Anzeige

Liveticker

120
Finale
StadionWembley Stadium, London
ZuschauerUnter Ausschluss der Öffentlichkeit.
04.08.2020 20:45
Brentford FC
1:2 n.V.
0:00:0
Fulham FC
Schiedsrichter
Assistent 1
120
88
103
61
83
105
106
105
117
29
67
98
102
104
120
120
81
90
105
110
110
120
23:28
Fazit:
Ein Doppelpack von Linksverteidiger Joe Bryan bringt Fulham zurück in die Premier League! Lange Zeit passierte in Wembley rein gar nichts, klare Torchancen waren über die gesamten 90 Minuten absolute Mangelware. Auch die erste Hälfte der Verlängerung hatte lange nicht viel zu bieten. Doch dann schlenzte Bryan mit der letzten Aktion vor dem Seitenwechsel einen eigentlich harmlos wirkenden Freistoß sensationell aus rund 35 Metern in das linke Eck, erwischte David Raya auf dem falschen Fuß und setzte sich selbst ein Denkmal. In der zweiten Hälfte der Verlängerung lief Brentford noch einmal an, doch wieder traf Bryan: Der 26-Jährige rückte mit auf, tauchte nach Doppelpass mit dem eingewechselten Aleksandar Mitrović frei vor David Raya auf und überwand den spanischen Keeper mit dem schwächeren rechten Fuß. Fulham darf sich neben dem sportlichen Erfolg über rund 190 Millionen Euro freuen, während Brentford nach dem direkten Aufstieg auch den Weg über die Playoffs knapp verpasst.
120
23:21
Spielende
120
23:20
Marek Rodák
Gelbe Karte für Marek Rodák (Fulham FC)
120
23:19
Henrik Dalsgaard
Tooor für Brentford FC, 1:2 durch Henrik Dalsgaard
Geht doch noch was? Eine Hereingabe von links leitet Christian Nørgaard vom zweiten Pfosten per Kopf zu seinem Landsmann Henrik Dalsgaard weiter, der aus kurzer Distanz einnickt. Die angezeigten vier Minuten sind allerdings schon abgelaufen.
120
23:18
Zwei Lily Whites laufen frei auf den Kasten von David Raya zu. Der finale Pass auf Ivan Cavaleiro gerät jedoch etwas zu lang, der spanische Keeper ist vor ihm am Ball und kann immerhin noch etwas Selbstvertrauen tanken.
120
23:17
Ivan Cavaleiro
Gelbe Karte für Ivan Cavaleiro (Fulham FC)
120
23:17
Vier Minuten Nachspielzeit gibt es obendrauf, die bringen Brentford jetzt aber auch nichts mehr.
120
23:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
119
23:16
Ein mickriges Tor hatte Joe Bryan in der 46 Spieltage fassenden Championship-Saison bislang erzielt. Nun erzielt er gleich einen Doppelpack und schießt Fulham zurück in die Premier League.
117
23:13
Joe Bryan
Tooor für Fulham FC, 0:2 durch Joe Bryan
Stellt am Craven Cottage ein Denkmal für Joe Bryan auf! Der aufgerückte Linksverteidiger nimmt nach Querpass von Tom Cairney Fahrt auf, spielt einen Doppelpass mit Aleksandar Mitrović und läuft auf einmal frei auf den Kasten zu. Im Eins-gegen-Eins mit David Raya schiebt er das Leder mit seinem schwachen rechten Fuß in das lange Eck!
115
23:11
Fünf Minuten stehen noch auf der Uhr. Plötzlich ist es doch noch ein würdiges Finale, Brentford wirft alles nach vorne!
114
23:10
Der Algerier schlägt heute keine guten Standards, der uninspirierte Schlenzer bleibt schon in der Mauer hängen. Im Nachgang kommt trotzdem Gefahr auf, Christian Nørgaard schlägt von rechts eine scharfe Hereingabe vor den Kasten.
113
23:09
Auch zu einem Freistoß aus dem linken Halbfeld dürfen die Bees antreten. Saïd Benrahma legt sich die Kugel zurecht.
112
23:07
Der für Brentford eingewechselte Tariqe Fosu-Henry hat auf der rechten Strafraumseite erstaunlich viel Platz, schlägt aber einen Haken zu viel und vertändelt das Leder!
111
23:06
Scott Parker bringt mit Maxime Le Marchand einen frischen Innenverteidiger. Zudem ersetzt Cyrus Christie auf der rechten Abwehrseite den ausgelaugten Denis Odoi.
