Anzeige
  • Keine Trophäe, aber eine gute Nachricht

    Keine Trophäe, aber eine gute Nachricht

    Célia Šašić geht bei der FIFA-Gala zwar leer aus, verkündet in Zürich jedoch auf großer Bühne ihre Schwangerschaft. Zu sehen ist bei der ehemaligen Nationalspielerin auch schon etwas. (11.01.2016)
  • Šašić möchte nicht mehr als Profi-Spielerin aktiv sein
  • Infight

    Infight

    Deutschlands Célia Sasić im Infight mit Englands Katie Chapman. Szene aus dem Spiel um Platz drei bei der WM 2015 (04.07.2015).
  • Artistisch

    Artistisch

    Auch die Proteste von Célia Saisic (13) helfen nicht. Diese artistische Rettungstat der Engländerin Steph Houghton (5) hindert den Ball im kleinen Finale der WM 2015 am Einschlag (04.07.2015).
  • Sasic rettet die deutsche Elf

    Sasic rettet die deutsche Elf

    Erst kurz vor Schluss des WM-Viertelfinales gegen Frankreich trifft Celia Sasic per Elfmeter zum 1:1-Ausgleich - und rettet die DFB-Frauen damit in die Verlängerung. (26.06.2015)
  • Sasic macht den Deckel drauf

    Sasic macht den Deckel drauf

    Doppelpack geschnürt, Deutschland mit dem 3:0 sicher ins Viertelfinale geschossen! Celia Sasic freut sich über ihren zweiten Treffer beim 4:1 der deutschen Damen über Schweden. (20.06.2015)
  • Jubel nach dem 1:0

    Jubel nach dem 1:0

    Erleichterung: nach vielen Chancen führen die deutschen Damen mit 1:0 gegen Schweden. Anja Mittag schiebt nach Vorlage von Célia Sasic (li,) zur Führung im Achtelfinale ein. Auch Annike Krahn freut sich. (20.06.2015)
  • Deutschlands B-Elf

    Deutschlands B-Elf

    Mit gleich sieben neu in die Startelf gerückten Spielerinnen wollen es die deutschen Frauen im letzten WM-Gruppenspiel gegen Thailand richten. (15.06.2015)
  • Das 1:0

    Das 1:0

    Mit diesem Kopfball nach eine Eckball von Melanie Behringer befördert Melanie Leupolz (4.v.r.) den Ball zum 1:0 für Deutschland ins Tor der Thailänderinnen. (15.06.2015)
  • WM-Auftakt nach Maß

    WM-Auftakt nach Maß

    Im Auftaktspiel der WM 2015 in Kanada trifft Celia Sasic (2.v.l.) bereits in der 3. Minute. Melanie Leupolz (2.v.r.) und Alexandra Popp (r.) freuen sich mit ihr - im Gegensatz zu Josee Nahi (l.) von der Elfenbeinküste. (07.06.2015)
  • Geburtstag 27.06.

    Geburtstag 27.06.

    1988 Célia Šašić, jeweils zweifache Europameisterin, Bundesliga-Torschützenkönigin und deutsche Fußballerin des Jahres, kommt in Bonn/NRW zur Welt.
  • Deutsche Damen fertigen Kroatinnen ab

    Deutsche Damen fertigen Kroatinnen ab

    8:0 lautet das Ergebnis nach 90 Minuten im WM-Qualifikationsspiel Deutschland gegen Kroatien. Célia Šašić (r.) traf in der 13. Minute zum 2:0, die kroatische Verteidigerin Vanesa Slosa (l.) ist ohne Abwehrchance. (27.11.2013)
  • Revanche geglückt

    Revanche geglückt

    Im Endspiel der Frauen-EM in Schweden 2013 traf die deutsche Elf um Starspielerin Célia Okoyino da Mbabi (l.) erneut auf Norwegen. Nach der Pleite im Vorrundenmatch revanchierte sich das Team von Trainerin Silvia Neid diesmal und holte sich den Cup durch einen 1:0-Sieg. (28.07.2013)
  • Die Serientäterinnen schlagen wieder zu

    Die Serientäterinnen schlagen wieder zu

    Sechs EM-Titel in Folge - eine unglaubliche Erfolgsstory wurde bei der Frauen-EM in Schweden 2013 weitergeschrieben. Die deutsche Elf setzte sich im Finale mit 1:0 gegen Norwegen durch und feierte im Anschluss ausgelassen den Triumph. (28.07.2013)
  • Torgarantin

    Torgarantin

    17 Treffer gelangen Célia Okoyino da Mbabi in der EM-Quali in lediglich 7 Spielen. Eine sagenhafte Quote, mit der die 25-Jährige gerne auch bei der EM in Schweden aufwarten darf. Das Sturmtalent sucht aktuell nicht nur einen Verein sondern auch stets den Abschluss wie hier gegen Norwegen beim Algarve Cup 2013.
  • Viererpack von da Mbabi

    Viererpack von da Mbabi

    Im April 2012 spielte der DFB furios. In der EM-Quali ließ man einem 5:0 gegen Spanien ein 6:0 gegen die Schweizerinnen folgen. Célia Okoyino da Mbabi (r.) traf in beiden Spielen viermal. Hier beglückwünscht sie Anja Mittag.
  • Celia Okoyino Da Mbabi

    Celia Okoyino Da Mbabi

    Celia Okoyino Da Mbabi (l.) erzielte soeben das 2:0 im WM-Eröffnungsspiel 2011.
  • Célia Okoyino da Mbabi DFB

    Célia Okoyino da Mbabi DFB

    Mit erst 22 Jahren hat die deutsche Fußballspielerin kamerunisch-französischer Herkunft bereits 50 Länderspiele absolviert.
Anzeige