powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

Gruppe J
StadionMercedes-Benz Arena, Stuttgart
Zuschauer18.086
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
6
15
35
44
52
90
60
60
61
71
83
50
46
46
57
70
82
90
22:40
Fazit
6:0 heißt das Endergebnis nach 90 Minuten. Deutschland gewinnt überlegen gegen völlig überforderte Armenier. Bereits zur Pause war die Partie eigentlich schon so gut wie entschieden, dennoch ließ die Flick-Elf auch im zweiten Durchgang nicht nach, wollte mehr und belohnte sich mit zwei weiteren Treffern. Der Kantersieg war höchst souverän und nach dem eher enttäuschenden Spiel gegen Liechtenstein die perfekte Antwort. Letztlich war sogar Zeit für die Debüts von Raum und Adeyemi, wobei letzterer in seinem ersten Länderspiel den Schlusspunkt dieser Partie mit seinem ersten Treffer als Nationalspieler setzte. Von den Gästen kam an diesem Abend keine Gegenwehr. Damit übernimmt Deutschland in Gruppe J die Tabellenführung und kann in drei Tagen gegen Island den nächsten Dreier einfahren. Vielen Dank fürs Mitlesen, habt noch einen schönen Sonntagabend und bis bald.
90
22:37
Spielende
90
22:35
Karim Adeyemi
Tooor für Deutschland, 6:0 durch Karim Adeyemi
Schöner kann man das kaum spielen. Wirtz und Adeyemi spielen sich per Doppelpass und Hacke, Spitze, eins, zwei, drei über rechts in den Strafraum. Der Leverkusener legt flach quer zurück zum Salzburger, der die Kugel stoppt und überlegt aus neun Metern flach unten rechts versenkt - was für ein Einstand.
90
22:35
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
22:35
Der Debütantenball verpasst die Co-Produktion. Raums Flanke segelt knapp vorm Kopf von Adeyemi vorbei, der am rechten Fünfereck sonst womöglich zum 6:0 hätte einköpfen können.
87
22:32
Deutschland lässt Ball und Gegner laufen, Adeyemi verdribbelt sich aber an der Grundlinie gegen zwei Mann und lässt den Ball über die Torauslinie rollen.
86
22:31
Rüdiger kommt viel zu frei am Fünfer zum Kopfball, hat aber nicht das richtige Timing und verfehlt den Kasten um einige Meter.
84
22:30
Nach zwei Vorlagen will Goretzka auch noch den eigenen Treffer, Yurchenko steht gegen den Distanzschuss allerdings noch im Weg und pariert halbwegs sicher nach vorne weg.
83
22:29
Bei den Armeniern ersetzt Avanesyan für die letzten Minuten Bairamyan und auf deutscher Seite gönnt Flick dem Debütanten Raum erste Minuten im Nationalmannschafts-Dress: Kehrer darf dafür Feierabend machen.
83
22:28
David Raum
Einwechslung bei Deutschland: David Raum
83
22:27
Thilo Kehrer
Auswechslung bei Deutschland: Thilo Kehrer
82
22:27
Artem Avanesyan
Einwechslung bei Armenien: Artem Avanesyan
82
22:27
Khoren Bairamyan
Auswechslung bei Armenien: Khoren Bairamyan
82
22:27
Das halbe Dutzend wird doch noch voll - zumindest für zwei Sekunden! Wirtz schickt Werner in den Strafraum, der umkurvt Yurchenko und schiebt aus elf Metern ein, doch sofort im Anschluss ertönt der korrekte Abseitspfiff.
80
22:25
Anscheinend bekommen die Gäste noch einmal ein wenig Lust auf den Ehrentreffer, aber den wollen die Deutschen nicht mehr zulassen. Die Offensivbemühungen bei der Flick-Elf lassen nun aber auch mehr und mehr nach. Schongang ist angesagt.
