Heute Live
Premier League

Liveticker

38. Spieltag
StadionEtihad Stadium, Manchester
Zuschauer53.395
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
90.+4
19:02
Fazit:
Jetzt ist es vorbei! Manchester City dreht die Partie gegen Aston Villa in der Schlussphase, fährt einen 3:2-Erfolg ein und sichert sich damit den englischen Meistertitel. Über weite Strecken der Begegnung sah es überhaupt nicht gut aus für die Skyblues, denn nach Führungstreffer von Matty Cash schockte Coutinho das Etihad-Stadium zum zweiten Mal und brachte Liverpool endgültig zurück ins Rennen. Dann folgenden allerdings fünf Minuten und 32 Sekunden, die auf alle Fälle in die Geschichte der Premier-League eingehen werden. Zwei Tore von İlkay Gündoğan sowie der zwischenzeitliche Ausgleich durch Rodri kippten das Spiel auf den letzten Metern und sorgten für völlige Extase auf den Rängen. Nun muss die Mannschaft von Pep Guardiola noch ein bisschen auf Übergabe der Trophäe warten, da der Trend der Platzstürme offenbar auch in England angekommen ist.
90.+4
18:55
Spielende
90.+4
18:55
Über zwei Minuten setzen sich Kevin De Bruyne sowie Gabriel Jesus an der gegnersichen Eckfahne fest und nehmen die Zeit von der Uhr - der Schlusspfiff naht!
90.+2
18:51
Ederson ist auf dem Boden liegen geblieben und wird am linken Oberschenkel behandelt. Die letzten Augenblicke kann er aber wohl auf dem Feld bleiben.
90.+1
18:50
Ohnehin gehört die Reise ins Etihad-Stadium nicht zu den beliebtesten Auswärtsfahrten von Aston Villa. 15 der letzten 16 Auftritte hat der Verein aus Birmingham dort verloren - ändert sich an dieser Tatsache in den kommenden vier Minuten nichts mehr, dann sind die Skyblues erneut englischer Meister.
90.
18:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89.
18:50
Die Citizens haben in der gegnerischen Hälfte inzwischen oft viele Freiräume und sind dem vierten Tor wesentlich näher als die Villans dem Ausgleich.
88.
18:49
Ashley Young
Einwechslung bei Aston Villa: Ashley Young
88.
18:49
Emiliano Buendia
Auswechslung bei Aston Villa: Emiliano Buendia
86.
18:47
Marvelous Nakamba
Gelbe Karte für Marvelous Nakamba (Aston Villa)
Marvelous Nakamba wird für ein hartes Einsteigen gegen Raheem Sterling verwarnt.
84.
18:45
Das Team von Pep Guardiola ist aber noch längst nicht durch! An der Anfield-Road hat Liverpool mittlerweile gegen Wolverhampton das 2:1 erzielt und ist damit in der Blitztabelle wieder aufgeschlossen.
83.
18:45
Danny Ings
Einwechslung bei Aston Villa: Danny Ings
83.
18:45
Jacob Ramsey
Auswechslung bei Aston Villa: Jacob Ramsey
81.
18:42
İlkay Gündoğan
Tooor für Manchester City, 3:2 durch İlkay Gündoğan
Der völlige Wahnsinn geht weiter und İlkay Gündoğan wird hier wohl zum Helden! Einen ersten Anlauf der Skyblues kann Tyrone Mings nur unzureichend abwehren. In der Folge setzt Kevin De Bruyne entschlossen nach, dringt rechts in den Strafraum ein und chippt den Ball gefühlvoll an den langen Pfosten. Erneut taucht der deutsche Nationalspieler in dieser Position auf und schiebt die Kugel aus kurzer Distanz problemlos in den Kasten.
78.
