Anzeige

Liveticker

90
StadionWörthersee Stadion, Klagenfurt
Zuschauer29.200
Schiedsrichter
53
69
76
79
84
88
11
46
56
67
67
76
76
90
21:37
Fazit:
Im wegen mehrerer Unwetter mit einer 103-minütigen Verspätung angepiffenen Testspiel im Klagenfurter Wörtherseestadion unterliegt das DFB-Team der Auswahl Österreichs mit 1:2, verliert damit im vorletzten Freundschaftsmatch vor der Weltmeisterschaft erstmals seit Oktober 1986 eine Partie gegen die ÖFB-Elite. Nachdem es wegen eines durch einen Patzer des gegnerischen Keepers eingeleiteten Özil-Treffers (11.) mit einer einer 1:0-Führung in die Halbzeit gegangen war, die wegen Chancenvorteilen als verdient gelten durfte, häuften sich zu Beginn des zweiten Abschnitts die Aufbaufehler. Die Foda-Truppe mischte die deutsche Defensivabteilung mächtig auf und konnte den Rückstand durch die Treffer der Bundesliga-Legionäre Hinteregger (53.) und Schöpf (69.) verdienterweise in einen Vorsprung umwandeln, der wegen der Harmlosigkeit der Gäste relativ locker über die Zeit gebracht wurde. Während die Österreicher diesen prestigeträchtigen Erfolg feiern, muss sich Joachim Löw fragen, warum seine Mannschaft im zweiten Durchgang so stark abgebaut hat. In Sachen Kaderrezuzierung ist zu konstatieren, dass die Wackelkandidaten Brandt und Petersen keine Argumente für eine Nominierung geliefert haben. Hinsichtlich der Entscheidung, ob Manuel Neuer die nötige Fitness für ein großes Turnier hat, kann nur festgestellt werden, dass er heute nicht negativ auffiel und bei den Gegentoren machtlos war. Vor ihrem freien Sommer testen die Österreicher noch am nächsten Sonntag in Wien gegen die brasilianische Auswahl. Das DFB-Team bestreitet vor seiner Abreise nach Russland am Freitag in Leverkusen die Generalprobe gegen das Team Saudi-Arabiens; die Kaderreduzierung muss am Montagmittag an die FIFA gemeldet werden. Einen schönen Abend noch!
90
21:33
Spielende
90
21:31
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
Der Nachschlag im Wörtherseestadion soll 120 Sekunden betragen.
90
21:31
Die letzte reguläre Minute in Klagenfurt ist angebrochen - die österreichischen Fans feiern schon.
88
21:29
Florian Kainz
Einwechslung bei Österreich -> Florian Kainz
88
21:29
Peter Žulj
Auswechslung bei Österreich -> Peter Žulj
87
21:27
Nach einem Stellungsfehler von Süle marschiert Žulj über links in den Sechzehner und will für Burgstaller ablegen. Dessen Abnahme aus zentraler Tornnähe kann durch Rudys Grätsche im letzten Augenblick verhindert werden.
86
21:26
Werner findet Gomez! Der Leipziger flankt im Rahmen eines Gegenstoßes vom rechten Strafraumeck auf die linke Sechzehnerseite. Aus gut 13 Metern packt der erfahrene Stuttgarter einen Volleyschuss mit dem linken Spann aus, der von Dragović geblockt wird.
85
21:25
Arnautović wird lautstark gefeiert, macht in den letzten Minuten Platz für den Schalker Burgstaller.
84
21:24
Guido Burgstaller
Einwechslung bei Österreich -> Guido Burgstaller
84
21:24
Marko Arnautović
Auswechslung bei Österreich -> Marko Arnautović
83
21:23
Reus steckt aus dem halbrechten Offensivkorridor steil auf Werner durch. Der Leipziger steht allerdings einen halben Meter im Abseits, da die österreichische Abwehrreihe im richtigen Augenblick herausgerückt ist.
