Anzeige

FC Bayern vs. BVB: Noten und Einzelkritik

«
  • FC Bayern vs. BVB: Noten und Einzelkritik

    FC Bayern vs. BVB: Noten und Einzelkritik

    Am Samstagabend empfing der FC Bayern den BVB zum Topspiel der Fußball-Bundesliga. Hierbei spielten die Münchner die Schwarzgelben komplett an die Wand und siegten hochverdient mit 4:0. Alle Akteure in der Einzelkritik:
  • FC Bayern | TOR: Manuel Neuer - Note: 3,5

    FC Bayern | TOR: Manuel Neuer - Note: 3,5

    In seinem Gehäuse war der Bayern-Torhüter nie wirklich unter Druck. Abgesehen von einer Freistoßchance (45.) und einem Alcácer-Abschluss (69.) waren die Dortmunder harmlos. Eingreifen musste Neuer zu keinem Zeitpunkt.
  • ABWEHR: Benjamin Pavard - Note: 3,0

    ABWEHR: Benjamin Pavard - Note: 3,0

    Auf der rechten Abwehrseite konzentrierte sich der Weltmeister größtenteils auf die Defensive. Zeigte einen souveränen Auftritt und hatte nie echte Probleme. Bei einem seiner wenigen Ausflüge legte er das 1:0 auf (17.).
  • Javi Martínez - Note: 3,0

    Javi Martínez - Note: 3,0

    In der Innenverteidigung gab es für den Spanier nur wenige echte Prüfungen. Stand meist gut und verteidigte die langen Bälle der Borussia souverän weg. Versuchte von hinten heraus immer wieder, das Spiel mit langen Bällen anzukurbeln. Dies gelang aber nur selten.
  • David Alaba - Note: 3,5

    David Alaba - Note: 3,5

    Zusammen mit Davies hatte der Österreicher die linke Abwehrseite gut im Griff. Wenn der Außenverteidiger zu Vorstößen ansetzte, hatte er alleine jedoch manchmal kleinere Probleme mit Hakimi. Wiederholt musste Alaba zum Foulspiel greifen.
  • Alphonso Davies - Note: 1,5

    Alphonso Davies - Note: 1,5

    Der Kanadier wurde auf der linken Abwehrseite von den Dortmundern bei praktisch jedem Angriff unter Druck gesetzt. Hielt dem Druck aber sicher Stand und zeigte ungeahnte Defensiv-Qualitäten gegen Sancho und Co. Zeigte seinen besten Auftritt in der Bundesliga.
  • MITTELFELD: Joshua Kimmich - Note: 2,0

    MITTELFELD: Joshua Kimmich - Note: 2,0

    Auf der tiefen Position im Mittelfeld hielt sich der gelernte Außenverteidiger zunächst zurück. Sicherte bei den Angriffen der Kollegen ab und spielte meist einfache Pässe. Das 2:0 leitete er dann mit seinem starken Pass ein (47.). Gegen den Ball war Kimmich mit seiner Aggressivität überragend.
  • Leon Goretzka (bis 72.) - Note: 3,0

    Leon Goretzka (bis 72.) - Note: 3,0

    Arbeitete gegen den Ball sehr konzentriert mit nach hinten und hielt das Zentrum fast komplett dicht. Seine wenigen Ausflüge in die Offensive wurde derweil nicht belohnt. Stand ein Stück weit im Schatten von Kimmich und Müller.
  • Thiago (ab 72.) - ohne Bewertung

    Thiago (ab 72.) - ohne Bewertung

    Der vielgescholtene Mittelfeld-Regisseur durfte erst ab der 72. Minute mitwirken. Zwang Hummels durch seinen Laufweg zum Eigentor (79.). Eine Top-Leistung musste Thiago aber nicht zeigen.
  • Serge Gnabry (bis 70.) - Note: 2,5

    Serge Gnabry (bis 70.) - Note: 2,5

    Nach kurzer Anlaufphase fand der Angreifer spielerisch immer besser ins Spiel. War an einigen guten Kombinationen beteiligt und zwang Bürki einmal zu einer Glanztat (27.), ehe er kurz nach Wiederanpfiff das 2:0 besorgte (47.). Erarbeitete sich später weitere Top-Chancen, konnte aber nicht noch einmal nachlegen.
  • Coutinho (ab 70.) - ohne Bewertung