110
23:05
Cyrus Christie
Einwechslung bei Fulham FC: Cyrus Christie
110
23:05
Denis Odoi
Auswechslung bei Fulham FC: Denis Odoi
110
23:05
Maxime Le Marchand
Einwechslung bei Fulham FC: Maxime Le Marchand
110
23:05
Joshua Onomah
Auswechslung bei Fulham FC: Joshua Onomah
109
23:04
In Brentford wird man natürlich etwas anderes sagen, doch der Treffer hat dem Spiel gut getan. Das Tempo ist mittlerweile deutlich höher.
108
23:04
Das Team von Thomas Frank läuft jetzt natürlich an, findet aber weiterhin kein Durchkommen.
106
23:03
Tariqe Fosu-Henry
Einwechslung bei Brentford FC: Tariqe Fosu-Henry
106
23:02
Rico Henry
Auswechslung bei Brentford FC: Rico Henry
106
23:01
Schon geht es weiter. Mal sehen, wie die Bees mit diesem Rückschlag umgehen.
106
23:00
Anpfiff 2. Halbzeit Verlängerung
105
23:00
Halbzeitfazit:
Was für eine Dramatik! 105 Minuten lang passiert hier rein gar nichts, dann lässt David Raya einen Bryan-Freistoß aus mehr als 30 Metern durchrutschen. Im Spiel um rund 190 Millionen Euro. Eine Viertelstunde bleibt Brentford noch, um den Fehler des Keepers auszubügeln.
105
23:00
Ivan Cavaleiro
Einwechslung bei Fulham FC: Ivan Cavaleiro
105
23:00
Aboubakar Kamara
Auswechslung bei Fulham FC: Aboubakar Kamara
105
22:58
Ende 1. Halbzeit Verlängerung
105
22:58
Halil Dervişoğlu
Einwechslung bei Brentford FC: Halil Dervişoğlu
105
22:57
Mathias Jensen
Auswechslung bei Brentford FC: Mathias Jensen
105
22:57
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
105
22:55
Joe Bryan
Tooor für Fulham FC, 0:1 durch Joe Bryan
Aus dem Nichts schießt Joe Bryan die Cottagers ins Glück! Aus mehr als 30 Metern schlenzt der 26-jährige Linksverteidiger einen Freistoß direkt in das kurze Eck. Jeder verlässt sich da auf den anderen, aber vor allem David Raya sieht da natürlich überhaupt nicht gut aus!
105
22:55
Aleksandar Mitrović
Gelbe Karte für Aleksandar Mitrović (Fulham FC)
104
22:55
Einen weiten Abschlag von Marek Rodák klärt sein Gegenüber David Raya mit dem Schädel. Die gewagte Klärungsaktion bringt Joshua Onomah auf den Plan, der aus dem etwas zu kurz geratenen Kopfball aber kein Kapital schlagen kann.
103
22:54
Christian Nørgaard
Gelbe Karte für Christian Nørgaard (Brentford FC)
102
22:52
Anthony Knockaert
Gelbe Karte für Anthony Knockaert (Fulham FC)
Der frühere Brighton-Mittelfeldmann zupft am Leibchen von Rico Henry und veschuldet einen Freistoß von der Außenbahn für die Bees.
100
22:51
Mittlerweile hat die Partie eine andere Dynamik entwickelt: Brentford hält das Zepter in der Hand und wirkt dem Lucky Punch etwas näher, Fulham lauert auf Konter.
98
22:48
Michael Hector
Gelbe Karte für Michael Hector (Fulham FC)
Der Ex-Frankfurter lässt Christian Nørgaard über die Klinge springen.
97
22:48
Vom linken Flügel bringt Rico Henry eine tückische Flanke in den Sechzehner. Mathias Jensen dreht sich einmal um die eigene Achse und zieht ab, bleibt jedoch an einem Abwehrbein hängen.
95
22:46
Doch nun landet ein verunglückter Abschlag vor den Füßen von Aboubakar Kamara. Der Franzose nimmt Tempo auf und zieht aus der zweiten Reihe ab, David Raya ist aber schon wieder zur Stelle.
94
22:45
Brentford knüpft an den zweiten Durchgang an und verbucht auch in den ersten Minuten der Verlängerung etwas mehr Ballbesitz. Es scheint fast, als hätte die Elf von Thomas Frank die größeren Reserven.
92
22:42
Eine Hereingabe von rechts sorgt für große Gefahr. Michael Hector kann gerade noch vor Ollie Watkins klären!