80
21:21
Ein Reus-Freistoß vom rechten Flügel findet zwar den Weg auf Werners Kopf. Der Leipziger kann allerdings keinen Druck erzeugen und nickt das Leder aus 13 Metern direkt in Siebenhandls Hände.
79
21:20
Stefan Ilsanker
Einwechslung bei Österreich -> Stefan Ilsanker
79
21:20
Florian Grillitsch
Auswechslung bei Österreich -> Florian Grillitsch
77
21:17
Die Torschützen Schöpf und Özil werden den Schlusspfiff ebenfalls von der Bank aus miterleben. Bauer ist der erste Einwechselspieler Fodas; Draxler ist der fünfte Joker beim DFB-Team. Zudem kommt Gomez für den abgemeldeten Petersen.
76
21:17
Julian Draxler
Einwechslung bei Deutschland -> Julian Draxler
76
21:17
Mesut Özil
Auswechslung bei Deutschland -> Mesut Özil
76
21:16
Moritz Bauer
Einwechslung bei Österreich -> Moritz Bauer
76
21:16
Alessandro Schöpf
Auswechslung bei Österreich -> Alessandro Schöpf
76
21:16
Mario Gomez
Einwechslung bei Deutschland -> Mario Gomez
76
21:16
Nils Petersen
Auswechslung bei Deutschland -> Nils Petersen
75
21:16
Deutschland bringt zwar etwas mehr Klarheit in sein Kombinationsspiel, aber eine Viertelstunde vor dem Ende schenken die Hausherren keinen einzigen Meter im Mittelfeld mehr her.
72
21:13
Die Atmosphäre im Klagenfurter Wörtherseestadion ist jetzt hervorragend. Jedenfalls die Heimfans werden noch dafür belohnt, dass sie so lange auf den Anpfiff der Partie gewartet haben. Österreich zeigt nach dem Seitenwechsel eine sehr starke Leistung.
69
21:10
Alessandro Schöpf
Tooor für Österreich, 2:1 durch Alessandro Schöpf
Die ÖFB-Truppe dreht den Spielstand - und das ist völlig verdient! Lainer kann ein hohes Arnautović-Anspiel an die rechte Grundlinie gerade noch erreichen, legt es direkt für Schöpf ab. Der versenkt es aus leicht spitzem Winkel und gut neun Metern mit dem ersten Kontakt wuchtig in die linke Ecke.
68
21:09
Die deutschen Joker Nummer drei und vier heißen Werner und Reus. Weder Brandt noch Sané haben heute Eigenwerbung betreiben können.
67
21:08
Marco Reus
Einwechslung bei Deutschland -> Marco Reus
67
21:08
Leroy Sané
Auswechslung bei Deutschland -> Leroy Sané
67
21:08
Timo Werner
Einwechslung bei Deutschland -> Timo Werner
67
21:07
Julian Brandt
Auswechslung bei Deutschland -> Julian Brandt
66
21:07
Žuljs Schuss fehlt die Genauigkeit! Der Granzer wird an der halbrechten Strafraumkante von Lainer bedient, visiert mit dem rechten Spann die flache rechte Ecke an. Er verfehlt das Aluminium um etwa einen halben Meter.
65
21:06
... Özil streichelt die Kugel mit dem linken Innenrist in Richtung linkem Winkel, doch diese bleibt schon an der rechtzeitig abgesprungenen rot-weißen Mauer hängen.
64
21:04
Sané wird bei einem Dribbling gut fünf Meter vor der zentralen Strafraumkante durch Prödl niedergestreckt...
62
21:03
Das Löw-Team steht weiterhin unter großem Druck und schafft es nicht, sich aus der Umklammerung zu lösen. Aufbaumäßig geht nach dem Seitenwechsel überhaupt nichts; die Klagenfurter Fans dürfen berechtigterweise auf den ersten Sieg gegen Deutschland seit fast 32 Jahren hoffen.
