Anzeige
  • Abstiegskampf pur

    Abstiegskampf pur

    Aues Christian Tiffert (l.) setzt sich hier gegen Münchens Florian Neuhaus durch. (9.4.2017)
  • Körperdrehung

    Körperdrehung

    Aues Christian Tiffert lässt hier Würzburgs Daghfous mit einer Körperdrehung ins Nichts laufen. (25.11.2016)
  • Tiffert setzt sich durch

    Tiffert setzt sich durch

    Christian Tiffert vom FC Erzgebirge Aue (r.) setzt sich während der Drittligapartie am 21. Spieltag der Saison 2015/2016 gegen Pascal Breier von der SG Sonnenhof Großaspach durch. (19.12.2015)
  • Trybull fällt Tiffert

    Trybull fällt Tiffert

    In der Zweitligapartie zwischen dem FC St. Pauli und dem VfL Bochum am 21. Spieltag der Saison 2013/2014 setzt Tom Trybull (l.) ein hartes Tackling gegen Christian Tiffert an (15.2.2014).
  • Die Vorentscheidung

    Die Vorentscheidung

    Großer Jubel beim VfL Bochum: Yusuke Tasaka (M.) hat am 15. Spieltag der Zweitligasaison 2013/2014 das 2:0 für sein Team gegen Arminia Bielefeld erzielt und die Vorentscheidung herbeigeführt. Patrick Fabian (l.) und Christian Tiffert kommen als erste Gratulanten herangerauscht (22.11.2013).
  • Tiffert geht voran

    Tiffert geht voran

    Christian Tiffert (r.) gibt beim VfL Bochum das Tempo an. Nicht nur im Lauftraining mit Carsten Rothenbach (l.) und Richard Sukuta-Pasu geht der 31-Jährige vorne weg. Der Routinier kehrt nach einem Gastspiel in Seattle zurück nach Deutschland und versucht sein Glück im Ruhrpott..
  • Tiffert am Boden

    Tiffert am Boden

    Während der Bundesligapartie der Lauterer gegen Hertha BSC findet sich Mittelfeldspieler Christian Tiffert auf dem Feld wieder
  • Schwerelos

    Schwerelos

    Am 13. Spieltag der Saison 2011/12 scheinen auf dem Betzenberg kurzfristig die Naturgesetze außer Kraft gesetzt. Zumindest die Schwerkraft scheint für Lauterns Christian Tiffert und Leverkusens Ömer Toprak nicht zu existieren. Das glücklicherer Ende dieses Duells haben die Leverkusener, die das Spiel 2:0 gewinnen (18.11.2011)
  • Kläger und Angeklagter

    Kläger und Angeklagter

    Der Kaiserslauterer Christian Tiffert beschuldigt am 12. Spieltag der Saison 2011/12 den Hoffenheimer Roberto Firmino (r.), ohne Körperkontakt abgehoben zu sein. Der spielt das Unschuldslamm. Genauso wie dieses Duell geht auch das Spiel unentschieden aus, 1:1 heißt es nach 90 Minuten. (05.11.2011)
  • Christian Tiffert

    Christian Tiffert

    Christian Tiffert während des Spiels in Köln
  • Lorenzo Davids und Christian Tiffert

    Lorenzo Davids und Christian Tiffert

    Auch nach dem zweiten Spieltag der Bundesliga-Saison 11/12 ist Augsburg unbesiegt – 1:1 am Betzenberg. Hier messen sich Lorenzo Davids (r.) und Kaiserslauterns Christian Tiffert.
  • Christian Tiffert

    Christian Tiffert

    Christian Tiffert im Spiel gegen Bremen
  • Im Klammergriff

    Im Klammergriff

    Kaiserslauterns Christian Tiffert wird vom Frankfurter Sebastian Rode gehalten.
  • Vorsicht: hier wird geschubst

    Vorsicht: hier wird geschubst

    Frankfurts Giorgios Tzavellas (l.) und Lauterns Christian Tiffert sagen sich die Meinung
  • Kaiserslautern gegen Mainz

    Kaiserslautern gegen Mainz

    Christian Tiffert (l.) schirmt das Leder gegen den 05er Marco Caligiuri ab.
  • In die Zange genommen

    In die Zange genommen

    Kein Entkommen für Lauterns Christian Tiffert. Stuttgarts Patrick Funk (r.) bearbeitet den Pfälzer zusammen mit Artur Boka (h.)
  • "Tiffi" mit der Hacke

    "Tiffi" mit der Hacke

    So kennt man den kleinen Techniker vom Betzenberg. Christian Tiffert legt sich das Leder mit der Hacke vor
  • Tiffert fassungslos

    Tiffert fassungslos

    Ungläubig schaut Lauterns Christian Tiffert während einer Bundesligapartie gegen Mainz 05
  • Akrobatische Einlage

    Akrobatische Einlage

    Schon beim MSV Duisburg wusste Christian Tiffert zu gefallen, teils mit sensationellen Ballannahmen
  • Gastspiel in Österreich

    Gastspiel in Österreich

    Christian Tiffert trifft in einem Freundschaftsspiel mit RB Salzburg auf den VfL Wolfsburg mit Uwe Möhrle
  • Ein Sieg ohne Freude

    Ein Sieg ohne Freude

    In der 3. Runde des UEFA Cup 2005/2006 gewann der VfB Stuttgart durch ein Tor von Christian Tiffert (l., gegen Stewart Downing) beim FC Middlesbrough. Nach der 1:2-Hinspielniederlage reichte dieser Sieg jedoch nicht zum Weiterkommen.
  • Neue deutsche Härte

    Neue deutsche Härte

    Stuttgarts Christian Tiffert (l.) holt Nürnbergs Javier Pinolá - selbst kein Kind von Traurigkeit - am 12. Spieltag der Saison 2005/06 unsanft von den Beinen. Damit verteidigt Tiffert den 1:0-Sieg, den er selbst mit seinem Tor in der 10. Minute eingeleitet hatte. (6.11.2005)
  • Duell im UEFA-Cup

    Duell im UEFA-Cup

    Im Jahr 2005 traf der VfB Stuttgart in der Gruppenphase auf Stade Renne. Die Mannschaft von Christian Tiffert (r.) sicherte sich in Frankreich einen 2:0 Sieg über das Team von Jimmy Briand (vorne). (20.10.2005)
  • Verbissener Zweikampf

    Verbissener Zweikampf

    Bei der U21-EM 2004 nimmt Christian Tiffert (r.) am Mainzer Bruchweg im Zweikampf mit Portugals Bruno Alves den Ellbogen zur Hilfe. Trotz allen Einsatzes verlor Deutschland die Partie mit 1:2 und schied bei der Heim-EM bereits in der Vorrunde aus.
  • Niederlage in Schottland

    Niederlage in Schottland

    Stuttgarts Christian Tiffert (l.) verliert 2003 mit dem VfB in der Champions League bei den Rangers
  • Die deutsche U21-Startelf in Spanien

    Die deutsche U21-Startelf in Spanien

    2003 gastieren die deutschen Junioren, angeführt von Kapitän Thomas Hitzelsberger (#10), für ein Freundschaftsspiel auf der iberischen Halbinsel. Nach der 1:0 Führung durch Benjamin Auer (#9, neben Kevin Kurányi #11) kassiert Torwart Tom Starke jedoch drei Tore und der deutsche Nachwuchs verliert mit 1:3. (11.2.2003)

Christian Tiffert
Christian Tiffert
Deutschland
Deutschland
* 18.02.1982
Größe
182 cm
Gewicht
78 kg
Anzeige
Anzeige