Anzeige

Liveticker

90
Halbfinale Hinspiel
StadionNiederrheinstadion, Oberhausen
Zuschauer4.300
Schiedsrichter
Assistent 2
37
90
72
72
90
20
64
81
69
76
76
90
90
20:15
Fazit:
Der FC Schalke 04 trennt sich im Halbfinal-Hinspiel in der Endrunde um die deutsche A-Junioren-Meisterschaft mit 2:2 von Borussia Dortmund. Nachdem es zur Pause bereits 1:1 stand, gingen die Gäste durch einen sehenswerten Freistoßtreffer von Emre Aydinel (64.) erneut in Führung. Nachdem das Spiel daraufhin unter vielen Unterbrechungen litt, setzten die Knappen zum Schlussspurt an und belohnten sich in der Nachspielzeit mit dem Tor zum 2:2-Ausgleich durch Rene Biskup. Am kommenden Montag treffen die beiden Teams zum Rückspiel in Dortmund aufeinander - und es steht fest: Es ist noch alles offen. Was will man mehr?
90
20:10
Spielende
90
20:08
Rene Biskup
Tooor für FC Schalke 04, 2:2 durch Rene Biskup
Das ist der Lucky Punch, das ist der Last-Minute-Ausgleich! Andriko Smolinski setzt sich auf rechts durch und spielt auf den eingewechselten Jimmy Kaparos. Der Niederländer spielt flach durch den Fünfer auf Rene Biskup, der das Spielgerät dieses Mal richtig erwischt und ins Tor mit rechts an Keeper Lucien Hawryluk vorbeischiebt.
90
20:07
Der BVB-Trainer wechselt mit Nico Lübke noch einen Innenverteidiger ein, um die Führung ins Ziel zu retten.
90
20:06
Nico Lübke
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Nico Lübke
90
20:06
Robin Kehr
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Robin Kehr
90
20:06
Andriko Smolinski setzt sich auf der rechten Seite durch und spielt flach durch den Strafraum auf den heraneilenden Rene Biskup, der beim Versuch, die Kugel zu erwischen, fünf Meter vor dem Tor stolpert und das Spielgerät nicht mehr richtig erwischt.
90
20:05
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
88
20:04
Der letzte Wechsel bei Königsblau und damit die Devise: Alles nach vorne!
88
20:04
Jimmy Kaparos
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Jimmy Kaparos
88
20:03
Lukas Ahrend
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Lukas Ahrend
87
20:01
Der FC Schalke 04 setzt alles auf einer Karte. Selbst Innenverteidiger und Kapitän Görkem Can rückt bis ins Mittelfeld vor und beteiligt sich am Versuch, einen guten Angriff aufzubauen.
85
19:59
Die letzten fünf Minuten sind angebrochen, gelingt den Schalkern kurz vor Schluss der Lucky Punch?
82
19:56
Robin Kehr
Gelbe Karte für Robin Kehr (Borussia Dortmund)
Der BVB-Youngster erhält völlig zurecht die Verwarnung. Er hält an der Mittellinie zu stark den Fuß im Duell gegen Mehmet-Can Aydın drauf.
80
19:54
Pfosten! Fast das 3:1 für den BVB, Schalke im Glück! Reda Khadra bekommt richtig Dampf auf den Rädern, zieht schnell auf der rechten Außenbahn mit Tempo durch und hämmert aus etwas mehr als 20 Metern von rechts auf das Tor. Sein Schuss wird noch abgefälscht und klatscht gegen den rechten Torbalken.
78
19:52
Die ganzen Unterbrechungen stören aktuell den Spielfluss und sorgen dafür, dass die Schalker nicht wirklich in Fahrt kommen.
77
19:51
Für Tobias Mißner geht es doch nicht weiter, er verlässt den Rasen.
77
19:51
Mert Göçkan
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Mert Göçkan
77
19:51
Tobias Mißner
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Tobias Mißner
75
19:51
Ein BVB-Spieler wird auf dem Platz aufgrund von Krämpfen behandelt. Der Akteur trinkt ein Magnesium-Getränk und wird vermutlich trotzdem nicht weitermachen können.
73
19:48
Doppelter Wechsel bei den Königsblauen! Das frische Personal soll für Schwung sorgen.
