Anzeige

Liveticker

90
StadionStamford Bridge, London
Zuschauer40.491
Schiedsrichter
9
57
63
63
81
87
40
24
82
82
90
20:29
Fazit:
Der FC Chelsea schlägt Newcastle mit 2:1 und bringt die wichtigen drei Zähler unter Dach und Fach! Bereits in der 9. Minute schoss Pedro die Hausherren in Führung. Chelsea kontrollierte das Geschehen, wurde gegen Ende des ersten Durchgangs aber schwächer und fing sich in der 40. Minute den verdienten Ausgleichstreffer durch Ciaran Clark. Nach dem Seitenwechsel konnten die Magpies nicht an die Vorstellung anknüpfen und blieben über weite Strecken blass. Die Blues spielten die Gäste mürbe und machten durch einen Geniestreich von Willian (57.) alles klar. Mit jetzt 47 Zählern auf der Habenseite rückt Chelsea bis auf einen Punkt an die Spurs ran, die morgen im Topspiel gegen Manchester United gefordert sind. Die Mannschaft von Rafa Benítez findet sich hingegen auf Rang 18 wieder und muss sich spätestens jetzt mit dem Thema Abstiegskampf auseinandersetzen.
90
20:23
Spielende
90
20:22
Maurizio Sarris Jungs lassen nichts anbrennen und spielen die Sekunden von der Uhr. An eine Schlussoffensive von Newcastle ist aktuell nicht zu denken.
90
20:21
Schiri Kavanagh hat Spaß an der Partie und legt vier Minuten Nachspielzeit obendrauf. Was fällt den Gästen in dieser Zeit noch ein?
90
20:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
20:19
Langsam aber sicher ticken die Minuten von der Uhr und bringen Chelsea ein Stück näher an die drei Punkte. Allzu lange dürfte nicht nachgespielt werden, denn viele Unterbrechungen gab es in diesem Spiel nicht.
87
20:16
Olivier Giroud
Einwechslung bei Chelsea FC -> Olivier Giroud
87
20:16
Eden Hazard
Auswechslung bei Chelsea FC -> Eden Hazard
87
20:16
Der eingewechselte Manquillo findet mit einer Flanke aus dem Halbfeld Sturmtank Rondón am zweiten Pfosten. Azpilicueta überspringt der Venezuelaner locker und köpft knapp am Pfosten vorbei - da fehlte nicht viel!
86
20:15
Es ist und bleibt eine Frage der Kraft bei Newcastle. Die Gäste bemühen sich nach vorne - aber ohne die nötige Durchschlagskraft im letzten Drittel. Trotzdem steht es weiterhin nur 1:2 aus Sicht der Gäste.
83
20:12
Newcastle besetzt die rechte Seite komplett neu: Jacob Murphy und Manquillo ersetzen Ayoze Pérez und DeAndre Yedlin für die restliche Spielzeit.
82
20:11
Manquillo
Einwechslung bei Newcastle United -> Manquillo
82
20:11
DeAndre Yedlin
Auswechslung bei Newcastle United -> DeAndre Yedlin
82
20:11
Jacob Murphy
Einwechslung bei Newcastle United -> Jacob Murphy
82
20:10
Auswechslung bei Newcastle United -> Christian Atsu
82
20:10
Torschütze Pedro hat Feierabend und wird von Youngster Callum Hudson-Odoi ersetzt. Kann der 18-Jährige in den verbleibenden Minuten beweisen, warum er bereits auf dem Zettel einiger europäischer Topklubs steht?
81
20:09
Callum Hudson-Odoi
Einwechslung bei Chelsea FC -> Callum Hudson-Odoi
81
20:09
Pedro
Auswechslung bei Chelsea FC -> Pedro
79
20:09
Newcastle bemüht sich, lässt in ihren Vorstößen aber die entscheidende Struktur vermissen. Die Männer in den blauen Trikots haben kein Problem, die Räume eng zu stellen und die Pille vor dem Sechzehner zu entschärfen.
