Anzeige

Liveticker

90
26. Spieltag
StadionVilla Park, Birmingham
Zuschauer41.874
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
53
86
90
60
70
83
9
27
45
90
60
83
90
90
16:59
Fazit:
Auch im zweiten Durchgang traf Tottenham Hotspur in der Nachspielzeit, ging damit zum zweiten Mal heute in Führung. Und weil sich Aston Villa nun keine Gelegenheit mehr für eine Antwort bot, verlor der Aufsteiger sein Heimspiel mit 2:3. Da die Hausherren vor 41.874 Zuschauern im Villa Park die klar aktivere und über weite Strecken auch bessere Mannschaft waren, wirkte diese dritte Gegentreffer wie ein Keulenschlag. Der betriebene Aufwand blieb damit völlig unbelohnt. Besonders bitter gestaltete sich die Sache für Björn Engels: Elfmeter verursacht, Ausgleich markiert und dann dieser Patzer zum Abschluss. Damit stellte der Belgier seinen Landsmann auf der Gegenseite in den Schatten. Toby Alderweireld hatte sein Eigentor mit dem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 korrigiert. Am Ende sprachen das Glück, ein wenig Cleverness und individuelle Qualität für die Londoner. Sonderlich überzeugend jedoch traten die Spurs nicht auf. Bei RB Leipzig wird man genau hingeschaut haben. Im Champions-League-Spiel gegen die sächsischen Rasenballer am Mittwoch in London wird sich das Team von José Mourinho gehörig steigern müssen – vor allem defensiv.
90
16:55
Spielende
90
16:54
Jan Vertonghen
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Jan Vertonghen
90
16:54
Steven Bergwijn
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Steven Bergwijn
90
16:52
Heung-min Son
Tooor für Tottenham Hotspur, 2:3 durch Heung-min Son
Aus der eigenen Hälfte tritt Davinson Sánchez denn Ball einfach mal lang nach vorn. Das Ding muss Björn Engels eigentlich haben, doch die Kugel rutscht ihm unter der Sohle durch. So hat urplötzlich Heung-min Son freie Bahn, dringt über links in den Strafraum ein und behält die Nerven. Mit dem rechten Fuß schiebt der Südkoreaner die Kugel an Pepe Reina vorbei ins lange Eck. In der vierten Minute der Nachspielzeit gelingt den Spurs der Siegtreffer.
90
16:52
Marvelous Nakamba
Gelbe Karte für Marvelous Nakamba (Aston Villa)
An der Seitenlinie lässt Marvelous Nakamba den antretenden Steven Bergwijn über die Klinge springen und fängt sich seine vierte Gelbe Karte der Saison ein.
90
16:52
Jetzt läuft der Ball noch einmal gut bei den Gästen. Von der rechten Seite spielt Serge Aurier die Kugel in den Sechzehner. Aus halbrechter Position visiert Giovani Lo Celso das lange Eck an. Pepe Reina fängt auch diesen Ball sicher.
90
16:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
16:50
In der Schlussphase also beteiligen sich die Spurs wieder aktiver. Natürlich aber geht keine der beiden Seite das letzte Risiko. Der eine Punkt soll schließlich nicht noch abhanden kommen.
86
16:45
Frédéric Guilbert
Gelbe Karte für Frédéric Guilbert (Aston Villa)
Wegen eines Fouls von Frédéric Guilbert an Steven Bergwijn kramt Martin Atkinson erstmals nach der Gelben Karte. Für den Franzosen ist das die sechste Verwarnung in dieser Premier-League-Saison.
85
16:45
Im Anschluss an die nachfolgende Ecke legt Borja Bastón im Zentrum für den Gegner auf. Erneut ist das Heung-min Son, der mit seinem Linksschuss aus etwa zwölf Metern an Pepe Reina scheitert.
85
16:45
Nach längerer Zeit probieren es die Gäste noch einmal. Zunächst verpasst Lucas eine Ecke in aussichtsreicher Position. Wenig später wird Heung-min Son links im Sechzehner nicht angegriffen. Pepe Reina lenkt den Linksschuss mit den Fingerspitzen um den langen Pfosten.
