powered by powered by N-TV
Heute Live
Ligue 1Ligue 1
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

32. Spieltag
StadionDe la Meinau, Strasbourg
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
Schiedsrichter
Assistent 2
63
59
59
62
81
82
16
27
45
79
57
46
74
75
89
89
90
18:51
Fazit
PSG gewinnt deutlich mit 4:1 bei Straßburg und schafft damit die Generalprobe vor dem Kracher am Dienstag in der Champions League gegen Bayern München. In der zweiten Halbzeit war von Anfang an klar, dass Paris die Intensität auf 60 Prozent herunterfuhr und schraubte diese auch erst wieder leicht hoch, als Straßburg zum Ausgleich kam und anschließend die ein oder andere weitere gute Möglichkeit hatte, das Spiel doch nochmal spannend zu machen. Da griffen die Gäste aber ein, machten per Standard alles klar und holten einen gänzlich ungefährdeten Auswärtssieg bei insgesamt machtlosen Elsässern. Die Pflicht ist damit erfüllt, der Abstand auf Lille wurde wieder verkürzt und jetzt richtet sich der Fokus voll und ganz auf Dienstag. Vielen Dank fürs Mitlesen, habt noch einen schönen Abend und bis bald!
90
18:50
Spielende
90
18:49
Das wäre es noch gewesen. Simons bringt sich gleich gut ein, erobert vorm gegnerischen Strafraum die Kugel und Pablo Sarabia nimmt sich ihrer an. Koné läuft in den versuchten Querpass und bezwingt damit beinahe seinen eigenen Keeper, aber der Ball rollt haarscharf rechts am Pfosten vorbei.
90
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
18:47
Bei PSG dürfen ein Debütant und ein Instagramstar Ligue-1-Luft schnuppern. Nagera und Simons kommen für Mbappé und Ander Herrera.
89
18:46
Kenny Nagera
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Kenny Nagera
89
18:46
Kylian Mbappé
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Kylian Mbappé
89
18:46
Xavi Simons
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Xavi Simons
89
18:45
Ander Herrera
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Ander Herrera
86
18:43
Chahiris Flanke von halblinks in den Strafraum ist punktgenau für den Kopf von Zohi, der ist mit seinen 1,76-Meter aber nicht gerade prädestiniert fürs Kopfballspiel und stellt den PSG-Keeper auch aus der kurzen Distanz vor keine Herausforderung.
84
18:41
Mbappé hat immer noch Bock. Der Youngster wird anscheinend nicht geschont und darf im Gegenzug sein Torekonto weiter nach oben schrauben, er bleibt aber am linken Strafraumeck mit dem Abschluss aus 18 Metern am langen Bein von Guilbert hängen.
82
18:40
Straßburg bringt noch einmal zwei neue Kräfte: Carole und Zohi ersetzen Caci und Bellegarde.
82
18:39
Lionel Carole
Einwechslung bei RC Strasbourg: Lionel Carole
82
18:39
Anthony Caci
Auswechslung bei RC Strasbourg: Anthony Caci
81
18:39
Kévin Zohi
Einwechslung bei RC Strasbourg: Kévin Zohi
81
18:38
Jean Bellegarde
Auswechslung bei RC Strasbourg: Jean Bellegarde
80
18:38
Das war dann doch der Deckel auf dieser Partie. Der Sonntagsschuss am Samstag hat dieses Spiel endgültig entschieden. Da müsste es schon mit dem Teufel zugehen, wenn Straßburg jetzt noch zurückkommt.
79
18:36
Leandro Paredes
Tooor für Paris Saint-Germain, 1:4 durch Leandro Paredes
Den kann mal so machen! Paredes steht 25 Metern zentral vorm Tor zum Freistoß bereit und zirkelt das Leder unhaltbar um die Mauer in den rechten oberen Knick. Sels im Straßburger Kasten kann einem nur leidtun, denn der Schlussmann fliegt umsonst.
77
18:35
Guilbert und Bakker geraten im Laufduell aneinander und kommen sich mit den Köpfen so nahe, wie man es aktuell eigentlich nicht sollte. Aber der Unparteiische trennt die beiden Streithähne und am Ende klatschen sich beide auch wieder fair ab.