76
20:05
Ayoze Pérez rennt sich am Chelsea-Strafraum fest und trifft David Luiz im Fallen unglücklich am Knie. Eine böse Absicht ist dem Spanier nicht zu unterstellen, dennoch war das schmerzhaft für Chelseas Lockenkopf.
73
20:03
23 Meter vor dem Kasten und in zentraler Position setzt David Luiz zum Freistoß an. Die Murmel rauscht über die Mauer, aber auch deutlich über den Querbalken von Dúbravkas Kasten. Das kann der Brasilianer besser.
70
20:00
Fällt den Magpies noch etwas ein? Knapp 20 Minuten bleiben dem Team von Rafa Benítez noch, um für den erneuten Ausgleich zu sorgen. Aktuell ist das Tempo aus der Partie allerdings etwas raus, weil die Gäste nicht mehr so bissig draufgehen und Chelsea das Spielgerät mit aller Ruhe in den eigenen Reihen verwaltet.
67
19:56
Jamaal Lascelles muss nach einem Zusammenprall mit der Bande hinter dem Tor am blutenden Knie behandelt werden. Nach wenigen Minuten kehrt der Engländer aber wieder auf den Rasen zurück.
65
19:55
Im direkten Gegenzug schickt David Luiz zum wiederholten Mal an diesem Abend Willian mit einem Flugball auf die Reise. Der Brasilianer probiert es aus halblinker Position mit dem Lupfer gegen den heranstürmenden Dúbravka, der die Pranken an den Ball bringt und den Einschlag im Kasten verhindert. Der Slowake hält seine Mannschaft im Spiel!
64
19:53
Ayoze Pérez macht auf dem rechten Flügel Meter und flankt hoch in die Mitte. Kepa ist zur Stelle und pflückt die Kirsche aus der Luft. Im zweiten Durchgang wurde der Spanier noch nicht geprüft.
63
19:52
Jorginho
Gelbe Karte für Jorginho (Chelsea FC)
63
19:52
Ross Barkley
Einwechslung bei Chelsea FC -> Ross Barkley
63
19:52
Mateo Kovačić
Auswechslung bei Chelsea FC -> Mateo Kovačić
60
19:51
Bislang agierten die Gäste seit dem Seitenwechsel mutig, ließen den Blues hinten allerdings große Räume offen. Die Hausherren brauchen nicht viele Chancen und schlagen in Form von Willian zum zweiten Mal in dieser Partie quasi aus dem Nichts eiskalt zu.
57
19:45
Willian
Tooor für Chelsea FC, 2:1 durch Willian
Die Blues übernehmen erneut die Führung! Eden Hazard zieht im Zentrum vier Magpies auf sich, dreht sich auf und bedient den frei stehenden Willian links an der Box. Der Brasilianer hebt den Kopf, zieht einen Meter nach innen und schlenzt die Kugel ansatzlos und unhaltbar ins lange Toreck. Da war nichts zu halten für Dúbravka im Gäste-Kasten.
54
19:45
Auf Höhe des Mittelkreises ist N'Golo Kanté präsent und ergaunert sich das Leder von Sean Longstaff. Der Mittelfeldlenker schickt Willian steil auf die Reise, der links aus spitzem Winkel neben den Kasten schießt.
51
19:41
Auf den Außenbahnen haben die Blues jede Menge Platz, die Hereingaben ins dicht besiedelte Zentrum finden aber zu selten einen Spieler in Blau. Allen voran Eden Hazard ist heute ungewohnt unauffällig und kommt in der Sturmspitze kaum zum Zug.
48
19:38
Pedro gegen Dúbravka! Im Spielaufbau leistet sich Yedlin den kapitalen Fehler und schenkt die Kugel an den Spanier ab. Halbrechts vor der Box nimmt der Chelsea-Angreifer Maß und zwingt den slowakischen Schlussmann zu einer ansehnlichen Flugeinlage.
