Anzeige
Diego López
Diego López
Diego López Rodríguez
geboren03.11.1981
in: Paradela Spanien Spanien
Nationalität
SpanienSpanien
Größe196 cm
Gewicht89 kg
PositionTorwart
Spielfußrechts
  • Auftakt geglückt

    Auftakt geglückt

    AC Milans Keeper Diego Lopez ballt die Faust. Soeben haben die Rossoneri am 1. Spieltag der Serie-A-Saison 2014/2015 gegen Juventus einen Sieg eingefahren. (31.8.2014)
  • Diego López

    Diego López

    Diego López
  • Zurücklehnen und genießen

    Zurücklehnen und genießen

    Real Madrids Keeper Diego López kann dem gefühlvollen Heber von Alexis Sánchez im 258. Clásico zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid nur hinterherschauen. Am Ende setzen sich die Katalanen vor 98761 Zuschauern mit 2:1 durch.
  • Miranda macht Atlético zum Copa del Rey-Champion 2013

    Miranda macht Atlético zum Copa del Rey-Champion 2013

    Nach einer Flanke an den ersten Pfosten, verschätzte sich Diego López (2.v.l.) beim Rauslaufen und so konnte der Brasilianer Miranda (l.) in der 98. Spielminute aus spitzem Winkel den Ball über die Torlinie befördern. Im Zentrum wäre auch Radamel Falcao (r.) zur Stelle gewesen, der Raúl Albiol (2.v.r.) das Leben schwer machte. Danach brannten bei Real die Nerven durch, Cristiano Ronaldo musste unter anderem mit Rot vom Feld. (17.05.2013)
  • Der magische Robert

    Der magische Robert

    Robert Lewanddowski (2.v.r.) scheint den Ball im Champions-League-Halbfinal-Hinspiel 2013 verhext zu haben. Immer wenn das Leder in den Strafraum Madrids geschlagen wird, landet es beim polnischen Stürmer, der mit traumwandlerischer Sicherheit vier Tore macht. Verteidiger Raphaël Varane (r.) und Torwart Diego López (l.) werden den Polen hingegen verfluchen wollen, denn wie hier beim 1:2 sind sie die Opfer der Zauberei und verlieren am Ende 1:4. (24.4.2013)
  • Ist das Real?

    Ist das Real?

    Diese doppeldeutige Frage werden sich während des Halbfinal-Hinspiel der Champions League viele Dortmunder Fans und Spieler gestellt haben, denn was auf dem Platz passierte, konnte einem wie ein Traum vorkommen. Denn als Robert Lewandowski (l.) gegen Diego López (3.v.l.) einen Elfmeter zum 4:1 verwandelte, ließ er die ehemals Königlichen wie eine ganz normale Mannschaft aussehen, die nun fast schon ausgeschieden ist. (23.4.2013)
  • Die Lewandowski-Show

    Die Lewandowski-Show

    Noch nie hatte es ein Spieler geschafft, in einem Champions-League-Halbfinale vier Tore zu schießen. Ausgerechnet gegen Real Madrid gelingt dem Dortmunder Robert Lewandowski dieses Kunststück. Sein drittes Tor zum 3:1 ist dabei eines der technisch anspruchvollsten der Champions-League-Historie und lässt Xabi Alonso, Diego López und Pepe (v.r.) chancenlos zurück. (23.4.2013)
  • Jorge Molina (l.) trifft vom Elfmeterpunkt zum 2:1

    Jorge Molina (l.) trifft vom Elfmeterpunkt zum 2:1

    Der Stürmer wurde zur zweiten Halbzeit eingewechselt und beschenkte sich mit diesem Treffer zwei Tage vor seinem Geburtstag selbst. Obwohl Diego López (r.) noch an den Ball kam, schlug das Leder im linken oberen Eck ein. Real gewann dennoch mit 3:1. (20.04.2013)
  • Saint Lopez?

    Saint Lopez?

    Da Iker Casillas wegen einer Handverletzung ausfällt, spielt Diego Lopez (r.) im Tor von Real Madrid im CL-Achtelfinale. Hier faustet er den Ball weg, bevor die Angreifer von Manchester United zum Zug kommen. Lopez ist zwar kein Iker Casillas, aber Madrid hat nach dem 1:1 im Hinspiel noch alle Chancen auf's Weiterkommen. (13.2.2013)
  • Rückkehr an alte Wirkungsstätte

    Rückkehr an alte Wirkungsstätte

    Bei Real Madrid begann die Karriere von Diego López 2003 zunächst in der zweiten Mannschaft. Es folgte der Wechsel zu Villareal, wo er unter anderem in der Champions League auflief. Im Januar 2013 erinnerte man sich aufgrund einer längeren Verletzung von Iker Casillas an die Qualitäten des "verlorenen Sohnes" und verpflichtete den Keeper bis 2017. (27.01.2013)
  • Kurzes Gastspiel in Sevilla

    Kurzes Gastspiel in Sevilla

    Nach nur einem halben Jahr waren die Tage von Diego López in Sevilla im Januar 2013 schon wieder gezählt. Real Madrid hatte angerufen... (26.08.2012)
  • Ribéry erzielt das wichtige 1:0

    Ribéry erzielt das wichtige 1:0

    Die Bayern und Franck Ribéry (l.) versenken in der Champions-League-Gruppenphase 2011 das "gelbe U-Boot" aus Villareal mit 3:1. Hier trifft der Franzose zum wichtigen 1:0 und überwindet Diego López im Tor der Gäste. (22.11.2011)
  • Das Augue isst mit

    Das Augue isst mit

    Diego López (l.) kann einen Fallrückzieher von Zabaleta (r.) souverän entschärfen. CL-Gruppenphase: Gruppe A: Manchester City und Villarreal am 18. Oktober 2011 im Etihad Stadium. Endergebnis: 2:1 für Manchester City. Villarreal wurde letztlich Gruppenletzter.

Karriere

ZeitraumMannschaftTeamPositionPos.RN
08/2016 - 06/2020Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyolTorwartTW13
07/2015 - 08/2016AC MailandAC MailandAC MailandTorwartTW1
08/2014 - 06/2015AC MailandAC MailandAC MailandTorwartTW23
01/2013 - 08/2014Real MadridReal MadridReal MadridTorwartTW25
07/2012 - 01/2013Sevilla FCSevilla FCSevillaTorwartTW13
07/2007 - 06/2012Villarreal CFVillarreal CFVillarrealTorwartTW13
07/2005 - 06/2007Real MadridReal MadridReal MadridTorwartTW13
07/2003 - 06/2005Real Madrid CastillaReal Madrid BRM CastillaTorwartTW
07/2004 - 06/2005Real MadridReal MadridReal MadridTorwartTW45
01/2004 - 06/2004Real MadridReal MadridReal MadridTorwartTW42
07/2002 - 06/2003Real Madrid CReal Madrid CReal Madrid CTorwartTW
07/2001 - 06/2002AD AlcorcónAD AlcorcónAlcorcónTorwartTW
07/2000 - 06/2001Real Madrid CReal Madrid CReal Madrid CTorwartTW
07/1999 - 06/2000CD LugoCD LugoLugoTorwartTW

Leistungsdaten

    Anzeige