Heute Live
Otto RehhagelO. Rehhagel
Otto Rehhagel
Otto Rehhagel
Geburtstag: 09.08.1938
Geburtsort: Essen Deutschland Deutschland
Nationalität:
DeutschlandDeutschland
Position: Innenverteidiger
  • Geburtstag 09.08.

    Geburtstag 09.08.

    1938 Otto Rehhagel, der Griechenland 2004 zum EM-Titel und den Aufsteiger K'lautern 1998 zur Meisterschaft führte, kommt in Essen/NRW zur Welt.
  • Zwei Macher an der Weser

    Zwei Macher an der Weser

    Rudi Assauer (r.) lockte den gebürtigen Essener 1981 zum zweiten Mal nach Bremen. Mitte der Siebzigerjahre war Rehhagel schon einmal ein paar Monate bei Werder gewesen. Die zweite Liaison sollte mit 14 Jahren bedeutend länger andauern. (5.5.1981)
  • Trauriger Abgang

    Trauriger Abgang

    Die Entscheidung fiel nicht zu seinen Gunsten aus: Otto Rehhagel verlässt nach der verlorenen Relegation mit Hertha BSC Berlin enttäuscht die Pressekonferenz im Düsseldorfer Stadion (15.05.2012).
  • Bitterer Abschied

    Bitterer Abschied

    Sein letztes Spiel als Bundesligatrainer endete für Otto Rehagel mit einem 2:2 in Düsseldorf. Durch das Unentschieden im Relegations-Rückspiel war der Abstieg von Hertha BSC besiegelt. Besondere Dramatik kam in diesem Spiel auf, als Fortuna-Anhänger zu tausenden vor dem Spielende den Platz stürmten. Ein anschließender Protest der Berliner fand keinen Erfolg, Rehhagel wurde von Jos Luhukay beerbt (15.5.2012)
  • Rehhagel und Hertha am Boden

    Rehhagel und Hertha am Boden

    Die Verpflichtung von Coach Otto Rehhagel entpuppt sich immer mehr zum Flop. Berlin verliert in Schalke 0:4 und steht kurz vor dem Abstieg.
  • Der Verzweiflung nah

    Der Verzweiflung nah

    Eine deftige 0:4-Klatsche setzte es für Otto Rehhagel und Hertha BSC auf Schalke im April 2012. Die Berliner retteten sich zwar am Ende der Spielzeit noch knapp in die Relegation, scheiterten dort aber an Fortuna Düsseldorf. (28.04.2012)
  • Entscheidungsschlacht

    Entscheidungsschlacht

    Vor der Partie gegen den SC Freiburg rief Herthas Tainer Otto Rehhagel im April 2012 die "Entscheidungsschlacht" um den Ligaverbleib aus. Ob der Leistung der "alten Dame" wirkte der alte Trainerfuchs dann jedoch wenig zuversichtlich.
  • Ausgelassener Regent

    Ausgelassener Regent

    Im Frühjahr 2012 überraschte Hertha BSC Berlin mit der Verpflichtung von Otto Rehhagel, der die Hauptstädter vorm Abstieg bewahren sollte. Ganz ohne Erfolg blieb sein Engagement nicht, wie dieser Jubel am 27. Spieltag zeigt.
  • Hertha-Verantwortlichen sind bedient

    Hertha-Verantwortlichen sind bedient

    Nach der 0:6-Pleite gegen die Münchner rutscht die Hertha auf einen Abstiegsplatz. Preetz' Plan mit Rehhagel scheint nicht aufzugehen.
  • Rehhagel verzweifelt

    Rehhagel verzweifelt

    Otto Rehhagel hatte sich sein Comeback in der Bundesliga sicherlich anders vorgestellt. Hertha BSC verlor mit 0:3 beim FC Augsburg.
  • 'König' Otto in Berlin

    'König' Otto in Berlin

    Otto Rehhagel soll die Berliner Hertha 2012 vor dem Abstieg in die 2. Liga bewahren.
  • Kann Otto auch Feuerwehrmann?

    Kann Otto auch Feuerwehrmann?