83
16:43
Borja Bastón
Einwechslung bei Aston Villa: Borja Bastón
83
16:43
Mbwana Samatta
Auswechslung bei Aston Villa: Mbwana Samatta
83
16:42
Gedson Fernandes
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Gedson Fernandes
83
16:42
Dele Alli
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Dele Alli
82
16:41
Richtig zwingende Sachen sind seit geraumer Zeit nicht dabei. Jetzt sucht Matt Targett links in der Box den Abschluss. Der Winkel gestaltet sich nicht optimal. Den Flachschuss fängt Hugo Lloris sicher.
80
16:40
In halbrechter Position bietet sich Trezeguet die Möglichkeit, Douglas Luiz im Sechzehner in den freien Raum zu schicken. Stattdessen versucht es der Ägypter selbst, sein Rechtsschuss aber wird abgeblockt.
78
16:38
Immer wieder inszeniert Jack Grealish Aktionen, ist beinahe bei jedem Angriff mit von der Partie. Jetzt taucht der Offensivmann links in der Box auf. Sein Pass in die Mitte wird im letzten Moment abgefangen.
76
16:36
Beide Mannschaften wollen gewinnen. Das macht die Partie bis in die Schlussphase hinein attraktiv. Weiterhin investieren die Hausherren optisch mehr, müssten sich für ihren Einsatz aber mal belohnen.
74
16:33
Ein Pass durch die Schnittstelle landet im Lauf von Dele Alli, der halblinks in den Strafraum eindringt. Dort erweist sich Pepe Reina als die Ruhe in Person, bleibt lange stehen und kauft Alli den Schneid ab.
71
16:32
Genauso haben die Spurs hier noch alle Möglichkeiten. Giovani Lo Celso spielt wunderbar rechts in den Sechzehner auf Lucas. Dessen Pass in die Mitte wird von Pepe Reina abgewehrt. Der Ball landet direkt vor den Füßen von Steven Bergwijn. Der steht völlig frei. In den Schuss aber wirft sich im letzten Moment Marvelous Nakamba.
70
16:29
Trezeguet
Einwechslung bei Aston Villa: Trezeguet
70
16:29
Anwar el Ghazi
Auswechslung bei Aston Villa: Anwar el Ghazi
68
16:28
Villa verfolgt also sehr wohl das Ansinnen, mehr als nur einen Zähler hier in Birmingham zu behalten. Die nächste Ecke jedoch - wieder getreten von Jack Grealish - beschwört keine Gefahr herauf.
66
16:26
Inzwischen ist Anwar el Ghazi wieder mit von der Partie. Darüber hinaus hat seine Mannschaft insgesamt nach wie vor mehr vom Spiel - auch wenn Tottenham aktiver mitmischt als noch vor der Pause.
65
16:25
Anwar el Ghazi hat sich bei seiner Aktion eben im Gesicht weh getan. Ist da die Nase in Mitleidenschaft gezogen worden? In jedem Fall muss der Offensivmann behandelt werden.
64
16:24
Bei einem Eckstoß von Jack Grealish von der linken Seite, hat Björn Engels rechts am Torraum nicht das nötige Timing beim Kopfball. Anwar el Ghazi setzt per Kopf nach, bekommt aber nicht genug Druck dahinter. Hugo Lloris packt zu.
63
16:23
Schon wieder ist Heung-min Son in Aktion, taucht links in der Box auf. Diesmal wird der Südkoreaner gut verteidigt und kommt nicht zum Zug.
61
16:22
Offensiv stellen die Spurs ihre Qualitäten durchaus unter Beweis. Halbrechts an der Strafraumkante behauptet sich Heung-min Son, schießt mit dem rechten Fuß flach aufs lange Eck. Erneut erweist sich Pepe Reina als aufmerksam und hält sicher.
60
16:19
Giovani Lo Celso
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Giovani Lo Celso
60
16:19
Eric Dier
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Eric Dier
60
16:19
Marvelous Nakamba
Einwechslung bei Aston Villa: Marvelous Nakamba
60
16:18
Danny Drinkwater
Auswechslung bei Aston Villa: Danny Drinkwater
59
16:18
Jetzt gehen die Gastgeber defensiv etwas nachlässig zu Werke, laden unter anderem Steven Bergwijn zum Torschuss ein. Einzig Pepe Reina spielt da nicht mit, hält den Flachschuss aufs linke Eck sicher.
