Anzeige

Liveticker

90
StadionDas.Goldberg Stadion, Grödig
Zuschauer264
Schiedsrichter
3
19
70
84
17
69
58
58
77
82
32
62
64
66
80
90
20:24
Fazit
Der FC Liefering feiert einen klaren 4:1 Erfolg gegen den TSV Hartberg. Die Salzburger waren über weite Strecken das bessere Team, erarbeiteten sich immer wieder einige Chancen und gingen früh in Front. Die Hartberger hatten in der ersten Hälfte nur eine Chance durch Friesenbichler, mehr wollte nicht gelingen. In der zweiten Hälfte präsentierte sich das Tabellenschlusslicht um einiges besser und hatte gute Möglichkeiten. In einer guten Phase der Steirer erzielten dann aber die Lieferinger mit einem Konter das 3:0. Wenig später gab es durch Ried zumindest Ergebniskosmetik, doch Prevljak machte mit dem 4:1 dann alles klar. Die Lieferinger verteidigen somit Platz Eins, die Hartberger bleiben am letzten Platz hängen.
90
20:21
Spielende
90
20:18
Die Nachspielzeit ist am laufen, der FC Liefering wird hier einen verdienten Sieg einfahren, der aufgrund der zweiten Hälfte vielleicht etwas zu hoch ausfällt.
90
20:16
Atanga schlägt den Ball in die Mitte, Prevljak kommt noch ran, er wird wegen gefährlichen Spiels zurückgepfiffen.
89
20:16
Die Flanke von Wiesinger erreicht keinen Mitspieler, die Lieferinger setzen dennoch gut nach und holen sich noch eine Ecke.
89
20:15
Freistoß für Liefering von rechts aus spitzem Winkel. Die Entfernung beträgt knapp 25 Meter.
87
20:13
Die anschließende Ecke kommt gefährlich aufs Tor, erneut muss Ati-Zigi eingreifen, um einen weiteren Gegentreffer zu verhindern.
86
20:13
Und die Hartberger fast mit dem 4:2. Lembäcker bekommt rechts die Kugel an den Fuß und zieht von der Strafraumgrenze ab. Ati-Zigi streckt sich und kann den Ball noch abwehren.
84
20:11
Smail Prevljak
Tooor für FC Liefering, 4:1 durch Smail Prevljak
Und die stellen den drei Tore Abstand wieder her. Rotter mit einem Fehler gegen Prevljak, der lässt Berger im Strafraum stehen und erhöht auf 4:1.
83
20:09
Lukas Ried
Tooor für TSV Hartberg, 3:1 durch Lukas Ried
Jetzt ist er drin. Sencar leitet die Aktion mit einem Kopfball ein, Lembäcker hat rechts viel zu viel Platz und kann problemlos in die Mitte des Strafraums legen, wo Ried aus kurzer Distanz einnetzt.
81
20:07
Alen Gluhak
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Alen Gluhak
81
20:07
Roko Mišlov
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Roko Mišlov
80
20:07
Die letzten zehn Minuten brechen, die Partie ist schon längt entschieden. Doch nach den verrückten Ergebnissen in der letzten Woche, hat man gesehen, dass ein Spiel immer doch 90 Minuten dauert.
78
20:04
Alexander Joppich
Einwechslung bei FC Liefering -> Alexander Joppich
78
20:04
Mathias Honsak
Auswechslung bei FC Liefering -> Mathias Honsak
78
20:04
Wieder ein guter Abschluss der Hartberger, wieder aus Abseitsposition. Das dürften sie im Training geübt haben.
76
20:02
Die Hartberger wollen ihre letzen Chancen nutzen und bemühen sich in den Strafraum der Salzburger zu kommen. Zu oft scheitern sie da an der gegnerischen Verteidigung und ihrem eigenen Passspiel.
74
20:01
Die Lieferinger machen jetzt wieder mehr Druck, Pires sein Querschläger wird ins Aus gelenkt.Den Eckball macht er kurz, beim anschließenden Passspiel steht der Brasilianer im Abseits.
73
19:59
Der landet aber direkt in der Mauer.
72
19:59
Nächster Freistoß für Hartberg aus sehr guter Position. Mittig, knapp vor dem Strafraum des Gegners.
