powered by powered by N-TV
Heute Live
sport.de - powered by powered by N-TV

Liveticker

Juni
StadionDe la Meinau, Strasbourg
Zuschauer5.000
31
85
31
65
84
84
34
60
60
70

Torschützen

1:0
31
90
22:48
Fazit:
Frankreich schlägt Deutschland verdient im Testspiel mit 1:0 und fährt den Sieg nach Hause. Alles in allem war die zweite Halbzeit vom Niveau her deutlich schlechter als die ersten 45 Minuten, beiden Teams fehlte es allem voran an Durchschlagskraft und Präzision im letzten Drittel. Deutschland kann heute auf gute 30 Minuten im ersten Durchgang aufbauen, mehr aber auch nicht. Nach dem Seitenwechsel produzierten die DFB-Frauen, die heute auf zahlreiche wichtige Spielerinnen verzichten mussten, keine einzige gute Torchance. Nach 90 Minuten steht Deutschland bei einem Schuss aufs gegnerische Tor. Gratulation an Frankreich, für Deutschland geht es bereits in fünf Tagen mit dem nächsten Test gegen Chile weiter.
90
22:47
Spielende
90
22:46
Brand verstolpert, das ist unfassbar! Maier löffelt den Ball über die Abwehr hinweg in die Box. Rechts im Sechzehner hat Brand freie Schussbahn und denkt nochmal ans Frühstück heute morgen, den Ball schießt sie sich jedenfalls ans eigene Standbein. So gewinnt man keine Spiele, liebe DFB-Frauen.
90
22:42
Zahlreiche Wechsel, zahlreiche Verletzungsunterbrechungen. Es gibt fünf Minuten oben drauf.
90
22:42
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88
22:41
Deutschland kommt nochmal über eine Eckball-Variante. Rauch bedient Huth kurz und bekommt den Ball am Strafraumeck direkt wieder, der zweite hohe Ball wird dann aber von der großgewachsenen Renard per Kopf entschärft.
85
22:37
Aïssatou Tounkara
Gelbe Karte für Aïssatou Tounkara (Frankreich)
Tounkara, die eben noch mit der Hand zur Stelle war, stoppt den nächsten deutschen Angriff mit einem Foulspiel 25 Meter vor dem Tor und sieht den Gelben Karton.
84
22:36
Léa Khelifi
Einwechslung bei Frankreich: Léa Khelifi
84
22:36
Kessya Bussy
Einwechslung bei Frankreich: Kessya Bussy
84
22:36
Viviane Asseyi
Auswechslung bei Frankreich: Viviane Asseyi
84
22:36
Auswechslung bei Frankreich: Marion Torrent
83
22:36
Proteste auf deutscher Seite, ein Handelfmeter soll es sein! Waßmuth hat aus 20 Metern abgedrückt und wie die TV-Bilder belegen, war es wirklich ein klares Handspiel von Tounkara! Da sieht die Schiedsrichterin nicht besonders gut aus.
80
22:33
Wieder ist die Partie unterbrochen. Huth und Peyraud-Magnin sind im Sprintduell um den Ball zusammengekracht, das sieht besonders bei der französischen Keeperin nicht gut aus. Die Physios sind natürlich auf dem Platz.
77
22:28
Das Spiel ist unterbrochen, bei Périsset sieht nach einem Sprintduell mit Brand alles nach einem Krampf in der Wade aus. Wir machen hoffentlich gleich weiter.
74
22:26
Von intensiver Schlussphase ist nicht zu sprechen, es passiert aktuell sehr wenig auf dem Platz. Von einem Lucky Punch, geschweige denn einem Torabschluss, ist Deutschland gerade ganz weit entfernt.
71
22:23
Auch Schüller ist nach einer starken Anfangsphase komplett abgetaucht, entsprechend ist jetzt Feierabend. Waßmuth ist jetzt auf dem Grün.
70
22:22
Tabea Waßmuth
Einwechslung bei Deutschland: Tabea Waßmuth
70
22:22
Lea Schüller
Auswechslung bei Deutschland: Lea Schüller
69
22:21
Wir haben noch gute 20 Minuten auf der Uhr und wir müssen festhalten, dass Frankreich hier weiterhin klar die bessere Mannschaft ist. Seitdem Deutschland in Rückstand geraten ist, bekommen die Mädels absolut gar nichts mehr auf die Platte gezaubert.
