Anzeige

Liveticker

90
November
StadionWembley Stadium, London
Zuschauer77.768
44
73
73
73
77
9
90
30
36
53
46
65
65
70
84
90
20:26
Fazit:
Deutschland gewinnt das historische Länderspiel im Wembley mit 2:1 gegen England! Die zweite Hälfte war über weite Strecken recht zäh, beide Teams konnten die Dynamik durch die vielen Wechsel nicht aufrecht erhalten. In den letzten Minuten drehte Deutschland nochmal auf und bekam mehrere Chancen, die starke Klara Bühl erzielte dann in der letzten offiziellen Spielminute den Siegtreffer nach einer perfekten Vorlage von Dzsenifer Marozsán. Damit endet also das Freundschaftsspiel vor über 77.000 Zuschauern, die sicherlich auf ihre Kosten gekommen sind. Es war ein gutes, sehenswertes und auch umkämpftes Spiel - ein toller Abend für den Frauenfußball. Das war das Länderspieljahr 2019 für die DFB-Frauen, im April geht es dann weiter. Schönen Abend noch!
90
20:23
Spielende
90
20:23
Frohms rettet mit einer Faust, dann ist Schluss!
90
20:23
Das wird nochmal spannend! Hegering leistet sich ein kleines Foul kurz vor dem eigenen Strafraum, es gibt Freistoß! Die Nachspielzeit ist eigentlich schon abgelaufen.
90
20:22
Oha. Die nimmermüde Bühl attackiert die letzte Verteidigerin, die auch noch den Ball vertändelt. Im Zweikampf fallen beide und es sieht eigentlich nach einem klaren Foul an Bühl aus, doch Frappart lässt weiterlaufen. Das hätte auch Rot für eine Notbremse geben können.
90
20:20
Kann England die Niederlage noch verhindern? Es fehlt die zündende Idee.
90
20:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
20:18
Klara Bühl
Tooor für Deutschland, 1:2 durch Klara Bühl
Jetzt macht es Bühl besser und versenkt den Flachschuss ins Eck! Maroszan spielt einen Traumpass auf Bühl, die sich mit einer Körpertäuschung Platz verschafft und dann in einer fließenden Bewegung mit links abzieht. Wunderbarer Treffer der 18-Jährigen!
89
20:18
Bühl vergibt das 2:1! Plötzlich ist Deutschland am Drücker! Bühl dreht die letzten Minuten nochmal auf und bekommt nach einer weiten Flanke von Hendrich das Leder an den Fuß. Aus der Drehung zieht die Angreiferin ab, ein englisches Bein steht dem Einschlag ins rechte Toreck im Weg. Das war eng.
88
20:16
Leupolz findet Bühl mit einem feinen Heber, doch eine Verteidigerin geht am Strafraumrand dazwischen. Der Ball kullert parallel zum Toraus entlang und Leupolz rauscht heran - ihr Schuss haut zwar eine Verteidigerin kurz von den Beinen, sorgt sonst aber für keine Gefahr.
86
20:14
Wembley wird lauter, das peitscht die Lionesses nochmal nach vorne. Anscheinend schwinden so langsam die Kräfte bei den deutschen Leistungsträgerinnen, die noch auf dem Feld stehen.
84
20:12
Lena Lattwein
Einwechslung bei Deutschland: Lena Lattwein
84
20:12
Lina Magull
Auswechslung bei Deutschland: Lina Magull
84
20:12
Huch. Earps rutscht fast mit dem Ball in der Hand aus dem Strafraum und verhindert im letzten Moment den Fauxpas. Sie lässt das Leder fallen und klärt ins Seitenaus.
81
20:10
Nach einem feinen Doppelpass mit Knaak holt Maroszan eine Ecke heraus. Die Hereingabe ist allerdings sichere Beute für die englische Defensive, die souverän klären kann.
78
20:07
Nur ein einziges Länderspiel gegen Deutschland konnten die Engländerinnen bislang für sich entscheiden. Im Spiel um Platz drei bei der WM 2015 siegten die Lionesses mit 1:0 nach Verlängerung. Ansonsten siegte meist der zweifache Weltmeister.
77
20:05
Georgia Stanway
Einwechslung bei England: Georgia Stanway
77
20:04
Jordan Nobbs
Auswechslung bei England: Jordan Nobbs
74
20:02
Typisch für ein Freundschaftsspiel: Die Dynamik geht im Laufe der zweiten Hälfte verloren, weil ständig Spielerinnen ausgetauscht werden. Es riecht nach einem Remis, noch ist aber genug Zeit auf der Uhr.
