Anzeige

Die besten Sprüche von Uwe Seeler

«
  • Die besten Sprüche von Uwe Seeler

    Die besten Sprüche von Uwe Seeler

    Uwe Seeler feiert am Dienstag seinen 83. Geburtstag. Der einstige Stürmer ist nicht nur bekannt für seine zahlreichen Tore, sondern ließ über die Jahre auch einige verbale Weisheiten vom Stapel. Die besten Sprüche der HSV-Ikone:
  • "Ich entscheide die großen Dinge und meine Frau die kleinen. Welche Dinge groß und welche klein sind, entscheidet meine Frau." (Seeler über sein Eheleben)
  • "Also, ein normales Foul ist für mich nicht unfair."
  • "Der große Favorit ist für mich Brasilien, der Geheimfavorit Italien - und Weltmeister wird Deutschland."
  • "Ich bin dafür, jetzt erstmal mit der Relation im Dorf zu bleiben."
  • "Das ist keine leichte Frage. Da müssen Sie meine Frau fragen - das ist alleine Sache des Bundestrainers." (Seeler auf die Frage, ob er Bundestrainer Helmut Schön eine Taktik für die 2. Halbzeit des WM-Finals 1974 empfehlen könne)
  • "Ein Mittelstürmer verbringt die meiste Zeit seines Lebens im Strafraum."
  • "Wenn im Fernsehen Fußball läuft, muss alles um mich herum ruhig sein. Da bin ich wie weggetreten."
  • "Das Geheimnis des Fußballs ist ja der Ball."
  • "Wenn sich der Gegner hinten etwas entblößt, ist es einfacher für unsere Jungs."
  • "Die Werte des Lebens habe ich von meinen Eltern mitbekommen. Besonders von meinem Vater und meiner Mutter."
  • "Die Dreifachbelastung kann er nicht mehr schaffen - er ist ja jetzt verheiratet." (über Bastian Schweinsteiger nach dessen Hochzeit mit der ehemaligen Tennisspielern Ana Ivanovic)
  • "Wir stehen mit dem Rücken nicht mehr an der Wand, sondern in der Wand."
  • "Erst wenn der Schiedsrichter abpfeift, ist das Spiel zu Ende oder gewonnen."
»
Anzeige