Anzeige

Wilder Wechsel-Wirbel: Die heißesten Transfer-Gerüchte

«
  • Folgt DFB-Ass Tah seinem Ex-Kollegen Havertz auf die Insel?

    Folgt DFB-Ass Tah seinem Ex-Kollegen Havertz auf die Insel?

    Nachdem sich Kai Havertz von Bayer Leverkusen bereits in Richtung englische Premier League zum FC Chelsea verabschiedet hat, könnte auch Nationalmannschaftskollege Jonathan Tah bald den Schritt auf die Insel wagen. Laut "Sky Sports" denkt Leicester City ernsthaft über den Innenverteidiger nach, der seinen Stammplatz bei der Werkself zuletzt verloren hatte. Für Tah würden wohl mindestens 20 Millionen Euro Ablöse fällig, er besitzt bei Bayer noch einen Vertrag bis 2023. (26.09.2020)
  • Ex-BVB-Star bald wieder in der Bundesliga?

    Ex-BVB-Star bald wieder in der Bundesliga?

    Vor einem Jahr hat sich Offensivspieler Maximilian Philipp in die russische Premier Liga zu Dinamo Moskau verabschiedet, nachdem er bei Borussia Dortmund nicht ausreichend zum Zuge gekommen war. Laut "Stuttgarter Nachrichten" plant Aufsteiger VfB Stuttgart nun, den 26-Jährigen zurück in die Bundesliga zu holen. Dem Bericht zufolge geht es wohl um ein Leihgeschäft. Im Tausch könnte Erik Thommy nach Moskau abgegeben werden. (26.09.2020)
  • Isak als Suárez-Nachfolger gehandelt

    Isak als Suárez-Nachfolger gehandelt

    Beim FC Barcelona ist ein Platz im Angriff zu besetzen, nachdem Luis Suárez zu Atlético Madrid gezogen ist. Geht es nach "Mundo Deportivo", könnte Alexander Isak der passende Ersatz sein. Der einstige BVB-Stürmer trumpfte in der Vorsaison für die Real Sociedad aus San Sebastián auf. Ebenfalls gehandelt werden Lautaro Martínez (Inter Mailand) und Memphis Depay. (26.09.2020)
  • Götze bei Hertha ein Thema - Interesse auch bei Bayern?

    Götze bei Hertha ein Thema - Interesse auch bei Bayern?

    Das wäre sicher einer der spektakulärsten Verpflichtungen des Sommers. Laut "Sport Bild" denken die Bayern über eine Rückholaktion Mario Götzes nach. Coach Hansi Flick soll sogar schon mit dem derzeit vertragslosen Ex-BVB-Star telefoniert haben. Götze wurde zuletzt auch mehrfach mit Hertha BSC in Verbindung gebracht. Hierzu bestätigte Sportdirektor Arne Friedrich gegenüber "DAZN" am Freitag: "Er ist natürlich ein Name, mit dem wir uns beschäftigt haben." (26.09.2020)
  • Rüdiger weiter heiß umworben

    Rüdiger weiter heiß umworben

    Schon vor einigen Tagen wurde über das angebliche Interesse des FC Barcelona an Antonio Rüdiger vom FC Chelsea berichtet. Nach Informationen des französischen Senders "RMC" soll sich jetzt auch Paris Saint-Germain für den deutschen Nationalspieler interessieren. Laut dem Bericht plant Chelseas Teammanager Frank Lampard nicht mehr mit Rüdiger, der in Paris eine große Lücke schließen könnte. Der Tuchel-Klub muss nach den Abgängen von Thiago Silva und Nianzou defensiv unbedingt noch nachbessern. (25.09.2020)
  • RB-Star beim AC Mailand gehandelt

    RB-Star beim AC Mailand gehandelt

    Nordi Mukiele konnte sich bei RB Leipzig in der letzten Saison zwar immer wieder empfehlen, aber bislang noch nicht langfristig als Stammspieler durchsetzen. Das ruft nun den italienischen Top-Klub AC Mailand auf den Plan, der den 22-Jährigen wohl für die Innenverteidigung verpflichten will. Laut "Sky Italia" ist Milan bereit, für Mukiele tief in die Tasche zu greifen. Vor zwei Jahren hatten die Leipziger 15 Millionen Euro an den HSC Montpellier überwiesen, um das Abwehrjuwel zu verpflichten. (25.09.2020)
  • Lazio Rom wirbt um Draxler