78
22:23
Ein Mal geht es schnell bei den Gästen und Geloyan enteilt auf der linken Außenbahn. Seine Schussflanke wird semi-gefährlich, allerdings stand er zuvor eh knapp im Abseits.
77
22:22
Musiala will sich im Strafraum gegen zwei Armenier durchsetzen, dann kommt aber noch der dritte Gegenspieler hinzu und das ist dann zu viel. Der Ball ist weg.
75
22:19
Eine Viertelstunde vor Schluss steht lediglich das Endergebnis noch nicht fest. Deutschland ist bemüht um das sechste Tor, Armenien hingegen scheint meilenweit entfernt zu sein vom Ehrentreffer.
73
22:18
Das deutsche Team zeigt sich sogar in der Hintermannschaft spielerisch. Es strotzt heute vor Selbstbewusstsein und bestätigt den rundum bärenstarken Auftritt.
71
22:16
Auch Serge Gnabry bekommt seine verdiente Standing Ovation als er den Platz verlässt. Er macht Platz für einen Debütanten: Karim Adeyemi.
71
22:16
Karim Adeyemi
Einwechslung bei Deutschland: Karim Adeyemi
71
22:16
Serge Gnabry
Auswechslung bei Deutschland: Serge Gnabry
70
22:15
Zwanzig Minuten vor Schluss der vierte Wechsel bei den Gästen. Barseghyan geht vom Platz, Bichakhchyan kommt neu aufs Feld.
70
22:15
Vahan Bichakhchyan
Einwechslung bei Armenien: Vahan Bichakhchyan
70
22:15
Tigran Barseghyan
Auswechslung bei Armenien: Tigran Barseghyan
69
22:14
Rüdiger würde sich auch gerne in die Torschützenliste eintragen, verfehlt aus der zweiten Reihe aber deutlich.
67
22:12
Yurchenko ist noch der wachste Mann in der Abwehr der Armenier. Musiala schickt Werner auf die Reise, aber der Schlussmann der Gäste ist rechtzeitig vorm Torschützen zum 4:0 am Ball.
65
22:11
Die Armenier zeigen immer wieder, dass sie Fußball spielen kann, aber sie schaffen es einfach nicht, den Ball für einen längeren Zeitraum zu halten. Sofort schlägt das Pressing der deutschen Nationalmannschaft an.
64
22:09
Deutschland ist dem sechsten Tor definitiv näher als Armenien dem Ehrentreffer. Trotz der hohen Führung lässt die Flick-Elf kein Stück nach und holt sich immer mehr Selbstvertrauen und hat einfach Spaß an dieser Partie.
62
22:08
Das gibt es doch gar nicht! Im Gewusel im Strafraum Armeniens rutscht der Ball am rechten Fünfereck zu Hofmann durch, dessen Schuss wird auf der Linie aber von Terteryan gerettet. Keine 30 Sekunden später pariert Yurchenko den Abschluss von Musiala halblinks im Sechzehner.
61
22:06
Sané bekommt Standing Ovations von den anwesenden Fans und auch Reus und Kimmich werden gebührend verabschiedet. Musiala, Wirtz und Gündoğan stehen nun auf dem Rasen.
61
22:05
İlkay Gündoğan
Einwechslung bei Deutschland: İlkay Gündoğan
61
22:05
Joshua Kimmich
Auswechslung bei Deutschland: Joshua Kimmich
60
22:05
Florian Wirtz
Einwechslung bei Deutschland: Florian Wirtz
60
22:05
Marco Reus
Auswechslung bei Deutschland: Marco Reus
60
22:04
Jamal Musiala
Einwechslung bei Deutschland: Jamal Musiala
60
22:04
Leroy Sané
Auswechslung bei Deutschland: Leroy Sané
58
22:04
Auch an der deutschen Seitenlinie stehen die ersten neuen Kräfte bereit. Hansi Flick kann wohl schon Kräfte schonen, denn die drei Punkte kann das deutsche Team eine halbe Stunde vor Schluss quasi schon einplanen.