    Coutinho (ab 70.) - ohne Bewertung

    Für die Schlussphase brachte Flick den Brasilianer für den rechten Flügel. Coutinho zeigte sich sehr spielfreudig und führte seine Gegenspieler zum Teil vor. Hatte in der Entstehung des 4:0 seine Füße im Spiel (79.).
  • Kingsley Coman (bis 74.) - Note: 2,0

    Kingsley Coman (bis 74.) - Note: 2,0

    Im Angriffsspiel der Bayern war der Franzose ein echter Aktivposten. Sein Tempo ermöglichte wiederholt gefährliche Konter. Im letzten Drittel hatte er zudem viele gute Lösungen im Angebot. Seinen besten Abschluss musste Hakimi von der Linie kratzen (27.).
  • Ivan Perisic (ab 74.) - ohne Bewertung

    Ivan Perisic (ab 74.) - ohne Bewertung

    Als letzten Joker brachte Flick der Kroaten für die offensive Außenbahn. War wie gewohnt sofort im Spiel und provozierte mit seiner Flanke das Eigentor von Hummels (80.).
  • Thomas Müller - Note: 1,5

    Thomas Müller - Note: 1,5

    Der Ex-Nationalspieler zeigte einen Auftritt wie zu besten Zeiten. Vor dem 1:0 gewann er den Ball am gegnerischen Strafraum (17.). Nach dem Führungstreffer fand er dann auch spielerisch in die Partie und bereite das 2:0 (47.) und das 3:0 stark vor (77.).
  • ANGRIFF: Robert Lewandowski - Note: 1,5

    ANGRIFF: Robert Lewandowski - Note: 1,5

    Im Sturmzentrum war der Pole sofort präsent und arbeitete zugleich viel gegen den Ball. Lauerte stets in den richtigen Räumen und köpfte freistehend zum 1:0 ein (17.). Sorgte danach weiter für Unruhe und besorgte schließlich noch das 3:0 (77.).
  • Borussia Dortmund | TOR: Roman Bürki - Note: 3,5

    Borussia Dortmund | TOR: Roman Bürki - Note: 3,5

    Der Schlussmann der Borussia hatte bei den Bayern viel zu tun: Gegen Gnabry zeigte er einen tollen Reflex (27.), bei tiefen Zuspielen reagierte er wiederholt rechtzeitig. Bei den Gegentreffern traf ihn keine direkte Schuld. Den Untergang konnte er aber auch nicht verhindern.
  • ABWEHR: Achraf Hakimi - Note: 5,5

    ABWEHR: Achraf Hakimi - Note: 5,5

    An seinen Gala-Auftritt in der Champions League konnte die Real-Leihgabe nicht anknüpfen. Blieb in der Offensive häufig hängen, hinten hatte er seine Seite zudem überhaupt nicht im Griff. Vor dem 0:1 übersah er Nebenmann Lewandowski (17.), das zweite (47.) und das vierte Tor (79.) fiel wieder über seine Seite.
  • Manuel Akanji - Note: 5,0

    Manuel Akanji - Note: 5,0

    Den spielfreudigen Bayern konnte der Schweizer nur selten etwas entgegensetzen. Gewann zwar einige wichtige Zweikämpfe am eigenen Strafraum, bei den entscheidenden Szenen war Akanji aber nur Zuschauer. Wiederholt grätschte er an den Pässen im letzten Drittel vorbei.
  • Mats Hummels - Note: 4,5

    Mats Hummels - Note: 4,5

    Bei der Rückkehr an die alte Wirkungsstätte hatte der Ex-Nationalspieler viele brenzlige Situationen zu überwinden. In den direkten Duellen zeigte er sich anfangs wach und entschied etliche wichtige Zweikämpfe für sich. Nach starkem Beginn baute aber auch der Kapitän ab. Traf in der Schlussphase noch ins eigene Tor (79.).
  • Nico Schulz - Note: 5,5