58
16:18
Auch die Gastgeber bekommen nun eine Ecke zugesprochen. Auf der rechten Seite schreitet Matt Targett zur Tat. Dessen Hereingabe köpft Kortney Hause unter Bedrängnis deutlich über die Querlatte.
55
16:17
So geht das jetzt munter rauf und runter. Die Spurs erarbeiten sich einen Eckstoß, die ohne Ertrag bleibt. Anschließend legen die Hausherren über die rechte Seite los, kommen aber nicht zum Abschluss.
54
16:16
Nach dem Ausgleich passt das Ergebnis erheblich besser zum bisherigen Spielverlauf. Damit belohnt sich Villa für die bislang so starke Leistung - obwohl Tottenham nach dem Seitenwechsel mehr zur Begegnung beiträgt.
53
16:12
Björn Engels
Tooor für Aston Villa, 2:2 durch Björn Engels
Von der linken Seite tritt Jack Grealish einen Eckstoß hoch in die Mitte. Zentral am Torraum setzt sich Björn Engels im Luftkampf durch, stützt sich dabei etwas bei Toby Alderweireld auf und setzt seinen Kopfball unhaltbar unten ins linke Eck. Die Videoreferees haben keine Einwände, erkennen den ersten Premier-League-Treffer des Belgiers an.
51
16:11
Auf dem rechten Flügel dringt Frédéric Guilbert bis zur Grundlinie vor, flankt gut in die Mitte. Dort legt Mbwana Samatta glänzend mit der Brust ab. Anwar el Ghazi schießt direkt mit dem linken Fuß, zielt aus etwa zwölf Metern aber zu mittig, weshalb Hugo Lloris problemlos zupacken kann.
48
16:08
Aus dem Mittelkreis macht sich Steven Bergwijn auf den Weg, ist zunächst nicht zu stoppen. Erst im Sechzehner funkt Frédéric Guilbert gerade noch rechtzeitig dazwischen. Von Bergwijn springt die Kugel ins Aus. Dennoch gibt es eine Ecke für die Gäste, die allerdings nichts einbringt, da Lucas im Anschluss ein Handspiel unterläuft.
47
16:07
Auch der zweite Durchgang wird robust angegangen. Lucas geht mit einer forschen Sense gegen Jack Grealish zu Werke. Martin Atkinson spart weiterhin an Gelben Karten.
46
16:04
Ohne personelle Veränderungen schicken beide Trainer ihre Mannschaften in den zweiten Spielabschnitt.
46
16:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:54
Halbzeitfazit:
Tottenham Hotspur führt zur Pause bei Aston Villa mit 2:1 – und keiner weiß warum. Schließlich waren die Hausherren in der ersten Hälfte die eindeutig bessere Mannschaft. Verdient ging der Aufsteiger in Führung, vergab allerdings im weiteren Verlauf die Riesenchance zum 2:0. Doch das Team von Dean Smith blieb tonangebend. Selbst nach dem Ausgleich zeigten sich die Gastgeber wenig beeindruckt, diktierten nach wie vor das Geschehen. Umso härter traf Villa die Elfmeterentscheidung und der Gegentreffer zum 1:2 in der Nachspielzeit. So muss man sich letztlich vorwerfen lassen, nicht effizient genug agiert zu haben. Tottenham bot mit zahlreichen Abwehrschwächen einiges an. Einzig im Spiel nach vorn wussten sich die Londoner zu steigern. Ihre Pausenführung ist dennoch schmeichelhaft.
45
15:50
Ende 1. Halbzeit
45
15:47
Heung-min Son
Tooor für Tottenham Hotspur, 1:2 durch Heung-min Son
Nach seinem verschossenen Elfmeter erweist sich Heung-min Son als handlungsschnell, ist als erster links am Torraum zur Stelle, um um den Ball im Nachsetzen mit dem rechten Fuß an Pepe Reina vorbei ins Tor zu bugsieren. Der Keeper ärgert sich maßlos, dass seine Vorderleute nicht schnell genug reagieren, um seinen Elfmeterparade nicht derart bedeutungslos werden zu lassen. So erzielt der Südkoreaner seinen achten Saisontreffer in der Premier League.