59
20:59
Österreich hat das Momentum nicht erst seit dem Ausgleichstor auf seiner Seite. Die Gastgeber erzwingen in dieser Phase einige Ballgewinne in der Hälfte des DFB-Teams und sind dem Führungstreffer deutlich näher.
57
20:57
Auch für den anderen Startakteur auf der Doppelsechs ist der Arbeitstag vorzeitig beendet: Gündoğan verlässt den Rasen und wird ab sofort durch Goretzka ersetzt.
56
20:57
Leon Goretzka
Einwechslung bei Deutschland -> Leon Goretzka
56
20:56
İlkay Gündoğan
Auswechslung bei Deutschland -> İlkay Gündoğan
55
20:55
Neuer rettet in höchster Not gegen Arnautović! Alaba enteilt Kimmich auf der halblinken Angriffsseite und wird mit einem hohen Ball bedient. Er muss zwar zunächst den direkten Weg in Richtung Tor abbrechen, steckt daraufhin aber klasse auf den Ex-Bremer durch. Der will das Spielgerät aus etwa zwölf Metern am Gästekeeper vorbeispitzeln, doch der verhindert dies mit der rechten Hand.
53
20:53
Martin Hinteregger
Tooor für Österreich, 1:1 durch Martin Hinteregger
Mit einem echten Traumtor egalisiert Hinteregger den Spielstand! Alabas Eckball von der rechten Fahne wird immer länger, segelt über Hector hinweg. Aus spitzem Winkel und kurzer Distanz packt der Augsburger Verteidiger einen Volleyschuss mit dem linken Spann aus, der unten rechts in Neuers Kasten einschlägt.
52
20:52
Alaba mit der Großchance zum Ausgleich! Nach einem hohen Ballgewinn von Baumgartlinger kann der FCB-Akteur aus zentralen 15 Metern abziehen. Er jagt das Leder mit dem linken Spann knapp über den halbrechten Bereich des Querbalkens.
50
20:50
Franco Foda verzichtet zum Wiederanpfiff zunächst auf personelle Änderungen, hat unter anderem noch die Bundesligaakteure Danso, Kainz, Ilsanker und Burgstaller in der Hinterhand.
49
20:49
Im Rahmen eines Gegenstoßes kommen die Gäste in eine Vier-gegen-Vier-Situation, die sie jedoch nicht clever ausspielen: Gündoğans Flanke vom linken Strafraumeck ist zu unpräzise für den am zweiten Pfosten lauernden Brandt.
47
20:46
Joachim Löw hat in der Pause seinen ersten von sechs möglichen Wechseln vorgenommen. Im defensiven Mittelfeld wird Khedira durch Rudy ersetzt.
46
20:45
Weiter geht's im Wörtherseestadion, wo die Rahmenbedingungen trotz der vorherigen Unwetter nicht zu beanstanden sind und dementsprechend ein Fußballspiel unter normalen Bedingungen stattfindet. Das DFB-Team zeigt bei stärker werdenden Österreichern eine ordentliche Leistung mit einigen Konzentrationsfehlern und einer ausbaufähigen Abschlussquote. Neuer stand bei seinem ersten öffentlichen Match seit Mitte September einige Male im Mittelpunkt; hinsichtlich Form und Fitness gibt es keine Auffälligkeiten.
46
20:45
Sebastian Rudy
Einwechslung bei Deutschland -> Sebastian Rudy
46
20:45
Sami Khedira
Auswechslung bei Deutschland -> Sami Khedira
46
20:44
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:30
Halbzeitfazit:
Die DFB-Auswahl führt im wegen starker Unwetter stark verspätet angepfiffenen Testkick in Klagenfurt mit 1:0 gegen das österreichische Team. Gegen sich ziemlich passiv präsentierende Hausherren fiel der Löw-Truppe in der Anfangsphase nicht viel ein. Dennoch gelang ihr ein schnelles Führungstor: Özil bestrafte einen großen Patzer des ÖFB-Keepers Siebenhandl, der innerhalb seines Strafraums angelaufen wurde und die Kugel direkt in die Füße des England-Legionärs spielte. Nach direkten Kombinationen sprangen durch Özil (16.) und Brandt (21.) zunächst weitere aussichtsreiche Abschlüsse heraus. In der Folge erarbeitete sich die Foda-Truppe mehr Spielanteile, forderte das Löw-Team dadurch stärker. Die DFB-Kicker vermittelteten vor allem im Mittelfeldbereich in der Arbeit gegen den Ball nicht den sichersten Eindruck und konnten in Sachen Offensive nur noch eine weitere gute Szene auf den Rasen bringen; in Minute 39 wurde Brandts Abschluss durch Dragović geblockt. Bis gleich!
