am 28. März 2015 in Bulgarien seine Flugkünste.
  • Salvatore Sirigu (PSG)

    Salvatore Sirigu (PSG)

  • Vorsicht!

    Vorsicht!

    Salvatore Sirigu von PSG im CL-Spiel gegen den FC Barcelona (30.09.16).
  • Einlauf der Gladiatoren

    Einlauf der Gladiatoren

    Endlich geht auch für die Squadra Azzurra die WM 2014 in Brasilien los. Zur Partie gegen England marschieren Giorgio Chiellini, Salvatore Sirigu und Andrea Pirlo (v.l.n.r.) mit entschlossenen Blicken ins Stadion ein. (14.6.2014)
  • Sturridge mit der direkten Antwort

    Sturridge mit der direkten Antwort

    So reagiert man am besten auf ein Gegentor: Nach einer guter halben Stunde ist England gegen Italien während des WM-Gruppenspiels 2014 in Brasilien in Rückstand geraten. Quasi im Gegenzug veredelt Daniel Sturridge (r.) eine feine Vorarbeit von Wayne Rooney zum direkten Ausgleich. (14.6.2014)
  • Sirigu mit einer Glanzparade

    Sirigu mit einer Glanzparade

  • Sirigu mit einer Glanzparade

    Sirigu mit einer Glanzparade

    Paris St. Germains Torhüter Salvatore Sirigu lenkt mit einer wunderschönen Flugeinlage einen abgefälschten Freistoß von Frank Lampard über den Querbalken. Trotzdem scheidet Paris durch eine 0:2-Niederlage gegen Chelsea aus der Champions-League aus. (8.4.2
  • Führung verschenkt

    Führung verschenkt

    Kapitän Simon Rolfes (l.) übernimmt beim Stand von 1:1 in der 28. Minute die Verantwortung und scheitert vom Punkt am Torwart der Pariser. Ibrahimovic (r.) schaut gelassen zu. (12.03.2014)
  • Das neuste Opfer des Camp Nous

    Das neuste Opfer des Camp Nous

    Normalerweise ist der Gegner des FC Barcelona im Camp Nou chancenlos, aber Paris Saint-Germain war im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League ein richtiger Prüfstein: Die Pariser waren teilweise die bessere Mannschaft und hatten Barca am Rande einer Niederlage. Doch am Ende nimmt PSG-Torwart Salvatore Sirigu die typische Geste eines Gastes im Camp Nou ein, da Barcelona durch das 1:1 Dank der Auswärtstorregel ins Halbfinale einzieht und Paris ausscheidet.(10.4.2013)
  • Xavi (l.) bringt Barca per Elfmeter in Paris erneut in Front

    Xavi (l.) bringt Barca per Elfmeter in Paris erneut in Front

    Nachdem PSG-Keeper Salvatore Sirgiu (r.) Alexis Sánchez im Strafraum von den Beinen holte, trat Barcas Kapitän zum Elfmeter an und schickte Sirgiu in die falsche Ecke. Der FC Barcelona ging in der 89. Spielminute wieder in Führung. (02.04.2013)
  • Warm-Up für die EM 2012

    Warm-Up für die EM 2012

    Auch für den Ersatztorwart der Italiener heißt es: Fliegen für die 0! Hier pariert Salvatore Sirigu im Training in Florenz.
  • Neu in Paris

    Neu in Paris

    Ende Juli 2011 hat Salvatore Sirigu bis 2015 bei Paris St. Germain unterschrieben. Der Keeper kommt aus Palermo an die Seine.
  • Palermo kämpft weiter um Champions League

    Palermo kämpft weiter um Champions League

    Torhüter Salvatore Sirigu (li.), Mattia Cassani (Mitte) und Antonio Nocerino (r.) lassen die Freude raus. Nach dem 2:1 am 36. Spieltag in Siena, hat der US Palermo alles selbst in der Hand, in die Champions League-Qualifikation 2010/11 einzuziehen.
  • Torhüter unter sich

    Torhüter unter sich

    Nach dem 1:0 des US Palermo gegen den AS Livorno am 7.3.2010 hat Palermo-Keeper Sirigu (r.) ein tröstende Umarmung für Kollege Rubinho (li.) über. Während Palermo nun weiter um Europa mitspielt, steckt Rubinho mit seinem Klub ganz unten fest.
  • Einmal geschlagen

    Einmal geschlagen

    Auch wenn Torhüter Sirigu (2. v.r.) hier gegen Sampdoria-Stürmer Pazzini ( 2. v.li.) zugreift, musste sich der Schlussmann doch einmal geschlagen geben. Sein Klub Palermo erzielte am 18. Spieltag der Serie A-Saison 2009/10 aber immerhin ein 1:1 in Genua.

Karriere

ZeitraumMannschaftTeamPositionPos.RN
08/2021 - 06/2022FC GenuaFC GenuaFC GenuaTorwartTW57
07/2017 - 08/2021FC TurinFC TurinFC TurinTorwartTW39
01/2017 - 06/2017CA OsasunaCA OsasunaOsasunaTorwartTW25
08/2016 - 01/2017Sevilla FCSevilla FCFC SevillaTorwartTW25
07/2011 - 08/2016Paris Saint-GermainParis Saint-GermainPSGTorwartTW30
07/2009 - 07/2011Palermo FCUS PalermoPalermoTorwartTW46
07/2008 - 06/2009AC AnconaAC AnconaAC AnconaTorwartTW1
07/2007 - 06/2008US CremoneseUS CremoneseCremoneseTorwartTW
07/2006 - 06/2007Palermo FCUS PalermoPalermoTorwartTW20
07/2005 - 06/2006Palermo FCUS PalermoPalermoTorwartTW12
07/2004 - 06/2005Venezia FC U19Venezia FC U19 U19TorwartTW

Leistungsdaten