91
22:40
Weiter geht's! Aleksandar Mitrović verbucht gleich den ersten Ballkontakt, denn er führt den Anstoß aus.
91
22:40
Anpfiff 1. Halbzeit Verlängerung
90
22:39
Halbzeitfazit:
Auch der zweite Durchgang hatte spielerisch kaum etwas zu bieten. Ein einziger mickriger Abschluss von Ollie Watkins stellte die einzige halbwegs gefährliche Torchance dar, der Gang in die Verlängerung ist daher die logische Konsequenz. Fulham verfügt nun mit Aleksandar Mitrović über den besten Torschützen der abgelaufenen Championship-Saison. Falls der Serbe keine neuen Akzente setzt, ist das Elfmeterschießen sehr wahrscheinlich.
90
22:36
Ende 2. Halbzeit
90
22:35
Aleksandar Mitrović betritt für die mittlerweile unausweichliche Verlängerung das Feld.
90
22:35
Aleksandar Mitrović
Einwechslung bei Fulham FC: Aleksandar Mitrović
90
22:35
Bobby Reid
Auswechslung bei Fulham FC: Bobby Reid
90
22:35
Aus rund 30 Metern und halblinker Position versucht es Saïd Benrahma direkt. Der harmlose Schlenzer rauscht einige Meter am langen Eck vorbei. Wie kann man solch eine Gelegenheit so kläglich vergeben?
90
22:33
Drei Minuten gibt es Nachschlag. Im Duell mit Michael Hector holt Ollie Watkins immerhin noch einen Freistoß für die Bees heraus.
90
22:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
22:31
Mathias Jensen
Gelbe Karte für Mathias Jensen (Brentford FC)
Der Däne wird für einen Schubser verwarnt.
86
22:30
Es läuft die Schlussphase. Brentford verbucht im zweiten Durchgang die leicht bessere Ballbesitzquote und macht den etwas engagierten Eindruck. Von einem Tor sind beide Teams jedoch noch immer sehr weit entfernt.
84
22:29
Kurz vor der Auswechslung kam Henrik Dalsgaard zum Abschluss, jagte seine Direktabnahme von der rechten Strafraumkante aber in Richtung Tribüne.
83
22:27
Auch Thomas Frank wechselt. Sergi Canós wurde in der Jugend beim FC Barcelona ausgebildet und soll in der Schlussphase Spielfreude versprühen.
83
22:26
Sergi Canós
Einwechslung bei Brentford FC: Sergi Canós
83
22:25
Joshua Da Silva
Auswechslung bei Brentford FC: Joshua Da Silva
81
22:24
Aleksandar Mitrović stand eigentlich schon zur Einwechslung bereit, hat sich das Trainingsleibchen aber doch noch einmal übergezogen. Stattdessen betritt der Franzose Anthony Knockaert den Platz.
81
22:23
Anthony Knockaert
Einwechslung bei Fulham FC: Anthony Knockaert
81
22:23
Neeskens Kebano
Auswechslung bei Fulham FC: Neeskens Kebano
79
22:22
Es ist wohl eine Mischung aus beidem. Immerhin kommen jetzt frische Kräfte, bei Fulham macht sich Aleksandar Mitrović für seine Einwechslung bereit.
77
22:20
Haben die Teams noch die Halbfinals in den Knochen oder freunden sie sich schon mit der Extra Time an? Das Spieltempo ist gerade äußerst niedrig.
75
22:17
Die Bees haben nun wieder etwas mehr vom Spiel. Der laut Statistik besten Offensive der Championship fehlt es aber weiterhin an Durchschlagskraft.
72
22:14
Plötzlich verbucht Ollie Watkins die bislang beste Chance für die Bees! Der 24-Jährige wird an der Strafraumkante nicht wirklich nicht angegangen und hält drauf. Der Schuss ist nicht gerade platziert, trotzdem muss sich Marek Rodák strecken!
70
22:13
20 Minuten stehen noch auf der Uhr. Man hat den Eindruck: Entweder betritt Aleksandar Mitrović bald das Feld und sorgt für den Lucky Punch, oder es geht schnurstracks in die Verlängerung.
68
22:11
Der eingewechselte Emiliano Marcondes führt den fälligen Freistoß aus rund 30 Metern aus, setzt das Leder aber weit drüber. Erneut Trinkpause.
67
22:09
Tom Cairney
Gelbe Karte für Tom Cairney (Fulham FC)
Ohne Rücksicht auf Verluste grätscht Tom Cairney in Saïd Benrahma hinein. Über die dunklere Farbe hätte sich der Captain fast nicht beschweren dürfen.