46
19:35
Maurizio Sarri verzichtet zur Pause auf Wechsel und behält sein System ohne echten Stürmer bei. Auch Rafa Benítez vertraut seiner Elf und wechselt nicht. Weiter gehts!
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:24
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit steht es zwischen dem FC Chelsea und Newcastle United überraschend 1:1. Die ersten 20 Spielminuten gehörten klar dem Gastgeber, der Ball und Gegner laufen ließ. Die Blues erspielten sich wenige Torchancen, gingen aber nach einem Traumpass von David Luiz auf Pedro bereit in der 9. Minute verdient in Führung. Nach 25 Minuten verlor die Sarri-Truppe dann zusehends den Faden und luden den Gast ein, der sich dem Kasten in der Folge gefährlich annäherte. Innenverteidiger Ciaran Clark traf die Londoner in der 40. Minute mitten ins Herz und köpfte die Magpies nach einer Ecke zum wohlverdienten Ausgleich. Wie geht es nach der Pause weiter? Es bleibt spannend!
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:17
In der Nachspielzeit wagen sich die Magpies nochmal nach vorne, finden aber kein Durchkommen gegen David Luiz und Antonio Rüdiger. Schiri Kavanagh hat genug gesehen und schickt die Teams in die Pause.
45
19:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
19:16
Das Momentum ist kurz vor der Pause bei den Gästen. Die Benítez-Elf übt in der Chelsea-Hälfte Druck auf den Ball aus und verhindert so, dass die Blues ihre Angriffe starten können. Was geht da noch vor dem Halbzeittee?
41
19:14
Willian will auf der anderen Seite antworten, nachdem er durch einen Steilpass aus dem Zentrum halblinks in die Box startet. Dúbravka eilt aus dem Kasten und macht den Winkel für den Brasilianer spitz. So setzt Willian seinen Schuss knapp neben die Torstange.
40
19:10
Ciaran Clark
Tooor für Newcastle United, 1:1 durch Ciaran Clark
Newcastle gleicht aus! Matt Ritchie schickt eine Ecke von links an den Elfmeterpunkt, wo Ciaran Clark in der Luft steht und die Kugel mit dem Schädel unhaltbar in die Maschen wuchtet. Ein toller Kopfball und der verdiente Ausgleich für die Magpies.
38
19:10
So souverän, wie die Hausherren sich in den ersten 20 Minuten präsentiert haben, sieht es jetzt nicht mehr aus. Die Fehlpässe häufen sich auf Seiten der Sarri-Elf.
36
19:08
Ayoze Pérez knapp vorbei! Sturmkollege Salomón Rondón verlängert einen hohen Ball mit dem Kopf in den Lauf des Spaniers, der halbrechts freies Feld vor sich hat. Aus elf Metern zieht der Angreifer etwas überhastet ab und setzt die Pille deutlich neben das Gehäuse. Da war die Chance auf den Ausgleich!
33
19:05
Auffällig ist, wie häufig es die Blues mit hohen Bällen hinter die Abwehrreihe um Lascelles, Clark und Lejeune probieren. Mit der Geschwindigkeit von Hazard als einzige Spitze im heutigen System könnte das ein probates Mittel gegen die drei Kleiderschränke auf Seiten Newcastle sein.
30
19:02
Die Londoner ziehen sich in dieser Phase tiefer in die eigene Hälfte zurück und lassen Newcastle machen. Die Gäste nehmen die Einladung dankend an und werden mutiger. Rondón geht halblinks steil und fackelt die Murmel aus zwölf Metern links am Kasten vorbei.
27
18:59
Newcastle wagt den ersten Versuch! Nach einer Ecke fällt der Ball im Rückraum Florian Lejeune vor die Füße. Der Franzose nimmt aus 20 Metern Maß und schickt die Kugel genau in die Arme von Kepa. Damit hat Chelseas Nummer eins keine Probleme.