57
22:02
So ist es. Hambardzumyan muss runter und wird positionsgetreu von Terteryan ersetzt.
57
22:02
David Terteryan
Einwechslung bei Armenien: David Terteryan
57
22:01
Hovhannes Hambardzumyan
Auswechslung bei Armenien: Hovhannes Hambardzumyan
56
22:01
Die Partie ist kurz unterbrochen, weil Hambardzumyan verletzt am Boden liegt. Es scheint nicht weiterzugehen für den Rechtsverteidiger der Armenier.
54
22:00
Fast das Sechste! Werner bricht über links durch in den Strafraum, enteilt seinem Gegenspieler und legt uneigennützig am Fünfer quer. Gnabry kommt im Vollsprint von hinten herangelaufen, ihm fehlt allerdings eine Fußspitze zum halben Dutzend.
52
21:56
Jonas Hofmann
Tooor für Deutschland, 5:0 durch Jonas Hofmann
Eins fehlt noch zum halben Dutzend! Kimmichs Ecke von rechts wird eigentlich schon am Strafraumrand abgeköpft, aber genau in den unbesetzten Rückraum. Hofmann fällt die Kugel vor die Füße und aus 20 Metern nimmt er allen Mut zusammen und knallt sie flach unten rechts ins Netz. Yurchenko reagiert zu langsam, den Distanzschuss kann man auch mal haben.
50
21:55
Varazdat Haroyan
Gelbe Karte für Varazdat Haroyan (Armenien)
Haroyan räumt Kehrer in der Hälfte der Deutschen heftig um und erhält zu Recht die erste Gelbe Karte der Partie. Der Armenier entschuldigt sich aber sofort für sein Einsteigen.
49
21:54
Bayramyan wagt sich ganz zaghaft über links in den Strafraum, wird aber von Hofmann und dem stark nach hinten mitarbeitenden Gnabry vom Ball getrennt.
48
21:51
Flick sieht keinen Wechselbedarf. Nach dieser ersten Halbzeit gibt es allerdings auch keinen Grund, jetzt schon etwas am Kader zu ändern.
47
21:50
Mit zwei personellen Wechseln auf Seiten Armeniens beginnt der zweite Durchgang. Adamyan und Angulo bleiben auf der Bank, Udo und Debütant Geloyan stehen nun auf dem Rasen.
46
21:49
Solomon Udo
Einwechslung bei Armenien: Solomon Udo
46
21:49
Wbeymar Angulo
Auswechslung bei Armenien: Wbeymar Angulo
46
21:49
Ishkhan Geloyan
Einwechslung bei Armenien: Ishkhan Geloyan
46
21:49
Sargis Adamyan
Auswechslung bei Armenien: Sargis Adamyan
46
21:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Halbzeitfazit
Deutschland präsentiert sich in einer glänzenden Verfassung und führt nach einer herausragenden ersten Halbzeit 4:0 gegen Armenien. Dieses Auftreten der deutschen Mannschaft hat nicht mehr viel mit dem Spiel gegen Liechtenstein zu tun. Nicht nur zeigt sich die Flick-Elf hinten sicher und souverän, vorne zaubern vor allem Doppelpacker Gnabry und Sané wie sie wollen und zerlegten die Abwehr der Armenier teilweise. Alle vier Tore waren wunderbar herausgespielt und auch nach erst 45 Minuten geht die Führung in der Höhe völlig in Ordnung.
45
21:34
Ende 1. Halbzeit
44
21:32
Timo Werner
Tooor für Deutschland, 4:0 durch Timo Werner
Es läuft wie am Schnürchen. So einfach kann Fußball sein. Kimmich schickt Goretzka die Kugel auf den Kopf, der legt im Strafraum quer auf Werner. Aus kurzer Distanz muss der Chelsea-Spieler nur noch per Dropkick einnetzen. Keine Chance für Yurchenko im Tor.
