Anzeige
Benjamin Lauth
Benjamin Lauth
geboren04.08.1981
in: Hausham Deutschland Deutschland
Nationalität
DeutschlandDeutschland
Größe179 cm
Gewicht74 kg
PositionMittelstürmer
Spielfußrechts
  • Der nächste Schritt nach vorn

    Der nächste Schritt nach vorn

    Benjamin Lauth ist auch in der Saison 2013/2014 der Kapitän der Löwen aus München. Nach einigen eher trostlosen Jahren will Lauth mit 1860 in der Tabelle einen Schritt in Richtung Spitze machen.
  • Doppelter Lauth

    Doppelter Lauth

    Am 20. Spieltag der Saison 2011/2012 zeigte sich Benjamin Lauth treffsicher wie eh und je. Seine Treffer in der 35. und 90. Minute brachten die Löwen zurück ins Aufstiegsrennen für die 1. Bundesliga.
  • Diskussionsbedarf

    Diskussionsbedarf

    Timo Achenbach (r.) gibt Benjamin Lauth beim Spiel zwischen Aachen und 1860 München, ein paar warme Worte mit auf den Weg (Dez. 2011).
  • Den hab ich voll erwischt

    Den hab ich voll erwischt

    Verteidiger Florian Jungwirth (r.) zeigt es an, Benny Lauth (l.) wurde hier unsanft von ihm vom Ball getrennt. Doch nicht nur hier erlebten Lauth und die Münchner `Löwen´ eine Bauchlandung. Dynamo gewinnt am Ende mit 4:2 in München.
  • Kein Glück im Abschluss

    Kein Glück im Abschluss

    Zwar gelang es Benjamin Lauth (li.) am 26. Spieltag der Saison 2010/2011 nicht Arminia Bielfelds Torwart Dennis Eilhoff zu überwinden. Am Ende reichte es aber trotzdem zu einem ungefährdeten 3:0-Erfolg der Münchner Löwen.
  • Unerwartete Wende

    Unerwartete Wende

    Benjamin Lauth (r.) dreht mit dem Ball ab, Aues Marc Hensel hat Schwierigkeiten zu folgen. Am Ende jedoch unterliegen die Münchener Löwen mit 0:1 im Erzgebirge (14.2.2011).
  • Lauth allein gegen Union Berlin

    Lauth allein gegen Union Berlin

    Benjamin Lauth, Kapitän von 1860 München, bekommt es in dieser Szene mit einer Übermacht zu tun. Christian Stuff, Ahmed Madouni, Daniel Göhlert und Jan Glinker (v.l.) stellen sich ihm in den Weg. Allein es half nichts - Lauth schoss das einzige Tor des Ta
  • Kein Vorbeikommen ...

    Kein Vorbeikommen ...

    ... gibt es für den Münchner Benjamin Lauth (r.) gegen Nürnbergs Javier Pinolá. Lauth traf am letzten Spieltag der Saison 2008/09 zwar ein Mal, das Spiel gewann dennoch der "Club" mit 2:1. (24.5.2009)
  • Ein Tag zum vergessen

    Ein Tag zum vergessen

    Zwar standen Benjamin Lauth (li.) und die Münchner Löwen in der Saison 2008/2009 nur selten im Regen. Gegen Alemannia Aachen lief allerdings am 16. Spieltag überhaupt nichts zusammen. Neben dem miesen Wetter musste 1860 auch mit einer 2:0-Niederlage leben
  • Gezeichnete Gesichter

    Gezeichnete Gesichter

    Der späte Ausgleich gegen Ingolstadt ist 1860-Coach Marco Kurz (l.) und Stürmer Benjamin Lauth deutlich anzumerken
  • Slalomlauf

    Slalomlauf

    Für HSV-Stürmer Benjamin Lauth (l.) ist der Slalom durch die gegnerischen Reihen bereits Routine, doch Hamburgs Torwart Sascha Kirschstein begibt sich im Dezember 2006 auf unbekanntes Terrain.
  • Gefangen im Tabellenkeller

    Gefangen im Tabellenkeller

    Auf viele Einsätze für den Hamburger SV kam Benjamin Lauth in der Saison 2006/2007 nicht. Und auch für seinen Arbeitgeber lief es nicht besonders. Am 16. Spieltag kam der HSV gegen den 1. FC Nürnberg nicht über ein 0:0 hinaus und blieb in der Tabelle auf
  • Lachen statt Schwitzen

    Lachen statt Schwitzen

    Bei der Saisonvorbereitung für die Spielzeit 2006/07 gab es beim Hamburger SV neue Trainingsmethoden. Den Spielern (von links) Fillinger, Lauth, Wicky und Kompany schien es zu gefallen.
  • Der fliegende Lauth

    Der fliegende Lauth

    Am 27. Spieltag der Saison 2005/2006 gelingt zwar Benjamin Lauth mit einem sehenswerten Flugkopfball der 1:1-Ausgleich gegen Borussia Dortmund. Am Ende muss sich der HSV aber mit 2:4 geschlagen geben. (25.3.2006)
  • Nachwuchs-Duo

    Nachwuchs-Duo

    Beim TSV 1860 München ging der Stern von Daniel Baier (l.) und Benjamin Lauth (r.) auf. Hier freuen sich die Beiden über den 1:0-Sieg gegen Frankfurt am 9. Spieltag der Saison 2003/04. Eintracht Lars Weißenfeldt muss den Jubelnden zuschauen. (18.102003)
  • Spaß beim Training

    Spaß beim Training

    Benjamin Lauth, Rudi Völler, Paul Freier und Kevin Kuranyi (v.l.n.r.) bei einer Trainigseinheit des DFB im April 2003.
  • Nichts zu holen auf Mallorca

    Nichts zu holen auf Mallorca

    Da staunten Miroslav Klose (r.) und Benjamin Lauth nicht schlecht. 2003 präsentierte sich die deutsche Nationalmannschaft auf Mallorca gegen Spanien sehr schwach und wurde regelrecht vorgeführt. Am Ende hatte die Mannschaft von Rudi Völler noch Glück, das

Karriere

ZeitraumMannschaftTeamPositionPos.RN
07/2014 - 06/2015Ferencvárosi TCFerencvárosi TCFerencvárosSturmST11
07/2008 - 06/2014TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860 MünchenSturmST11
07/2007 - 06/2008Hannover 96Hannover 96Hannover 96SturmST21
01/2007 - 06/2007VfB StuttgartVfB StuttgartVfB StuttgartSturmST16
03/2007 - 03/2007VfB Stuttgart IIVfB Stuttgart IIVfB IISturmST
07/2004 - 01/2007Hamburger SVHamburger SVHamburger SVSturmST11
07/2002 - 06/2004TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860 MünchenSturmST11
07/2000 - 06/2002TSV 1860 München IITSV 1860 München II1860 Mün. IISturmST
07/2001 - 06/2002TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860 MünchenSturmST27
Anzeige

News - Benjamin Lauth

Anzeige