70
19:56
João Pedro
Tooor für FC Liefering, 3:0 durch João Pedro
Das ist wohl die endgültige Entscheidung. Nach dem Freistoß für Hartberg machen es die Lieferinger ganz schnell und kommen über die rechte Seite. Atanga liefert ihm die Vorlage und João Pedro netzt präzise im langen Eck ein.
69
19:55
Philipp Wiesinger
Gelbe Karte für Philipp Wiesinger (FC Liefering)
Für das Foul sieht Wiesinger gelb.
69
19:55
Das lösen sie kurz, die Idee geht nicht auf und die Hartberger schnappen sich das runde Leder und setzen zum Gegenangriff an, wo Prskalo mit unfairen Mitteln vom Gegenspieler gefoult wird
68
19:54
Wir machen weiter mit einer Ecke, diesmal für den FC Liefering von links.
67
19:54
Die Ecke kommt gut, aber die Hartberger schaffen es nicht das auszunützen und segeln am Spielgerät vorbei.
67
19:53
Dominik Frieser
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Dominik Frieser
67
19:53
Christoph Kröpfl
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Christoph Kröpfl
66
19:53
Der Ball kommt genau auf das Tor von Ati-Zigi, der auf Nummer sich geht und den Ball aus dem Strafraum faustet. Ecke durch Sencar.
66
19:52
Freistoß für Hartberg von links aus knapp 35 Metern Distanz.
65
19:52
Für Kapitän Friesenbichler ist die Partie zu Ende, der hatte schon vor geraumer Zeit angezeigt, dass er raus möchte. Lembäcker spielt nun für ihn. Brandner hat in der Zwischenzeit nach dem Eckball Berger geprüft, der sich wieder einmal auszeichnen kann.
64
19:51
Philipp Lembäcker
Einwechslung bei TSV Hartberg -> Philipp Lembäcker
64
19:51
Günter Friesenbichler
Auswechslung bei TSV Hartberg -> Günter Friesenbichler
64
19:50
Wieder wird Prevljak im Strafraum gesucht, wieder holt er zumindest einen Eckball heraus.
62
19:48
Günter Friesenbichler
Gelbe Karte für Günter Friesenbichler (TSV Hartberg)
Nach wiederholtem Foulspiel sieht er den gelben Karton.
61
19:48
Den führen sie schnell aus und probieren es mit einem Seitenwechsel. Der Ball landet links im Strafraum, doch die anschließende Flanke im Nirgendwo.
61
19:47
Freistoß für Liefering aus knapp 30 Metern von rechts.
60
19:46
Doppeltausch bei Liefering, für Hwang und Sørensen, sind nun Luan Leite und Rasner in der Partie.
59
19:46
Martin Rasner
Einwechslung bei FC Liefering -> Martin Rasner
59
19:46
Hee-chan Hwang
Auswechslung bei FC Liefering -> Hee-Chan Hwang
59
19:45
Luan Leite
Einwechslung bei FC Liefering -> Luan Leite
59
19:45
Asger Sørensen
Auswechslung bei FC Liefering -> Asger Sørensen
57
19:44
Und da ist der Ball im Tor, wenn da nicht die Fahne oben gewesen wäre. Von rechts wird Friesenbichler bedient und schiebt lässig ein. Da war der Hartberger Kapitän aber einen Schritt zu weit vorne.
56
19:43
Kröpfl macht es erneut schnell über die linke Seite. Diesmal geht es aber selbst ihm zu schnell, sodass der Ball ins Seitenaus wandert.
55
19:42
Abgefälschter Schuss durch Pires! Am Strafraum kommt er zum Abschluss, der Ball wird leicht abgefälscht, Berger reagiert souverän und hält sicher.
54
19:40
Ecke für Hartberg von rechts. Der Ball von Sencar ist zu hoch und kann so aus der Gefahrenzone befördert werden.
53
19:40
Glanzparade von Ati-Zigi! Erneut ist es Kröpfl, der den Ball hervorragend in den Strafraum bringt. Erneut ist es Friesenbichler, der per Kopf den Ball aufs Tor bringt und erneut ist es Ati-Zigi, der glänzend hält.
52
19:38
Er spielt den Ball kurz, die Kugel landet am langen Eck bei Prevljak, dessen Schuss aus kurzer Distanz geblockt wird.
52
19:38
Ecke für Liefering von rechts. Pires führt aus.