76
18:33
Guilbert flankt von der rechten Torauslinie zurück in den Strafraum und Chahiri schraubt sich am Elfmeterpunkt am höchsten, bekommt leicht im Zurückfallen aber keinen Druck hinter den Kopfball.
75
18:32
Doppelwechsel nun auch bei Paris. Pochettino nimmt Kean und Rafinha vom Rasen und bring dafür Draxler sowie Gueye.
75
18:31
Julian Draxler
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Julian Draxler
75
18:31
Moise Kean
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Moise Kean
74
18:30
Idrissa Gueye
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Idrissa Gueye
74
18:30
Rafinha
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Rafinha
72
18:30
Dieses Spiel kennt auf einmal keine Pausen mehr. Offensiv schalten beide Teams einen Gang nach oben, PSG merkt aber auch, dass es nicht zu locker lassen darf, sonst schlagen die Hausherren hier noch einmal zu - und dann wackelt der sicher geglaubte Sieg.
70
18:29
Auf der Gegenseite dafür fast der Anschluss! Thomasson legt rechts im Sechzehner zurück an die Strafraumkante, wo Prcić mit vier Metern Sicherheitsabstand zum nächsten Gegenspieler heranrauscht und das Leder direkt nimmt - da fehlt nicht viel, aber die Kugel saust links am Pfosten vorbei. Sergio Rico wäre wohl auch da gewesen.
69
18:27
Das kann doch nicht wahr sein. Straßburg lernt es nicht. Guilbert steht gegen Mbappé nur Spalier, lässt sich austanzen und auch die Hilfe kommt zu spät. So wirbelt sich der Pariser von links an den Strafraum heran, zieht leicht in die Mitte und zirkelt in die lange Ecke - Sels macht sich ganz lang und wehrt zur Seite ab.
66
18:24
Und hinten darf sich Straßburg auch keines mehr fangen. PSG zieht offensiv gleich wieder etwas an. Pablo Sarabia flankt von rechts viel zu unbedrängt in den Strafraum, wo Kean mit dem Rücken zum Tor die Kugel annimmt. Mit einer schnellen Bewegung dreht er sich um die eigene Achse und schließt aus zehn Metern halbrechts vorm Tor ab, Sels ist aber rechtzeitig unten und pariert.
65
18:23
Was geht da noch bei den Elsässern? Mit drei frischen Kräften auf dem Rasen und dem Aufwind des Anschlusstreffers ist vielleicht doch noch was drin bei Straßburg. Jetzt muss aber auch bald das Zweite fallen.
63
18:20
Moïse Sahi
Tooor für RC Strasbourg, 1:3 durch Moïse Sahi
So schnell kann es gehen - der Joker sticht direkt! PSG lässt etwas zu locker und lässt Bellegarde auf der rechten Außenbahn viel Platz. Der bedankt sich mit einer perfekten Hereingabe von der Strafraumkante in die Mitte. Da rauscht Sahi aus vollem Lauf heran und schweißt das Leder per Dropkick in die rechte Ecke. Sergio Rico ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.
62
18:20
Moïse Sahi
Einwechslung bei RC Strasbourg: Moïse Sahi
62
18:19
Habib Diallo
Auswechslung bei RC Strasbourg: Habib Diallo
61
18:19
Danilo schickt eine Wahnsinnsflanke aus der eigenen Hälfte in die Spitze zum durchgestarteten Kean, der nicht im Abseits steht. Der Italiener nimmt sich den Ball unnachahmlich mit dem rechten Fuß herunter und schließt sofort aus 14 Metern ab, aber Sels darf sich endlich auch mal auszeichnen und pariert im Eins gegen Eins bärenstark.
60
18:16
Doppelwechsel bei Straßburg: Sissoko und Liénard räumen das Feld für Prcić und Chahiri.
59
18:15
Sanjin Prcić
Einwechslung bei RC Strasbourg: Sanjin Prcić
59
18:15
Ibrahima Sissoko
Auswechslung bei RC Strasbourg: Ibrahima Sissoko
59
18:15
Mehdi Chahiri
Einwechslung bei RC Strasbourg: Mehdi Chahiri
59
18:15
Dimitri Liénard
Auswechslung bei RC Strasbourg: Dimitri Liénard
57
18:14
Moise Kean
Gelbe Karte für Moise Kean (Paris Saint-Germain)
Kean steigt im Mittelfeld etwas zu ruppig von hinten in die Beine des Gegenspielers. Kein böses Foul, aber der Unparteiische zückt dennoch die Gelbe Karte.