25
18:57
Den folgenden Freistoß von der Sechzehnerkante hebelt Willian zu David Luiz, der aus neun Metern an die Schulter von Kollege Kovačić köpft. Keine Gefahr für den Kasten von Dúbravka.
24
18:54
Matt Ritchie
Gelbe Karte für Matt Ritchie (Newcastle United)
Im Laufduell mit Azpilicueta kommt Matt Ritchie etwas zu spät. Zwar hebt der Spanier nicht ab, trotzdem entscheidet der Unparteiische bei der Grätsche auf Foulspiel und zückt zudem Gelb. Eine harte Entscheidung.
22
18:54
Tatsächlich schrauben die Magpies die erste längere Ballbesitzphase des Spiels zusammen, die damit endet, dass Christian Atsu mit zwei Fußspitzen im Abseits steht.
19
18:52
Vorne können die Magpies die Bälle überhaupt nicht halten und laufen dem Spielgerät entsprechend die meiste Zeit hinterher. Für Chelsea ist es ein Geduldsspiel, das die Gäste aus ihrer Sicht aber früher oder später zermürben soll.
16
18:48
Nach knapp fünfzehn gespielten Minuten ist es eine klare Angelegenheit. Von Newcastle kommt noch nichts, während die Blues das Spiel von der ersten Minute an kontrollieren. Zwar erspielt sich die Sarri-Elf kaum Torchancen, liegt in Manier eines Spitzenteams aber trotzdem souverän in Front.
13
18:46
David Luiz schlägt die nächste Bogenlampe in Richtung Pedro, der diesmal aber keine freie Bahn zum Tor hat. Stattdessen erspielt sich Chelsea in der Folge den ersten Eckball der Partie, den Schiri Kavanagh wegen eines Stürmerfouls von Antonio Rüdiger abpfeift.
11
18:43
Bereits nach zehn Minuten ist das Konzept von Rafa Benítez durch den Rückstand über den Haufen geworfen. Ohne Frage müssen die Gäste jetzt früher oder später in die Offensive investieren, um etwas Zählbares aus London mitnehmen zu können.
9
18:39
Pedro
Tooor für Chelsea FC, 1:0 durch Pedro
Pedro bringt den Knoten zum Platzen! David Luiz hat in der eigenen Hälfte keinen Druck und spielt einen überragenden Flugball hinter die hoch stehende Newcastle-Abwehr. Pedro empfängt das Leder mit der Brust, macht einen Meter und überlupft dann den chancenlosen Martin Dúbravka zur Führung.
5
18:37
Marcos Alonso probiert es nach einem Einwurf auf der linken Seite mit der Flanke und bleibt an Magpie-Kapitän Jamaal Lascelles hängen. Die Hausherren zeigen sich bis hierhin ideenlos und fangen nicht viel mit ihrem Ballbesitz an.
3
18:33
Ein Feuerwerk wird in den ersten Minuten noch nicht abgebrannt. Die Kugel läuft in den Reihen des FC Chelsea, der die Spielkontrolle an sich zu reißen versucht. Newcastle hält erwartungsgemäß dicht gestaffelt dagegen und macht den Blues das durchkommen schwer.
1
18:30
Spielbeginn
18:29
Alles ist angerichtet für einen spannenden Fußballabend. In wenigen Minuten rollt der Ball unter dem Flutlicht der Stamford Bridge!
18:14
Der Mann an der Pfeife heißt Chris Kavanagh und leitet seine 14. Partie in dieser Spielzeit. An der Seitenlinie erhält der Engländer Unterstützung von seinen Landsmännern Daniel Cook und Sian Massey-Ellis.