45
20:29
Ende 1. Halbzeit
45
20:29
Kimmich schenkt den Gastgebern durch einen katastrophalen Querpass im eigenen Sechzehner eine späte Ausgleichschance. Schöpfs Anspiel in Richtung des freien Arnautović kann aber noch von Neuer gestoppt werden.
42
20:25
... Sané visiert mit dem linken Innenrist den rechten Winkel an. Seine Ausführung senkt sich aber nicht rechtzeitig und segelt deutlich über Siebenhandls Kasten.
41
20:24
Khedira wird im halbrechten Offensivkorridor von Schöpf zu Fall gebracht. Das dürften etwa 24 Meter zum Tor sein...
39
20:22
Brandt mit seiner zweiten Chance! Infolge eines öffnenden Süle-Passes aus der Mitte auf die linke Außenbahn legt Hector auf den Elfmeterpunkt ab. Der Leverkusener will mit dem rechten Innenrist in die flache linke Ecke einschieben, doch Dragović verhindert dies mit einer klärenden Grätsche.
38
20:21
In den Nachwehen eines nur halbherzig geklärten Alaba-Freistoßes vom rechten Flügel spielt Žulj vom Strafraumeck einen sehr scharfen Ball an die Fünferkante. An diesen kommt Prödl zwar heran, verlängert ihn aber unkontrolliert deutlich über Neuers Gehäuse.
36
20:18
Die Hausherren zeigen im Mittelfeld endlich mehr Präsenz und können die Kugel auch mal länger in den eigenen Reihen halten. DFB-Keeper Neuer wurde schon das ein oder andere Mal geprüft; eine Glanzparade musste er bisher aber noch nicht zeigen.
33
20:15
Grillitsch aus spitzem Winkel! Alaba spielt vom linken Flügel mit etwas Dusel auf den Hoffenheimer durch, dem es dann aus schwieriger Abschlusslage an Anspielstationen in der Mitte mangelt. Etwas überraschend probiert er es dann selbst. Neuer kann gerade noch den richtigen Schritt machen und rettet mit den Fingerspitzen.
30
20:13
Kimmich hat von seinem Vereinskollegen Alaba einen leichten Schlag auf die Nase bekommen. Dieses hat das tschechische Unparteiischengespann jedoch übersehen, so dass eine erste Verwarnung nach einer halben Stunde ausbleibt.
27
20:10
Österreich kommt eigentlich nur dann sauber über die Mittellinie, wenn nach einem tiefen Ballgewinn schnell umgeschaltet werden kann. Bei geordneter Defensive des DFB-Teams reißen die Rot-Weiß-Roten bisher kaum etwas.
24
20:07
Der Rasen befindet sich übrigens in einem sehr guten Zustand, befindert ein sauberes Passspiel trotz des langen und zeitweise heftigen Regens überhaupt nicht.
21
20:04
Brandt vergibt die Gelegenheit, die Gästeführung zu verdoppeln! Der Leverkusener wird infolge eines Kimmich-Steilpasses aus dem halbrechten Offensivkorridor durch Petersen in Szene gesetzt, visiert aus leicht spitzem Winkel die flache linke Ecke an. ÖFB-Torwart Siebenhandl ist noch entscheidend dran und lenkt das Leder um den Pfosten.