51
19:38
Berger macht es wie Manuel Neuer. Gewagt läuft der Schlussmann der Hartberger hinaus und kann rechts noch vor Pires den Ball ins Seitenaus lenken.
50
19:37
Schuss durch Kröpfl. Von rechts kommt der Ball in den Strafraum zu Friesenbichler, der legt per Kopf zu Kröpfl. Der nimmt die Kugel direkt und schießt sie deutlich über das Tor von Ati-Zigi.
48
19:35
Freistoß für Liefering von rechts von der Mittellinie. Den führen sie schnell aus und machen das Spiel wieder schnell. Atanga probiert es mit einem Schuss aus 20 Metern und verzieht nur knapp.
47
19:34
Platz für die Lieferinger. Beim steilen Pass durch die Mitte, passt die Hartberger Defensive aber auf und kann klären.
46
19:33
Die Hartberger eröffnen diese zweite Hälfte und versuchen es gleich mit einem Angriff nach vorne. Der Pass von Posch ist dann zu steil und landet im Seitenaus.
46
19:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:20
Halbzeitfazit
Nach 45 Minuten führt der FC Liefering verdient mit 2:0. Die Salzburger waren von Anfang an das aktivere Team und geistig viel schneller als der Gegner. Die erste Offensivaktion führte bereits zum Treffer, den Hwang nach Vorarbeit von Pires in der 4. Minute erzielte. Auch danach machten die Salzburger das Spiel und wurden immer wieder durch clevere Kombinationen gefährlich. In der 19. Minute war es dann Goalgetter Smail Prevljak, der mit seinem 13. Saisontor auf 2:0 erhöhte. Die Hartberger taten sich lange schwer und hatten durch zwei Weitschüsse von Rasswalder zwei Chancen, die beste Möglichkeit hatte allerdings Kapitän Friesenbichler mit einem Kopfball. Liefering liegt verdient in Führung, die Hartberger müssen ihre Leistung schnell erhöhen, sonst wird das nichts mit einem möglichen Punktgewinn.
45
19:16
Ende 1. Halbzeit
45
19:16
Den zirkelt Sencar gefährlich aufs Tor, Ati-Zigi hält den Kasten sauber.
45
19:16
Die wird gleichmal zum nächsten Eckball geklärt.
45
19:16
Die Hartberger nochmal gefährlich vor der Pause. Der scharfe Ball von rechts erreicht beinahe Friesenbichler, die Lieferinger können aber klären. Es gibt nochmal Ecke.
44
19:14
Die kommt viel zu kurz und die Situation kann fürs erste gebannt werden.
44
19:13
Der Freistoß kommt gut in die Mitte des Strafraums und bewirkt die nächste Ecke für die Steirer. Sencar tritt sie von rechts.
43
19:13
Freistoß für Kapfenberg von links aus knapp 35 Metern. Wiesinger hat da Sencar zu Fall gebracht.
42
19:12
Prevljak mit dem Schuss! Von der Strafraumgrenze zieht er ab, sein Schuss wird schnell geblockt und die Situation durch ein Offensivfoul von Rasner beendet.
41
19:11
Nächster Schuss in Richtung Tor der Lieferinger. Der geht dann doch deutlich vorbei.
39
19:09
Gefährlicher Weitschuss von Sencar! Kröpfl legt ihm den Ball ideal auf der rechten Seite auf. Der Zehner der Hartberger versucht es aus 28 Metern direkt und knallt die Kugel nur knapp über das rechte Kreuzeck.
39
19:09
Die kommt schon besser, erreicht aber auch knapp keinen Mitspieler. Die Lieferinger ziehen das Spiel neu auf und probieren es erneut mit einem hohen Ball in den Strafraum, der wieder bei Berger landet.
38
19:08
Die kommt kurz und wird von Prevljak geklärt. Nochmal Ecke.
38
19:07
Ecke für Hartberg von rechts, Sencar führt aus.
37
19:07
Pires vergibt das 3:0! Erneut stecken die Mitspieler ihm den Ball gut durch die Abwehrreihen der Hartberger, rechts lässt er den herauslaufenden Berger stehen, hat das leere Tor vor sich, doch ist zu hektisch und knallt die Kugel rechts vorbei.