42
21:31
Am langweiligsten dürfte das Spiel für Manuel Neuer sein. Bis auf den kleinen Ausflug ins Halbfeld, als er den Rückpass von Rüdiger klären musste, hatte er noch nicht zu tun.
40
21:30
Sané findet mit der Flanke von links einen bedrängten Werner, der aus sechs Metern den Kopfball aber deutlich rechts am Kasten vorbeisetzt.
38
21:28
Deutschland lässt nicht locker und Armenien keine Luft zum Atmen. Der Ball läuft gut und schnell durch die eigenen Reihen.
36
21:26
Für Marco Reus ist es das erste Länderspieltor seit etwas über zwei Jahren.
35
21:24
Marco Reus
Tooor für Deutschland, 3:0 durch Marco Reus
Aber Deutschland drückt weiter! Gnabry bringt eine Flanke von rechts zum tief einlaufenden Werner in den Strafraum und der Champions-League-Sieger legt per Hacke wunderbar zurück an den Elfmeterpunkt. Da steht niemand bei Reus und der Dortmunder knallt das Leder unhaltbar in die Maschen.
33
21:24
Reus versucht es aus 14 Metern im Strafraum mit dem direkten Abschluss, aber Yurchenko steht genau richtig und faustet nach vorne weg - seine Vorderleute können klären.
32
21:22
Rüdiger kommt gegen Adamyan nicht wirklich hinterher, bleibt aber dran und nimmt dem Hoffenheimer noch die entscheidenden Meter ab, drängt ihn weit links in den Strafraum und verhindert einen strammeren Abschluss - so hat Neuer überhaupt keine Probleme mit dem Abschluss.
29
21:19
Deutschland steht auch gegen den Ball extrem sicher, die gefürchteten schnellen Flügelspieler bekommt Armenien überhaupt nicht eingesetzt und auch das Umschaltspiel hat Deutschland gut im Griff.
27
21:18
Nach einem katastrophalen Fehlpass der Armenier im Aufbauspiel will Gnabry Werner im Strafraum in Szene setzen, aber der Pass ist einen Tick zu weit gespielt und so kommt der Chelsea-Akteur nicht heran - da wäre mehr drin gewesen.
24
21:13
Kimmich schickt Gnabry aus der eigenen Hälfte über rechts in den Sechzehner, aber Armeniens Keeper ist vor dem Bayern-Akteur am Ball und schmeißt sich auf das Spielgerät.
22
21:12
Fast das 3:0! Sané belohnt sich beinahe bereits jetzt für seine starke Leistung bisher. 16 Meter vor dem Tor hat er halblinks einen halben Meter zu viel Platz und knallt das Leder an die Latte. Yurchenko ist geschlagen, aber vom Alu fliegt der Ball zurück ins Feld.
20
21:09
Neben dem Spielstand von 2:0 zeigen auch die anderen Zahlen die Dominanz von Deutschland: 6:1 Torschüsse bei 70 Prozent Ballbesitz. Armenien ist lediglich Sparringpartner bisher.
17
21:07
Was für einen Anfangsphase des deutschen Teams. Das ist bereits jetzt ein ganz anderes Auftreten als noch gegen Liechtenstein. Der Respekt der Armenier ist fast ein wenig zu groß - die Mannschaft von Hansi Flick hat nach etwas mehr als einer Viertelstunde alles im Griff.
15
21:04
Serge Gnabry
Tooor für Deutschland, 2:0 durch Serge Gnabry
Hinten fast der Bock und vorne wird erhöht! Der Schlüssel ist Sané auf links, der sich nicht vom Ball trennen lässt und dann Reus perfekt links im Strafraum bedient. Der Dortmunder bringt den Pass flach und scharf in die Mitte. Werner tritt am Elfmeterpunkt noch vorbei, am zweiten Pfosten aber lauert Gnabry, der mit der Direktabnahme ins Eck den Doppelpack schnürt.