    Lazio Rom wirbt um Draxler

    Lazio Rom wirbt angeblich um die Dienste von Julian Draxler. Laut "La Repubblica" hat der Hauptstadtklub dem 27-Jährigen einen Vertrag bis 2025 mit einem Jahresgehalt von 3,5 Millionen Euro angeboten. Beim französischen Meister Paris Saint Germain soll Draxler zurzeit das Doppelte kassieren. Lazio soll bereit sein, bis zu 20 Millionen Euro zu zahlen. Allerdings bietet dem russischen Sportsender "Match TV" zufolge auch Zenit St. Petersburg mit. (25.09.2020)
  • HSV flirtet mit Bayern-Keeper

    HSV flirtet mit Bayern-Keeper

    Da Julian Pollersbeck den Hamburger SV Richtung Lyon verlassen hat, suchen die Rothosen noch nach einem neuen Keeper. Wie die "MOPO" unter Berufung auf "Bild"-Informationen berichtet, könnte Ron-Thorben Hoffmann aus der zweiten Mannschaft des FC Bayern dabei zum Thema werden. Sonderlich groß seien die Chancen der Norddeutschen allerdings nicht, da Hoffmann in München fest für die 3. Liga eingeplant ist. (25.09.2020)
  • Khedira-Abschied perfekt

    Khedira-Abschied perfekt

    "Sky Italia" zufolge ist der Abschied von Sami Khedira von Juventus Turin perfekt. Der Deutsche hat sich mit dem italienischen Rekordmeister demnach auf eine Vertragsauflösung geeinigt, wäre also ablösefrei zu haben. Paris Saint-Germain wurde bereits Interesse nachgesagt. Auch in England sollen einige Klubs hellhörig geworden sein. (25.09.2020)
  • Hoffenheim lockt erneut: Verlässt Rudy Schalke endgültig?

    Hoffenheim lockt erneut: Verlässt Rudy Schalke endgültig?

    Nach Sebastian Rudys Rückkehr zum FC Schalke 04 versuchte Trainer David Wagner zuletzt, den Routinier wieder ins Team zu integrieren. Beim 0:8 in München lieferte der 30-Jährige allerdings einen desolaten Auftritt ab. Offenbar könnte Rudy nun doch das Weite suchen - und erneut in Hoffenheim landen. Laut "Bild" macht sich TSG-Coach Sebastian Hoeneß dafür stark, den Allrounder ein drittes Mal ins Kraichgau zu holen. (24.09.2020)
  • Mbappé wird zum Schnäppchen

    Mbappé wird zum Schnäppchen

    Sollte Weltmeister Kylian Mbappé seinen Vertrag bei Paris Saint-Germain in dieser Saison nicht verlängern, könnte der Superstar im Sommer 2021 zu einem echten "Schäppchenpreis" werden. Das berichtet "L'Équipe". Informationen der Sportzeitung zufolge könnte der Stürmer in diesem Fall für "nur" 100 Millionen Euro wechseln. (24.09.2020)
  • Schlechte Nachrichten für Mesut Özil

    Schlechte Nachrichten für Mesut Özil

    Arsenal-Trainer Mikel Arteta hat Ex-Nationalspieler Mesut Özil die nächste Breitseite verpasst und angedeutet, dass der Mittelfeldspieler auch künftig keine Rolle spielen wird. "Ich versuche die Spieler aufzustellen, die meiner Meinung nach in besserer Verfassung sind", kritisierte Arteta Özils Fitness-Zustand nach dem Ligapokal-Spiel gegen Leicester. (24.09.2020)
  • Hudson-Odoi-Wechsel rückt näher

    Hudson-Odoi-Wechsel rückt näher

    Der Wechsel von Callum Hudson-Odoi vom FC Chelsea zum FC Bayern rückt näher. Nachdem es zunächst hieß, für die Blues komme nur ein Verkauf infrage, berichtet der "Telegraph" , dass die Londoner den Flügelstürmer auch auf Leihbasis ziehen lassen würden. Einem fixen Transfer hätten die Münchner eher nicht zugestimmt, einer Leihe sollen sie dagegen offen gegenüber stehen. (24.09.2020)
  • Dembélé per Tauschgeschäft zu Juve

    Dembélé per Tauschgeschäft zu Juve

    Wie "Tuttosport" erfahren haben will, wird Ousmane Dembélé ab der kommenden Saison womöglich für Juventus Turin auflaufen. Der Franzose könnte demnach im Tausch für Ex-Bayern-Profi Douglas Costa in die Serie A wechseln. Costa heuert im Gegenzug beim FC Barcelona an. Zunächst sollen beide Spieler aber nur auf Leihbasis wechseln. (24.09.2020)
  • Italienischer Spitzenklub hat Schalke-Star auf dem Zettel