36
19:06
Die Hartberger kommen über die linke Seite, der scharfe Pass nach innen landet auf der Gegenüberliegenden Seite, wo die Kugel verloren wird. Der FC Liefering setzt zum Gegenangriff an, der endet erneut mit einem schlechten Zuspiel, das bei Berger landet.
35
19:05
Die Lieferinger probieren es immer wieder mit Lupfern in den Strafraum des Gegners zu kommen. Zurzeit sind die Harterger da ganz aufmerksam.
33
19:03
Das muss der Anschlusstreffer sein! Die Hartberger holen sich rechts die Kugel und bringen den Ball hoch in den Strafraum. Dort lauert Friesenbichler und setzt den Kopfball nur knapp am linken Pfosten vorbei.
32
19:02
Roko Mišlov
Gelbe Karte für Roko Mišlov (TSV Hartberg)
Steigt seinem Gegenspieler aufs Bein und sieht hierfür die gelbe Karte.
31
19:01
Die Hartberger jetzt mit einer Druckphase. Über links kommen sie erneut gefährlich und bringen den nächsten Schuss aufs Tor. Der geht aber wieder zu zentral auf Ati-Zigi, der parieren kann. Sie bleiben dran, doch die Hartberger verlieren die Kugel.
29
18:59
Und wieder wird Berger geprüft. Diesmal hat Pires zu viel Platz an der Strafraumgrenze und probiert es mit einem Schuss aus der Drehung. Der Hintermann der Steirer ist am Posten und hält wie gewohnt stark.
27
18:57
Hans-Peter Berger ist sichtlich unzufrieden mit seinen Vorderleuten und treibt sie lautstark nach vorne. Viel nützt das bisher nicht, zurzeit sind sie den Lieferingern klar unterlegen.
26
18:56
Von den Hartbergern kommt kaum noch eine Gegenwehr. Die kriegen die Kugel jetzt nur noch, wenn die Lieferinger einen Fehlpass spielen.
25
18:55
Doch die jungen Bullen arbeiten unermüdlich weiter und scheinen weiterhin viel Lust an dieser Partie zu finden. Erneut probiert es Atanga mit einem Weitschuss und verfehlt das lange Eck nur um Millimeter.
24
18:54
Den führen sie schnell aus, über rechts kommt die Kugel wieder zu Atanga, der aus 25 Metern abzieht, aber nicht an Berger vorbeikommt.
24
18:53
Foul von Friesenbichler an Atanga. Freistoß für Liefering aus 40 Metern.
23
18:53
Gleich die nächste Chance für Prevljak. Hwang dribbelt sich am linken Flügel nach vorne und spielt den Ball nach innen. Die Kugel wird abgefälscht und landet genau beim Stürmer der Lieferinger, dessen Schuss aus der Drehung knapp vorbeigeht.
22
18:52
Den Freistoß versuchen sie direkt und knallen ihn direkt in die Mauer. Die Liefering sind aufmerksam und starten zum nächsten Angriff. Pires will Atanga bedienen, der Pass ist dann zu steil und landet bei Berger.
20
18:50
Auf der Gegenseite haben die Hartberger ihre zweite Torchance. Der Schuss von links wird aber von Ati abgewehrt. Im Anschluss gibt es einen Freistoß für die Gäste aus mittiger Position, Entfernung etwa 25 Meter.
19
18:49
Smail Prevljak
Tooor für FC Liefering, 2:0 durch Smail Prevljak
Und aus diesem Angriff machen sie das zweite Tor. Atanga steckt den Ball ideal durch die Mitte in den Strafraum, Prevljak macht das ganz abgebrüht und spitzt den Ball an Berger vorbei.
19
18:49
Wieder viel Platz auf der linken Seite für Kröpfl. Der ist dann doch zu zögerlich mit seiner Flanke, sodass Pires eingreifen kann und zum Gegenangriff startet.
18
18:48
Das Spielttempo ist weiterhin sehr hoch, die Lieferinger arbeiten kontinuierlich nach vorne, beim letzten Pass hapert es zurzeit etwas.
17
18:47
David Atanga
Gelbe Karte für David Atanga (FC Liefering)
Behilft sich da mit dem Ellenbogen im Zweikampf an der Mittellinie und sieht dafür den gelben Karton
16
18:46
Gute Einzelaktion von Kröpfl. Der quirlige Mitfeldspieler setzt sich links gut durch und arbeitet sich bis in den Strafraum. Der Winkel wird dann aber zu spitz und so sein Schuss nicht gefährlich.
