Anzeige
Klaus Fischer
Klaus Fischer
geboren27.12.1949
in: Kreuzstraßl Deutschland Deutschland
Nationalität
DeutschlandDeutschland
Größe178 cm
Gewicht75 kg
PositionMittelstürmer
Spielfußbeidfüßig
  • Nicht mit mir!

    Nicht mit mir!

    Klaus Fischer (l.) und Erwin Kremers (r.) können nur zuschauen, wie Torwart Peter Endrulat unter dem Schutz vom Mannschaftskollegen Herbert Meyer (m.) den Ball sichert. Dank der starken Leistung seines Torwarts gewinnt Dortmund mit 2:0 gegen Schalke. (01.04.1978)
  • Kopfballduell

    Kopfballduell

    Duell um die Lufthoheit zwischen Schalkes Klaus Fischer und dem Dortmunder Branko Rašović (r.) (12.09.1970).
  • Zwei ehemalige

    Zwei ehemalige

    Beim Treffen des DFB Club 100 ließen sich Klaus Fischer (l.) und Stefan Reuter gemeinsam ablichten
  • Geburtstag 27.12.

    Geburtstag 27.12.

    1949 Klaus Fischer, mit insgesamt 268 Treffern zweitbester Torschütze der Bundesligageschichte, kommt im bayerischen Kreuzstraßl zur Welt.
  • Torinstinkt

    Torinstinkt

    Klaus Fischer umkurvt im Dress des VfL Bochum Düsseldorf-Keeper Uwe Greiner (r.) und schiebt ein (17.08.1985).
  • Kongeniale Partner

    Kongeniale Partner

    Gemeinsam mit Klaus Fischer bildete Stefan Kuntz über zwei Jahre ein Top-Duo im Angriff des VfL. Hier sieht man die beiden während des Achtelfinal-Rückspiels im DFB-Pokal in München. Der VfL verlor mit 0:2 und schied deshalb aus. (18.12.1985)
  • Klaus Fischer im Trikot der DFB-Elf

    Klaus Fischer im Trikot der DFB-Elf

    45 Einsätze mit 32 Toren hat Klaus Fischer im Adler-Dress absolviert - hier gegen Norwegen im Mai 1982.
  • Routinier & Nachwuchshoffnung

    Routinier & Nachwuchshoffnung

    Auf schwierigem Geläuf fand das Bundesligaspiel zwischen Schalke 04 und dem 1. FC Köln am 8. März 1980 (1:1) statt. Auf Schalker Seite stand neben Routinier Klaus Fischer (l.) der 18-Jährige Wolfram Wuttke (r.) in der Startelf.
  • WM 78: Getümmel im italienischen Strafraum

    WM 78: Getümmel im italienischen Strafraum

    Klaus Fischer (2.v.r.) kommt nicht mit dem Ball an Keeper Dino Zoff vorbei. Rolf Rüssmann (li.), Rainer Bonhof (2.v.l.) und Gaetano Scirea (re.) beobachten die Szene. (14.06.1978)
  • Lufthoheit

    Lufthoheit

    Der deutsche Nationalspieler Klaus Fischer setzt sich im Eröffnungsspiel der WM 1978 gegen Polen in dieser Szene unter anderem gegen Henryk Maculewicz, Władysław Żmuda und Adam Nawałka durch. Jerzy Gorgoń (Nr. 6) beobachtet das Geschehen.
  • Historisches Ereignis 16.11.

    Historisches Ereignis 16.11.

    1977 Klaus Fischer setzt mit seinem später zum Tor des Jahrhunderts gewählten Treffer den Schlusspunkt beim 4:1 des DFB-Teams gegen die Schweiz.
  • Schalker im Meineid-Prozess vor Gericht

    Schalker im Meineid-Prozess vor Gericht

    Im Bundesligaskandal hatten die Schalker Spieler Rolf Rüssmann, Klaus Fischer und Jürgen Galbierz (v.l.n.r.) vor Gericht eine Falschaussage abgegeben und wurden 1975 gesperrt. Schalkes Präsident Günther Siebert (r.) steht den Dreien vor Gericht bei. (02.10.1975)
  • Karrierestart bei 1860 München

    Karrierestart bei 1860 München

    Der gebürtige Kreuzstraßler Klaus Fischer begann seine Karriere 1968 beim TSV 1860 München, bevor er im Sommer 1970 zum FC Schalke 04 wechselte. (10.07.1969)

Karriere

ZeitraumMannschaftTeamPositionPos.RN
07/1992 - 06/1995FC Schalke 04 IIFC Schalke 04 IISchalke IITrainerTR
05/1992 - 06/1992FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04TrainerTR
11/1990 - 12/1990FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04TrainerTR
07/1988 - 06/1989VfL BochumVfL BochumBochumCo-TrainerCO-TR
07/1984 - 06/1988VfL BochumVfL BochumBochumSturmST
07/1981 - 06/19841. FC Köln1. FC Köln1.FC KölnSturmST
07/1970 - 06/1981FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04SturmST
07/1968 - 06/1970TSV 1860 MünchenTSV 1860 MünchenTSV 1860SturmST
07/1966 - 06/1968SC ZwieselSC ZwieselSC ZwieselSturmST
Anzeige