73
20:02
Lauren Hemp
Einwechslung bei England: Lauren Hemp
73
20:01
Nikita Parris
Auswechslung bei England: Nikita Parris
73
20:01
Rachel Daly
Einwechslung bei England: Rachel Daly
73
20:01
Beth Mead
Auswechslung bei England: Beth Mead
73
20:01
Jodie Taylor
Einwechslung bei England: Jodie Taylor
73
20:00
Ellen White
Auswechslung bei England: Ellen White
72
20:00
Frappart pfeift falschen Einwurf. Stark gesehen! Da dürfen sich ihre männlichen Kollegen auch gerne mal etwas abschauen.
71
19:59
Voss-Tecklenburg gibt einer weiteren Spielerin die Chance, sich vor dieser Kulisse zu beweisen. Insgesamt dürfen die Coaches übrigens sechsmal wechseln-
70
19:58
Melanie Leupolz
Einwechslung bei Deutschland: Melanie Leupolz
70
19:58
Sara Däbritz
Auswechslung bei Deutschland: Sara Däbritz
69
19:56
Die offizielle Zuschauerzahl ist da: Von den 90.000 Ticketkäufern haben es 77.768 ins Stadion geschafft. Der Europarekord wurde also doch verfehlt. Was aber der Stimmung hier nicht schadet: Noch nie waren so viele Zuschauer bei einem Spiel der englischen Frauennationalmannschaft.
67
19:55
Greenwood übernimmt mit links, der direkte Versucht geht aber deutlich über den Kasten.
66
19:55
Hegering verursacht ein Foul, das Folgen haben könnte! Der Ball liegt Zentimeter vor dem rechten Strafraumrand...
65
19:54
Turid Knaak
Einwechslung bei Deutschland: Turid Knaak
65
19:54
Sandra Starke
Auswechslung bei Deutschland: Sandra Starke
65
19:54
Pauline Bremer
Einwechslung bei Deutschland: Pauline Bremer
65
19:53
Alexandra Popp
Auswechslung bei Deutschland: Alexandra Popp
63
19:52
Magull mit dem Abseitstreffer! Endlich mal wieder eine gute Offensivszene der deutschen Mannschaft. Bühl zieht ab und Earps kann nur nach links abprallen lassen. Magull rutscht heran und staubt ab, stand zuvor aber bei der Schussabgabe deutlich im Abseits. Kein Tor.
59
19:47
England kann die Hereingabe zunächst klären, die Direktabnahme von Kleinherne rauscht in den Londoner Abendhimmel.
58
19:46
Kleinherne holt direkt an der linken Seitenauslinie einen Freistoß in der englischen Hälfte raus...
57
19:45
Earps kommt bei einer hohen Hereingabe aus ihrem Kasten heraus und klärt nur sehr ungeschickt. Sofort rollt die zweite Welle heran, Bühl flankt von links scharf nach innen. Maroszan und Popp verpassen, dann ist Earps wieder zur Stelle und packt diesmal zu.
55
19:44
Schöner Steilpass vom Hendrich, die Starke so auf dem Flügel viel Platz verschafft. Die Flanke misslingt dann, England kann klären. Bis auf Maroszans Distanzknaller ist hier von der DFB-Elf noch keinerlei Gefahr ausgestrahlt worden.
53
19:41
Sophia Kleinherne
Gelbe Karte für Sophia Kleinherne (Deutschland)
Die Debütantin trifft Parris unglücklich in der Hacke. Das war keine Absicht, aber definitiv ein Foul. Gelb muss hier nicht unbedingt gezeigt werden. Parris geht zunächst runter, sie muss sich an der Ferse behandeln lassen.
52
19:40
Erste Chance für Deutschland in Halbzeit zwei! Maroszan wackelt eine Verteidigierin aus und zieht vom Strafraumrand ab, der Schuss rauscht Zentimeter über der Latte hinweg.
51
19:39
Glück für die DFB-Elf! Parris schickt White mit einem wunderbaren Pass in den Sechzehner, wo die Torschützin zum Ausgleich zum Schuss ansetzt - aber deutlich verzieht.