15
18:45
Die Lieferinger sind hier weiter die dominante Mannschaft. Von der anfänglichen Druckphase ist zwar ein wenig verflogen, wodurch der Gegner zu mehr Platz kommt und sich nach vorne arbeitet. Wirklich gefährlich können die Gäste aus Hartberg bis jetzt nicht werden.
13
18:43
Kröpfl mit dem ersten Torschuss für Hartberg. Bei seinem Versuch von links aus 20 Metern steht er aber im Abseits und die Aktion wird abgepfiffen.
13
18:42
Nächster guter Ball auf Prevljak. Diesmal ist er aber etwas zu weit, sodass Berger im rechten Moment hinausläuft und die Kugel abfängt.
12
18:42
Die Partie bleibt zerfahren, immer wieder unterbrechen Fouls den Spielfluss. Die Steirer scheinen sich da nicht anderes helfen zu können.
11
18:41
Jetzt mal Freistoß für Hartberg. Den führen sie schnell aus und probieren es über die rechte Seite. Die Lieferinger sind aufmerksam und unterbinden den Angriff des Gegners sofort wieder.
10
18:40
Der geht an die Latte! Gugganig probiert es direkt, Berger ist mit den Fingerspitzen noch dran und lenkt das Spielgerät an die Latte. Die anschließende Ecke bringt nichts ein.
9
18:39
Freistoß für Liefering von links außen aus knapp 45 Metern. Sie führen schnell aus und arbeiten sich nach vorne, wo das nächste Foul der Hartberger begangen wird. Es gibt erneut Freistoß, mittig aus knapp 25 Metern.
8
18:38
Die Hartberger arbeiten sich das erste Mal in die Hälfte des Gegners. Der Einwurf über rechts führt aber zu nichts. Die Salzburger nehmen den Ball auf und bringen den Gegenangriff. Erneut kommt der Ball zu Hwang in den Strafraum, diesmal bringt er die Kugel an Berger nicht vorbei.
7
18:37
Der Freistoß kommt gut! Prevljak macht es direkt und setzt die Kugel nur um Zentimeter am rechten Eck vorbei.
6
18:36
Elfmeteralarm! Prevljak zieht erneut über die linke Seite in den Strafraum und wird zu Fall gebracht, der Pfiff bleibt aus. Wenig später kommen die Lieferinger über Pires und holen sich einen Freistoß heraus, nachdem Sencar den Brasilianer gefoult hat.
5
18:35
Während der Torschütze draußen behandelt wird, geht das Spiel schon weiter und die Salzburger machen weiterhin gut Druck. Die Hartberger können sich kaum befreien.
4
18:34
Hee-chan Hwang
Tooor für FC Liefering, 1:0 durch Hee-Chan Hwang
Die anfängliche Druckphase hat sich bezahlt gemacht. Pires hat rechts viel Platz und spielt den Ball flach in den Strafraum, dort schiebt Hwang den Ball über die Linie. Der Treffer war aber sehr schmerzvoll, denn der Südkoreaner dürfte sich da verletzt haben.
3
18:32
Und gleich die erste gute Chance für Liefering. Smail Prevljak setzt sich links gut durch und kommt in den Strafraum. Sein Schuss aufs kurze Eck wird von Hans Peter Berger gehalten.
2
18:32
Beide Mannschaften gehen sehr bissig in die Zweikämpfe und streben auf eine frühe Balleroberung. Die Lieferinger sind gleich wieder voll bei der Sache und starten den einen oder anderen Angriff.
1
18:31
Liefering stoßt an in weiß-rot, die Hartberger sind in ihren orangen Trikots unterwegs. Und es fällt auch gleich der erste Schuss auf das Tor von Hans Peter Berger, der aber keine Probleme hat.
1
18:30
Spielbeginn
18:27
Schiedsrichter der Partie ist Christian Dintar. An den Seitenlinien wird er von Hapip Tekeli und Senad Cerimagic unterstützt.
18:20
Peter Zeidler vollzieht einen interessanten Wechsel und lässt heute Ati anstelle von Bredlow spielen. Bruno Frisenbichler baut in einem 200. Spiel als Trainer von Hartberg auf die Mannschaft von letzter Woche und muss nur den gesperrten Prutsch durch Ried ersetzen.
