Anzeige
  • Mit vereinten Kräften!

    Mit vereinten Kräften!

    Bremens Philipp Bargfrede und Santiago García versuchen Kölns Yuya Osaka zu stoppen. (17.12.2016)
  • Bargfrede (l.) und Kruse sind Optionen für Werder-Coach Nouri
  • Verletzt raus

    Verletzt raus

    Werder Bremens Philipp Bargfrede muss während der Bundesligapartie am 18. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Schalke 04 mit einer Knieverletzung ausgewechselt werden. (24.1.2016)
  • Hängende Köpfe

    Hängende Köpfe

    Ratlosigkeit an der Weser: Wieder kein Heimsieg, kein erhoffter Befreiungsschlag aus dem Tabellenkeller nach dem 1:1 gegen Köln: Philipp Bargfrede und seine Teamkollegen lassen die Köpfe hängen. (13.12.2015)
  • Autsch

    Autsch

    Kölns Kevin Voigt (r.) steigt am 12. Dezember 2015 rüde gegen den Bremer Philipp Bargfrede ein.
  • Im Kopfballduell

    Im Kopfballduell

    Werder Bremens Philipp Bargfrede haut alles, was er hat, in ein Kopfballduell mit einem Stuttgarter. (6.12.2015)
  • Voller Einsatz

    Voller Einsatz

    Die Spieler des VfB Stuttgart und von Werder Bremen gehen mit voller Leidenschaft ins Kellerduell am 15. Bundesligaspieltag der Saison 2015/2016. (6.12.2015)
  • Augen zu und durch

    Augen zu und durch

    Philipp Bargfrede und Dominik Kohr steigen in dieser Szene beide energisch zum Kopfball hoch. Die Partie zwischen dem FC Augsburg und dem SV Werder Bremen ist geprägt von vielen solcher Mittelfeldduelle. (8.11.2015)
  • Frust

    Frust

    Die Spieler von Werder Bremen sind nach dem 1:3 gegen Borussia Dortmund am 11. Spieltag der Saison 2015/2016 frustriert. (31.10.2015)
  • Mit beiden Beinen voraus

    Mit beiden Beinen voraus

    Was für ein brutales Foul! Aus Frust über das späte Gegentor grätscht Werder Bremens Philipp Bargfrede Alfredo Morales vom FC Ingolstadt brutal über den Haufen. (19.9.2015)
  • Werder-Trio

    Werder-Trio

    Die Bremer Philipp Bargfrede, Anthony Ujah und Jannik Vestergaard (v.l.n.r.) zelebrieren am 30. August 2015 Vestergaards Tor zum 2:1 im Ligaspiel gegen Mönchengladbach.
  • Bargfrede jagt hinterher

    Bargfrede jagt hinterher

    Werder Bremens Philipp Bargfrede jagt am 1. Spieltag der Bundesligasaison 2015/2016 seinem ehemaligen Teamkollegen Franco di Santo, mittlerweile in Diensten des FC Schalke 04, hinterher. (15.8.2015)
  • Aus dem Hinterhalt...

    Aus dem Hinterhalt...

    ...schleicht sich Werder Bremens Philipp Bargfrede heran und klaut Nelson Valdez den Ball. Die Hansestädter sind am 31. Spieltag der Saison 2014/15 auch in einigen anderen Situationen einen Tick schneller und gewinnen knapp mit 1:0. (2.5.2015)
  • Bargfrede gegen Seferović

    Bargfrede gegen Seferović

    Der Bremer Philipp Bargfrede (l.) ist im Duell mit Frankfurts Stürmer Haris Seferović (r.) schneller am Ball, bekommt aber in Bedrängnis auch keinen technisch sauberen Kopfball hin. Bremen gewinnt am 31. Spieltag der Saison 2014/15 trotzdem mit 1:0. (2.5.2015)
  • Fight um jeden Ball

    Fight um jeden Ball

    Wenn Werder Bremen und der Hamburger SV die Klingen kreuzen, geht es gerne mal hoch her. So auch in dieser Szene, in der HSV-Kapitän Rafael van der Vaart (l.) gegen Philipp Bargfrede zu spät kommt. (19.04.2015)
  • Die klaut den Ball

    Die klaut den Ball

    Stuttgarts Serey Die (r.) klaut dem Bremer Philipp Bargfrede am 28. Spieltag der Saison 2014/15 den Ball. (12.04.2015)
  • Mit dem Kopf durch die Wand

    Mit dem Kopf durch die Wand

    Gegen Bremens Theodor Gebre Selassie (l.) und Philipp Bargfrede (r.) setzt sich Mainz-Stürmer Shinji Okazaki hier im Zweikampf durch. Der 27. Spieltag der Saison 2014/15 ist trotzdem kein guter für Tag für Stürmer, das Spiel endet 0:0. (04.04.2015)
  • Brandt in der Zange