66
22:18
Nächster Wechsel im Spiel, Matéo kommt für Gauvin in die Sturmspitze. Für Matéo ist es das fünfte Länderspiel.
65
22:17
Clara Matéo
Einwechslung bei Frankreich: Clara Matéo
65
22:16
Valérie Gauvin
Auswechslung bei Frankreich: Valérie Gauvin
64
22:16
Deutschland löst mal wieder das hohe Pressing aus, Routinier Renard macht das aber gut und holt auch mit etwas Glück den Einwurf heraus. Frankreich kann sich in der eigenen Hälfte neu sortieren.
61
22:13
Voss-Tecklenburg zieht den Doppelwechsel zur typischen Wechselzeit. Die 18-jährige Brand und Lattwein ersetzen Dallmann und Brühl.
60
22:12
Lena Lattwein
Einwechslung bei Deutschland: Lena Lattwein
60
22:12
Linda Dallmann
Auswechslung bei Deutschland: Linda Dallmann
60
22:11
Jule Brand
Einwechslung bei Deutschland: Jule Brand
60
22:11
Klara Bühl
Auswechslung bei Deutschland: Klara Bühl
59
22:11
Das ist nicht gut genug. Deutschland drückt Frankreich bis in den eigenen Sechzehner und sticht mit fünf Spielerinnen in die Box, die Flanke von der rechte Seite ist aber katastrophal und kommt keine zehn Meter weit.
56
22:09
Lohmann, uiuiui! Die junge Spielerin vom FC Bayern macht mächtig Meter und pflügt durchs Mittelfeld. In Frankreichs Hälfte verteilt sie den Tunnel gegen ihre Gegenspielerin, dann fehlen ihr aber die Anspielstationen. Der Konter verläuft.
53
22:07
Die Asseyi, hat die Tomaten auf den Augen? Mit einem überragenden Sprint bricht sie auf dem linken Flügel durch und lässt mit einer Körpertäuschung Oberdorf stehen. Links im Sechzehner hat Asseyi nur noch einen Gegenspieler vor sich und sucht tatsächlich den Abschluss aus 14 Metern. Und während der Schuss von Rauch abgeblockt wird, fragt sich rechts im Sechzehner die komplett freistehende Majri, warum sie überhaupt mitgelaufen ist.
51
22:03
Schöne Variante! Rechtsverteidiger Périsset bringt einen Eckball von der rechten Seite flach in den Rücken der Abwehr und Majri kommt zum Abschluss, schickt den Ball aus 14 Metern aber weit über den Kasten hinweg.
48
22:01
Ähnliche Bilder haben wir bereits vor dem Seitenwechsel oft gesehen. Frankreich spielt schnell nach vorne und das deutsche Mittelfeld läuft hinterher, dann rennen die Akteurinnen der Équipe Tricolore aber ins Abseits und beenden ihren Angriff selbst.
46
21:57
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:46
Halbzeitfazit:
Les Bleus geht mit einer 1:0-Führung in die Pause gegen Deutschland. Dabei hätte es auch anders aussehen können, schließlich war die DFB-Elf hier bis zur 30. Spielminute die bessere und dominante Mannschaft, konnte aber keinen guten Torabschluss generieren. Dann kassierte Deutschland nach eigenem Standard und schnellem Umschalten Frankreichs das Gegentor, bei dem Schlussfrau Frohms nicht besonders gut aussah und von einem hohen Ball aus großer Distanz erwischt wurde. Das war nur der erste von zwei, drei weiteren individuellen Fehlern der deutschen Frauen im Spiel. So kann Bundestrainerin Voss-Tecklenbrug froh sein, dass der Rückstand noch auf einem Gegentreffer steht und in der zweiten Halbzeit noch alles drin ist. Bis gleich!
45
21:42
Ende 1. Halbzeit
45
21:42
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:42
Huth mit dem Lebenszeichen! Oberdorf leitet mit einem Ballgewinn im Mittelfeld den Konter ein und Deutschland läuft Vier-gegen-Zwei, schließlich sucht Huth von der Strafraumkante den Abschluss, schickt den Ball aber in die Arme der Keeperin.
