Anzeige
Kai Bülow
Kai Bülow
geboren31.05.1986
in: Rostock Deutschland Deutschland
Nationalität
DeutschlandDeutschland
Größe188 cm
Gewicht81 kg
PositionInnenverteidigerDefensives Mittelfeld
Spielfußbeidfüßig
  • Der Frust sitzt tief

    Der Frust sitzt tief

  • Rückwärtsgang!

    Rückwärtsgang!

    Münchens Kai Bülow (hi.) hat gegen Dresdens Akaki Gogia das Nachsehen. (03.12.2016)
  • Kollektive Glückwünsche

    Kollektive Glückwünsche

    Nach seinem wichtigen Führungstreffer in Kaiserslautern gratulieren die 1860-Spieler ihrem Torschützen Kai Bülow (2.v.l.). (01.03.2016)
  • Stochern ohne Ende

    Stochern ohne Ende

    Die Düsseldorfer Nikola Đurđić (l.) und Charis Mavrias wollen den Ball gegen die Löwen-Akteure Kai Bülow (2.v.l.) und Maximilian Wittek verteidigen. (27.02.2016)
  • Erstes und letztes Tor des Abends

    Erstes und letztes Tor des Abends

    1860 München holt im fränkisch-bayrischen Derby beim 1. FC Nürnberg seinen ersten Punkt der laufenden Saison. Kai Bülow (3.v.l.) traf per Kopf zum 0:1, Daniel Adlung stellte in der 74. Minute zum 2:2-Endstand. (17.8.2015)
  • Unglaublich! Es reicht doch noch!

    Unglaublich! Es reicht doch noch!

    Der Jubel beim TSV 1860 München ist riesig! Durch einen Treffer in der 90. Minute im Relegations-Rückspiel der Saison 2014/2015 gegen Holstein Kiel hat Kai Bülow (M.) die Löwen tatsächlich noch in der 2. Bundesliga gehalten. (2.6.2015)
  • Ach du dickes Ei!

    Ach du dickes Ei!

    Kai Bülow hält seinen Fuß in eine Flanke und lenkt den Ball unfreiwillig ins eigene Tor. Während Gegner Karlsruhe der 1. Liga mit diesem Treffer einen großen Schritt näher kommt, stürzt der TSV 1860 ein Stückchen weiter in Richtung 3. Liga.
  • Unterschiedliche Gefühlswelten

    Unterschiedliche Gefühlswelten

    SC Freiburgs Trainer Christian Streich freut sich über den Einzug ins Achtelfinale der DFB-Pokal-Saison 2014/2015, während die Spieler des TSV 1860 München völlig frustriert sind. (29.10.2014)
  • Totaler Frust

    Totaler Frust

    1860 Münchens Kai Bülow ist nach der 2:5-Klatsche in der 2. Runde der DFB-Pokal-Saison 2014/2015 gegen den SC Freiburg völlig frustriert. (29.10.2014)
  • Am Boden

    Am Boden

    Am 26.10.2014 schenken sich Kai Bülow (l.) von den Löwen aus München und der Braunschweiger Håvard Nielsen keinen Zentimeter Raum.
  • Allein unter "Löwen"

    Allein unter "Löwen"

    Duisburgs Flamur Kastrati nimmt es beim Spiel gegen 1860 gleich mit drei Münchnern auf: Kai Bülow, Collin Benjamin und Christopher Schindler (v.l) versuchen, den Duisburger zu stoppen (Okt. 2011).
  • Zweikampf zwischen Kai Bülow und Damir Vrančić

    Zweikampf zwischen Kai Bülow und Damir Vrančić

    Am ersten Spieltag der Saison 2011/2012 verloren die Münchner Löwen überraschend mit 3:1 gegen den Aufsteiger Eintracht Braunschweig. Hier versucht Kai Bülow (li.) Damir Vrančić den Ball abzujagen.
  • Redebedarf

    Redebedarf

    Am letzten Spieltag der Zweitligasaison 2009/2010 hört sich Rostocks Kai Bülow die Kritik der Fans nach der 3:1-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf an. Durch die Niederlage musste Hansa Rostock in die Relegation, wo sie gegen den FC Ingolstadt in die 3. L
  • Bahattin Köse (Neuzugang Bielefeld 2011/2012)

    Bahattin Köse (Neuzugang Bielefeld 2011/2012)

    Köse (hier für Ahlen) im Kopfballduell mit Bülow während des Zweitligaspiels zwischen Ahlen und Rostock am 04.10.2009
  • Enttäuschung nach Eigentor

    Enttäuschung nach Eigentor

    Kai Bülow (li.) besiegelte mit einem Eigentor zum 2:0 das Aus für seinen Verein Hansa Rostock im DFB-Pokal Achtelfinale der Saison 2008/2009. Gegen den VfL Wolfsburg ging die Hansa-Kogge mit 5:1 unter. Mannschaftskollege Sebastian Svaerd muntert Bülow auf
  • Tordebüt für Frantz

    Tordebüt für Frantz

    Nürnbergs Mike Frantz erzielt am 16. Spieltag der Zweitliga-Saison 2008/09 gegen Hansa Rostock sein erstes Profitor seiner Karriere. Das 2:0 ist beim 4:0-Sieg der Nürnberger bereits die Vorentscheidung. (8.12.2008)
  • Aus und vorbei

    Aus und vorbei

    Ein 1:2 gegen Bayer Leverkusen am 33. Spieltag der Saison 2007/2008 besiegelt Hansa Rostocks Abstieg aus der Bundesliga. Auch Kai Bülow, Christian Rahn, Trainer Frank Pagelsdorf und Enrico Kern (v.l.) machen aus ihrer Enttäuschung keinen Hehl.
  • Platzverweis für den Maskenmann

    Platzverweis für den Maskenmann

    Rostocks Kai Bülow muss 2006 im Zweitligaspiel gegen den SC Freiburg frühzeitig duschen. Schiri Günther Perl zeigte dem mit Schutzmaske spielenden Bülow die Gelb-Rote Karte.

Karriere

ZeitraumMannschaftTeamPositionPos.RN
07/2018 - 06/2020Hansa RostockHansa RostockHansa RostockAbwehrAB4
07/2017 - 07/2018Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheAbwehrAB13
09/2017 - 06/2018Karlsruher SC IIKarlsruher SC IIKarlsruhe IIAbwehrAB
07/2010 - 06/2017TSV 1860 MünchenTSV 1860 MünchenTSV 1860AbwehrAB4
10/2016 - 10/2016TSV 1860 München IITSV 1860 München II1860 Mün. IIAbwehrAB45
07/2005 - 06/2010Hansa RostockHansa RostockHansa RostockAbwehrAB31
03/2010 - 03/2010Hansa Rostock IIHansa Rostock IIRostock IIMittelfeldMF
07/2005 - 06/2006Hansa Rostock IIHansa Rostock IIRostock IIMittelfeldMF
07/2003 - 06/2005Hansa Rostock U19Hansa Rostock U19Rostock U19AbwehrAB

Leistungsdaten

    Anzeige
    Anzeige