45
15:47
Heung-min Son
Elfmeter verschossen von Heung-min Son, Tottenham Hotspur
Mit dem rechten Fuß schießt Heung-min Son den Elfmeter halbhoch aufs linke Eck, aber nicht gut genug platziert. Pepe Reina riecht den Braten und pariert.
45
15:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
45
15:46
Elfmeter für Tottenham Hotspur! Erneut schreiten also die Videokollegen ein. Jonathan Moss und Simon Long beleuchten den Zweikampf in der Box und erkennen ein Foul von Engels. Per Videobeweis wird auf Strafstoß entschieden.
44
15:45
Bei einem langen Ball startet Steven Bergwijn aus der eigenen Hälfte, schafft es über rechts bis in den Sechzehner, wird dort von Björn Engels vom Ball getrennt. Was im ersten Moment sauber ausschaut, wird dann doch noch genauer unter die Lupe genommen.
42
15:44
Die Szene ist noch heiß. Steven Bergwijn zieht links in der Box ab, erwischt mit seinem Rechtsschuss Björn Engels am Oberkörper. Im Anschluss wird die Szene videotechnisch überprüft, doch da ist keine Hand im Spiel.
41
15:43
Über einen Doppelpass tankt sich Ben Davies auf links in den Strafraum, findet mit seinem Abspiel in die Mitte Dele Alli. Dessen Rechtsschuss aus glänzender Position wird von Kortney Hause abgeblockt.
38
15:41
Weiterhin hat Aston Villa deutlich mehr vom Spiel. Tottenham lässt den Gegner gewähren. Und obwohl sich die Londoner nicht locken lassen, bekommen die das hinten dennoch nicht sauber verteidigt. Defensiv ist das ein ganz schwacher Auftritt der Spurs.
37
15:39
Aus leicht nach rechts versetzter Position zieht Anwar el Ghazi gewaltig ab. Der Vollspannstoß mit dem rechten Fuß hat ordentlich Bums. Da ist Hugo Lloris richtig gefordert und pariert gut.
34
15:37
Dann bietet sich Lucas auf der linken Seite viel Platz. Der Brasilianer aber hat nicht genug Geschwindigkeit. Von der anderen Seite eilen zwei Verteidiger herbei und blocken im Sechzehner erfolgreich ab.
32
15:34
Auch die folgende Ecke beschwört Gefahr herauf. Da herrscht eine Menge Verkehr im Torraum. Hugo Lloris muss alles aufbieten, um sich da zu behaupten - und klatsch die Kugel mit der rechten Hand zur Seite weg.
31
15:33
Villa zeigt sich vom Ausgleich wenig beeindruckt. Die Jungs von Dean Smith spielen weiter munter nach vorn. Douglas Luiz haut von links draußen drauf. Der Rechtsschuss wird von Davinson Sánchez abgewehrt.
29
15:31
So schnell kann das gehen. Aston Villa spielt bisher so stark, ist die bessere Mannschaft. Und trotz aller Probleme sind die Spurs plötzlich im Spiel.
27
15:27
Toby Alderweireld
Tooor für Tottenham Hotspur, 1:1 durch Toby Alderweireld
Dann gibt es einen Eckstoß für die Gäste, der von der rechten Seite in die Mitte segelt. Dort bringen die Hausherren den unkontrolliert springenden Ball nicht weg. Von der Wade von Eric Dier prallt die Kugel an die rechte Torraumecke. Dort fackelt Toby Alderweireld nicht lange, zieht aus der Drehung mit dem rechten Fuß ab und nagelt die Pille unhaltbar unter die Querlatte. Für den Abwehrspieler ist es der erste Saisontreffer in der Premier League.
26
15:27
Nach wie vor geht die Führung der Jungs aus Birmingham absolut in Ordnung. Und Tottenham darf sich glücklich schätzen nicht schon mit zwei Toren hinten zu liegen. Das Team von José Mourinho wird sich gehörig steigern müssen, wenn es heute etwas Zählbares geben soll.
24
15:25
Tottenham bekommt die Reihen hinten nicht geschlossen. Villa wirbelt da nach Belieben. Matt Targett steckt den Ball in den Sechzehner zu Jack Grealish durch. Dieser sucht mit einem Flachpass zur Mitte Mbwana Samatta. Im letzten Moment grätscht Eric Dier dazwischen.