14
21:03
Eieiei, Rüdiger spielt einen viel zu kurzen Rückpass auf seinen Schlussmann, aber Libero Neuer spielt wie immer stark mit, eilt aus seinem Kasten und klärt vor dem herannahenden Adamyan.
12
21:02
Wieder wird der Standard gefährlich, aber Yurchenko hat Goretzkas Kopfball ins linke Eck sicher, weil der Bayern-Spieler keinen Druck hinter den Ball bekommt.
11
21:01
Deutschland hat Bock auf diese Partie. Werner verpasst den Steilpass in die Spitze von Reus nur um Zentimeter, anschließend prüft der spielfreudige Sané Keeper Yurchenko mit einem fiesen Aufsetzer aus 17 Metern - der Schlussmann der Gäste klärt zur Ecke.
8
20:57
Besser könnte der Auftakt für das deutsche Team kaum laufen. Goretzka will aus der Distanz gleich nachsetzen, jagt das Rund aus 16 Metern zentral vorm Tor aber in den Stuttgarter Abendhimmel.
6
20:55
Serge Gnabry
Tooor für Deutschland, 1:0 durch Serge Gnabry
Ein grandioser Spielzug! Deutschland bekommt die Räume und nutzt sie sofort. Goretzka chippt mit dem Rücken zum Tor perfekt auf den hinter der Abwehrreihe einlaufenden Gnabry. Der Flügelmann des FC Bayern nimmt dem Ball rechts im Strafraum stark mit und knallt ihn per Dropkick aus spitzem Winkel in die Maschen.
5
20:54
Gnabry prescht nach vorne, scheitert aber am dritten Gegenspieler, holt jedoch immerhin die Ecke heraus - und die wird gefährlich! Kehrer steigt aus zehn Metern Torentfernung am höchsten und setzt den Kopfball nur knapp über die Latte.
3
20:53
Das deutsche Team startet mit einem klaren 4-2-3-1 bei eigenem Ballbesitz, ebenso wie die Armeniener. Den geparkten Bus aus Liechtenstein darf Deutschland heute nicht erwarten.
2
20:51
Der erste Vorstoß gehört den Gästen! Und wie Hansi Flick es angekündigt hat, geht es über einen schnellen Angriff auf dem Flügel. Henrikh Mkhitaryan zieht nach einem abgefälschten Querpass von links aus gut 13 Metern ab, verzieht aber weit drüber.
1
20:48
Spielbeginn
20:42
Die Mercedes-Benz Arena in Stuttgart ist angerichtet. William Collum aus Schottland wird die Partie leiten, in wenigen Augenblicken kann es losgehen.
20:29
Nach dem noch wenig überzeugenden Spiel gegen Liechtenstein bittet Hansi Flick vor dem heutigen Spiel um ein wenig "Zeit, die neue Spielidee und die neue Philosophie zu implementieren." Dazu warnte er vor den Armeniern, die bisher vier starke Gruppenspiele abgeliefert haben: "Sie pressen, sie laufen an und haben vorne schnelle Umschaltspieler, sodass sie nach Ballgewinnen direkt offensiv spielen und ihre Offensivleute gut in Szene setzen können. Wir müssen deshalb bei Ballverlust eine gute Restverteidigung haben."
20:19
Mit einem Sieg würde Deutschland die Tabellenführung in Gruppe J erobern und einen Abstand auf zwei Punkte auf den heutigen Gegner herstellen. Die Zeichen der Geschichte stehen gut, in bisher drei Begegnungen gewannen die Deutschen alle drei Partien. 1996 und 1997 traf man in der Gruppenphase zur WM-Qualifikation bereits zwei Mal aufeinander (5:1 und 4:0), vor der WM 2014 gewann das deutsche Team ein Freundschaftsspiel mit 6:1. Henrikh Mkhitaryan erzielte damals den Ehrentreffer.