49
19:38
Gut gemacht von Kleinherne. Die Debütantin spielt sehr locker und behauptet sich auch in wichtigen Zweikämpfen auf der Außenbahn souverän. Die Engländerinnen probieren es allerdings auch nur selten über die Flügel.
46
19:35
Marina Hegering
Einwechslung bei Deutschland: Marina Hegering
46
19:35
Lena Oberdorf
Auswechslung bei Deutschland: Lena Oberdorf
46
19:34
Das Rekordspiel im Wembley Stadium geht weiter! Deutschland musste zur Pause wechseln: Oberdorf bleibt nach einer tollen Leistung wegen muskulären Problemen in der Kabine, dafür kommt ihre Essener Teamkollegin Hegering.
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:23
Halbzeitfazit:
Ausgeglichene Halbzeit im Wembley! Erst dominierte das deutsche Team die Partie mit einem intensiven und aggressiven Auftreten. Nach einer schönen Kombination vollendete Popp per Kopf zur Führung. Zuvor hatte die Kapitänin bereits die Latte getroffen, auch im Anschluss blieb Deutschland gefährlich. Nach einer knappen halben Stunde fanden die Engländerinnen ins Spiel und befreiten sich aus der Schlinge. Die erste Chance auf den Ausgleich vergab Parris noch vom Punkt, Frohms machte ihren eigenen Fehler wieder gut. Doch dann schlug White zu, die nach einer Flanke allerdings wohl minimal im Abseits stand. Es bleibt eng, es bleibt spannend!
45
19:18
Ende 1. Halbzeit
44
19:16
Ellen White
Tooor für England, 1:1 durch Ellen White
England belohnt sich für einen starken Angriff - die Goalgetterin schlägt zu! Nach einer Stafette auf der linken Seite hat Walsh genug Platz, um eine Hereingabe in den Sechzehner zu probieren. Dort löst sich White perfekt und schiebt mit dem Fuß an der machtlosen Frohms vorbei ins Netz. Bei der Ballabgabe stand die Angreiferin wohl ein paar Zentimeter im Abseits. Einen Videobeweis gibt es aber nicht.
43
19:15
Nach wirklich beeindruckenden 25 Minuten zu Beginn lässt die deutsche Mannschaft jetzt nach und geht nicht mehr so konsequent in die Zweikämpfe. England ist inzwischen dem Ausgleich näher als die Deutschen dem zweiten Treffer.
41
19:12
Sehr mutig von Frohms, die erneut ins Duell rutscht und diesmal die Kugel sicher hat. Nach der Parade versucht White, die Torfrau noch ein wenig aus dem Konzept zu bringen. Frappart muss kurz eingreifen und beruhigt die Szene.
39
19:11
So langsam wacht Wembley auf! England wird besser, Deutschland muss aufpassen. Auf den verschossenen Elfmeter folgen weitere Chancen, die von der deutschen DFB-Elf nur mit Mühe und Not geklärt werden können.
36
19:08
Nikita Parris
Elfmeter verschossen von Nikita Parris, England
Parris zieht hart und unplatziert ab, Frohms ist in die linke Ecke unterwegs. Mit den Beinen kann sie den Ball noch erwischen, der Abpraller fliegt weit über der Latte ins Aus.
36
19:07
Merle Frohms
Gelbe Karte für Merle Frohms (Deutschland)
Die Torhüterin sieht für ihr Foul zurecht den Gelben Karton.
35
19:07
Elfmeter für England! Frohms riskiert viel und stürmt heraus, dabei fällt sie aber White. Klare Entscheidung. Zuvor hatte die deutsche Hintermannschaft einen Steilpass in den Sechzehner zugelassen.
33
19:06
Schade, das war etwas zu langsam. Magull erobert den Ball auf der linken Seite und spielt Bühl an, die eigentlich zwei Optionen für einen Pass in den Strafraum ab. Allerdings wartet sie zu lange und spielt dann einen Ball quer genau in die Beine einer Gegenspielerin.
30
19:02
Sara Doorsoun
Gelbe Karte für Sara Doorsoun (Deutschland)
Glück für Doorsoun, dass sie hier noch dabei ist. Die Verteidigerin kommt im Zweikampf viel zu spät und rammt Mead ihre Stollen in den Oberschenkel. Die französische Schiedsrichterin ermahnt Doorsoun mit einigen Worten und zückt nur die Gelbe Karte.