18:00
"Über einen Spieler zu sprechen, der bei Chelsea noch unter Vertrag steht, ist nicht professionell. Sie respektieren unseren Klub nicht", polterte Manager Maurizio Sarri am Freitag Richtung München. Der deutsche Rekordmeister soll Chelsea bereits vier Angebote für Hudson-Odoi unterbreitet haben, das jüngste über angeblich rund 39 Millionen Euro. Der Youngster ist bis 2020 an die Blues gebunden, soll dort aber seinen Wechselwunsch hinterlegt haben.
17:55
Ein Auge richtet sich auch heute wieder auf Chelseas Juwel Callum Hudson-Odoi, der mittlerweile zum festen Bestandteil des Kaders herangereift ist und stark vom FC Bayern umgarnt wird. "Wir wollen ihn unbedingt verpflichten", hatte Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic am Mittwoch über den 18-Jährigen gesagt, der heute vorerst nur auf der Bank sitzt.
17:48
Nicht nur gegen die Spurs (0:1) blieben die Londoner im Pokal unter der Woche torlos, auch in den zwei vorangegangenen Heimspielen gegen Leicester (0:1) und Southampton (0:0) gelang der Sarri-Elf kein eigener Treffer. Sollte der sechsmalige englische Meister auch gegen die Magpies das Netz verfehlen, wäre es seit 1993 das erste Mal, dass er in drei aufeinanderfolgenden Auftritten zuhause nicht trifft.
17:47
Die Sarri-Elf geht wenig überraschend als großer Favorit in die Partie und hat eine klassische Pflichtaufgabe vor der Brust. Um die drei Punkte an der Bridge zu behalten, müssen die Blues allerdings ihre Ladehemmung vor dem Tor beheben, die sich in den vergangenen Spielen eingeschlichen hat.
17:43
Dafür muss an der heimischen Stamford Bridge unbedingt ein Dreier her. Zu Gast ist Newcastle United, das sich mit seinen 18 Punkten auf dem 18. Rang deutlich hinter dem Gastgeber einordnet. Wegen der Platzierung auf dem Abstiegsplatz ist der Ansporn für Rafa Benítez besonders groß, mit seinen Jungs gegen den Ex-Verein zu punkten.
17:41
Mit 44 Zählern aus 21 Spielen steht der FC Chelsea derzeit auf Tabellenrang vier. Auf Spitzenreiter Liverpool beträgt der Abstand bereits 13 Punkte. Durch den 2:1-Sieg von Pep Guardiolas Citizens über die Reds in der vergangenen Woche ist das Titelrennen in der englischen Liga allerdings wieder eröffnet - und die Blues wollen nochmal eingreifen.
17:17
Hallo und willkommen zur Premier League! Am 22. Spieltag begegnen sich der FC Chelsea und Newcastle United an der Stamford Bridge. Ab 18:30 Uhr rollt das Bällchen!
Premier League Premier League
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Liverpool FCLiverpool FCLiverpool22183150:104057
2Manchester CityManchester CityMan City22172359:174253
3Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham22160646:222448
4Chelsea FCChelsea FCChelsea22145340:172347
5Arsenal FCArsenal FCArsenal22125546:321441
6Manchester UnitedManchester UnitedManUtd22125544:321241
7Watford FCWatford FCWatford2295832:32032
8Leicester CityLeicester CityLeicester2294926:25131
9West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham2294930:32-231
10Everton FCEverton FCEverton2286833:31230
11Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton2285923:28-529
12AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth22831131:42-1127
13Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton & Hove22751024:30-626
14Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace22641220:28-822
15Burnley FCBurnley FCBurnley22631323:43-2021
16Southampton FCSouthampton FCSouthampt.22471123:39-1619
17Cardiff CityCardiff CityCardiff22541319:41-2219
18Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle22461216:31-1518
19Fulham FCFulham FCFulham22351420:49-2914
20Huddersfield TownHuddersfield TownHuddersfield22251513:37-2411
  • Champions League
  • Europa League
  • Abstieg
Anzeige