    Nico Schulz - Note: 5,5

    Der Linksverteidiger stand auf seiner Seite oft nicht richtig und überließ Gnabry so immer wieder Freiräume. Das 1:0 wurde über seine Seite eingeleitet (17.), den zweiten Treffer erzielte dann sein direkter Gegenspieler (47.).
  • MITTELFELD: Julian Weigl (bis 61.) - Note: 4,5

    MITTELFELD: Julian Weigl (bis 61.) - Note: 4,5

    Führte im defensiven Mittelfeld erwartungsgemäß viele Duelle. War jedoch nicht immer ganz auf der Höhe und verlor vor dem 0:1 Lewandowksi folgenschwer aus den Augen (17.). Zeigte nach der Pause wenigstens noch einige Ansätze im Angriffsspiel.
  • Paco Alcácer (ab 61.) - Note: 4,0

    Paco Alcácer (ab 61.) - Note: 4,0

    Nach einer Stunde sollte der Mittelstürmer endlich für Torgefahr beim BVB sorgen. Erkämpfte einige Bälle in der gegnerischen Hälfte und verzeichnete noch eine Top-Chance (69.). Leistete immerhin etwas Gegenwehr.
  • Axel Witsel - Note: 5,0

    Axel Witsel - Note: 5,0

    Wie in der Partie der Vorsaison war der Routinier im Mittelfeld kein Faktor. Fand gegen das Pressing der Bayern kein richtiges Mittel und verlor selbst etliche Bälle im Mittelfeld. Vor der Pause immerhin mit einem der beiden einzigen Torabschlüsse der Dortmunder (45.).
  • Thorgan Hazard - Note: 5,0

    Thorgan Hazard - Note: 5,0

    Vom linken Flügel rotierte der Belgier immer wieder ins Zentrum. Doch egal wo er stand, mit dem Ball auf Fuß gelang Hazard nur wenig. Agierte im eigenen Ballbesitz oftmals zu statisch und war so leicht zu verteidigen.
  • Jadon Sancho (bis 36.) - Note: 6

    Jadon Sancho (bis 36.) - Note: 6

    Der Engländer hatte es auf der rechten Seite häufig mit mehreren Gegenspielern zu tun, sodass es für ihn kein Vorbeikommen gab. Im Defensiv-Verhalten zeigte er sich zudem mehrfach nachlässig. Vor dem 0:1 verlor er gleich zwei Mal den Ball (17.). Musste schon vor der Pause weichen.
  • Raphael Guerreiro (ab 36.) - Note: 4,5

    Raphael Guerreiro (ab 36.) - Note: 4,5

    Bereits nach einer guten halben Stunde kam der Portugiese für den angeschlagenen Sancho. Riss den Ball zunächst mehrfach an sich, doch alleine gab es für ihn kein Durchkommen. Die Energie der Bayern gegen den Ball konnte er ebenfalls nicht imitieren.
  • Julian Brandt - Note: 5,0

    Julian Brandt - Note: 5,0

    Auf der Reus-Position im offensiven Mittelfeld strahlte der Neuzugang zunächst viel Selbstvertrauen aus. Spielte aus den Zentrum zu Beginn einige intelligente Bälle, verlor dann aber gegen des intensive Gegenpressing komplett den Faden. Ab der 20. Minute tauchte Brandt völlig ab.
  • ANGRIFF: Mario Götze (bis 61.) - Note: 5,0

    ANGRIFF: Mario Götze (bis 61.) - Note: 5,0

    Wie gewohnt ließ der Offensivspieler das Sturmzentrum immer wieder unbesetzt, um im Mittelfeld auszuhelfen. Bekam nach solidem Beginn kaum noch einen Fuß an den Ball. Strahlte keinerlei Torgefahr aus und musste deshalb vorzeitig weichen.
  • Marco Reus (ab 61.) - Note: 5,0

    Marco Reus (ab 61.) - Note: 5,0

    Der angeschlagene Offensivspieler kam zusammen mit Alcácer im zweiten Durchgang in die Partie. Wollte ein Zeichen setzten und holte sich sofort Gelb (63.). Derartige Akzente ließ er im Spiel nach vorne komplett vermissen.
»
Anzeige