42
21:39
Mit dem Tor zur französischen Führung hat sich hier das Spielgeschehen komplett gedreht. Von der jungen deutschen Mannschaft ist nichts mehr zu sehen, während Frankreich auf den zweiten Treffer drückt.
39
21:37
Was ist mit Deutschland los? Auf der linken Defensivseite werden die DFB-Frauen mit einem simplen Doppelpass komplett auseinandergenommen, weil die Abseitsfalle viel zu spät kommt. Périsset bricht in die Box durch, ihr Pass an den Fünfer findet aber keinen Abnehmer!
37
21:34
Was spielen sich hier für Szenen ab? Dallmann, die bislang ein überragendes Spiel macht, verliert als letzter Mann im Dribbling den Ball gegen Asseyi. Die Französin läuft alleine auf den Kasten zu und kann sich die Ecke aussuchen, doch Frohms kommt weit aus dem Tor und pariert den Schuss im kurzen Eck brilliant!
34
21:31
Linda Dallmann
Gelbe Karte für Linda Dallmann (Deutschland)
Die erste Gelbe der Partie geht an Dallmann, die im Zweikampf einfach nur das Bein hat stehen lassen. Harte Entscheidung der Unparteiischen.
32
21:30
Und das Tor war Dalis letzte Aktion! Wir erinnern uns, die Torschützin wurde noch kurz vor ihrem Treffer behandelt und wird nun ausgewechselt, Palis ist im Spiel.
31
21:28
Ella Palis
Einwechslung bei Frankreich: Ella Palis
31
21:27
Kenza Dali
Auswechslung bei Frankreich: Kenza Dali
31
21:27
Kenza Dali
Tooor für Frankreich, 1:0 durch Kenza Dali
Aus dem Nichts geht Équipe Tricolore in Führung und Dali macht die Bude! Frankreich spielt schnell über die linke Offensivseite. Dali wird 30 Meter vor dem Tor bedient und geht viel Tempo ins Zentrum und zieht einfach ab. DFB-Keeperin Frohms steht weit vor dem Kasten und sieht ganz schlecht aus, denn der Ball fliegt einfach über sie hinweg ins Netz!
30
21:26
Huth nimmt sich der Sache an, schickt den Ball aber aus 20 Metern weit über den Kasten hinweg auf die Tribüne.
29
21:26
Die deutsche Mannschaft fährt den Konter über die linke Seite und bricht bis zum Sechzehner des Gegners durch, schließlich wird Schüller aber von Perisset abgeräumt. Es gibt Freistoß aus guter Position.
26
21:23
DFB-Trainerin Voss-Tecklenburg ist fast so aktiv wie ihre Spielerinnen auf dem Platz. Lautstark gibt sie konsequent Anweisungen, wie Situationen gelöst werden sollen.
23
21:19
Das Spiel ist kurzzeitig unterbrochen, weil die Französin Dali medizinische Betreuung braucht, nachdem sie von zwei Deutschen in die Mangel genommen wurde. Am Spielfeldrand muss Dali offenbar tatsächlich am Rücken eingerenkt werden.
21
21:18
Von den 5000 Zuschauern, unter denen auch viele Studenten sein sollen, hört man bislang übrigens gar nichts. Vielleicht sind es ja keine Sportstudenten, dann kann man es den Leuten im Elsass nicht verdenken.
18
21:16
Starker Angriff, schwacher Abschluss! Dallmann hat auf der Sechs viel Freiraum und steckt schließlich gegen zwei Gegenspielerinnen gut durch. Schüller treibt den Ball durch die Mitte, ehe sie den Ball steil in die Box schickt. Huth startet und hat ihre Gegenspielerin nur noch im Rücken, verstolpert beim Abschluss rechts im Sechzehner aber kläglich!
15
21:13
Zwei Namen, die bislang das deutsche Spiel bestimmen, sind Dallmann und Schüller. Im Zentrum agieren die beiden Akteurinnen sehr fordernd, entsprechend viel Aufmerksamkeit muss Frankreich gegen den Ball auf das Zentrum richten.
12
21:10
Also das Spiel könnte nicht deutlicher in eine Richtung laufen, einzig die Torchancen fehlen der deutschen Mannschaft. Aber bei aller Liebe, Les Bleus ist bislang mit dem Ball kein einziges Mal kontrolliert in die deutsche Hälfte gekommen.
