Anzeige

Liveticker

90
Gruppe A
StadionMaracanã, Rio de Janeiro
Zuschauer73.123
16.06.2013 21:00
Mexiko
1:2
1:1
Italien
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
34
47
58
53
86
27
78
33
79
81
68
86
88
90
22:58
Spielfazit:
Italien startet erfolgreich in den Confed-Cup und schlägt Mexiko verdient mit 2:1. Der Vize-Europameister war das ganze Spiel klar überlegen und hatte die deutlich besseren Torchancen. Allerdings ließ die Durchschlagskraft in der zweiten Hälfte lange auf sich warten. Erst in der 78. Minute setzte sich Mario Balotelli im Strafraum entscheidend durch und avancierte zum Matchwinner. Bester Spieler auf dem Platz war aber Andrea Pirlo, der nicht nur einen herrlichen Freistoßtreffer erzielte, sondern auch im Mittelfeld Übersicht bewies und immer wieder tolle Pässe spielte. Die Mexikaner waren zwar bemüht, nach vorne kam aber insgesamt viel zu wenig. Es fehlte an Ideen und Tempo um die italienische Abwehr wirklich herauszufordern. Die Mexikaner stehen beim nächsten Spiel gegen Brasilien am Mittwoch schon mächtig unter Druck. Für Italien geht es dann in der Nacht auf Donnerstag weiter gegen Japan. Für heute verabschieden wir uns aber. Auf Wiedersehen!
90
22:51
Spielende
90
22:49
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. Drei Minuten werden noch nachgespielt. Nach einem mexikanischem Schlussspurt sieht es aber derzeit nicht aus.
90
22:47
Die letzte Minute läuft. Kommt da noch was von Mexiko?
89
22:47
Buffon muss nochmal eingreifen. Der eben eingewechselte Jiménez versucht es aus der Distanz. Der italienische Torwart pariert den Flachschuss aber ohne Probleme.
88
22:46
Alberto Aquilani
Einwechslung bei Italien: Alberto Aquilani
88
22:46
Emanuele Giaccherini
Auswechslung bei Italien: Emanuele Giaccherini
86
22:45
Raúl Jiménez
Einwechslung bei Mexiko: Raúl Jiménez
86
22:45
Jesús Zavala
Auswechslung bei Mexiko: Jesús Zavala
86
22:44
Unter dem Jubel der Fans verlässt der vermeintliche Matchwinner das Feld. Für Balotelli kommt Gilardino in die Partie.
85
22:43
Alberto Gilardino
Einwechslung bei Italien: Alberto Gilardino
85
22:43
Mario Balotelli
Auswechslung bei Italien: Mario Balotelli
83
22:41
Die Italiener sind jetzt klar auf Siegkurs. Die Mexikaner versuchen jetzt zwar nochmal nach vorne zu spielen. Aber so richtig will ihnen das nicht gelingen.
81
22:39
Daniele De Rossi
Gelbe Karte für Daniele De Rossi (Italien)
79
22:39
Mario Balotelli
Gelbe Karte für Mario Balotelli (Italien)
Balotelli lässt es sich nicht nehmen und entblößt beim Torjubel seinen muskulösen Oberkörper. Das zieht natürlich die Gelbe Karte nach sich.
78
22:36
Mario Balotelli
Tooor für Italien, 1:2 durch Mario Balotelli
Da ist es passiert! Emanuele Giaccherini leitet den Ball mit dem Fuß kunstvoll weiter in den Strafraum, wo Maza Balotelli nicht stoppen kann. Der Stürmer lässt sich dann nicht zweimal bitte und schiebt die Kugel an Corona vorbei ins Netz. Verdiente Führung für die Italiener!
75
22:35
So langsam beginnt hier die Schlussphase. Kommt hier noch ein Team zu Siegtreffer?
72
22:31
Pirlo hat seinen Spaß an diesem Spiel. Mit ein paar Tricks an der Seitenlinie narrt er seinen Gegenspieler und bringt den Ball dann in die Mitte. Dort schließt dann Balotelli den Angriff vom Strafraumrand mit einem Schuss ab, der aber das Tor deutlich verfehlt.
70
22:29
Dos Santos bringt einen Freistoß in den Strafraum und Flores ist mit dem Kopf zur Stelle. Er bekommt aber keinen Druck hinter die Kugel und der Ball fliegt am Tor vorbei.
69
22:27
Für Claudio Marchisio kommt mit Alessio Cerci ein weiterer Stürmer in die Partie. Er wird jetzt Mario Balotelli unterstützen.