    Italienischer Spitzenklub hat Schalke-Star auf dem Zettel

    Rabbi Matondo wird auf Schalke bislang einfach nicht glücklich, ein Tapetenwechsel könnte nun die Wende bringen. Wie "Sky Italia" vermeldet, soll sich Atalanta Bergamo für den Flügelspieler interessieren. Der junge Waliser besitzt auf Schalke noch einen Vertrag bis 2023 und wäre kein Schnäppchen. Aufgrund der miserablen Schalker Finanzen könnte ein Verkauf verlockend sein. (23.09.2020)
  • Leverkusen klopfte bei Julian Brandt an

    Leverkusen klopfte bei Julian Brandt an

    Wie "Sport1" berichtet, erkundigte sich Bayer Leverkusen in diesem Sommer "vorsichtig" wegen einer Rückkehr von Borussia Dortmunds Julian Brandt. Es habe allerdings eine "recht klare Absage gegeben", heißt es. Beim BVB ist Brandt aktuell nur Reservist. (23.09.2020)
  • Ex-Dresden-Stürmer womöglich zurück nach Deutschland

    Ex-Dresden-Stürmer womöglich zurück nach Deutschland

    Moussa Koné stand einst bei Dynamo Dresden unter Vertrag und geht derzeit für den französischen Klub Olympique Nîmes auf Torejagd. Laut französischen Medienberichten soll der Stürmer aber unzufrieden sein und eine Rückkehr nach Deutschland planen. Das vermeldete jüngst der "Express". Laut dem Bericht soll der 1. FC Köln die Möglichkeit haben, den 23-Jährigen für 2,5 Millionen Euro Ablöse zurück nach Deutschland zu holen. (23.09.2020)
  • Nastasic auf dem Sprung zu Milan?

    Nastasic auf dem Sprung zu Milan?

    Matija Nastasic ist mittlerweile der dienstälteste Feldspieler in Diensten des FC Schalke. In diesem Sommer könnte der 27-Jährige aber seine Zelte in Gelsenkirchen, um sich in Richtung AC Mailand zu verändern. Laut Infos von "Sky Italia" soll bereits Kontakt zwischen den Klubs bestehen. Bisher haben sich Schalke 04 und Milan aber noch nicht auf die finanziellen Rahmenbedingungen für den Abwehrrecken einigen können. (23.09.2020)
  • Leverkusen erhält Zuschlag bei Arias

    Leverkusen erhält Zuschlag bei Arias

    Santiago Arias wechselt übereinstimmenden Medienberichten zufolge von Atlético Madrid zu Bayer Leverkusen. Laut "Sky" wird der 28-Jährige zunächst für ein Jahr ausgeliehen, kann danach per Kaufoption fest verpflichtet werden. Als Ablöse ist eine Summe in Höhe von rund zehn Millionen Euro im Gespräch. (22.09.2020)
  • Bundesliga-Duo will Ligue-1-Star

    Bundesliga-Duo will Ligue-1-Star

    Mit dem VfL Wolfsburg und Borussia Mönchengladbach sollen gleich zwei Klubs aus der Bundesliga ein Auge auf Maxwell Cornet von Olympique Lyon geworfen haben. Das berichtet "le10sport". Demnach verfolgen die Fohlen die Situation des Ivorers "sehr aufmerksam", der VfL jedoch noch stärkeres Interesse am Nationalspieler haben. Ein Deal soll möglich sein, OL aber eine lohnende Ablöse verlangen. (22.09.2020)
  • Jovic will einfach nur noch weg

    Jovic will einfach nur noch weg

    Dass Luka Jovic bei Real Madrid noch sein Glück findet, scheint ausgeschlossen. Da der 22-Jährige beim 0:0 zum Liga-Auftakt der Madrilenen nicht einmal eingewechselt wurde, soll er Real nur noch verlassen wollen. "Don Balon" berichtet, dass ein Abschied "in wenigen Stunden" erfolgen wird. Demnach steht Jovic vor einem Wechsel zum AC Mailand. "Sport1" zufolge wird Jovic auch bei Eintracht Frankfurt "lose gehandelt". (21.09.2020)
  • VfB Stuttgart heiß auf Rapid-Goalgetter

    VfB Stuttgart heiß auf Rapid-Goalgetter

    Mit 25 Toren in 34 Pflichtspielen für Rapid Wien hat der griechische Angreifer Taxiarchis Fountas seit seinem Wechsel zu den Österreichern im Sommer 2019 für Furore gesorgt. Kein Wunder, dass die Konkurrenz längst ein Auge auf den 25-Jährigen geworfen haben soll. Darunter laut "sport24" auch der VfB Stuttgart. (21.09.2020)
  • Weiterer Interessent für Dest

    Weiterer Interessent für Dest

    Seit Wochen wird Sergino Dest von Ajax Amsterdam mit einem Wechsel zum FC Bayern in Verbindung gebracht, derzeit soll der deutsche Rekordmeister mit den Niederländern um die Höhe der Ablöse feilschen. Allerdings hat sich bereits ein weiterer Spitzenklub aktiv in den Poker eingeschaltet: der FC Barcelona. (21.09.2020)
  • Kehrt Grujic in die Bundesliga zurück?

