Anzeige
  • Sieg zum Trainerdebüt

    Sieg zum Trainerdebüt

    André Breitenreiter feierte zum Einstand einen Sieg mit Hannover gegen Union Berlin. (1.4.2017)
  • Breite sagt Servus

    Breite sagt Servus

    Vor dem letzten Saisonspiel bei 1899 Hoffenheim wird bekannt, dass André Breitenreiter (M., hier mit Leroy Sané) in der Saison 2016/2017 nicht mehr auf dem Schalker Trainerstuhl sitzen wird. (14.05.2016)
  • Das war's

    Das war's

    André Breitenreiter bei seinem letzten Spiel als Schalke-Trainer am 14.05.2016 in Hoffenheim.
  • Angespannt

    Angespannt

    André Breitenreiter während des Spiels FC Schalke 04-FC Augsburg. (07.05.2016)
  • Zufrieden ist anders

    Zufrieden ist anders

    S04-Trainer André Breitenreiter sieht im Rückspiel des Sechzehntelfinales der Europa League 2015/2016 nicht glücklich aus.
  • Glückwunsch

    Glückwunsch

    S04-Coach André Breitenreiter (l.) gratuliert seinem Schützling Younès Belhanda zu einem Treffer gegen Stuttgart (21.02.2016).
  • Wohin geht die Reise

    Wohin geht die Reise

    Nach zwei Niederlagen gegen Borussia Mönchengladbach stehen André Breitenreiter und der FC Schalke vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Ingolstadt am Scheideweg. Nur mit einem Sieg würden die Knappen den Kontakt zum Spitzenduo aus München und Dortmund halten.
  • Zum Verzweifeln

    Zum Verzweifeln

    André Breitenreiter ist mit der Vorstellung seines FC Schalke in der ersten Halbzeit des Heimspiels gegen den FC Ingolstadt alles andere als zufrieden und gibt viele Anweisungen an seine Elf weiter.
  • Laute Anweisungen

    Laute Anweisungen

    Schalkes Trainer André Breitenreiter ruft seinen Spielern Roman Neustädter und Leon Goretzka (l.) während der Bundesligapartie am 1. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Werder Bremen laute Anweisungen entgegen. (15.8.2015)
  • Klare Anweisungen

    Klare Anweisungen

    Im Training des FC Schalke 04 gibt der neue Coach André Breitenreiter (r.) Anweisungen an seinen Mittelfeldstar Julian Draxler. (23.7.2015)
  • Der Neue

    Der Neue

    André Breitenreiter (3.v.r.) beobachtet die Spieler seines neuen Klubs FC Schalke 04 in den Trainingseinheiten ganz genau. (6.7.2015)
  • Willkommen im Pott!

    Willkommen im Pott!

    André Breitenreiter übernimmt im Sommer 2015 den Trainerposten auf Schalke.
  • Die neue sportliche Führung

    Die neue sportliche Führung

    In der Saison 2015/16 wollen André Breitenreiter und Horst Heldt gemeinsam an einem Strang ziehen.
  • Breitenreiter feiert

    Breitenreiter feiert

    SC Paderborns Trainer André Breitenreiter macht nach dem Sieg seiner Mannschaft am 28. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen den FC Augsburg Luftsprünge. (11.4.2015)
  • Verzweifelter Trainer

    Verzweifelter Trainer

    Paderborns Coach André Breitenreiter verzweifelt am 24. Spieltag der Saison 2014/15 gegen Bayer Leverkusen an der Seitenlinie nach einer Abseitsentscheidung gegen sein Team. Am Ende musste er sich mit 0:3 geschlagen geben. (08.03.2015)
  • Alles für den Klassenerhalt

    Alles für den Klassenerhalt

    Paderborns Trainer André Breitenreiter arbeitet im Frühjahr mit seinem Team am Klassenerhalt. Seit Mitte Dezember 2014 erzielten die Ostwestfalen neunmal in zehn Spielen kein eigenes Tor. (8.3.2015)
  • Angespannt

    Angespannt

    SC Paderborns Trainer André Breitenreiter ist vor der Bundesligapartie am 23. Spieltag der Saison 2014/2015 gegen Borussia Mönchengladbach sichtlich angespannt. (1.3.2015)
  • Große Enttäuschung beim SC Paderborn

    Große Enttäuschung beim SC Paderborn

    Nach der 0:3-Heimniederlage gegen den HSV am 19. Spieltag der Saison 2014/15 versucht das Paderborner Trainergespann aus André Breitenreiter (l.) und Volkan Bulut (r.) den frustrierten Patrick Ziegler (m.) zu trösten. (04.02.2015)
  • bedient

    bedient

    Nach vier Gegentoren am 13. Spieltag im Bremer Weser-Stadion ist Paderborns Trainer André Breitenreiter die eher schlechte Laune durchaus anzusehen. Einige kritische Entscheidungen im Spiel dürften ihren Teil dazu beigetragen haben. (29.11.2014)
  • Voller Vorfreude

    Voller Vorfreude

    Paderborns Trainer André Breitenreiter freut sich auf das Heimspiel am 4. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 gegen Hannover 96. (20.9.2014)
  • Gut gelaunter Trainer

    Gut gelaunter Trainer

    Vor dem Spiel zwischen dem SC Paderborn und dem FSV Frankfurt präsentiert sich SCP-Coach André Breitenreiter gut gelaunt. (18.10.2013)
  • Breitenreiter steigt auf

    Breitenreiter steigt auf

    Andre Breitenreiter wird in der Saison 2013/2014 neuer Trainer beim SC Paderborn. Der ehemalige Bundesliga-Profi rückt damit von Liga vier in die zweite Liga. In der Regionalliga hatte er noch den TSV Havelse trainiert und in der ersten Pokalrunde den Club aus Nürnberg rausgeworfen. (18.5.2013)
  • Sieger des DFB-Hallenpokals 2001: SpVgg Unterhaching

    Sieger des DFB-Hallenpokals 2001: SpVgg Unterhaching

    Nach dem Sieg über Werder Bremen freuen sich (v.l.n.r.) Dzoni Novak, Martin Cizek, Björn Hertl, David Zdrilic, Markus Oberleitner, Matthias Zimmermann und Andre Breitenreiter über den Pokal. (14.01.2001)
  • Der Wegweiser

    Der Wegweiser

    Paderborns Trainer André Breitenreiter (r.) zeigt seiner Mannschaft im Bundesligaspiel gegen Hannover 96 die Taktik an. Nach dem Abpfiff konnte er einen 2:1-Sieg bejubeln. (15.02.2015)
Anzeige