18:39
Rodri
Tooor für Manchester City, 2:2 durch Rodri
Plötzlich bebt das Etihad-Stadium, denn die Citizens machen den Doppelschlag perfekt! Diesmal beginnt der Angriff auf der linken Seite von Oleksandr Zinchenko, der das Leder von der Grundlinie clever in die Rückraum spielt. Aus dem Hintergrund eilt Rodri zur Stelle und platziert seinen Direktschuss ganz überlegt mit der Innenseite neben dem linken Pfosten. Robin Olsen streckt sich, ist aber letztlich machtlos - nutzen die Hausherren die Euphorie und stellen das Resultat nun vollkommen auf den Kopf?
76.
18:36
İlkay Gündoğan
Tooor für Manchester City, 1:2 durch İlkay Gündoğan
Die Hausherren erzielen den Anschlusstreffer! Auf dem rechten Flügel kurbelt Raheem Sterling die Aktion an, entwischt seinem Gegenspieler Lucas Digne und hebt die Kugel optimal an den langen Pfosten. Dort schraubt sich İlkay Gündoğan in die Luft, gewinnt das Kopfballduell und bringt den Ball aus zwei Metern selbstverständlich über die Linie. Der siebte Saisontreffer des deutschen Nationalspielers haucht den Skyblues neues Leben ein.
75.
18:35
Raheem Sterling behält rechts im Sechzehner die Übersicht und gibt die Kugel an den Elfmeterpunkt zu Kevin De Bruyne. Allerdings gerät der Belgier in leichte Rücklage und knallt den Ball erneut weit über die Latte.
73.
18:33
Kurz nach seinem sehenswerten Treffer hat Coutinho jetzt vorzeitig Feierabend und macht Platz für den zweikampfstarken Marvelous Nakamba.
72.
18:32
Marvelous Nakamba
Einwechslung bei Aston Villa: Marvelous Nakamba
72.
18:32
Coutinho
Auswechslung bei Aston Villa: Coutinho
70.
18:30
Coutinho
Tooor für Aston Villa, 0:2 durch Coutinho
Was ist denn hier los? Die Villans bringen das Etihad-Stadium zum Schweigen und geben den Matchball rüber nach Liverpool! Einen langen Schlag von Robin Olsen leitet Ollie Watkins weiter zu Coutinho. Der Brasilianer ist anschließend nicht mehr vom Leder zu trennen, hält sich Aymeric Laporte mit einer schnellen Körpertauschung vom Leib und verfrachtet den Ball aus 15 Metern im linken unteren Eck.
69.
18:30
İlkay Gündoğan
Einwechslung bei Manchester City: İlkay Gündoğan
69.
18:29
Bernardo Silva
Auswechslung bei Manchester City: Bernardo Silva
69.
18:29
Coutinho bringt Rodri an der Strafraumgrenze zu Fall und verursacht einen guten Freistoß aus halblinker Position. Kevin De Bruyne schnappt sich den Ball und schießt ein gutes Stück am Kasten vorbei.
67.
18:27
Ganz viel Leerlauf prägt diese Phase des Spiels - von der Kreativität eines Kevin De Bruyne oder Phil Foden ist im Moment nichts zu sehen.
65.
18:25
Seit der eigenen Möglichkeit von Ollie Watkins haben sich die Gäste aus Birmingham stabilisiert. Die ersten Minuten nach dem Seitenwechsel gingen zuvor eindeutig an die Skyblues, die früh Druck ausübten und sich daher viel in der gegnerischen Hälfte aufhalten hatten.
62.
18:23
Das ist schlichtweg zu harmlos! Ein Eckball von Kevin De Bruyne bleibt bereits zum wiederholten Male am kurzen Fünfereck hängen. Noch etwa eine halbe Stunde haben die Hausherren zur Besserung.
60.
18:21
Derweil sind die heimischen Fans auf den Rängen nahe der Verzweiflung, weshalb es auch immer noch extrem leise im gesamten Stadion ist.
58.
18:18
Weiterhin setzen die Gäste hauptsächlich auf lange Bälle und Konter, die jedoch oftmals gefährlich sind. Ansonsten geht wenig im eigenen Spielaufbau.
56.
18:17
Raheem Sterling
Einwechslung bei Manchester City: Raheem Sterling
56.