56
18:14
Das muss eigentlich der Anschluss sein! Diallo schleicht sich hinter Kimpembe davon und erhält am Elfmeterpunkt die perfekte Flanke von rechts auf den Schädel. Die Hereingabe ist dann aber doch einen Tick zu hoch und der Stürmer knallt den Kopfball knapp über die Querlatte.
55
18:12
Sergio Rico muss, beziehungsweise darf zum ersten Mal zugreifen, denn das ist ein leichter Ball für den Keeper. Liénard schickt einen schwachen Freistoß aus dem rechten Halbfeld an den zweiten Pfosten, aber da steht kein Teamkollege, sondern nur der PSG-Keeper.
53
18:11
Das wäre es fast gewesen. Sarabi steckt ansatzlos aus dem Mittelfeld durchs Zentrum für Mbappé zu, aber der kommt gegen Koné, der sich resolut dazwischenstellt, nicht an den Ball. Eine Fußlänge hat gefehlt.
51
18:08
Kean verlagert das Spiel mit einem schönen Diagonalball auf Mbappé, der am linken Strafraumeck auch gleich den Abschluss sucht, das Leder aber deutlich über den Querbalken jagt.
48
18:06
Die erste Aktion gehört den Gastgebern. Guilbert schaltet sich vorne rechts etwas offensiver ein, seine Flanke auf Diallo im Fünfer wird aber von Danilo zum Eckball geklärt.
47
18:04
Paris kann angesichts des Spielstands aber auch schon Kräfte schonen, sollte es so deutlich bleiben, werden wohl auch noch weitere Spieler vor dem Champions-League-Rückspiel am Dienstag eine vorzeitige Pause erhalten.
46
18:03
Mit einem ungewöhnlichen Wechsel startet die zweite Halbzeit. Keeper Navas bleibt nun auf der Bank, Ersatztorhüter Sergio Rico steht nun zwischen den Pfosten.
46
18:02
Sergio Rico
Einwechslung bei Paris Saint-Germain: Sergio Rico
46
18:02
Keylor Navas
Auswechslung bei Paris Saint-Germain: Keylor Navas
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
17:48
Halbzeitfazit
Straßburg geht mit einem 0:3 gegen Paris nach 45 Minuten in die Kabine und kann jetzt schon mal planen, wie diese Partie kein Desaster wird. Nach neun Minuten hatten die Hausherren viel Pech mit dem Pfostenkracher, das war aber bis zum Ende des Durchgangs die einzig wirkliche Chance der Elsässer, die im Anschluss von PSG schwindelig gespielt wurden. Allen voran Kylian Mbappé war einfach zu oft einen Schritt zu schnell für Straßburg und erzielte das erste Tor selbst und bereitete das dritte kurz vor der Pause vor. Beim Heimteam fehlte viel zu oft der Zugriff, so viel Platz darf man den Parisern nicht geben und das bestraften diese auch direkt. Nach dieser fabelhaften ersten Halbzeit von PSG scheint die Partie bereits entschieden.
45
17:45
Ende 1. Halbzeit
45
17:44
Moise Kean
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:3 durch Moise Kean
Es kommt sogar umgekehrt noch dicker für die Hausherren. Sissoko verliert im Konter vor dem gegnerischen Strafraum leichtfertig den Ball und dann geht es rasend schnell. Mbappé treibt die Kugel ohne Gegenwehr vom Mittelkreis an durch die Mitte nach vorne und gibt 20 Meter vor dem Tor ab für Kean in den Sechzehner. Der fackelt aus halbrechter Position nicht lange und jagt das Leder aus 13 Metern an Sels vorbei in die Maschen.
44
17:44
Die erste Halbzeit trudelt dem Ende entgegen. Kann Straßburg sich noch mit einem Erfolgserlebnis in die Kabine verabschieden? Um ehrlich zu sein, es sieht nicht unbedingt danach aus.
42
17:43
Artistisch, aber unerfolgreich! Koné klärt im eigenen Strafraum schlecht per Kopf an den Elfmeterpunkt. Mbappé steigt mit dem Rücken zum Tor aus zehn Metern zum Fallrückzieher hoch, trifft den Ball aber nicht richtig und schickt den Versuch klar am Tor vorbei.
