Anzeige
  • Adrian Grbić erzielte bereits sein 16. Saisontor

    Adrian Grbić erzielte bereits sein 16. Saisontor

  • ÖFB-Legionär Grbic

    ÖFB-Legionär Grbic

    Clermont-Legionär Adrian Grbić ist weiter in Topform
  • Adrian Grbić jubelte dreimal

    Adrian Grbić jubelte dreimal

    Clermont-Stürmer Adrian Grbić jubelte gegen Troyes dreimal
  • Guy Demel vom FC Red Star

    Guy Demel vom FC Red Star

  • Nathalie Boy de la Tour

    Nathalie Boy de la Tour

  • Florian Martin

    Florian Martin

    Seit Sommer 2015 spielt Florian Martin beim FC Sochaux.
  • Troyes feiert die Rückkehr in die Ligue 1

    Troyes feiert die Rückkehr in die Ligue 1

    Jean-Marc Furlan, Kulttrainer von Troyes schaffte es mit dem Verein bereits dreimal in die Ligue 1 aufzusteigen. Zuvor war ihm das Kunststück 2004/2005 und 2011/2012 gelungen. (28.04.2015)
  • Sekt statt Selters

    Sekt statt Selters

    Nach dem der Aufstieg ins französische Oberhaus unter Dach und Fach ist, lässt sich Metz-Kicker Nicolas Fuvergue den Erfolg schmecken (09.05.2014).
  • Metz schlägt Brest

    Metz schlägt Brest

    Auch wenn sich Diafra Sakho (l.), Topstürmer des FC Metz, in dieser Szene nicht gegen Simon Falette (r.) durchsetzen kann: Der spätere Aufsteiger schllägt Stade Brest am 29. Spieltag mit 1:0. (24.03.2014)
  • Konzentriert

    Konzentriert

    Didier Tholot, Trainer von LB Châteauroux, schaut sich die Leistung seiner Mannschaft am 4. Ligue-2-Spieltag der Saison 2013/2014 gegen AJ Auxerre mit kritischem Blick an. (26.8.2013)
  • Bonjour, Le Havre!

    Bonjour, Le Havre!

    Der ehemalige US-Nationaltrainer Bob Bradley wagt im November 2015 den Schritt nach Europa und übernimmt den französischen Zweitligisten Le Havre.
  • Eröffnungstreffer

    Eröffnungstreffer

    Am 03. April 2009 feiert Olivier Giroud seinen Führungstreffer fr den Tours FC gegen Angers.
  • Ärger eines Torjägers

    Ärger eines Torjägers

    Olivier Giroud gewinnt mit Tours im Zweitligaspiel gegen Ajaccio am 31.10.2008 mit 4:1, schießt ein Tor - und ärgert sich dennoch über eine vergebene Chance. Sein Ehrgeiz sollte sich lohnen: Er schafft es nach dem Wechsel zu Montpellier in die Nationalelf
Anzeige