    Brandt in der Zange

    Bayer Leverkusens Julian Brandt (M.) muss sich am 20. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 mit Philipp Bargfrede (l.) und Jannik Vestergaard gleich gegen zwei Spieler des SV Werder Bremen durchsetzen. (8.2.2015)
  • Selke lässt sich feiern

    Selke lässt sich feiern

    Die frühe Führung für Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen: Davie Selke (2.v.r.) lässt sich von seinen Teamkollegen für sein Tor zum 1:0 am 20. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 feiern. (8.2.2015)
  • Hegeler legt Bargfrede

    Hegeler legt Bargfrede

    Herthas Jens Hegeler bringt am 18. Spieltag der Saison 2014/15 seinen Gegenspieler Philipp Bargfrede (o.) im Werder Trikot zu Fall. (01.02.2015)
  • Selke lässt sich feiern

    Selke lässt sich feiern

    Werder Bremens Angreifer Davie Selke (r.) feiert seinen Treffer zum 1:0 für sein Team am 17. Bundesligaspieltag der Saison 2014/2015 gegen Borussia Dortmund mit seinen Teamkollegen. (20.12.2014)
  • Voller Einsatz beim Kopfballduell

    Voller Einsatz beim Kopfballduell

    Werder Bremens Philipp Bargfrede (oben) und Borussia Mönchengladbachs Max Kruse gehen am 16. Spieltag der Bundesligasaison 2014/2015 ohne Rücksicht auf Verluste ins Kopfballduell. (17.12.2014)
  • Der Anfang vom Ende

    Der Anfang vom Ende

    Während Bremens Philipp Bargfrede (r.) noch Diskussionsbedarf hat, dreht der Mainzer Shinji Okazaki jubelnd ab. Soeben hat Werder-Stürmer Nils Petersen per Eigentor für die Mainzer Führung gesorgt und damit die 0:3-Niederlage der Hanseaten am 30. Spieltag der Saison 2013/14 eingeleitet. (12.04.2014)
  • Drei gegen Guédé

    Drei gegen Guédé

    Angesichts der nummerischen Übermacht der Bremer Spieler muss sich Freiburgs Karim Guédé (v.r.) im Freitagsspiel des 26. Spieltags der Saison 2013/14 mächtig strecken. Guédé selbst bleibt tatsächlich ohne Tor, drei seiner Teamkollegen nutzen aber Bremer Abwehrschwächen und schießen für Freiburg einen 3:1-Sieg heraus. (21.3.2014)
  • Treffer gegen den Abstieg

    Treffer gegen den Abstieg

    Nach seiner Rückkehr ins Team trifft Philipp Bargfrede am 24. Spieltag der Saison 2013/14 zum wichtigen 2:0 gegen Nürnberg. Seine Erleichterung ist dem Bremer danach anzusehen, denn die Bremer springen nicht nur beim Jubeln, sondern auch in der Tabelle. (08.03.2014)
  • Duell der Lüfte

    Duell der Lüfte

    Während der Bundesligapartie am 21. Spieltag der Saison 2013/2014 zwischen Werder Bremen und Borussia Mönchengladbach gehen Raffael (l.) und Philipp Bargfrede ins Kopfballduell (15.2.2014).
  • Artistisch

    Artistisch

    Borussia Mönchengladbachs Christoph Kramer (l.) versucht, den Ball während der Bundesligapartie am 21. Spieltag der Saison 2013/2014 artistisch über Philipp Bargfrede von Werder Bremen zu lupfen (15.2.2014).
  • Kaum zu stoppen

    Kaum zu stoppen

    Zwar setzt sich Philipp Bargfrede hier gegen Thomas Müller durch. Am 15. Spieltag der Saison 2011/12 geht Werder gegen Bayern aber trotzdem unter und es steht am Ende 4:1 für die Bayern. (3.12.2011)
  • Fünfacher Frust

    Fünfacher Frust

    Fünf Gegentore kassiert Werder Bremen am 13. Spieltag der Saison 2011/12 in Mönchengladbach - zu viel für Philipp Bargfrede, der entnervt abwinkt. (19.11.2011)
  • Drück mich!

    Drück mich!

    Claudio Pizarro dreht am 12. Spieltag der Saison 2011/12 gegen Köln mit drei Toren einen 0:2-Rückstand in einen 3:2-Sieg um. Sandro Wagner, Sebastian Prödl und Philipp Bargfrede (v.l.) feiern den Mann des Tages. (5.11.2011)
  • Duell der Defensiven

    Duell der Defensiven

    Leverkusens Hanno Balitsch duelliert sich mit Bremens Philipp Bargfrede am 7. Spieltag der Saison 2010/11. Beide können nicht verhindern, dass in der Partie auf beiden Seiten jeweils zwei Tore fallen. (3.10.2010)
  • Umkämpfte Partie

    Umkämpfte Partie

    Im ersten Champions-League-Gruppenspiel 2010 schenken sich Werder und Tottenham nichts. Philipp Bargfrede, Marko Marin und Rafael van der Vaart (v.r.) gehen am Ende mit einem 2:2-Remis vom Platz. (14.9.2010)
Anzeige