65
22:09
Bei einem langen Ball in die Spitze geht Denis Odoi auf Nummer sicher und klärt zur Ecke für Brentford. Am zweiten Pfosten kommt Ethan Pinnock mit dem Kopf ran, über Umwege holen die Bees gleich noch einen Corner heraus.
63
22:07
Fulham kann sich jetzt wieder mehr Luft verschaffen und holt immerhin eine Ecke heraus. Torraumszenen bleiben jedoch auf beiden Seiten ein äußerst rares Gut.
61
22:04
Erstmal wechseln die Bees. Für Bryan Mbeumo, an dem das Spiel völlig vorbei lief, ist Schluss. Der Däne Emiliano Marcondes übernimmt seine Position auf der rechten offensiven Außenbahn.
61
22:03
Emiliano Marcondes
Einwechslung bei Brentford FC: Emiliano Marcondes
61
22:03
Bryan Mbeumo
Auswechslung bei Brentford FC: Bryan Mbeumo
60
22:03
Aleksandar Mitrović hätte den wohl mit verbundenen Augen verwandelt. Mal sehen, ob und wann der Serbe das Feld betritt.
58
22:02
Auf der Gegenseite rutscht eine Odoi-Flanke bis auf den zweiten Pfosten zu Bobby Reid durch. Der Jamaikaner kann das Leder noch abnehmen und zieht dann ab, schießt aber recht deutlich rechts vorbei. Da war mehr drin!
56
21:59
Nach einer Kombination über mehrere Stationen versucht es der noch völlig unauffällige Bryan Mbeumo von der rechten Strafraumkante mit einer Hereingabe. Diese segelt jedoch an Freund und Feind vorbei ins Toraus.
54
21:57
Brentford agiert mittlerweile etwas mutiger. Joshua Da Silva reißt das Spiel an sich, verbucht aber einige unglückliche Aktionen. Gerade bleibt sein Steilpass hängen.
52
21:54
Die Partie gestaltet sich seit dem Pausentee ein wenig offener. Saïd Benrahma kommt am Sechzehner zum Abschluss und reklamiert ein Handspiel von Michael Hector, der Unparteiische hat jedoch nichts gesehen und der Videoassistent kommt in der Championship nicht zum Einsatz.
50
21:53
Joshua Da Silva leistet sich auf der rechten Außenbahn eine billige Schwalbe. Martin Atkinson fällt nicht darauf rein, verzichtet aber auf die Verwarnung.
49
21:51
Aus halbrechter Position schlenzt Neeskens Kebano das Leder an der Mauer vorbei ins Außennetz. Nichtdestotrotz, das ist die bislang größte Chance der Partie!
48
21:50
Nun kommt Rico Henry gegen Harrison Reed zu spät. Fulham bekommt einen Freistoß aus 20 Metern zugesprochen!
47
21:49
Abseits des Geschehens liefern sich Pontus Jansson und Denis Odoi ein Wortgefecht. Auch wenn spielerisch noch nicht viel zusammenläuft, ist hier durchaus Feuer drin.
46
21:48
Mit Anstoß für Brentford geht es weiter! Wechsel gibt es zur Pause nicht zu verzeichnen.
46
21:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:35
Halbzeitfazit:
Ein enttäuschender erster Durchgang geht torlos zu Ende. Vor allem bei Brentford war die Nervosität deutlich zu spüren, mit hanebüchenen Abwehraktionen sorgten die Bees für die einzigen Spannungsmomente. Fulham hatte etwas mehr vom Spiel, konnte sich aber ebenfalls noch keine klaren Torchancen erarbeiten. Immerhin lebt die Partie von der Spannung, außerdem können die zweiten 45 Minuten nur besser werden.
45
21:32
Ende 1. Halbzeit
45
21:31
Neeskens Kebano bleibt nach einem Zusammenstoß kurz liegen und reibt sich das Knie, für ihn scheint es aber weiterzugehen.
45
21:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
21:30
Fulham erhöht nun wieder leicht das Tempo. Eine Bryan-Hereingabe aus dem linken Halbfeld kann David Raya aber souverän abfangen.
42
21:28
Beim Abstoß von Marek Rodák postiert sich Brentfords Dreiersturm an der Strafraumkante, um Fulham im Spielaufbau zu stören. Der tschechische Keeper spielt trotzdem kurz und die Cottagers können sich problemlos befreien, erst dann wird wieder der lange Ball geschlagen.