    Ende Februar 2012 zog Berlins Manager Michaeöl Preetz die Reißleine und zauberte mit Otto Rehhagel einen alten Trainer-Fuchs aus dem Hut. Doch auch "König Otto" konnte den Abstieg der Berliner nicht verhindern. (19.2.2012)
  • Nach Südafrika ist Schluss!

    Nach Südafrika ist Schluss!

    Die WM 2010 sollte das letzte große Turnier für den Hellenen-Trainer werden. In Südafrika fliegt Griechenland in der Vorrunde raus, nach Niederlagen gegen Südkorea (0:2) und Argentinien (0:2). Rehhagel nimmt's sportlich und scherzt mit Argentinien-Legende Diego Maradona. (22.6.2010)
  • Glanzstunde in Lissabon

    Glanzstunde in Lissabon

    Der Sieg im Europapokal der Pokalsieger 1992 ist der erste internationale Titel für Otto Rehhagel. Das Finale gegen den AS Monaco gewinnen die Norddeutschen mit 2:0, Klaus Allofs und Wynton Rufer treffen. (7.5.1992)
  • Mannschaft des Jahres

    Mannschaft des Jahres

    Für den sensationellen Titelgewinn in Portugal wird die griechische Nationalmannschaft im Mai 2005 mit dem Laureus World Sports Award ausgezeichnet. Otto Rehhagel nimmt die Auszeichnung gemeinsam mit Co-Trainer Ioannis Topalidis und Spieler Panagiotis Fyssas entgegen. (16.5.2005)
  • EM-Finale 2004: Rehhagels Coup mit Griechenland

    EM-Finale 2004: Rehhagels Coup mit Griechenland

    Nach dem Schlusspfiff jubelt Otto Rehhagel (re.) mit den griechischen Ersatzspielern Vassilios Lakis, Fanis Katergiannakis und Nikolaos Dabizas (v.l.n.r.). (04.07.2004)
  • EM 04: Unbändige Freude bei den Griechen

    EM 04: Unbändige Freude bei den Griechen

    Nach dem Finalsieg über Portugal können Ersatztorhüter Konstantinos Chalkias, Trainer Otto Rehhagel und Georgias Seitaridis das Geschehene noch nicht fassen. (04.07.2004)
  • Von nun an Legende!

    Von nun an Legende!

    Durch den 1:0-Sieg im Finale gegen Gastgeber Portugal machte sich Otto Rehhagel in Griechenland zur Legende. Er holte als krasser Außenseiter mit den Weiß-Blauen den Titel. Seine Mannschaft blieb in der gesamten K.O.-Phase ohne Gegentor, spielte als einziges Team mit Libero. (4. Juli 2004)
  • Historisches Ereignis 04.07.

    Historisches Ereignis 04.07.

    2004 Die deutsche Trainerlegende Otto Rehhagel führt das griechische Team mit einem 1:0-Finalsieg in Lissabon über Gastgeber Portugal zum EM-Titel.

Karriere

ZeitraumMannschaftTeamPositionPos.RN
02/2012 - 06/2012Hertha BSCHertha BSCHertha BSCTrainerTR
07/1996 - 10/20001. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternTrainerTR
07/1995 - 04/1996Bayern MünchenBayern MünchenFC BayernTrainerTR
04/1981 - 06/1995Werder BremenWerder BremenSV WerderTrainerTR
10/1979 - 12/1980Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfTrainerTR
10/1978 - 10/1979Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldTrainerTR
07/1976 - 04/1978Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundTrainerTR
02/1976 - 06/1976Werder BremenWerder BremenSV WerderTrainerTR
04/1974 - 12/1975Kickers OffenbachKickers OffenbachOffenbachTrainerTR
07/1973 - 04/1974Kickers OffenbachKickers OffenbachOffenbachCo-TrainerCO-TR
07/1972 - 06/19731. FC Saarbrücken1. FC SaarbrückenSaarbrückenTrainerTR
07/1966 - 06/19721. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternAbwehrAB
07/1963 - 06/1966Hertha BSCHertha BSCHertha BSCAbwehrAB
07/1960 - 06/1963Rot-Weiss EssenRot-Weiss EssenRW EssenAbwehrAB
07/1957 - 06/1960TuS Helene AltenessenTuS Helene AltenessenTuS Helene AltenessenAbwehrAB