40
17:40
Straßburg lernt auch nicht aus seinen Fehlern. PSG hat viel zu viel Raum im Zentrum zum Kombinieren, darf sich mit zwei Doppelpässen viel zu leicht an die Strafraumkante bewegen. Dann erst greift Koné gegen Mbappé entscheidend ein und trennt ihn mit dem langen Bein vom Ball. Aholou startet daraufhin den Konter, wird aber aus dem Tritt gebracht und bekommt den Freistoß.
37
17:38
Der Unparteiische unterbricht den Pariser Einwurf, weil er Kontakt mit dem VAR hält, aber es ist nicht ganz ersichtlich, wegen welcher Szene. Kean wehrte kurz zuvor den Ball im Strafraum mit dem Bauch ab und hatte die Arme in der Nähe, aber es kommt auch das Zeichen, dass das Spiel weitergehen kann.
36
17:36
Liénard darf sich gleich doppelt von rechts mit einer Ecke versuchen, allerdings klären die Pariser beide Versuche locker aus dem Strafraum.
34
17:35
Stattdessen setzt Paris jetzt schon auf Konter über den schnellen Mbappé, diesmal heißt der Sieger im Eins-gegen-Eins aber Koné, der den Youngster souverän abläuft und den Abstoß herausholt.
33
17:34
PSG nimmt sich mit der Zwei-Tore-Führung nun etwas zurück und lässt die Hausherren etwas mehr kommen, aber die Pariser sind erfahren genug, Straßburg nicht gleich zu viel Raum zu geben.
30
17:33
Beinahe gelingt das auch im unmittelbaren Gegenzug. Liénard flankt von rechts unbedrängt butterweich an den zweiten Pfosten, wo Diallo am höchsten steigt, im Zurücklaufen aber nicht genügend Druck dahinter bekommt und den Kopfball knapp rechts vorbeilegt.
28
17:31
Jetzt muss Straßburg schon fast aufpassen, dass das hier nicht zu deutlich wird. Aus vier Chancen machen eiskalte Pariser zwei Tore und stellen bereits jetzt schon die Weichen klar in Richtung Sieg - aber noch haben die Hausherren genug Zeit das Ruder herumzureißen.
27
17:27
Pablo Sarabia
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:2 durch Pablo Sarabia
Das geht zu einfach. Danilo hat viel zu wenig Gegenwehr im Mittelfeld, Mitrovič ist zu spät und kann den Pass auf Pablo Sarabia an der Strafraumkante nicht verhindern. Der Schickt mit einem kleinen Wackler Koné ins Spieleparadies, zieht frei in den Sechzehner und versenkt aus 14 Metern eiskalt unten links ins Eck.
24
17:25
Mbappé beschäftigt die Straßburger Defensive quasi im Alleingang. Der 22-Jährige wirbelt sich an zwei Verteidigern vorbei und verschafft sich neun Metern vorm Tor etwas Platz zum Abschließen, Mitrovič schmeißt aber in letzter Sekunde das lange Bein dazwischen und blockt ab.
23
17:24
Kimpembe rutscht bei einem hohen Querschläger vor dem eigenen Strafraum weg und Diallo nimmt sich die Kugel sehenswert herunter, aber bevor der Straßburger Akteur die gute Gelegenheit nutzen darf, wird er vom Unparteiischen wegen Abseits zurückgepfiffen - eine ganz knappe Entscheidung.
22
17:22
Und im Zentrum verschätzt sich Kean beim Kopfballduell gegen Aholou völlig, der die Ecke aus sieben Metern per Kopf dann aber doch deutlich rechts am Kasten vorbeisetzt.
20
17:21
Aholou geht vorm eigenen Strafraum stark gegen eine Sarabia-Pass dazwischen und treibt den Ball mit langen Schritten nach vorne. Nach Doppelpass mit Thomasson wird Diallo links in den Strafraum geschickt, der immerhin einen Eckball herausholt.
18
17:19
Allzu lang konnte sich Straßburg dem Pariser Offensiv-Ensemble also nicht erwehren. Die Führung der Gäste geht absolut in Ordnung, Straßburg leistet bislang zu wenig Gegenwehr und steht dafür hinten nicht dicht genug, als dass es 90 Minuten hätte mauern können.