9
21:06
Was ist das denn? Die französische Innenverteidigerin Tounkara geht als vorletzter Mann ins Dribbling und verliert den Ball direkt gegen Schüller und hat riesiges Glück, dass die gestandene Renard diesen Katastrophenfehler ausbügeln kann. Das ganze Geschehen 30 Meter vor dem Kasten.
6
21:03
Die DFB-Frauen sind von der ersten Sekunde an auf dem Platz die spielbestimmenden Frauen. Frankreich tut sich bei eigenem Ballbesitz sehr schwer.
3
21:00
Wow, Deutschland legt ein überragendes Tempo an den Tag! Wieder ist es Dallmann, die nun aber zunächst den Ball im Mittelfeld mit einer Grätsche gewinnt. Über Huth rollt das schnelle Umschaltspiel auf der rechten Seite und Huth steckt auf Schüller durch, die rechts im Sechzehner das Spielgerät mit dem ersten Kontakt in die Mitte gibt, aber keine Mitspielerin findet.
2
20:58
Der erste Angriff der Partie gehört den Deutschen und die legen direkt sehr gut los. Dallmann startet im linken Halbraum den Vorstoß und bedient mit einem Steckpass Huth an der Strafraumkante. Zentral vor dem Tor kann sie den Ball aber nicht kontrollieren und Frankreich klärt.
1
20:56
Spielbeginn
20:35
Die französischen und deutschen Frauen sind bislang in 19 Duellen aufeinander getroffen. Dabei war die DFB-Elf in elf Spielen siegreich, vier Partien endeten unentschieden. Entsprechend gewann auch die Équipe Tricolore vier Spiele.
20:12
Das letzte Freundschaftsspiel der deutschen Mannschaft fand Anfang April statt. Gegen Australien gewann die DFB-Auswahl mit 5:2. Heute Frankreich, in fünf Tagen folgt dann direkt die nächste Begegnung. Dann heißt der Gegner Chile und die Partie findet auf heimischen Boden in Offenbach statt.
20:05
Mindestens genauso beeindruckend wie die erste Elf der deutschen Frauen ist die Verletztenliste der DFB-Frauen. Popp, Hendrich, Gwinn, Leupolz, Magull und Marozsan. Das sind nur die prominentesten Namen auf deutscher Seite, die heute nicht zur Verfügung stehen werden. Doch je länger die Verletztenliste ist, desto mehr Chancen ergeben sich für andere Spielerinnen, die nachrücken dürfen.
20:02
Herzlich willkommen zum Freundschaftsspiel zwischen Frankreich und Deutschland. Bereits vor dem Anstoß gab es frohe Kunde für alle Beteiligten, schließlich wurden von den französischen Behörden kurzfristig 5000 Zuschauer für die Partie in Straßburg zugelassen! Legen wir los.
Weiterlesen
Freundschaft Frauen Freundschaft Frauen
Juni
08.06.2021 18:00
10.06.2021 08:15
10.06.2021 15:00
10.06.2021 16:00
10.06.2021 17:00
10.06.2021 17:30
10.06.2021 18:00
10.06.2021 18:30
10.06.2021 19:05
10.06.2021 20:00
10.06.2021 20:55
10.06.2021 23:30
11.06.2021 02:30
11.06.2021 16:00
11.06.2021 17:00
11.06.2021 19:00
11.06.2021 21:00
12.06.2021 15:00
12.06.2021 18:00
12.06.2021 20:00
13.06.2021
13.06.2021 07:00
13.06.2021 11:00
13.06.2021 13:00
13.06.2021 17:00
13.06.2021 18:30
13.06.2021 19:10
14.06.2021 01:15
14.06.2021 04:00
14.06.2021 11:00
14.06.2021 16:30
14.06.2021 17:00
14.06.2021 18:00
14.06.2021 21:00
15.06.2021
15.06.2021 15:00
15.06.2021 16:00
15.06.2021 18:00
15.06.2021 18:45
15.06.2021 19:00
15.06.2021 19:30
15.06.2021 20:15
15.06.2021 22:00
16.06.2021 00:00
17.06.2021 03:00
24.06.2021 18:00