18:17
Riyad Mahrez
Auswechslung bei Manchester City: Riyad Mahrez
55.
18:17
Die Villans lassen die Großchance auf das 2:0 liegen! Mit besten Wünschen und einem weiten Abschlag schickt Robin Olsen den startenden Ollie Watkins auf die Reise, der aus der eigenen Hälfte losrennt und daher nicht im Abseits steht. Im Alleingang setzt der Stürmer den Ball allerdings neben linken Pfosten.
53.
18:13
Mit deutlich mehr Ballbesitz kontrolliert der Titelanwärter jetzt das Geschehen auf dem Rasen. Dagegen kann das Team von Steven Gerrard gerade nur reagieren.
51.
18:12
Beinahe der schnelle Ausgleich für die Skyblues! João Cancelo drückt auf dem rechten Flügel das Gaspedal durch und flankt den Ball halbhoch in die Mitte. Am langen Pfosten stürmt Gabriel Jesus heran und drückt das Leder hauchdünn am linken Eck vorbei.
49.
18:10
Tyrone Mings
Gelbe Karte für Tyrone Mings (Aston Villa)
Tyrone Mings holt sich für ein taktisches Foul im Mittelfeld den ersten gelben Karton der Begegnung ab.
48.
18:09
Infolge einer Hereingabe von Phil Foden können die Gäste nicht klären. Stattdessen fällt Kevin De Bruyne die Kugel auf die Füße, der einen Volleyschuss aus zwölf Metern aber weit über den Querbalken hämmert.
47.
18:07
Damit findet das Abschiedsspiel von Fernandinho kein sehr glückliches Ende. Der Brasilianer verlässt den Verein nach vielen Jahren und will zur kommenden Saison in die Heimat zurückkehren.
46.
18:06
Weiter geht’s im Etihad-Stadium rollt! Stand jetzt wären die Citizens noch Meister, da Liverpool im Parallelspiel gegen die Wolverhampton Wanderers ebenfalls nicht führt. Oleksandr Zinchenko steht nun für Fernandinho auf dem Rasen und soll dabei helfen, den Spielstand zu drehen.
46.
18:06
Oleksandr Zinchenko
Einwechslung bei Manchester City: Oleksandr Zinchenko
46.
18:06
Fernandinho
Auswechslung bei Manchester City: Fernandinho
46.
18:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45.+4
17:53
Halbzeitfazit:
Aston Villa sorgt für reichlich Würze im Titelkampf der Premier-League und liegt zur Pause gegen Manchester City mit 1:0 vorne! Im Prinzip haben die Skyblues den gesamten ersten Durchgang dominiert, sich dabei aber an der äußerst kompakten Hintermannschaft der Gäste ständig die Zähne ausgebissen. Abgesehen von einem Versuch von Phil Foden musste Torhüter Robin Olsen noch nicht ein einziges Mal zittern oder gar eine Parade auspacken. Offensiv fande das Team von Steven Gerrard selbst dagegen erst überhaupt nicht statt, ehe Matty Cash mit dem ersten gelungenen Angriff direkt den Führungstreffer markierte. Lassen sich die Citizens die Meisterschaft hier tatsächlich noch nehmen?
45.
17:49
Ende 1. Halbzeit
45.+4
17:49
Einen Eckball von rechts bringt Riyad Mahrez an den Elfmeterpunkt. Der aufgerückte Aymeric Laporte kommt recht frei zum Kopfball, bekommt aber trotzdem nicht genügend Druck auf den Ball.
45.+2
17:48
Vor der Sechzehnergrenze hat João Cancelo ein wenig Raum und gibt einen Fernschuss ab, der allerdings wieder von der Villans-Defensive geblockt wird.
45.
17:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
44.
17:46
Manchester ist spürbar geschockt! Fernandinho lässt sich das Leder in der eigenen Hälfte abluchsen und gerät im Laufduell gegen Ollie Watkins sofort ins Hintertreffen. Erst im letzten Moment eilt John Stones zur Hilfe und verhindert das mögliche 0:2.