68
22:26
Alessio Cerci
Einwechslung bei Italien: Alessio Cerci
68
22:26
Claudio Marchisio
Auswechslung bei Italien: Claudio Marchisio
66
22:24
Nach langer Zeit zeigen sich die Mexikaner mal wieder vorne und bekommen eine Ecke zugesprochen. Aber die Flanke von Dos Santos bleibt dann gleich am ersten Italiener hängen.
64
22:23
Allerdings ist auch bei den Italienern etwas das Tempo verloren gegangen. Sie schaffen es jetzt nicht mehr so einfach die mexikanische Abwehr in Verlegenheit zu bringen.
61
22:19
Eine Stunde ist jetzt gespielt. In der zweiten Hälfte ist die Partie deutlich einseitiger geworden. Die Mexikaner wagen sich kaum noch aus der Deckung und überlassen den Europäern die Spielkontrolle.
59
22:17
Und wieder ist der Freistoß brandgefährlich. Pirlo hebt die Kugel über die Mauer und der Ball dreht sich nur knapp am Pfosten vorbei.
58
22:15
Giovani dos Santos
Gelbe Karte für Giovani Dos Santos (Mexiko)
Dos Santos fährt Abate von hinten in die Beine. Das Ganze spielt sich kurz vor dem Strafraum ab. Jetzt kann Pirlo wieder Maß nehmen.
57
22:15
Das lässt sich Balotelli nicht gefallen. Nach einem Foulspiel schickt er dem mexikanischen Übeltäter ein paar böse Worte hinterher. Der Schiedsrichter ist aber sofort zur Stelle une beruhigt die Situation.
54
22:13
Ähnliche Situation wie vor dem 1:0. Wieder steht Pirlo beim Freistoß. Diesmal wäre der Ball aber fast an der Mauer hängen geblieben, rutscht dann doch noch irgendwie durch und fällt Riccardo Montolivo vor die Füße. Der Italiener ist zu überrascht und bekommt aus kurzer Distanz nur noch ein Schüsschen zustande. Das ist dann kein Problem für Corona.
53
22:11
Hiram Mier
Einwechslung bei Mexiko: Hiram Mier
53
22:11
Javier Aquino
Auswechslung bei Mexiko: Javier Aquino
50
22:09
Da wäre für Guardado viel mehr drin gewesen. Er erobert in der eigenen Hälfte die Kugel und läuft dann fast unbedrängt über den halben Platz nach vorne. Er verpasst allerdings den richtigen Zeitpunkt um abzuspielen und die Chance ist vertan.
47
22:05
Héctor Moreno
Gelbe Karte für Héctor Moreno (Mexiko)
Moreno bringt Balotelli zu Fall und sieht dafür die Gelbe Karte. Eine harte Entscheidung!
46
22:04
Die zweite Hälfte beginnt und beide Teams sind unverändert aus der Kabine zurückgekehrt.
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:53
Halbzeitfazit:
Nach 45 unterhaltsamen Minuten steht es 1:1 zwischen Mexiko und Italien. Die Squadra Azzurra begann enorm druckvoll und verwirrte die Mexikaner mit ständigen Positionswechseln in der Offensive. Erst nach und nach konnten sich die Mittelamerikaner besser auf dieses Spiel einstellen und trauten sich auch ab und zu in die gegnerische Hälfte. Gegen den fantastischen Freistoß von Pirlo waren sie dann aber machtlos. Dank des Sekundenschlafs von Barzagli kamen die Mexikaner trotzdem noch zum Ausgleich, der zwar glücklich zustande kam, aber auch nicht völlig unverdient ist. Wir hoffen auf weitere Tore in der zweiten Halbzeit.
45
21:47
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
Eine Minute wird noch nachgespielt.
44
21:45
Die letzten Minuten vor der Pause laufen. Die Italiener waren zuletzt wieder am Drücker. Halten die Mexikaner das 1:1 noch bis zur Pause?
41
21:43
Pirlo ist bisher der beste Mann auf dem Platz. Aus dem Lauf spielt er einen ganz langen Pass durch die mexikanischen Abwehrreihen hindurch auf Abate, der die Kugel von der rechten Seite in die Mitte spielt. Corona ist aber vor Balotelli am Ball und entschärft die Situation.
40
21:42
Aber die Ruhephase währt nicht lange. Diesmal leistet sich Maza einen kapitalen Bock und spielt Balotelli den Ball in die Füße. Dessen Schuss ist aber etwas zu lasch und Corona kann parieren.
