Anzeige
  • Kampf um das Leder

    Kampf um das Leder

    Braunschweigs Nyman schirmt den Ball gegen Bochums Hoogland ab. (23.04.2017)
  • Abgeschirmt

    Abgeschirmt

    Würzburgs Marco Königs (l.) attackiert Bochums Tim Hoogland bei der Ballannahme. (18.2.2017)
  • Kopfsache!

    Kopfsache!

    Bochums Tim Hoogland nimmt es in der ersten DFB-Pokalrunde im Spiel gegen Walldorf mit Nicolai Gross und Ugurtan Kizilyar auf.
  • Titsch-Rivero darf unbedrängt flanken

    Titsch-Rivero darf unbedrängt flanken

    Heidenheims Marcel Titsch-Rivero kommt unbehelligt zur Hereingabe. Tim Hoogland im Hintergrund hält Sicherheitsabstand. (15.05.2016)
  • Über die Klinge springen lassen

    Über die Klinge springen lassen

    Mit vollem Beineinsatz foult hier Frankfurts Fanol Perdedaj (r.) Bochum-Spieler Tim Hoogland. (09.04.2016)
  • Hand? Pfosten? Egal!

    Hand? Pfosten? Egal!

    Der Ball ist drin und der Treffer zählt! Tim Hoogland (re) erzielt beim Bochumer Auswärtserfolg bei den Löwen im Achtelfinale des DFB-Pokals ein sehr skurriles Tor. (16.12.2015)
  • Pass nach innen

    Pass nach innen

    Tim Hoogland (r.) vom VfL Bochum schlägt während der Zweitligapartie am 8. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Arminia Bielefeld eine Flanke nach innen. Tom Schütz versucht, noch dranzukommen, ist jedoch zu spät. (22.9.2015)
  • Mit vollem Einsatz ins Kopfballduell

    Mit vollem Einsatz ins Kopfballduell

    Fortuna Düsseldorfs Julian Koch (M.) und die beiden Bochumer Jannik Haberer (l.) und Tim Hoogland geben im Kopfballduell alles. (18.9.2015)
  • Sommerlicher Jubel

    Sommerlicher Jubel

    Im vorletzten Testspiel zur Spielzeit 2015/2016 schlug der VfL Bochum vor ausverkauftem Haus Borussia Dortmund mit 2:1. (17.7.2015)
  • Cacau köpft den VfB in Glück

    Cacau köpft den VfB in Glück

    Mit seinem Kopfball zum 2:0 bringt der ehemalige deutsche Nationalspieler Cacau (r) den VfB Stuttgart im für die Schwaben überlebenswichtigen Spiel am 31 Spieltag der Saison 2013/14 gegen den FC Schalke auf Siegkurs. Schalkes Ayhan (Mitte) und Hoogland (2.v.r.) können nur noch hilflos zuschauen. (20.04.2014)
  • Comeback nach Maß

    Comeback nach Maß

    "Schaut her, er ist wieder da", scheinen Schalkes Tim Hoogland (l.) und Sead Kolasinac (r.) anzuzeigen. Soeben hat Jefferson Farfán in seinem ersten Einsatz nach sechswöchiger Verletzungspause mit einem traumhaften Freistoß für den 2:0-Endstand gegen Eintracht Frankfurt am 30. Spieltag der Saison 2013/14 gesorgt. (11.04.2014)
  • Kein Durchkommen...

    Kein Durchkommen...

    ... gab es für Herthas Änis Ben-Hatira (r.) gegen Schalkes Verteidiger Tim Hoogland. Die Königsblauen gewannen zum Auftakt des 28. Spieltages verdient mit 2:0. (28.03.2014)
  • Nicht zu halten

    Nicht zu halten

    Tim Hoogland (l.) und Chinedu Obasi (r.) sind um dieses Duell nicht zu beneiden: Im Achtelfinale der Champions League 2013/2014 spielen Christiano Ronaldo und Real Madrid mit dem FC Schalke 04 oft Katz und Maus (18.03.2014).
  • Kurze Pause

    Kurze Pause

    Schalkes Tim Hoogland landet im Bundesligaspiel gegen Mainz (21.02.2014) auf dem Hosenboden. Gegen so eine kurze Verschnaufpause ist ja nichts einzuwenden.
  • Paartanz oder Griechisch-Römisch?

    Paartanz oder Griechisch-Römisch?

    Was auch immer Schalkes Tim Hoogland (r.) und der Mainzer Shinji Okazaki darbieten, in jedem Fall scheint ihre Aufmerksamkeit etwas anderem als dem Gegenüber zu gelten. Das Spiel am 21. Spieltag der Saison 2013/14 endet 0:0. (21.02.2014)
  • Tim Hoogland bei der Saisoneröffnung 2011 auf Schalke

    Tim Hoogland bei der Saisoneröffnung 2011 auf Schalke

    In den ersten 18 Monaten nach seiner Rückkehr zum FC Schalke 04 beschränkten sich die Aktivitäten Tim Hooglands zumeist auf das Unterschreiben von Autogrammkarten.
  • Einer gegen alle

    Einer gegen alle

    Leverkusens Rene Adler liegt nach einer Parade am Boden, umringt von Mainzern, die darauf warten, den Ball ins Tor zu bringen. Tim Hoogland (2.v.l.) ist der Glückliche, der zum 1:0 abstaubt, beobachtet von seinen Teamkollegen Aristide Bance (l.) und Niko Bungert (m.). Verteidiger Manuel Friedrich (hinten) kann nicht mehr eingreifen, kann mit seinem Team das Spiel am 15. Spieltag der Saison 2009/10 aber noch zu einem 4:2-Sieg drehen. (16.1.2010)
  • Offensiv-Mann in ungewohnter Pose

    Offensiv-Mann in ungewohnter Pose

    Ahlens Marco Reus (m.) zeigt am 28. Spieltag dem Mainzer Tim Hoogland, dass er nicht nur Hacke, Spitze, Eins-Zwei-Drei beherrscht, sondern auch mal ordentlich zulangen kann. Die Ahlener erkämpfen sich so ein torloses Remis gegen den Aufstiegskandidaten. (17.4.2009)
  • Tim Hoogland am Boden

    Tim Hoogland am Boden

    In seiner Mainzer Zeit hatte Tim Hoogland nur selten mit Verletzungen zu kämpfen. Im Sommer 2010 begann eine anderthalb Jahre dauernde Leidenszeit.
  • Zwei aus der Schalker Nachwuchsabteilung

    Zwei aus der Schalker Nachwuchsabteilung

    Christian Pander (li.) und Tim Hoogland freuen sich nach dem Abpfiff über den 3:1-Auswärtssieg gegen Borussia Mönchengladbach am 22 Spieltag der Saison 2004/05. (20.2.2005)

Tim Hoogland
Tim Hoogland
Tim Klaus Hoogland
Deutschland
Deutschland
* 11.06.1985
Größe
183 cm
Gewicht
80 kg
Anzeige
Anzeige