21
15:24
Unterdessen kümmert man sich um Toby Alderweireld - inzwischen am Spielfeldrand. Der Innenverteidiger wird dann soweit wieder hergestellt, das dieser gleich zurückkehren wird.
20
15:23
Während Toby Alderweireld da noch liegt, läuft der Gegenangriff der Spurs. Eine Flanke von Steven Bergwijn köpft Dele Alli deutlich rechts am Kasten von Pepe Reina vorbei.
19
15:22
Erneut tauchen die Gastgeber in der Box auf. In zentraler Position zieht Mbwana Samatta mit dem rechten Fuß ab - und trifft Toby Alderweireld mittig am Oberkörper. Aus wenigen Metern abgeschossen, geht der Belgier mit Schmerzen zu Boden.
18
15:21
Großchance für Villa! Auf der linken Seite entwischt Jack Grealish Toby Alderweireld. Ungehindert spaziert der Offensivmann in den Sechzehner, bringt den feinen Querpass an. Dort steht Douglas Luiz ganz frei und muss aus etwa sieben Metern eigentlich das 2:0 machen. Ben Davies wirft sich in höchster Not dazwischen.
17
15:18
So langsam also schwingen sich die Gäste auf, etwas aktiver zu werden. Doch Aston Villa steht hinten glänzend, lässt dem Kontrahenten noch keinen klaren Abschluss zu.
15
15:17
Dann bringt Anwar el Ghazi die Londoner mit einem katastrophalen Fehlpass ins Spiel. Lucas gelangt in den Sechzehner, verzögert den Abschluss, weil sich ihm Gegenspieler in den Weg werfen. Es folgt der kluge Rückpass in die Mitte. Dort lauert Dele Alli. Ezri Konsa blockt dessen Rechtsschuss ab.
13
15:15
Von Tottenham gibt es noch gar nichts zu sehen. Die Spurs haben erst einmal hinten alle Hände voll zu tun, bringen darüber hinaus nichts auf die Reihe.
11
15:14
Und weiter geht es nur in eine Richtung. Jetzt probiert es Jack Grealish aus der zweiten Reihe. Der Rechtsschuss fliegt rechts am Gehäuse von Hugo Lloris vorbei.
10
15:13
Aston Villa schöpft Mut aus dem Führungstor, spielt weiter munter nach vorn. Jetzt kommt Jack Grealish links in der Box zum Abschluss. Der Linksschuss verfehlt das kurze Eck.
9
15:09
Toby Alderweireld
Tooor für Aston Villa, 1:0 durch Toby Alderweireld (Eigentor)
Pepe Reina leitet den Angriff mit einem langen Ball auf die rechte Seite ein. Dort bringt Anwar el Ghazi die Kugel unter Kontrolle und marschiert los. Die anschließende Flanke wird von Ben Davies abgefälscht. Daher zögert Hugo Lloris. Am Torraum ist Toby Alderweireld vor Mbwana Samatta zur Stelle. Doch der Rettungsversuch des Belgiers geht nach hinten los und führt zu einem Eigentor.
6
15:07
Weiterhin geht es heftig zur Sache. Die Zweikämpfe werden mit aller Vehemenz geführt. An der Seitenlinie rammt Serge Aurier jetzt Jack Grealish um. Der Ball ist da längst weg.
5
15:06
Nach einem Foul von Serge Aurier an Jack Grealish wird den Hausherren ein Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen. Darum kümmert sich Anwar el Ghazi. Dessen Linksschuss ist zu hoch angesetzt, da muss Hugo Lloris keinen Finger krümmen.
3
15:04
Früh im Spiel geht es ordentlich zur Sache. Ezri Konsa geht gegen Heung-min Son sehr konsequent zu Werke. Das ist eine faire Aktion, die aber schüttelt den Südkoreaner richtig durch. Nach einer Behandlungspause geht es für Son aber weiter.
2
15:03
Es regnet in Birmingham bei acht Grad. Entsprechend glitschig präsentiert sich der ansonsten glänzend bespielbare Rasen. Und auf den Rängen im Villa Park tummeln sich gut 40.000 Zuschauer.