40
21:26
Immerhin mal wieder ein Abschluss! Denis Odoi wird an der gegnerischen Strafraumkante jedoch umgehend geblockt.
39
21:25
"Weniger auftauchen" war leider noch untertrieben. Lange Bälle ins Nirvana und Rückpässe zum Torwart prägen derzeit das Bild, die Teams schaffen es kaum über die Mittellinie.
37
21:22
Fulham taucht mittlerweile wieder weniger im gegnerischen Drittel auf. Da auch Brentford offensiv nichts zu Stande bekommt, sind Torraumszenen derzeit Mangelware.
34
21:20
Eine eigentlich harmlose Hereingabe lässt Marek Rodák aus den Händen gleiten. Das aber nur, weil ihn Ollie Watkins mit dem Ellenbogen angeht. Der tschechische Tormann bekommt das Stürmerfoul zugesprochen.
33
21:19
Einen langen Ball in den Sechzehner leitet Henrik Dalsgaard von rechts spektakulär Richtung zweiten Pfosten weiter. Dort hat Denis Odoi aber alles im Griff.
32
21:17
Viel passiert in Wembley derzeit nicht. Der Vorteil bei dieser Art von Entscheidungsspielen ist: Auch wenn es lange torlos bleibt, so steigt die Spannung mit fortwährender Spieldauer doch proportional an.
29
21:14
Harrison Reed
Gelbe Karte für Harrison Reed (Fulham FC)
Nun kommt Harrison Reed nach einem verunglückten Pass von Joshua Onomah jedoch deutlich zu spät gegen Christian Nørgaard.
28
21:14
Kaum geht es weiter, übernimmt Fulham wieder die Ballkontrolle. Das Team von Scott Parker hinterlässt in der ersten knappen halben Stunde den deutlich besseren Eindruck.
27
21:13
Marek Rodák bleibt erst mit einem Krampf liegen und lässt sich dann beim Abschlag äußerst viel Zeit. Ein paar Minuten Nachspielzeit wird es wohl noch geben.
26
21:12
Martin Atkinson bittet zur ersten Trinkpause. Am Spielfeldrand wartet Thomas Frank mit dem Taktiktäfelchen auf seine Schützlinge.
25
21:10
Auch die Bees bekommen jetzt ihre erste Ecke zugesprochen. Mathias Jensen schlenzt die Kugel allerdings direkt in das Außennetz.
24
21:10
Nun kann Brentford das Leder mal für längere Zeit in den eigenen Reihen halten. Am Ende der Passstafette steht eine Flanke von Rico Henry, die den Kopf von Bryan Mbeumo findet. Seine Bogenlampe kann Marek Rodák aber souverän herunterpflücken.
22
21:08
Gleich zwei Ecken in Folge holen die Cottagers raus. Den zweiten Versuch kann Rico Henry klären, besonders sattelfest sieht das aber weiterhin nicht aus.
20
21:06
Der frühere Frankfurter Michael Hector zieht einfach mal aus der dritten Reihe ab. Vom Schädel eines Gegenspielers wird die Kugel ins Toraus gelenkt, Fulham darf erneut von der Eckfahne antreten.
19
21:04
Während Fulham die anfängliche Schüchternheit mittlerweile komplett abgelegt hat, finden die Bees weiterhin nicht wirklich in die Partie.
17
21:03
Brentford wackelt hinten! Erst wird Joshua Onomah steil in die Spitze geschickt, kann mit seinem Flachschuss David Raya aber nicht überwinden. Beim Klärungsversuch schießt Pontus Jansson dann seinen eigenen Keeper an, der zum Glück genau richtig steht.
15
21:00
Die Hereingabe von Harrison Reed wird souverän aus der Gefahrenzone geköpft, doch die Cottagers bleiben in Ballbesitz.
14
20:59
Neeskens Kebano hat auf der rechten Außenbahn mal etwas Platz und bleibt mit seiner Hereingabe an Rico Henry hängen. Immerhin springt der erste Eckball der Partie dabei heraus!
12
20:58
Die Nervosität ist auf beiden Seiten deutlich zu spüren. Fulham ist nun um Spielkontrolle bemüht, schlägt letztlich aber doch einen ungenauen, langen Ball in die gegnerische Hälfte.