16
17:16
Kylian Mbappé
Tooor für Paris Saint-Germain, 0:1 durch Kylian Mbappé
Da ist es passiert. Paredes spielt Mbappé halblinks im Strafraum an, und was der dann mit Koné veranstaltet ist einfach zu stark. Er verzögert ein Mal, zwei Mal und ist mit einem schnellen Schritt am Verteidiger vorbei und versenkt die Kugel vom linken Fünfereck auch noch durch die Beine von Sels unten rechts im Eck. Das 21. Saisontor des Pariser Superstars.
14
17:15
Da muss sich Sels ordentlich strecken. Bakker wird von Ander Herrera links auf die Reise geschickt und schickt eine flache Flanke ins Zentrum. Die rutscht ihm eigentlich vom Fuß und wird dadurch erst gefährlich, weil sie genau in die kurze Ecke fliegt.
13
17:14
Mbappé kommt beim folgenden Standard am zweiten Pfosten fast freistehend zum Abschluss, rutscht aber beim Schussversuch aus und tritt am Ball vorbei.
12
17:13
Paredes hat rechts am Strafraumrand etwas Platz, nimmt den Kopf hoch und vertändelt dann bis zur Flanke zu viel Zeit. Caci bringt das Bein dazwischen und klärt zur Ecke.
10
17:11
Im Gegenzug stürmt Paris mit Sarabia über rechts. Seine halbhohe Flanke in den Fünfer kommt scharf herein, aber Koné läuft Mbappé stark zu und die Kugel rauscht ohne Mannberührung durch den Sechzehner.
9
17:10
Es scheppert im Gebälk! Thomasson bekommt 19 Meter vor dem Tor überhaupt keinen Druck und haut halbrechts vorm Kasten mit rechts ab und schickt die Fackel an den linken Pfosten. Navas segelt vorbei, da hätte der Keeper keine Chance gehabt.
7
17:07
Rafinha wurschtelt sich mit etwas Glück rechts gegen zwei Gegenspieler durch und spitzelt mit dem langen Bein den Ball durch zu Sarabia, der aus 22 Metern zentral vorm Tor nicht lange fackelt, aber deutlich am Kasten vorbeisemmelt.
6
17:06
Und Liénard zwingt Navas im Kasten mit einer Flanke von rechts zum ersten Mal zum Eingreifen. Der Keeper fängt die Hereingabe aber ganz sicher im Fünfer ab.
5
17:05
Straßburg findet in den Anfangsminuten noch überhaupt nicht statt, kommt aber ganz langsam etwas ins Spiel rein und hat zumindest die erste längere Ballbesitzphase.
2
17:03
Tatsächlich startet Mbappé auch ganz vorne drin, Kean stattdessen orientiert sich auf dem linken Flügel ein. Und der Italiener sucht sofort mit einer Flanke von links seinen Teamkollegen in der Mitte, aber der Ball segelt an Freund und Feind vorbei.
1
17:02
Paris setzt sofort eine Duftmarke mit dem langen Ball auf Mbappé, aber der Steilpass ist auch für den pfeilschnellen Superstar zu lang.
1
17:00
Spielbeginn
16:48
Straßburg zählt aber zu einem der Lieblingsgegner des Hauptstadtklubs. 23 der insgesamt 34 direkten Duelle gingen an Paris, nur vier an Straßburg. Sieben Mal endete das Duell Remis. Die letzten fünf Partien konnten die Franzosen an der deutschen Grenze nicht mehr gewinnen, der letzte Sieg datiert aus dem Dezember 2017 - ein 2:1 Heimsieg. Damals natürlich noch mit Fans im Rücken.
16:37
Paris kommt nach dem Auswärtserfolg und der ersten Revanche gegen Bayern München in der Champions League mit viel Selbstbewusstsein, kassierte in der Liga aber zuletzt einige schmerzhafte Pleiten. Zuhause verlor man gegen Nantes und vor einer Woche dann auch noch das Duell um Platz Eins gegen Lille. Der OSC ist aktuell sechs Punkte weg, hat aber auch ein Spiel mehr absolviert. PSG muss also heute zwingend gewinnen, um an den Nordfranzosen dranzubleiben, sonst droht die vierte Meisterschaft in Serie und die insgesamt zehnte, womit man zu AS St. Etienne aufschließen würde, zu platzen.