73
19:47
Mehmet-Can Aydın
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Mehmet-Can Aydın
73
19:47
Joselpho Barnes
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Joselpho Barnes
73
19:47
Rene Biskup
Einwechslung bei FC Schalke 04 -> Rene Biskup
73
19:47
Umut Yildiz
Auswechslung bei FC Schalke 04 -> Umut Yildiz
72
19:46
Robin Kehr hat die Chance zum 3:1 aber der Linksaußen scheitert aus spitzem Winkel aus zehn Metern von der linken Seite am starken Erdem Canpolat.
69
19:44
Für Enrique Peña geht es nicht weiter: Er musste gerade behandelt werden und verlässt jetzt den Platz.
69
19:44
Reda Khadra
Einwechslung bei Borussia Dortmund -> Reda Khadra
69
19:43
Enrique Peña
Auswechslung bei Borussia Dortmund -> Enrique Peña
68
19:43
Patrick Osterhage, der im Sommer 2017 aus Bremen zu Dortmund wechselte, hält aus 25 Metern einfach drauf. Sein Schuss ist schwer zu halten - Erdem Canpolat faustet die Kugel ins Toraus.
66
19:41
Die erneute Führung der Borussen passt in das Bild der letzten Minuten und ist verdient. Jetzt liegt es an Schalke, sich eine bessere Ausgangsposition für das Rückspiel zu sichern.
64
19:38
Emre Aydinel
Tooor für Borussia Dortmund, 1:2 durch Emre Aydinel
Poah, was für ein Ding! Emre Aydinel schlenzt einen Freistoß aus 25 Metern und zentraler Position mit dem rechten Fuß in das untere linke Eck - den muss man erstmal machen. Erdem Canpolat ist da ohne Chance!
62
19:36
Das Spiel wendet sich gerade wieder: Jetzt sind es die Dortmunder, die den Ton angeben, die wieder mehr in Richtung des Schalke-Tores drücken. Es wird ein immer interessanteres Spiel...
59
19:34
Enrique Peña geht nach einem Zweikampf kurz vor dem Strafraum zu Boden - das war aber eine ganz klare Schwalbe, der Offensiv-Mann ist einfach nur abgehoben, das hat er nicht nötig.
56
19:31
Das Spiel ist aktuell ruhig: Die Königsblauen haben ein wenig mehr Ballbesitz, allerdings keine großen Chancen. Der BVB bemüht sich im Spiel nach vorne, hat allerdings zu viele Fehler im Aufbauspiel.
53
19:27
Nach einer Ecke von der rechten Seite durch Andriko Smolinski kommt Görkem Can nach einem missglückten Klärungsversuch an die Pille. Sein Abschluss aus zehn Metern und zentraler Position geht aber weiter über das Gehäuse.
51
19:25
Jetzt mal eine Ecke für die Dortmunder! Die Ecke von Alaa Bakir fischt Erdem Canpolat allerdings locker aus dem eigenen Fünfer.
48
19:22
Es kommt so vor, als würde sich das Stadion in Oberhausen immer mehr füllen: Die Sitztribünen sind beide so gut wie ausverkauft.
46
19:19
Es geht auf beiden Seiten unverändert in den zweiten Durchgang.
46
19:19
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:04
Halbzeitfazit:
Nach einer intensiven ersten Halbzeit steht es zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund in der Endrunde um die deutsche A-Junioren-Meisterschaft 1:1. Nachdem die Partie in den ersten knapp 15 Minuten hart umgekämpft war, war es dann ein Foulelfmeter, der für den Startschuss in eine unterhaltsame Partie sorgte. Zwar verschoss Tobias Raschl diesen zunächst, allerdings setzte er im Nachschuss nach und traf souverän ins Gehäuse. Daraufhin machten die Gäste aus Dortmund das Spiel, bekamen kurz vor dem Pausenpfiff jedoch einen Elfmeter gegen sich gepfiffen, den Görkem Can souverän zum Zwischenstand von 1:1 verwandelte. In knapp 15 Minuten geht es weiter.
45
19:02
Ende 1. Halbzeit
45
19:01
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
18:59
Es sind noch ein paar Minuten zum Pausentee. Gelingt einer Mannschaft noch der Führungstreffer vor der Halbzeit?
