Anzeige
Ondřej Petrák
Ondřej Petrák
geboren11.03.1992
in: Praha Tschechien Tschechien
Nationalität
TschechienTschechien
Größe186 cm
Gewicht79 kg
PositionDefensives MittelfeldInnenverteidiger
Spielfußrechts
  • Zu spät...

    Zu spät...

    ...kommt der Nürnberger Ondřej Petrák in dieser Szene gegen den Unioner Damir Kreilach.
  • Club auf Kurs!

    Club auf Kurs!

    Ondřej Petrák bringt den 1. FC Nürnberg im Spiel gegen Arminia Bielefeld mit 1:0 in Führung und feiert den Treffer ausgelassen.
  • Viel Kampf

    Viel Kampf

    Ondřej Petrák vom 1. FC Nürnberg im Relegationshinspiel gegen Alexander Meier von Eintracht Frankurt. (19.5.2016)
  • Paderborn fightet!

    Paderborn fightet!

    Moritz Stoppelkamp (r.) setzt sich dynamisch gegen Ondřej Petrák durch (15.05.2016)
  • Abgeschirmt

    Abgeschirmt

    Max Meyer tätschelt den Ball mit der Sohle und schirmt das Leder gegen den nahenden Ondrej Petrak ab. (23.06.2015)
  • Umkämpftes Leder

    Umkämpftes Leder

    Ondřej Petrák (l.) versucht im U21-EM-Spiel zwischen Tschechien und Dänemark, mit dem Ball zu entwischen. Nicolaj Thomsen hat etwas dagegen. (17.06.2015)
  • Dummes Foul

    Dummes Foul

    Wegen dieser äußerst plumpen Notbremse gegen Sandhausens René Gartler muss Nürnbergs Ondřej Petrák bereits in 57. Spielminute mit Rot den Platz verlassen. (07.11.2014)
  • Nürnberger Lufthoheit

    Nürnberger Lufthoheit

    Im Zweitligagastspiel bei Darmstadt 98 können sich die Nürnberger Robert Koch, Ondrej Petrak und Niclas Füllkrug (v.l.n.r.) gegen Jerome Gondorf (2.v.l.) im Luftkampf behaupten. Am Ende gewinnt Darmstadt am 11. Spieltag der Saison 2014/15 allerdings mit 3:0. (27.10.2014)
  • Duell auf Augenhöhe

    Duell auf Augenhöhe

    Ein unterhaltsames Montagsspiel bieten Nürnberg und Kaiserslautern, hier Ondřej Petrák (r.) und Karim Matmour im Zweikampf, den Zuschauern am 29.09.2014. Nach einer 3:0-Führung der Clubberer kommt der FCK noch einmal auf 2:3 heran, kann aber den Ausgleich nicht mehr erzielen.
  • Fast immer ein Schritt hinterher

    Fast immer ein Schritt hinterher

    Im Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 taten sich Raphael Schäfer (l) und Ondřej Petrák (r) schwer gegen Shinji Okazaki (Mitte) und die 05er. 0:2 verloren die Nürnberger am Ende und können nun nach 32 Spieltagen lediglich noch den Relegationsplatz erreichen. (26.04.2014)
  • Voller Einsatz!

    Voller Einsatz!

    Nürnbergs Ondřej Petrák (r.) fährt André Hahn in die Parade. Am Ende müssen sich dessen Augsburger am 21. Spieltag der Bundesligasaison 2013/2014 dem großen Kampfgeist des FCN geschlagen geben: Die Franken gewinnen mit 1:0 bei den Schwaben.
  • Gelungenes Debüt

    Gelungenes Debüt

    Ondřej Petrák wechselte im Januar 2014 von Slavia Prag zum sieglosen 1. FC Nürnberg. Im ersten Spiel gegen Hoffenheim nach der Winterpause kam er für den verletzten Verteidiger Per Nilsson ins Spiel - und durfte gleich den ersten Saisonsieg bejubeln. (25.01.2014)

Karriere

ZeitraumMannschaftTeamPositionPos.RN
07/2017 - 06/20211. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergMittelfeldMF31
01/2014 - 06/20171. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergAbwehrAB31
10/2015 - 06/20161. FC Nürnberg II1. FC Nürnberg IINürnberg IIAbwehrAB33
07/2011 - 01/2014Slavia PragSlavia PragSlavia PragMittelfeldMF14
07/2010 - 06/2011Slavia PragSlavia PragSlavia PragMittelfeldMF16

Leistungsdaten

    Anzeige
    Anzeige