29
19:01
Das war schwach von Walsh, die eine kurz ausgeführte Ecke ins Toraus flankt. Deutschland macht in der Defensive ebenfalls einen bislang ordentlichen Job.
28
19:00
Auch Phil Neville erwartet, dass die Deutschen sehr früh gestört werden. Das ist bislang aber nur in vereinzelten Szenen zu erkennen, da die DFB-Elf schnörkellos und schnell nach vorne spielt.
24
18:56
Frohms boxt eine englische Ecke aus dem Strafraum und sofort läuft der Konter. Popp nimmt etwas Tempo raus und nimmt Maroszan mit, die mit starken Pass Bühl in Position bringt. Die Freiburgerin legt sich den Ball auf links und zieht ab, Earps kann den ungefährlichen Flachschuss entschärfen.
21
18:53
Das zweite Tor liegt in der Luft! Oberdorf setzt Bühl ein, die sich sofort dreht und nach zwei Schritten aus der Distanz abzieht. Das Leder rauscht einige Meter über die Querlatte.
19
18:51
Voss-Tecklenberg hat ihre Mannschaft unfassbar aggressiv eingestellt. Tief in der britischen Hälfte werden die Bälle gewonnen, England hat kaum Platz zum Atmen. Außerdem gibt es Chancen! Erst scheitert Oberdorf per Kopf an Earps, dann bleiben Magull und Popp kurz hintereinander an Verteidigerinnen mit ihrem Versuch hängen.
17
18:49
Im Getümmel legt Oberdorf mit dem Kopf nach innen ab, dort kann aber niemand eingreifen. Der Befreiungsschlaf der Engländerinnen misslingt, stattdessen bekommt Deutschland einen Freistoß in der gegnerischen Hälfte.
17
18:48
Ecke für Deutschland, Maroszan führt aus.
16
18:48
Auch Torhüterin Frohms beteiligt sich immer wieder am Aufbauspiel, das von der recht defensiv aufgestellten Däbritz angetrieben wird. Zu viel Zeit lassen sich die Deutschen aber nicht, sie überbrücken das englische Mittelfeld recht flott.
12
18:44
Starker Beginn der deutschen Elf, die sich von der Kulisse anscheinend deutlich weniger ablenken lässt. Bei den nervösen Gastgeberinnen sieht das dagegen anders aus.
9
18:40
Alexandra Popp
Tooor für Deutschland, 0:1 durch Alexandra Popp
Die Kapitänin bringt Deutschland in Führung! Maroszan hebt einen Zuckerpass auf Bühl, die an der Grundlinie auf die mitgelaufene Hendrich abgelegt. Die flankt halbhoch ins Zentrum, wo Popp perfekt postiert ist und wuchtig ins rechte Eck einköpft. Der Ball war sicherlich haltbar, Earps hatte ihre Fingerspitzen noch dran.
8
18:40
Wichtige Aktion von Oberdorf, die mit einer kontrollierten Grätsche einen Steilpass abfängt. Hinter der 17-Jährigen hatte bereits White gelauert.
7
18:38
Noch ist das Publikum zurückhaltend, weil Deutschland sehr forsch auftritt. Sobald die Engländerinnen aber die Mittellinie übertreten, branden sofort Jubel und Applaus auf. Da müssen sich alle auf dem Feld erstmal dran gewöhnen, viele Kommandos werden sicherlich kaum zu hören sein.
4
18:35
Popp trifft die Latte! Was für ein Beginn der deutschen Mannschaft! Oberdorf setzt zu einem Powerdribbling an, macht viele Meter und legt kurz vor dem Strafraum links raus. Dort steht Popp frei, geht einen Schritt und zieht ab - der Schuss klatscht an die Oberkante der Latte.
3
18:34
Auch die Schiedsrichterin passt übrigens zu diesem besonderen Match. Stéphanie Frappart aus Frankreich durfte im Sommer den UEFA Supercup der Männer leiten und gehört zur Weltspitze.
1
18:32
Jetzt geht es um Fußball! Das deutsche Team stößt in weinroten Trikots an, die Lionesses tragen komplett weiß.
1
18:32
Spielbeginn
18:30
Nicht nur der 30. Jahrestag des Mauerfalls ist heute, in England wird zudem den Kriegsopfern gedacht. Dafür tragen alle Spielerinnen Mohnblüten als Zeichen und es gibt einen Moment der Stille.