20:17
Bei den Gästen ist es besonders für den Hoffenheimer Sargis Adamyan ein besonderes Spiel: "Ich kam mit vier Jahren nach Deutschland und bin hier aufgewachsen - aber Armenien ist trotzdem meine Heimat." Für sein Land schoss er in bisher 26 Länderspielen zwei Tore. Bekanntester Armenier aber dürfte Kapitän Henrikh Mkhitaryan sein, der zwischen 2013 und 2016 für den BVB kickte und aktuell bei AS Rom unter Vertrag steht. In 88 Länderspielen schoss er bereits 30 Tore. In Acht nehmen sollte sich die deutsche Mannschaft aber auch vor Tigran Barseghyan - der Flügelspieler war in den letzten acht Länderspielen an neun Toren direkt beteiligt.
20:13
Joaquin Caparros, Trainer der Armenier, nimmt nach dem 0:0 in Skopje vier Änderungen in der Startelf vor. Calisir steht heute nicht im Kader, Vardanyan, Udo und Bichakhchyan sitzen zu Beginn nur auf der Bank. Haroyan, Bairamyan, Barseghyan und Angulo stehen dafür in der Startaufstellung.
20:05
Mit zehn Punkten aus vier Spielen führt momentan der deutsche Gegner Armenien überraschend Gruppe J an. Wie auch Deutschland gewann das Land aus der Kaukasusregion gegen Liechtenstein, Island und Rumänien, punktete aber auch gegen die frech aufspielenden Nordmazedonier. Unter der Woche spielte man in Skopje 0:0. Die Chancen auf eine erste WM-Endrunden-Teilnahme als eigenständiges Land ist dennoch groß wie nie in dieser Gruppenphase. Bis 1988 gehörte Armenien noch zur Mannschaft der UdSSR. Auch eine EM-Endrunde wurde bisher noch nicht erreicht.
20:02
Im Vergleich zum ersten Spiel unter Flick tauscht der Bundestrainer heute auf sechs Positionen: Neuer kehrt für Leno zurück zwischen die Pfosten, Havertz und Gosens fallen heute aus. Auf die Bank müssen zusätzlich Baku, Gündoğan und Musiala, beginnen werden Hofmann, Rüdiger, Goretzka, Reus und Gnabry.
19:54
Unter der Woche feierte Hansi Flick gegen Liechtenstein sein Debüt an der Seitenlinie der deutschen Nationalmannschaft. Mit dem 2:0-Sieg über Zwergstaat Liechtenstein gelang der Start als Bundestrainer zwar erfolgreich, aber ein Feuerwerk zündete die Mannschaft auch nicht gerade. Wichtig waren die drei Punkte jedoch allemal, denn damit holte man sich den zweiten Tabellenplatz von Nordmazedonien zurück, gegen das man im März 1:2 in der Schauinsland-Reisen-Arena zu Duisburg verlor. Am Ende der Gruppenphase steht nur der Sieger als fester Teilnehmer für die WM-Endrunde fest, die Zweitplatzierten müssen in eine extra Playoff-Runde.
19:54
Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Auftritt von Hansi Flick als Bundestrainer. In der WM-Qualifikation für Katar 2022 trifft Deutschland in Gruppe J um 20:45 Uhr auf Armenien.
Weiterlesen
WM-Quali. Europa WM-Quali. Europa

5. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    Gruppe J
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1DeutschlandDeutschlandDeutschland650117:21515
    2ArmenienArmenienArmenien63217:9-211
    3RumänienRumänienRumänien63129:6310
    4NordmazedonienNordmazedonienN.Mazedon.623111:659
    5IslandIslandIsland61146:14-84
    6LiechtensteinLiechtensteinLiechtens.60152:15-131
    • Qualifikation
    • Playoffs