37
21:38
Nach den aufregenden letzten Minuten ist das Spiel jetzt wieder etwas zur Ruhe gekommen. Die Mexikaner können mit dem 1:1 erstmal zufrieden sein und lassen die Italiener erstmal wieder kommen.
34
21:35
Javier Hernández
Tooor für Mexiko, 1:1 durch Javier Hernández
Chicharito behält die Nerven, verlädt Buffon und schiebt den Ball platziert in die linke untere Ecke. Ausgleich!
33
21:34
Andrea Barzagli
Gelbe Karte für Andrea Barzagli (Italien)
33
21:34
Elfmeter für Mexiko! Was für eine dumme Aktion von Andrea Barzagli! Am Strafraumrand vertändelt er die Kugel und das nutzt Dos Santos sofort aus. Er zieht vorbei und kann vom Italiener nur noch mit einem Schubser zu Boden gedrückt werden. Der Schiedsrichter entscheidet sofort auf Strafstoß.
30
21:31
Die Führung für die Italiener geht durchaus in Ordnung. In der Offensive spielen sie variantenreicher, auch wenn die Mexikaner ebenfalls bereits gefährlich nach vorne kamen.
27
21:28
Andrea Pirlo
Tooor für Italien, 0:1 durch Andrea Pirlo
Was für ein Knaller! Andrea Pirlo verwandelt einen Freistoß aus etwa 23 Metern zentraler Position mit seinem rechten Schlappen direkt. Der Ball schlägt unhaltbar für Corona im linken Eck ein. In seinem 100. Länderspiel beschenkt sich Pirlo selbst mit einem Traumtor.
25
21:26
Balotelli ist heute flink auf den Beinen. Auf der linken Seite zieht er gleich an mehreren Gegenspieler vorbei und legt dann von der Torauslinie zurück in den Strafraum. Er war allerdings auch für seine Mitspieler zu schnell und niemand war richtig mitgelaufen.
23
21:25
Marchisio tritt die erste Ecke in diesem Spiel in den Strafraum. Aber Corona kommt raus und fängt die Kugel.
19
21:19
Andrés Guardado traut sich heute viel zu. Zum wiederholten Male versucht er aus der Distanz. Aber wieder geht der Ball nur über den Kasten.
16
21:17
Aus 20 Metern zentraler Position knallt Dos Santos einen Freistoß direkt in die Mauer. Da war mehr drin.
17
21:17
Hätte man da einen Elfmeter geben können? Nach einem schnellen Konter der Italiener kommt Pirlo im Strafraum zu Fall. Der Schiedsrichter lässt weiterspielen, aber den Ball hat der Abwehrspieler jedenfalls nicht gespielt.
15
21:16
Die erste Viertelstunde ist jetzt vorbei und das Spiel ist jetzt schon unterhaltsamer als die gesamte Partie zwischen Brasilien und Japan. Die Mexikaner haben ihre Anfangsnervosität scheinbar abgelegt und spielen mit mehr Mut nach vorne.
12
21:13
Aber da wäre es doch fast passiert. Dos Santos setzt sich mit etwas unsauberen Mitteln an der Eckfahne durch und spielt den Ball zurück an den Strafraumrand, wo Guardado sofort abzieht. Die Kugel streift die Latte. Glück für Italien!
11
21:11
Bisher ist Italien die klar überlegene Mannschaft. Die Mexikaner können sich aus der Umklammerung kaum befreien und kommen kaum aus der eigenen Hälfte.
8
21:10
Italien bleibt am Drücker. Emanuele Giaccherini zieht in den Strafraum und will den Ball ins lange Eck schlenzen. Der Schuss geht aber über die Querlatte.
7
21:07
Nochmal Balotelli! Aber diesmal war die Chance weitaus größer. Montolivo treibt die Kugel schnell über die linke Seite und legt den Ball in den Strafraum. Balotelli hält sofort drauf und Keeper Corona wird zur ersten großen Parade gezwungen.
5
21:07
Balotelli probiert einen Kunstschuss. Nach einem schlimmen Fehlpass von Maza, nimmt der Stürmer vom AC Mailand sofort Maß und versucht den Ball aus großer Entfernung ins Tor zu heben. Torwart José Corona steht zwar sehr weit vor dem eigenen Kasten, die Kugel fliegt aber dann doch deutlich drüber. Solche Fehlpässe sollte man sich aber nicht wieder erlauben.
3
21:04
Die erste Offensivaktion gehört den Mittelamerikanern. Andrés Guardado versucht es einfach mal aus der Distanz. Sein Flachschuss geht aber deutlich am Tor vorbei.