43.
17:43
Erneut legt der Verein aus Birmingham den Vorwärtsgang ein! Ein Distanzschuss von Coutinho stellt jedoch keine Gefahr für Ederson dar.
41.
17:41
Die Skyblues wollen nach dem Rückschlag schnell antworten, finden aber nach wie vor kein Durchkommen. Eine harmlose Hereingabe von João Cancelo pflückt Torhüter Robin Olsen ganz locker aus der Luft.
39.
17:40
Verdient ist die Führung auf keinen Fall - das dürfte aber sowohl Steven Gerrard als auch seinem Herzensverein aus Liverpool gerade recht egal sein.
37.
17:37
Matty Cash
Tooor für Aston Villa, 0:1 durch Matty Cash
Aus dem Nichts gibt es die eiskalte Dusche für den Titelanwärter! Jacob Ramsey treibt die Kugel lange durch das Mittelfeld und nimmt schließlich Lucas Digne auf der linken Außenbahn mit. Dessen Flanke segelt maßgenau an den langen Pfosten, wo Matty Cash mit viel Überzeugung heran rauscht und das Leder aus rund acht Metern per Kopf über die Linie bugsiert. Ederson ist zwar mit den Fingerspitzen noch leicht dran, kann den vierten Saisontreffer des Polen aber nicht verhindern.
36.
17:37
Defensiv lässt das Team von Steven Gerrard somit kaum etwas anbrennen, in der Offensive läuft im Gegensatz dazu aber fast gar nichts. Noch haben die Gäste keinen einzigen Torschuss zustande gebracht.
34.
17:34
Die Villans trauen sich selbst kein hohes Offensivpressing zu. Stattdessen sie stehen zumeist tief hinten drin und lauern einen schnellen Konter nach Balleroberung.
32.
17:33
Im Mittelfeld verliert Douglas Luiz das Leder an Phil Foden, der sofort zum startenden Gabriel Jesus weiterleitet. Rasch begibt sich der Brasilianer auf die Reise nach vorne, wird jedoch beim Abschluss aus halblinker Lage geblockt - da war durchaus mehr möglich.
31.
17:31
Im weiten Rund des Stadions ist es angesichts der Bedeutung dieses Spiels erstaunlich ruhig. Viel Anlass zum Feiern bietet die Partie zwar auch noch nicht, eine seltsame Stimmung ist es dennoch.
28.
17:29
Über Riyad Mahrez und Gabriel Jesus findet die Kugel seinen Weg in den Strafraum. Letztlich scheitert der brasilianische Stürmer aber mit einem ungefährlichen Abschluss aus spitzem Winkel an Robin Olsen.
26.
17:27
Es gibt neue Nachrichten aus Liverpool: Inzwischen haben die Reds gegen die Wolverhampton Wanderers den Ausgleich erzielt und bauen damit etwas Druck auf den Tabellenführer auf.
24.
17:26
Die erste richtig gute Chance für die Skyblues! Im Dribbling überbrückt Kevin De Bruyne das gesamte Spielfeld und wird erst am gegnerischen Sechzehner gestoppt. Trotzdem bleibt der Ball in den Reihen der Hausherren und läuft über Gabriel Jesus zu Phil Foden, der aus mittigen zehn Metern knapp links vorbei schießt.
23.
17:24
Der nächste Eckball von Riyad Mahrez segelt zu dicht an den Kasten der Gäste, deswegen ist Robin Olsen erneut mit beiden Fäusten zur Stelle.
21.
17:21
In der Zentrale hat Kevin De Bruyne mal ein bisschen Freiraum und darf sich aufdrehen. Der folgende Steckpass zu Gabriel Jesus gerät allerdings ein kleines bisschen zu weit und rollt ins Toraus.
20.
17:20
Alles in allem wirkt die Mannschaft von Pep Guardiola gerade recht nervös, weshalb sich einige kleine Fehler beim Passspiel einschleichen.