19
20:02
Österreich bleibt zu Beginn deutlich hinter der Leistung vom Mittwoch zurück. Das Foda-Team geht das Match ziemlich passiv an, zieht sich bei gegnerischem Ballbesitz sehr weit zurück. Im Gegenstoß weiß es hingegen durchaus zu gefallen; hier ist Arnautović recht umtriebig.
16
19:58
Das war schön gespielt! Brandt bedient Hector aus dem offensiven Zentrum mit einem flachen Diagonalpass an die linke Strafraumlinie. Der legt für Özil ab, dessen Direktabnahme aus zwölf Metern viel zu unplatziert und daher leichte Beute für Siebenhandl ist.
14
19:57
Auch auf der Gegenseite gibt es einen ersten Wackler: Ein halbhoher Ball Neuers in Richtung Mittelfeld wird von Grillitsch abgefangen und direkt zu Schöpft weitergeleitet. Der Schalker schießt von der rechten Strafraumkante direkt in die Hände des deutschen Schlussmanns.
11
19:54
Mesut Özil
Tooor für Deutschland, 0:1 durch Mesut Özil
Özil bestraft den ersten schlimmen Aufbaufehler der Gastgeber! Nachdem Hinteregger auf links bereits mit einem Anspiel an Brandt hängen geblieben ist, die Kugel aber noch einmal zurückspielen konnte, erobert der Arsenal-Profi das Leder nach dem Passversuch des Keepers Siebenhandl. Özil befördert es aus halbrechten 13 Metern gefühlvoll mit dem linken Innenrist in den linken Winkel.
10
19:53
Die Löw-Truppe hat die Mittelfeldräume schon im Griff, kann im letzten Felddrittel aber noch keine Akzente setzen. Dort wird noch zu langsam gespielt, als dass die österreichische Fünferkante ernsthaft in Bedrängnis gebracht werden könnte.
8
19:51
Gündoğan spielt aus dem halblinken Offensivkorridor einen Lupfer in Richtung Sechzehner. Der ist für Sané bestimmt, doch Dragović hat den Plan vorausgeahnt und klärt vor dem City-Akteur mit dem Kopf.
5
19:48
Auffällig in den ersten Minuten: Gündoğan und Özil werden von den deutschen Anhängern mit Pfiffen bedacht, die nicht ohrenbetäubend, aber problemlos wahrnehmbar sind.
4
19:47
Die Hausherren gehen von Beginn an mit einer ordentlichen Härte in die Zweikämpfe. Hector und Petersen haben jeweils schon Bekanntschaft mit dem Boden gemacht, konnten aber ohne Hilfe von außen weitermachen.
3
19:46
Joachim Löw setzt auf ein 4-2-3-1, in dem Petersen die einzige Spitze gibt. Özil übernimmt die zentrale Position hinter dem Freiburger, wird durch Brandt und Sané flankiert.
2
19:44
Franco Foda hat im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Russland am Mittwoch in Innsbruck drei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Jörg Siebenhandl, David Alaba und Florian Grillitsch beginnen Heinz Lindner, Louis Schaub und Florian Kainz.
1
19:44
ÖFB-Elite versus DFB-Auswahl – Durchgang eins in Klagenfurt ist 103 Minuten nach dem geplanten Anpfiff eröffnet!
1
19:43
Spielbeginn
19:42
Manuel Neuer gewinnt die Seitenwahl gegen seinen Kapitänskollegen Julian Baumgartlinger, so dass die Hausherren anstoßen werden.
19:37
Gelingt dem österreichischen Team der erste Sieg gegen eine deutsche Auswahl seit fast 32 Jahren oder zeigt die Löw-Truppe bereits eine zufriedenstellende Frühform? In diesen Augenblicken nehmen die Teams Aufstellung für die Hymnen.