1
15:00
Spielbeginn
14:56
Kurz vor dem Anpfiff blicken wir auf das Unparteiischengespann. Mit der Spielleitung wurde Martin Atkinson betraut. Der ehemalige FIFA-Referee bringt die Erfahrung von fast 400 Premier-League-Spielen mit. Heute erhält der 48-Jährige Unterstützung von seinen Assistenten Daniel Cook und Stuart Burt.
14:39
Aston Villa erreichte kürzlich gegen Leicester City tatsächlich das Finale des League Cup und ringt dort Anfang März gegen Manchester City um den ersten nennenswerten Titel seit 1996. Gegen eben jene Citizens kassierten die Männer aus Birmingham Mitte Januar die letzte Heimniederlage (1:6). Daran schlossen sich in der Premier League ein 1:1 in Brighton und ein 2:1 zu Hause gegen Watford an.
14:29
Insgesamt jedoch läuft es nach wie vor schleppend bei den Spurs. Auch José Mourinho vollbringt keine Wunderdinge. Gerade auswärts geht wenig. Lediglich zwei Siege und elf Punkte in der Fremde stellen wahrlich kein Ruhmesblatt dar. Im FA Cup benötigte man zuletzt gegen Middlesbrough und Southampton jeweils ein Wiederholungsspiel, um ins Achtelfinale einzuziehen. Immerhin ist Tottenham aktuell seit sechs Pflichtpartien ungeschlagen. In der Premier League folgten auf ein 0:0 in Watford zuletzt die Heimsiege gegen Norwich (2:1) und Manchester City (2:0). Die letzten Niederlagen setzte es in der ersten Januarhälfte – in Southampton und daheim gegen Liverpool (jeweils 0:1).
14:18
Tabellarisch erleben wir das Aufeinandertreffen des Siebzehnten gegen den Sechsten. Zwölf Punkte liegen zwischen beiden Mannschaften. Während Aston Villa mit einem Zähler Polster genau über dem Strich zur Abstiegszone steht, schnüffelt Tottenham direkt am internationalen Geschäft. Mit einem Sieg heute würden die Londoner wieder einen sicheren Europa-League-Platz belegen. Zur Champions League würde dann noch ein Punkt fehlen.
14:12
Zwei Veränderungen gibt es auf Seiten der Hausherren im Vergleich zum letzten Pflichtspiel. Anstelle von Tyrone Mings und Marvelous Nakamba (Bank) rücken Björn Engels und Danny Drinkwater in die Startelf. Auf Seiten der Gäste machen Jan Vertonghen, Japhet Tanganga, Tanguy NDombèlé und Ryan Sessegnon Platz für Davinson Sánchez, Ben Davies, Dele Alli und Steven Bergwijn.
13:42
Herzlich willkommen in der Premier League! Der zerstückelte 26. Spieltag findet am heutigen Sonntag mit zwei Partien eine Fortsetzung. Die erste davon bestreiten Aston Villa und Tottenham Hotspur ab 15 Uhr MEZ gegeneinander.
Premier League Premier League
Anzeige

26. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1Liverpool FCLiverpool FCLiverpool29271166:214582
    2Manchester CityManchester CityMan City28183768:313757
    3Leicester CityLeicester CityLeicester29165858:283053
    4Chelsea FCChelsea FCChelsea29146951:391248
    5Manchester UnitedManchester UnitedManUtd29129844:301445
    6Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton291013641:34743
    7Sheffield UnitedSheffield UnitedSheffield Utd281110730:25543
    8Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham291181047:40741
    9Arsenal FCArsenal FCArsenal28913640:36440
    10Burnley FCBurnley FCBurnley291161234:40-639
    11Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace291091026:32-639
    12Everton FCEverton FCEverton291071237:46-937
    13Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle29981225:41-1635
    14Southampton FCSouthampton FCSouthampton291041535:52-1734
    15Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton296111232:40-829
    16West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham29761635:50-1527
    17Watford FCWatford FCWatford29691427:44-1727
    18AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth29761629:47-1827
    19Aston VillaAston VillaAston Villa28741734:56-2225
    20Norwich CityNorwich CityNorwich City29561825:52-2721
    • Champions League
    • Europa League
    • Abstieg
    Anzeige