17.
17:18
An der linken Grundlinie tanzt Riyad Mahrez zwei Gegenspieler sehenswert aus und spielt die Kugel flach an den langen Pfosten. Dort klärt Lucas Digne in höchster Not vor dem einschussbereiten Kevin De Bruyne.
15.
17:16
Kevin De Bruyne zieht einen Eckball von der linken Fahne nach innen. Robin Olsen riskiert viel, faustet den Ball aber letztlich aus dem Strafraum.
13.
17:13
Derzeit ist die Begegnung unterbrochen, weil Lucas Digne auf dem Rasen liegt und vom medizinischen Personal behandelt wird. Der Verteidiger wirkt leicht benommen, nachdem er einen Ball aus kurzer Distanz ins Gesicht bekommen hatte, kann aber offenbar weiterspielen.
10.
17:11
Erstmals zeigen sich auch die Gäste aus Birmingham mal im offensiven Bereich - ein Eckstoß bringt jedoch keine Gefahr für City-Keeper Ederson ein.
9.
17:10
Jetzt ist es beinahe soweit! Robin Olsen wackelt erneut am eigenen Fünfmeterraum, schießt Gabriel Jesus an und hat Glück, dass das Leder nicht im Kasten landet.
8.
17:08
Das Geschehen auf dem Rasen spielt sich fast ausschließlich in der Hälfte der Gäste ab. Bislang verschiebt das Team von Steven Gerrard ihre Abwehrreihen aber sehr kompakt, sodass die Hausherren noch zu keiner nennenswerten Torchance gekommen sind.
6.
17:06
Mit Tempo dringt João Cancelo von links in den Sechzehner ein und sucht sofort den Abschluss, der von Calum Chambers abgeblockt wird.
4.
17:04
Überraschung an der Anfield-Road: Die Wolverhampton Wanderers sind beim FC Liverpool früh in Führung gegangen, weshalb die Fans der Citizens das erste Mal kräftig jubeln dürfen.
3.
17:03
Die Männer von Pep Guardiola gehen in der gewohnten Manier direkt ins energische Pressing und laufen dabei sogar Torhüter Robin Olsen an, dessen erster Abschlag im Seitenaus landet.
1.
17:00
Der Ball im Etihad-Stadium rollt! Als Schiedsrichter begleitet der erfahrene Michael Oliver den packenden Showdown in Manchester.
1.
17:00
Spielbeginn
16:43
Im Vergleich zum Unentschieden gegen West Ham (2:2) verändert Pep Guardiola seine Startelf auf zwei Positionen: John Stones sowie Phil Foden starten für Oleksandr Zinchenko und Jack Grealish, die beide auf der Bank sitzen. Bei den Gästen steht Robin Olsen für den verletzten Emiliano Martínez zwischen den Pfosten. Zudem baut Steven Gerrard auf die Fähigkeiten von Coutinho, der den Platz von Carney Chukwuemeka einnimmt.
16:35
Steven Gerrard ist fest davon überzeugt, dass sich seine Mannschaft am heutigen Nachmittag nicht zurücklehnen wird und hat einen klaren Matchplan gegen den Titelanwärter im Kopf. "Wir müssen defensiv extrem gut organisiert sein. Jeder muss alles geben, was die Organisation angeht und was wir dem Spiel geben. Gleichzeitig werden wir nicht einfach abwarten und keinen Ehrgeiz zeigen. Wir müssen in diesem Spiel eine Bedrohung darstellen", forderte der Cheftrainer der Villans.
16:27
Laut Pep Guardiola wäre der Triumph in der englischen Liga sogar höher Einzuschätzen als ein Champions-League-Titel. "Ich würde sagen, dass die Premier-League schwieriger ist. Es geht über viele Wochen. Viele Spiele, man hat mit Verletzungen zu kämpfen, mit guten und schlechten Momenten, verschiedenen Situationen mit schwierigen Gegnern", sagte der Spanier im Vorfeld der Partie. Konstant 38 Spiele zu absolvieren seien eine Herausforderung, die es in der Königsklasse in der Form nicht gibt.