    Kehrt Grujic in die Bundesliga zurück?

    In seinen zwei Leihjahren bei Hertha BSC machte Marko Grujic einen großen Entwicklungssprung. Da ein Verbleib in Berlin jedoch nicht möglich war, kehrte der Serbe zunächst zum FC Liverpool zurück und absolvierte die Vorbereitung im Team von Jürgen Klopp. Wie das "Liverpool Echo" berichtet, ist ein Verkauf des Mittelfeldspielers jedoch weiter ein heißes Thema. Angeblich soll Gladbach extrem heiß auf Grujic sein, mit der geforderten Ablöse von 22 Millionen Euro jedoch zu fremdeln. (21.09.2020)
  • Neymar auf dem Weg nach England?

    Neymar auf dem Weg nach England?

    Nachdem sich Manchester City in diesem Sommer um Lionel Messi bemühte, kommt im nächsten Jahr der Konter von Manchester United. "Don Balon" behauptet, dass die Red Devils 2021 einen Anlauf bei Neymar starten und versuchen werden, den Brasilianer aus Paris loszueisen. Neymars Vertrag bei PSG läuft noch bis 2022. (21.09.2020)
  • Alli auf dem Weg nach Paris?

    Alli auf dem Weg nach Paris?

    Die Zeit von Dele Alli bei den Spurs aus Tottenham läuft offenbar ab. José Mourinho will den Ex-Nationalspieler loswerden, aus diesem Grund nominierte er den 24-Jährigen zuletzt weder ins Europa-League-Aufgebot, noch für das Ligaspiel in Southampton. PSG und Inter Mailand sollen Interesse zeigen, die Pariser sogar schon Gespräche führen. (21.09.2020)
  • Mourinho heiß auf Bundesliga-Star

    Mourinho heiß auf Bundesliga-Star

    In seiner zweiten Saison bei Tottenham Hotspur will José Mourinho jetzt so richtig angreifen. Was ihm noch fehlt, ist ein echter Stürmer-Backup für seinen Superstar und Kapitän Harry Kane. Laut einem Bericht der niederländischen Zeitung "De Telegraaf" sollen die Spurs Wout Weghorst dafür ins Visier genommen haben. Der 28-Jährige steht beim VfL Wolfsburg noch bis 2023 unter Vertrag und hat eine Mindestablösesumme von 35 Millionen Euro in seinem Kontrakt stehen. Ausgang offen ... (20.09.2020)
  • Kutucu vor Schalke-Abschied

    Kutucu vor Schalke-Abschied

    Die Zeit von Ahmed Kutucu auf Schalke läuft offenbar ab. "Sky" behauptet, der junge Stürmer werde die Königsblauen aller Voraussicht nach in diesem Sommer verlassen und auf Leihbasis zu einem anderen Bundesligaklub wechseln. Nachdem Hoffenheim erste Gerüchte dementierte, könnte laut "kicker" nun ein Wechsel zu Arminia Bielefeld oder 1. FC Union Berlin bevorstehen. (19.09.2020)
  • Ozan Kabak wohl beim FC Liverpool auf dem Zettel

    Ozan Kabak wohl beim FC Liverpool auf dem Zettel

    Trotz seiner denkbar schlechten Performance beim Bundesliga-Auftakt in München (0:8) ruft Schalke-Innenverteidiger Ozan Kabak weiterhin viele Interessenten auf den Plan. Laut "fussballtransfers.com" soll mittlerweile sogar der FC Liverpool über eine Verpflichtung des 20-Jährigen nachdenken, der dank einer Ausstiegsklausel für 45 Millionen Euro gehen könnte. Vertraglich ist Kabak noch bis 2024 an den FC Schalke gebunden. (19.09.2020)
  • Martinez zurück zu Bilbao - Ablöse unter 10 Mio. Euro