10
20:56
Was machen die denn dahinten? Henrik Dalsgaard bringt David Raya mit einem scharfen Rückpass in die Bredouille. Der spanische Keeper gerät in Panik und spielt das Leder einem Gegenspieler vor die Füße. Gerade noch können sich die Bees sortieren und verhindern, dass Neeskens Kebano zum Abschluss kommt.
8
20:54
Brentford darf zum zweiten Mal zum Freistoß antreten. Diesmal ist die Torentfernung geringer, der Versuch von Bryan Mbeumo landet aber in der Mauer.
6
20:51
In den Anfangsminuten kann sich keines der Teams echte Vorteile erspielen. Es geht hin und her.
4
20:50
Doch Fulham kontert über den zentral vorstoßenden Joshua Onomah. Wie schon in Halbfinale gegen Cardiff versucht es der 23-Jährige im Alleingang, diesmal bleibt er aber aus der zweiten Reihe an David Raya hängen.
3
20:49
Denis Odoi verliert auf seiner rechten Abwehrseite leichtfertig die Kugel, die Bees kommen erneut in Ballbesitz.
2
20:47
Brentford bekommt aus dem Mittelfeld den ersten Freistoß zugesprochen. Fulham kriegt die weite Hereingabe lange nicht geklärt, richtig gefährlich wird es aber nicht.
1
20:46
Kurz vor Anpfiff gehen die Spieler vereint auf die Knie, dann gibt Referee Martin Atkinson den Ball frei. Fulham hat Anstoß!
1
20:45
Spielbeginn
20:22
Sowieso ist die Begegnung vor allem für Brentford eine ganz besondere: Während Fulham erst vor zwei Jahren durch einen 1:0-Sieg gegen Aston Villa in die Eliteklasse aufstieg, waren die Bees in der Saison 1946/1947 zuletzt erstklassig. Außerdem wird man zur kommenden Spielzeit ein neues Stadion beziehen und würde dieses natürlich gerne in der Premier League einweihen.
20:16
Eine spezielle Würze verleiht der Partie natürlich die geographische Nähe beider Klubs. Gerade mal vier Meilen Luftlinie liegen Brentfords Griffin Park und das Craven Cottage in Fulham voneinander entfernt. Auf der rund zehn Meilen weiten Reise nach Wembley hätte Fulhams Mannschaftsbus die Brentforder theoretisch mitnehmen können, allerdings wäre die Idee bei den Westlondoner Rivalen sicherlich nicht nur wegen Corona auf wenig Anklang gestoßen.
20:09
Der dänische Brentford-Coach Thomas Frank hat hingegen seine gesamte Offensivabteilung zur Verfügung - diese stellt mit 80 Treffern die beste der abgelaufenen Championship dar. Der Dreiersturm Saïd Benrahma, Bryan Mbeumo und Ollie Watkins war mit 57 Toren maßgeblich für die tolle Saison verantwortlich.
20:01
Fulhams Aleksandar Mitrović, mit 26 Toren ligaweit bester Schütze der abgelaufenen regulären Saison, verpasste aufgrund einer Knöchelverletzung bereits die Halbfinals und nimmt auch heute nur auf der Bank Platz. Für den zweiten Durchgang ist er aber sicher eine Option.
Der letztjährige Premier-League-Absteiger Fulham hingegen konnte sich in seinem Halbfinale gegen Cardiff City durch einen 2:0-Sieg im Hinspiel durchsetzen, den er bei der 1:2-Niederlage im Rückspiel dann über die Zeit rettete. Obwohl der FC Brentford und der FC Fulham die Saison beide mit 81 Punkten beendeten, gehen die Bees doch als leichter Favorit in dieses Finale, konnten sie doch die beiden Championship-Begegnungen in dieser Spielzeit gegen Fulham mit 1:0 und 2:0 gewinnen.
Es ist die wohl lukrativste Partie im Weltfußball, die an diesem Dienstagabend im historischen Wembley-Stadion ausgetragen wird. Der Gewinner der Partie hat umgerechnet circa 190 Millionen Euro sicher als Aufsteiger in die Premier League. Beide Finalisten scheiterten nur knapp am direkten Aufstieg und finden sich daher in den Playoffs wieder. Brentford konnten sich im Halbfinale gegen Swansea City mit einem 3:1-Sieg im Rückspiel durchsetzen, nachdem das Hinspiel noch 0:1 verloren ging.
Hallo und ein herzliches Willkommen zu diesem entscheidungsträchtigen Abend im englischen Fußball. Das Finale der Aufstiegs-Playoffs zwischen dem FC Brentford und dem FC Fulham beginnt um 20:45 Uhr!
Anzeige