16:16
Etwas unverhofft ist Aston Villa das Zünglein an der Waage im Titelrennen geworden. Besonders brisant: Das Team wird von der Liverpooler Legende Steven Gerrard trainiert, der seine Spieler sicherlich bis in die Haarspitzen motivieren wird. In tabellarischer Hinsicht ist für den Traditionsverein aus Birmingham nicht mehr viel möglich. Derzeit rangieren die Gäste auf dem 14. Rang und haben den Klassenerhalt längst eingetütet - im besten Falle wäre noch der Sprung auf den Platz zehn drin.
16:08
Im Fernduell gegen den FC Liverpool haben die Citizens alle Trümpfe in der Hand. Vor der finalen Partie thront die Mannschaft von Pep Guardiola an der Tabellenspitze und kann den Sack mit einem Heimsieg zu machen. Ein Punkt beträgt das Polster auf die Reds, die zeitgleich gegen die Wolverhampton Wanderers antreten. Die aktuelle Verfassung der Skyblues deutet nicht auf einen Ausrutscher im Showdown hin, denn inzwischen ist das Starensemble seit elf Ligaspielen ungeschlagen.
16:00
Hallo und herzlich willkommen zum 38. Spieltag in der Premier-League! Manchester City will gegen Aston Villa den vierten Meistertitel innerhalb der letzten fünf Jahren perfekt machen. Anstoß im Etihad-Stadium ist um 17 Uhr.
Weiterlesen

38. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
22.05.2022 17:00
Arsenal FC
Arsenal
5
2
Arsenal FC
Everton FC
Everton
Everton FC
1
1
Brentford FC
Brentford
1
0
Brentford FC
Leeds United
Leeds Utd
Leeds United
2
0
Brighton & Hove Albion
Brighton
3
0
Brighton & Hove Albion
West Ham United
West Ham
West Ham United
1
1
Burnley FC
Burnley
1
0
Burnley FC
Newcastle United
Newcastle
Newcastle United
2
1
Chelsea FC
Chelsea
2
1
Chelsea FC
Watford FC
Watford
Watford FC
1
0
Crystal Palace
Cr. Palace
1
1
Crystal Palace
Manchester United
ManUtd
Manchester United
0
0
Leicester City
Leicester
4
0
Leicester City
Southampton FC
Southampton
Southampton FC
1
0
Liverpool FC
Liverpool
3
1
Liverpool FC
Wolverhampton Wanderers
Wolverhampton
Wolverhampton Wanderers
1
1
Manchester City
Man City
3
0
Manchester City
Aston Villa
Aston Villa
Aston Villa
2
1
Norwich City
Norwich City
0
0
Norwich City
Tottenham Hotspur
Tottenham
Tottenham Hotspur
5
2
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Manchester CityManchester CityMan City38296399:267393
    2Liverpool FCLiverpool FCLiverpool38288294:266892
    3Chelsea FCChelsea FCChelsea382111676:334374
    4Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham382251169:402971
    5Arsenal FCArsenal FCArsenal382231361:481369
    6Manchester UnitedManchester UnitedManUtd3816101257:57058
    7West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham381681460:51956
    8Leicester CityLeicester CityLeicester3814101462:59352
    9Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton3812151142:44-251
    10Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton381561738:43-551
    11Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle3813101544:62-1849
    12Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace3811151250:46448
    13Brentford FCBrentford FCBrentford381371848:56-846
    14Aston VillaAston VillaAston Villa381361952:54-245
    15Southampton FCSouthampton FCSouthampton389131643:67-2440
    16Everton FCEverton FCEverton381162143:66-2339
    17Leeds UnitedLeeds UnitedLeeds Utd389111842:79-3738
    18Burnley FCBurnley FCBurnley387141734:53-1935
    19Watford FCWatford FCWatford38652734:77-4323
    20Norwich CityNorwich CityNorwich City38572623:84-6122
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Abstieg