19:36
Den ersten freundschaftlichen österreich-deutschen Vergleich seit mehr als zehn Jahren begleitet ein tschechisches Gespann in regeltechnischer Hinsicht. Dieses wird von Pavel Královec angeführt. Der 40-jährige Ingenieur aus dem westböhmischen Domažlice pfeift seit der Saison 2002/2003 in der nationalen Eliteklasse und steht seit 2005 auf der FIFA-Liste. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Ivo Nádvorník und Kamil Hájek; als Vierter Offizieller kümmert sich Petr Ardeleanu um die Verwaltungsaufgaben zwischen den Coachingzonen.
19:34
Diesmal haben die Teams planmäßig das Feld verlassen. In wenigen Minuten kann's in Klagenfurt losgehen!
19:11
Das Aufwärmprogramm wird fortgesetzt.
19:10
Die Entscheidung fällt positiv aus: Um 19:40 Uhr soll das Spiel endlich starten.
19:02
Die Schiedsrichter sind wieder auf dem Rasen. Gleich dürfte feststehen, ob hier heute noch ein Ball rollt.
19:01
Die Trainer Foda und Löw haben sich den Platz genau angeschaut. Sie scheinen ein Stattfinden zu befürworten.
18:41
Um 19 Uhr soll eine endgültige Entscheidung fallen, ob gespielt werden kann.
18:31
Die Unparteiischen sind zurück auf dem Rasen, der jedenfalls an vielen Stellen noch unter Wasser steht.
18:21
Aktuell deutet vieles darauf hin, dass die Partie frühestens um 19:15 Uhr beginnen kann.
18:16
Der Regen ist wieder stärker geworden. Da es zudem über Klagenfurt gewittert, sind die Mannschaften erneut in den Katakomben verschwunden. Laut ÖFB sollen weitere 30 Minuten gewartet werden.
18:07
Der Anstoß ist nun für 18:35 Uhr angesetzt.
18:06
Die Torhüter beider Teams sind bereits zurück auf dem Rasen und setzen ihr Aufwärmprogramm fort.
17:56
Die Partie in Klagenfurt kann frühestens um 18:30 Uhr angepfiffen werden.
17:49
Um 17:55 Uhr inspiziert das Unparteiischengespann den Rasen, um möglicherweise eine konkrete neue Anstoßzeit festlegen zu können.
17:40
Nun steht fest: Um 18 Uhr wird das Match nicht beginnen. Der Anstoß ist wegen des Unwetters auf unbestimmte Zeit verschoben.
17:35
Der pünktliche Anpfiff im Wörtherseestadion steht übrigens auf der Kippe: Wegen starken Niederschlags inklusive Hagel sind die Spieler nach dem Auftakt des Aufwärmprogramms soeben wieder in den Kabinen verschwunden. Offiziell steht eine Verzögerung allerdings noch nicht fest.
17:33
Wegen des freien Sommers hat der ÖFB gleich drei hochkarätige Freundschaftskicks in den Wochen nach dem Ende der Klubfußballsaison 2017/2018 vereinbart. So empfängt das österreichiche Team am nächsten Sonntag in Wien nicht nur die Brasilianer, sondern hat am Mittwoch in Innsbruck bereits gegen Russland gespielt. Der WM-Gastgeber konnte dank eines Treffers durch den Schalker Alessandro Schöpf (28.) mit 1:0 geschlagen werden; die DFB-Auswahl erwartet also durchaus ein formstarker Widersacher.
17:30
Das österreichische Team hat es zum fünften Mal in Serie verpasst, sich für eine Weltmeisterschaft zu qualifizieren. In der keinesfalls übermächtigen Gruppe D konnte es als Vierter der Endabrechnung lediglich Georgien und Moldau hinter sich lassen; Sieger Serbien, der Zweite Irland und der Dritte Wales holten mehr Punkte als die ÖFB-Auswahl. Nach der Teilnahme an der EM 2016 hat dieses enttäuschende Abschneiden zum Ende der Amtszeit Marcel Kollers geführt; seit Mitte November ist Franco Foda neuer Teamchef.