16:30
Sieben Zähler beträgt der Abstand der Hausherren auf den ersten Abstiegsplatz – bei noch sieben ausstehenden Partien tendenziell nicht genug. Druck haben sie in dieser Partie aber nicht, denn da kommen noch andere Gegner, gegen die eher Zähler herausspringen dürften. Gegen ein angeschlagenes Paris, bei dem viele Stammkräfte fehlen, könnte aber auch eine Überraschung möglich sein. Zwei Siege und zwei Niederlagen bilden bei Straßburg eine ausgeglichene Bilanz in den letzten vier Partien, zuletzt in Bordeaux zeigte sich vor allem mal wieder die Offensive von ihrer besten Seite und erzählte die drei Treffer in lediglich 30 Minuten. 40 erzielte Tore sind für die Tabellenregion der Straßburger eigentlich auch überdurchschnittlich, aber auf der Gegenseite stehen eben auch 46 Gegentore.
16:26
Mauricio Pochettino hingegen nimmt einige Wechsel in der Startelf vor. Nach dem 3:2 in der Champions League bei Bayern München fehlt Marquinhos verletzt, Neymar fehlt nach seiner Roten Karte in der Liga in der Vorwoche ebenfalls. Gueye, Dagba, Di María und Draxler sitzen nur auf der Bank, Diallo steht aufgrund einer Erkältung nicht im Kader. Dafür stehen Keher und Bakker in der Viererkette, davor agieren Paredes und Ander Herrera auf der Doppelsechs, Sarabia, Rafinha und Kean sind die Offensiven Neulinge neben Mbappé.
16:21
Straßburgs Coach Thierry Laurey vetraut fast exakt der selben Startelf, die vorige Woche in Bordeaux mit 3:2 gewann. Allerdings fehlt Toptorjäger Ajorque verletzt. Stattdessen startet Bellegarde.
16:12
Paris wird den gestrigen Sieg von Tabellenführer Lille in Metz mit Missfallen beobachtet haben, muss jetzt den zugeschobenen Druck aber abwehren, um nicht den Anschluss zu verlieren. Straßburg hingegen kann noch den ein oder anderen Punkt gegen den Abstieg gebrauchen und will den Spielverderber für den großen Gegner aus der Hauptstadt spielen.
16:02
Bonjour und herzlich willkommen zum 32. Spieltag in Ligue 1. Racing Straßburg empfängt im heimischen Stadion den aktuellen Serienmeister Paris Saint Germain. Anpfiff im Stade de la Meinau ist um 17:00 Uhr.
Weiterlesen
Ligue 1 Ligue 1

32. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Lille OSCLille OSCLille352210359:223776
    2Paris Saint-GermainParis Saint-GermainPSG35243879:275275
    3AS MonacoAS MonacoAS Monaco35225873:413271
    4Olympique LyonOlympique LyonLyon352010570:373370
    5RC LensRC LensRC Lens351511955:48756
    6Olympique MarseilleOlympique MarseilleMarseille351511950:43756
    7Stade RennesStade RennesRennes351591148:371154
    8Montpellier HSCMontpellier HSCMontpellier3512111255:59-447
    9FC MetzFC MetzFC Metz3512101342:42046
    10OGC NizzaOGC NizzaOGC Nizza351371544:47-346
    11Stade ReimsStade ReimsStade Reims359151141:43-242
    12AS Saint-ÉtienneAS Saint-ÉtienneSaint-Étienne351191541:53-1242
    13Angers SCOAngers SCOAngers351181634:53-1941
    14Stade BrestStade BrestStade Brest351171748:61-1340
    15Girondins BordeauxGirondins BordeauxBordeaux351161837:52-1539
    16RC StrasbourgRC StrasbourgStrasbourg351081744:54-1038
    17FC LorientFC LorientLorient351081746:62-1638
    18FC NantesFC NantesFC Nantes357131539:53-1434
    19Nîmes OlympiqueNîmes OlympiqueNîmes35881935:64-2932
    20Dijon FCODijon FCODijon FCO35392324:66-4218
    • Champions League
    • Champions League Quali.
    • Europa League
    • Europa Conference League
    • Relegation
    • Abstieg