1
21:02
Schiedsrichter Enrique Osses aus Chile pfeift die Partie pünktlich um 16.00 Uhr Ortszeit an und Mexiko hat Anstoß.
1
21:01
Spielbeginn
20:57
Beide Teams stehen jetzt auf dem Rasen bereit und die Nationalhymnen werden gespielt. Der Zuschauerzuspruch ist schon mal WM-würdig. Das Stadion ist komplett gefüllt. Wenn man die Lautstärke bei der Hymne als Maßstab nimmt, dürfte die mexikanischen Fans in der Überzahl sein.
20:53
Die Bilanz der beiden Teams ist erstaunlich ausgeglichen. Allerdings gab es bisher auch erst vier Partien zwischen Mexiko und Italien. Die Europäer gewannen im Viertelfinale der WM 1970 mit 4:1. Die Gruppenspiele bei den Weltmeisterschaften 1994 und 2002 endeten jeweils 1:1. Das letzte Spiel der beiden Teams im Jahr 2010 konnten die Mexikaner in Italien mit 2:1 gewinnen. Dabei handelte es sich allerdings nur um ein Freundschaftsspiel.
20:43
Cesare Prandelli ist mit seinem besten Aufgebot zur WM-Generalprobe nach Brasilien gereist. Superstar und Deutschland-Schreck Mario Balotelli ist ebenso dabei wie Torwart Gianluigi Buffon und Urgestein Andrea Pirlo, der heute sein 100. Länderspiel absolvieren wird. Es stehen allerdings auch einige junge Spieler im Kader, wie etwa Stephan El Shaarawy und Mattia De Sciglio vom AC Mailand. Letzterer steht heute sogar in der Startelf.
20:37
Im Gegensatz zu den Mexikanern läuft die WM-Qualifikation bei den Italienern bisher fast optimal. Souverän führt Squadra Azzurra die eigene Quali-Gruppe vor Bulgarien und Tschechien an. Allerdings kamen Trainer Cesare Prandelli und sein Team im letzten Testspiel gegen Tahiti nicht über ein 2:2 hinaus. Dabei verspielten die Italiener in den letzten fünf Minuten noch eine 2:0-Führung.
20:33
Der Kader der Mittelamerikaner ist eine gesunde Mischung zwischen jungen Talenten und erfahrenen Kräften. Am bekanntesten ist sind die beiden Offensivspieler Javier "Chicharito" Hernández von Manchester United und Giovani Dos Santos von RCD Mallorca. Beide werden heute auch in der Startelf stehen. Das gilt auch für Gerardo Torrado, der mit 35 Jahren einer der ältesten Spieler im Turnier sein dürfte. Er stand bereits im Aufgebot beim Confed-Cup 1999, den Mexiko gewinnen konnte.
20:28
Allerdings haben sich die Mexikaner zuletzt nicht wirklich in Form präsentiert. In der WM-Qualifikation konnte das Team von Trainer José De La Torre bisher nur eines von sechs Spielen gewinnen (1:0 gegen Jamaika). Im letzten Testspiel vor wenigen Tagen gegen Nigeria gab es ein 2:2-Unentschieden.
20:19
Mexiko hat mit der Teilnahme beim Confed-Cup schon reichlich Erfahrung. Bereits zum sechsten Mal spielt El Tri bei diesem Turnier mit. So viele Teilnahmen kann kein anderes Land aufweisen. 1999 konnten die Mexikaner das Turnier sogar im eigenen Land gewinnen. Mithilfe dieser Erfahrungen will man heute den vierfachen Weltmeister Italien ärgern, der sicherlich als Favorit in dieses Spiel gehen wird.
20:12
Nach dem deutlichen 3:0-Auftaktsieg von Gastgeber Brasilien gestern gegen Japan, steigen heute die beiden anderen Mannschaften aus der Gruppe A ins Turnier ein. Mexiko und Italien haben die große Ehre das erste Pflichtspiel im erst vor wenigen Wochen neu eröffnetem Maracanã zu bestreiten. Mexiko vertritt als Sieger des Gold Cups 2011 den nord- und mittelamerikanischen Kontinent bei diesem Wettbewerb. Die Italiener verdanken ihre Teilnahme dem EM-Finale im letzten Jahr, da Europameister Spanien schon als Weltmeister qualifiziert war.
20:05
Herzlich Willkommen zum zweiten Spiel beim Confederations-Cup 2013 in Brasilien! Im altehrwürdigen Maracanã-Stadion von Rio de Janeiro treffen Mexiko und Italien aufeinander. Anstoß ist um 21 Uhr deutscher Zeit.
Anzeige