18:16
Peter Zeidler: "Der aktuelle Tabellenplatz spiegelt die Leistung der Hartberger in den letzten Wochen nicht wider, zumal sich Hartberg mit einigen Mannschaften auf Augenhöhe messen und im dritten Viertel der Meisterschaft vorne mit dabei waren. Die Steirer haben in dieser Saison schon zweimal verdient gegen uns gewonnen und stellen uns vor eine große taktische Aufgabe, die es mit unserer Art des Fußballs zu lösen gilt."
18:16
Peter Zeidler weiß um die Stärke des Gegners und erwartet eins schwieriges Spiel.
18:06
Im Frühjahr präsentiert sich die Mannschaft von Bruno Friesenbichler bis jetzt sehr torfreudig. Ganze 13 Treffer konnten sie bisher in der Rückrunde erzielen, nur Kapfenberg mit 14 und der FC Liefering mit 18 Treffern erzielten mehr. Neun ihrer Tore erzielten die Lieferinger in der Anfangsviertelstunde, kassierten aber auch ganze acht Treffer in diesem Zeitraum.
17:56
Nur vier Saisontore konnten die Lieferinger in dieser Saison gegen den TSV Hartberg erzielen. So wenige erzielten sie sonst nur gegen den LASK in dieser Spielzeit. In den letzten beiden Duellen gelang den Salzburgern nur ein Tor.
17:45
Wenn diese beide Mannschaften aufeinander trafen, dann gab es auch immer Tore. Eine torlose Begegnung kam zwischen diesen beiden Teams noch nicht zustande. So fielen jeweils immer mindestens drei Treffer in diesem Duell.
10:55
Herzlich willkommen zur 28. Runde der Sky Go Erste Liga. Heute treffen der FC Liefering und der TSV Hartberg aufeinander.

Die Lieferinger sind weiterhin die Mannschaft der Stunde und bewiesen auch beim 2:0 Auswärtssieg in Mattersburg, dass sie für den Titel reif sind, auch wenn am Ende nicht der Aufstieg möglich ist. Die junge Truppe von Peter Zeidler wächst Woche für Woche über sich hinaus und führt gerade mit drei Punkten vor den Burgenländern die Tabelle an, auf den drittplatzierten LASK hat man sogar schon zehn Punkte Vorsprung. Die Hartberger durchlebten letzte Woche gegen St. Pölten sowohl Himmel, als auch Hölle. Bis gegen Ende des Spiels führte man komfortabel mit 2:0 ehe die Mannschaft von Bruno Friesenbichler aus unerklärlichen Gründen einbrach und am Ende sogar noch mit 2:3 verlor.

Der TSV Hartberg steht durch diesen verpassten Sieg mit 28 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz, zwei Punkte fehlen momentan auf das rettende Ufer. Zwischen Platz vier und zehn sind nur sechs Punkte Differenz, der Kampf um den Abstieg bleibt weiterhin spannend. Ein Sieg für die Steirer ist heute ein Muss, um sich nicht weiter zu gefährden und den Abstand auf die Nichtabstiegsplätze zu verlieren. Dazu muss Bruno Friesenbichler schauen, dass seine Mannschaft auch über volle 90 Minuten aufmerksam ist und das Spiel nicht wieder aus der Hand gibt, sollte eine frühe Führung kommen. Mit dem FC Liefering kommt aber sowas wie ein Lieblingsgegner, denn die letzten beiden Duelle in dieser Saison konnten die Hartberger klar für sich entscheiden.

Siebenmal trafen die beiden Teams bisher aufeinander, viermal konnte dabei der TSV Hartberg einen Sieg feiern, nur einmal der FC Liefering. In dieser Spielzeit steht es 2:1 für den TSV Hartberg, nach einer 0:3 Heimpleite gegen die Salzburger am Anfang der Saison, konnten sich die Steirer mit einem 3:0 Auswärtssieg und einem 3:1 Heimsieg revanchieren. Die Hartberger gehen somit als kleiner Favorit in diese Partie, die Lieferinger präsentierten sich zuletzt stark, haben aber schon oft nach einem überzeugenden Sieg danach ihr Spiel verloren.
Anzeige