40
18:57
Jetzt kommt Schalke in Fahrt! Ahmed Kutucu setzt sich links außen stark gegen Emir Terzi durch und spielt flach auf Umut Yildiz. Der Youngster schließt aus halblinker Position im Strafraum ab, Lucien Hawryluk pariert den Schuss in die rechte untere Ecke stark.
37
18:53
Görkem Can
Tooor für FC Schalke 04, 1:1 durch Görkem Can
Da ist der Ausgleich! Mit Görkem Can tritt der Kapitän an - und versenkt. Der Deutsch-Türke bleibt ganz cool vom Punkt und schießt flach in die rechte Ecke. Torwart Lucien Hawryluk entschied sich zuvor für die andere Seite.
37
18:52
Elfmeter für den S04! Joselpho Barnes geht nach einer Berührung an der Hüfte durch Niclas Knoop im Strafraum zu Fall - fragwürdige Entscheidung.
35
18:51
Auf den Rängen wird derweil der Derbysieg der Profis vor ein paar Wochen gefeiert. Im Signal-Iduna-Park gewannen die Königsblauen mit 4:2 gegen den Rivalen aus Dortmund.
33
18:49
Der Knappen-Nachwuchs agiert aktuell viel zu passiv und ist kaum im eigenen Ballbesitz. Da muss eine deutliche Leistungssteigerung her, wenn die Jungs hier einen Treffer erzielen wollen.
30
18:47
Schalke-Cheftrainer Huub Stevens ist heute wie die Dortmunder ist genau wie die Dortmunder Skibbe, Kehl und Ricken im Stadion anwesend und scoutet die Youngsters.
28
18:45
Eine wichtige Regel-Info zwischendurch: Das Auswärtstor der Borussen wird nicht - wie beispielsweise in der Champions League - "doppelt" gewertet. Das Tor ist ein "einfacher" Gegentreffer für Schalke 04.
26
18:42
Die Schwarz-Gelben wollen die Führung unbedingt ausbauen und laufen derweil aggressiv in Richtung des Strafraumes der Knappen an. Zwar ergab sich noch keine weitere Chance, allerdings ist das eine gute Performance der jungen BVB-Talente.
23
18:40
Die Führung geht bis hierhin in Ordnung. Der BVB hat mehr vom Spiel und kurz vor dem Führungstreffer die beste Möglichkeit im Spiel vergeben.
20
18:37
Tobias Raschl
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Tobias Raschl
Seinen zentral platzierten Strafstoß pariert Erdem Canpolat zunächst, aber dann setzt der Youngster zum Nachschuss an und versenkt die Kugel mit dem rechten Fuß aus fünf Metern unbedrängt zur Führung.
20
18:37
Tobias Raschl
Elfmeter verschossen von Tobias Raschl, Borussia Dortmund
Gehalten! Der Elfer ist schlecht geschossen: Erdem Canpolat springt nach rechts, kommt aber mit dem Fuß an die Kugel, die in die Mitte geht, aber...
19
18:36
Elfmeter für Dortmund! Nach einem langen Ball zögert Erdem Canpolat zu lange und erwischt im eigenen Strafraum nicht die Kugel sondern Alaa Bakir am Fuß.
17
18:35
Großchance BVB! Enrique Peña tankt sich auf der rechten Außenbahn mit viel Tempo durch und legt auf Höhe der Grundlinie in den Sechszehner. Emre Aydinel stürmt ein, hat den richtigen Riecher und schließt aus ungefähr acht Metern mit rechts ab. Sein Abschluss geht einen Meter über das Tor!
16
18:32
Nach einem Fehlpass erobern die Königsblauen den Ball im Strafraum von Dortmund. Umut Yildiz legt blitzschnell auf Ahmed Kutucu, der aber im Abseits steht - die Chance damit verpufft.
13
18:30
Im Stadion Niederrhein herrscht eine gute Atmosphäre, die leider immer wieder von sehr üblen beleidigenden Gesängen gegen die BVB-Spieler gestört wird.
10
18:26
Umut Yildiz wird auf der linken Seite von Enrique Peña regelwidrig gestoppt und bekommt einen Freistoß. Dieser Möglichkeit aus 25 Metern nimmt sich Ahmed Kutucu an, er schießt allerdings das Spielgerät in die Mauer.