    Martinez zurück zu Bilbao - Ablöse unter 10 Mio. Euro

    Zurück zu den Wurzeln: Javi Martinez kehrt offenbar nach acht Jahren beim FC Bayern zu Athletic Bilbao zurück. Die Ablöse für den Defensivspieler soll unter 10 Millionen Euro liegen. Dies berichtet die "Marca". Der Routinier hat noch einen Vertrag bis 30. Juni 2021 bei den Bayern. Bilbao will dem 32-Jährigen einen Zweijahresvertrag plus einseitige Option anbieten. Die Rückkehr von Martinez soll bis 27. September über die Bühne gebracht werden. (18.09.2020)
  • Étienne Capoue beim FC Schalke gehandelt

    Étienne Capoue beim FC Schalke gehandelt

    Laut "The Athletic" denkt der FC Schalke 04 über eine Verpflichtung von Étienne Capoue nach. Der Franzose steht derzeit noch beim FC Watford unter Vertrag, soll aber verkauft werden. Der Preis des Sechser, der in der letzten Saison beim Premier-League-Absteiger noch zu den besseren Spielern gehörte, fällt mit angeblichen 4,5 Millionen Euro allerdings nicht gerade günstig aus. Fraglich, ob die Königsblauen so viel Geld für einen 32-Jährigen in die Hand nehmen werden. (18.09.2020)
  • Diese drei Bundesligisten machen Jagd auf Ivan Perisic

    Diese drei Bundesligisten machen Jagd auf Ivan Perisic

    Nach seinem Leihende beim FC Bayern hat Ivan Perisic wohl auch bei seinem Stammklub Inter Mailand keine Zukunft mehr. Nun könnte es den kroatischen Nationalspieler zurück in die Bundesliga ziehen. Laut "Corriere dello Sport" sollen RB Leipzig, Hertha BSC und Bayer Leverkusen Interesse signalisiert haben. (18.09.2020)
  • FC Bayern hat Trio im Visier

    FC Bayern hat Trio im Visier

    Am Donnerstag erklärte Bayern-Coach Hansi Flick, er sei "guter Dinge, dass Hasan [Salihamidzic] und sein Team den Kader noch einmal qualitativ aufrüsten". Nun enthüllte der "kicker", dass der Rekordmeister gleich drei Spieler verpflichten will. Demnach verhandelt man mit Sergino Dest von Ajax Amsterdam, hat aber auch "konkrete Kandidaten" für die Nachfolge von Thiago und einen Außenstürmer im Blick. (17.09.2020)
  • Freiburg wildert bei Milan

    Freiburg wildert bei Milan

    Auf der Suche nach Verstärkungen ist der SC Freiburg kurz vor dem Saisonbeginn beim AC Mailand fündig geworden. Informationen des "Transfer-Experten" Gianluca Di Marzio zufolge, bemüht sich der Bundesligist um die Dienste von Rade Krunic. Für den Bosnier hat der Sportclub demnach sechs Millionen Euro Ablöse plus zwei Millionen in Bonuszahlungen geboten. (17.09.2020)
  • Dest wird Bayerns Transferziel Nummer eins

    Dest wird Bayerns Transferziel Nummer eins

    Sergino Dest von Ajax Amsterdam wird schon länger mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht. Laut der "Sport Bild" haben sich die Münchner nun auf den 19-jährigen Rechtsverteidiger als Transferziel Nummer eins festgelegt. Allerdings hakt ein Deal an der Ablöse. Während Ajax 15 bis 20 Mio. Euro fordert, will Bayern "nur" eine einstellige Millionensumme für den Youngster auf den Tisch legen. (16.09.2020)
  • Funkt Bayer dem FC Schalke bei Kolasinac dazwischen?

    Funkt Bayer dem FC Schalke bei Kolasinac dazwischen?

    Seit Wochen bemüht sich der FC Schalke um die Rückkehr von Sead Kolasinac, der beim FC Arsenal nur noch eine Nebenrolle spielt. Wie die "Sport Bild" berichtet, haben die Königsblauen allerdings prominente Mitbewerber. So soll neben der AS Rom vor allem Bayer Leverkusen um den Bosnier buhlen. Noch in dieser Woche stünden konkrete Gespräche zwischen Kolasinac und dem deutschen Europa-League-Teilnehmer an. (16.09.2020)
  • Nächster Bayer-Star plant den Abflug

    Nächster Bayer-Star plant den Abflug

    Bayer Leverkusen droht der nächste namhafte Abgang. Laut "Sky Sports" hat Leon Bailey einmal mehr seinen Wunsch bekräftigt, noch in diesem Sommer auf die Insel wechseln zu wollen. Sowohl Everton als auch Tottenham sollen Interesse am Jamaikaner zeigen. Noch schreckt die Ablöse in Höhe von rund 45 Mio. Euro die Klubs aber ab, heißt es. (15.09.2020)
»
Anzeige