18:25
Ellen White wird vor den Hymnen geehrt, sie bekommt den bronzenen Schuh überreicht - für ihre Leistungen bei der WM. Dann ertönt zunächst die deutsche Hymne, im Anschluss wird die Queen besungen.
18:23
Die Teams betreten den heiligen Rasen im Wembley! Die Kulisse ist hervorragend, selbst die Zuschauer scheinen von dieser besonderen Stimmung elektrisiert. Nur das Wetter macht nicht mit: Englisches Sauwetter.
18:22
Auch die Engländerinnen sind selbstverständlich mit der vollen Kapelle am Start. Phil Neville setzt vor allem auf die WM-Stars, die zuletzt allerdings etwas schleifen lassen mussten. Seit der WM wurde nur ein Testspiel gewonnen (Portugal), gegen Brasilien und Norwegen setzte es jeweils Niederlagen. Acht Spielerinnen aus der Startelf stehen bei den großen Klubs in England unter Vertrag, drei beim französischen Top-Klub Olympique Lyon.
18:17
Martina Voss-Tecklenburg setzt in der Startelf auf gestandene Kräfte, die in diesem Jahr auch die meisten Länderspiele absolviert haben. Zwei Ausnahmen gibt es: Sandra Starke bestreitet ihr zweites Länderspiel überhaupt und beginnt im Sturm, Verteidigerin Sophia Kleinherne feiert sogar ihr Länderspieldebüt. Angeführt wird die deutsche Mannschaft von Kapitänin Alexandra Popp, die nach ihrer Sprunggelenksverletzung kurzfristig fit geworden ist und sich die Ehre, bei diesem Spiel dabei zu sein, nicht nehmen lassen wollte.
18:05
Für Gastgeber England ist es ein sehr emotionales Spiel, das auch Damen-Nationaltrainer Phil Neville nicht kalt lässt: "Es ist einer der stolzesten Momente meines Lebens". Auch der Champions-League-Sieger ist also extrem gespannt auf die historische Kulisse. Für England ist es zudem ein sportlich wichtiger Test. Als Gastgeber der Europameisterschaft 2021 stehen keine Qualifikationsspiele an, daher müssen starke Gegner in den Testspielen herhalten. Bei der WM war der vierte Platz ein Erfolg, daher geht ein gutes Jahr für die Lionesses zur Neige.
18:02
Für die DFB-Frauen ist es der Abschluss eines durchwachsenen Länderspieljahres. Die Weltmeisterschaft endete mit dem Viertelfinal-Aus gegen Schweden, die Enttäuschung steckte aber nicht zu lange in den Köpfen. In der EM-Quali trat die Mannschaft wieder als starke Einheit auf, siegte in allen vier Spielen mit einer sensationellen Tordifferenz von 31:0. Nach diesem Spiel ist bis zum April Pause, heute ist also durchaus die letzte Chance für längere Zeit, sich zu beweisen.
17:58
Für Spielerinnen, Verbände und dem Fußball an sich ist es ein einzigartiger Abend. Einziger Wermutstropfen für die deutsche Elf ist selbstverständlich das Bundesliga-Topspiel Bayern gegen Dortmund, das ausgerechnet zeitgleich angepfiffen wird und somit viele Fußballfans sich entscheiden müssen. Wie wichtig das heutige Freundschaftsspiel ist, zeigt allerdings auch die anwesende DFB-Delegation, angeführt vom neu gewählten Präsidenten Fritz Keller.
17:56
80.000 Zuschauer sahen das Olympia-Finale der Frauen 2012 in London. Das Endspiel zwischen den USA und Japan gilt seitdem als meistbesuchtes Frauenfußballspiel auf europäischem Boden. Für heute sind alle 90.000 Tickets verkauft worden, der neue Rekord ist also möglich. Die Tickets wurden dafür teilweise sehr günstig angesetzt, Jugendliche unter 16 mussten nur ein Pfund zahlen. Kommen alle Zuschauer, wird sogar am Weltrekord gekratzt: Der liegt momentan bei knapp 90.200 (1999, USA). So oder so - ein wichtiger Abend für den gesamten Sport.
17:34
Herzlich willkommen zu einem historischen Abend des Frauenfußballs! Beim Freundschaftsspiel England gegen Deutschland im Londoner Wembley Stadium werden 90.000 Zuschauer erwartet. Das wäre ein neuer Europarekord! Anstoß ist um 18:30 Uhr.
Anzeige