8
18:25
Erste Möglichkeit für BVB! Nach einem Fehler von Görkem Can läuft Tobias Raschl über rechts auf das Tor zu, legt allerdings nochmal quer: Robin Kehr schließt aus 15 Metern von der linken Strafraumseite ab. Sein Versuch geht einige Meter rechts am Gehäuse von Erdem Canpolat vorbei.
7
18:23
Die Spieler gehen bislang - wie es zu einem Derby gehört - hart in die Zweikämpfe. Jeder Ball wird in Oberhausen umgekämpft, keiner der 22 Akteure spielt hier locker, das ist schon jetzt ganz klar.
4
18:20
Die beiden Pott-Klubs spielen in ihren traditionellen Farben: Der S04 in königsblau, der BVB in schwarz-gelb.
2
18:19
Enrique Peña wird auf der rechten Seite mit einer fiesen Grätsche niedergestreckt, macht aber sofort weiter. Für das Foul hätte Jonathan Riemer durchaus den gelben Karton sehen können.
1
18:16
Henrik Bramlage hat das Spiel freigegeben - los geht es!
1
18:16
Spielbeginn
18:06
In zehn Minuten geht es in Oberhausen los. In der A-Jugend Bundesliga West gewann der BVB das Hinspiel im August mit 4:1. Im Februar schlug Schalke zurück und revanchierte sich mit einem 1:0-Erfolg.
17:52
Auf der Gegenseite schoss Hoffmann ein wenig in Richtung des ewigen Rivalen. „Da kommt ein richtiges Kaliber auf uns zu“, betonte er auf der Pressekonferenz erst und holte aus: „Aber wir brauchen uns nicht zu verstecken und können diesen Gegner schlagen."
17:46
Elgert sagte vor der Begegnung: "Die Freude ist riesig und insofern auch angemessen, als dass wir uns null Druck machen. Wir sehen diese Endrunde als Privileg, das wir uns erarbeitet haben. Wir waren in dieser Saison schon so lange weg vom Fenster, warum sollten wir uns jetzt Druck auferlegen? Die Spieler sollen das jetzt einfach mitnehmen und mit Freude und Spaß in die Partie gehen."
17:42
Das Hinspiel in der Endrunde um die deutsche Meisterschaft findet in Oberhausen im Stadion Niederrhein statt. Die Knappen haben Heimrecht und nutzten die Spielstätte schon im vergangenen Jahr (4:2-Sieg gegen Hoffenheim) für das Halbfinale.
17:33
Auf der einen Seite wird gefeiert, der BVB dürfte deshalb gefrustet sein. Die Schwarz-Gelben verspielten durch ihr Remis den Titel und wollen den Schalkern nun allerdings auf Bundesebene nichts mehr schenken. BVB-Trainer Benjamin Hoffmann erklärte auf der PK, dass im Team eine „Jetzt-erst-recht-Stimmung“ herrsche.
17:27
Auf der vereinseigenen Seite jubelte Norbert Elgert, Trainer der Mannschaft: „Diese Westdeutsche Meisterschaft ist ein kleines, vielleicht sogar ein großes Fußballwunder. Nach so einer Saison Westdeutscher Meister zu werden, ist unfassbar!“
17:21
Mit einem 4:1-Sieg gegen den VfL Bochum krönte sich die U19 der Knappen am letzten Spieltag zum Meister der A-Junioren-Bundesliga-West – und der Jubel war dementsprechend groß, zumal es eine Art Wunder war: Schalke musste am letzten Spieltag auf die Patzer der Konkurrenz hoffen. Der 1. FC Köln verlor, Dortmund spielte nur Unentschieden und plötzlich war Königsblauer Westdeutscher Meister.
17:17
Ganz Fußball-Deutschland fiebert auf den großen Showdown am kommenden Samstag zwischen Bayern München und Borussia Dortmund um die deutsche Meisterschaft hin. Doch bevor dieser Titel entschieden wird, steht ein anderer Leckerbissen auf dem Programm – und dieser steht heute an.
17:15
Hallo und ein herzliches Willkommen zum Hinspiel des Halbfinals zur deutschen Meisterschaft im A-Junioren-Bereich. Der FC Schalke 04 trifft heute im Revierderby auf Borussia Dortmund!
U19 Meisterschaft U19 Meisterschaft
Anzeige
Anzeige