17:25
"Wenn es auf die finale Entscheidung zugeht, ist es für uns kein schönes Gefühl. Wir überlegen uns Vor- und Nachteile, was in einem Turnier passieren kann und wie wir die Positionen besetzten können - und dann werden Entscheidungen getroffen", beschreibt Bundestrainer Joachim Löw den Prozess der Entscheidungsfindung hinsichtlich der Kaderreduzierung und gibt einen Einblick der Bedeutung der kommenden 90 Minuten: "Davon hängt nicht alles ab, aber es fließt schon in die Entscheidung ein. Ich plane, alle Wechsel auszuschöpfen."
17:20
Die Qualifikation für das 21. Globalturnier der Männer hätte aus deutscher Sicht nicht glatter laufen können: Mit zehn Siegen und einem Torverhältnis von 43:4 würden die Nationalteams aus Nordirland, Tschechien, Norwegen, Aserbaidschan und San Marino souverän auf die Plätz verwiesen. Auch in den folgenden Tests in England (0:0), gegen Frankreich (2:2), gegen Spanien (1:1) und gegen Brasilien (0:1) konnte das Löw-Team trotz fehlenden Sieges weitgehend überzeugen.
17:19
Kurzer Blick auf die deutsche Startaufstellung, die mittlerweile vorliegt: Während Boateng, Müller, Hummels und Kroos gar nicht nach Klagenfurt mitgereist sind, erhalten mit Özil, Khedira und Gündoğan drei wichtige Säulen wie von Löw angekündigt Spielpraxis. Ansonsten besteht die erste Elf abgesehen von Neuer, Hector und Kimmich eher aus Kräften, die aller Voraussicht nach eher nicht gegen Mexiko beginnen werden. Petersen bestreitet sein Pflichtspieldebüt für das deutsche A-Team von Minute eins an.
17:15
Das die Vorbereitung bisher dominierende Gesprächsthema ist Manuel Neuers Gesundheitszustands. Der gebürtige Gelsenkirchener, der den deutschen Kasten bei allen großen Turnieren seit der WM 2010 gehütet hat, konnte wegen einer am 18. September erlittenen Verletzung am linken Fuß kein einziges Spiel mehr absolvieren. Dennoch wurde er nominiert und hat nach den Aussagen der Verantwortlichen bisher einen fitten Eindruck vermittelt; für den viermaligen Welttorhüter ist das heutige Match in Klagenfurt eine persönliche Generalprobe.
17:09
Seit dem 23. Mai weilt der DFB-Tross in Südtirol und bestreitet dort noch bis zum Donnerstag sein Trainingslager, in dessen Rahmen sich nicht nur der endgültige Kader herauskristallisiert, sondern das vor allem auch dazu genutzt wird, dass sich die Spieler aus derzeit 17 Vereinen aneinander gewöhnen und die Abläufe einstudiert werden. Im vergangenen halben Jahr hat die Nationalmannschaft lediglich zwei Testspiele bestritten; infolge des Jahresabschlusses 2017 stand der Klubfußball klar im Vordergrund.
17:05
Morgen in zwei Wochen ist es so weit: Gegen die Mexikaner wird die Löw-Truppe im Moskauer Luzhniki in die Weltmeisterschaft 2018 starten. Der Titelverteidiger zählt vier Jahre nach dem Triumph von Rio de Janeiro erneut zum engsten Favoritenkreis und will die Möglichkeit in die Tat umsetzen, mit dem fünften Stern zum aktuell alleinigen Rekordgewinner Brasilien aufzuschließen. Heute bestreitet die DFB-Auswahl ihr vorletztes Freundschaftsmatch vor dem Turnier in Russland; es sind die letzten Spielminuten vor der am Montagmittag anstehenden Reduzierung des Aufgebots.
17:00
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Testkick der deutschen Nationalmannschaft in der unmittelbaren Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Russland! Das DFB-Team ist zu Gast bei der Auswahl Österreichs. Der Anstoß im Klagenfurter Wörtherseestadion soll um 18 Uhr erfolgen.
Anzeige