Heute Live

Liveticker

1. Runde
StadionFritz-Walter-Stadion, Kaiserslautern
Zuschauer5.000
Schiedsrichter
Assistent 1
Assistent 2
20
66
72
75
46
63
64
85
85
11
20
77
73
80
90

Torschützen

90
22:39
Fazit:
Borussia Mönchengladbach müht sich dank eines frühen Stindl-Treffers (11.) zu einem glanzlosen 1:0-Sieg beim 1. FC Kaiserslautern und zieht zum achten Mal in Serie in die 2. Runde des DFB-Pokals ein. Nach dem Seitenwechsel konnten die Roten Teufel die Kräfteverhältnisse wieder ausgeglichener gestalten, zwangen dem Bundesligisten zwischenzeitlich einen echten Kampf auf. Noch vor der Stundenmarke rissen dann die Fohlen die Kontrolle an sich, konnten aber etliche aussichtsreiche Strafraumszenen nicht in ihren zweiten Treffer umwandeln. So ließen sie die Tür für die Pfälzer bis in die letzte Viertelstunde hinein offen, schleppten sich mit vielen nervösen Aktionen über die Ziellinie. Die 2. Runde wird Ende Oktober ausgetragen. Der 1. FC Kaiserslautern ist am Sonntag in der 3. Liga zu Gast bei Aufsteiger FC Viktoria 1889 Berlin. Borussia Mönchengladbach eröffnet die Bundesligasaison am Freitag mit einem Heimspiel gegen den FC Bayern München. Einen schönen Abend noch!
90
22:38
Spielende
90
22:36
Vom angezeigten Nachschlag sind noch 60 Sekunden übrig. Die Pfälzer agieren nur noch mit langen Schlägen nach vorne.
90
22:35
Aus zeittaktischen Gründen geht der mögliche Matchwinner Stindl vom Feld. Hofmann betritt den Rasen.
90
22:34
Jonas Hofmann
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Jonas Hofmann
90
22:34
Lars Stindl
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Lars Stindl
90
22:34
Niehues bekommt den Kopf an den Ball! Der Ex-Mönchengladbacher verlängert eine Ecke Wunderlichs von der linken Fahne aus mittigen zehn Metern mit der Rückseite seines Schädels. Der Ball rauscht weit rechts am Ziel vorbei.
90
22:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Kaiserslautern bekommt vier zusätzliche Minuten, um die Verlängerung zu erzwingen.
87
22:30
Im Hinblick auf die am Freitag anstehende Eröffnung der Bundesligasaison, die die Fohlen gegen den FC Bayern München bestreiten, kann der Gast sehr gut auf eine Verlängerung verzichten.
85
22:29
Nach Zimmers Pass an die halbrechte Strafraumkante passt Wunderlich flach und hart an die mittige Fünferkante. Torhüter Sommer rückt rechzeitig vor und wirft sich auf den Ball.
85
22:28
Neal Gibs
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Neal Gibs
85
22:28
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Felix Götze
85
22:27
Muhammed Kiprit
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Muhammed Kiprit
85
22:27
Kenny Redondo
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kenny Redondo
84
22:27
Am Ende eines schnellen Gegenstoßes taucht Stindl frei vor dem Heimkasten auf, will aus mittigen 15 Metern unten links vollenden. Keeper Raab verhindert die Entscheidung mit einem starken Reflex.
83
22:26
Die Roten Teufel drängen die Gäste zwar nicht durchgängig an deren Sechzehner, schaffen es aber in kurzen Abständen immer wieder in das letzte Felddrittel. Wann gelingt ihnen die klare Chance zum Ausgleich?
81
22:23
Auch Torvorbereiter Herrmann hat vorzeitig Feierabend. Er macht Platz für Bennetts.
80
22:22
Keanan Bennetts
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Keanan Bennetts
80
22:22
Patrick Herrmann
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Patrick Herrmann
79
22:21
Die Fohlen lassen sich seit gut zehn Minuten von der auch durch das Publikum befeuerten Stimmung anstecken und ist weit davon entfernt, den knappen Vorsprung souverän in Richtung Abpfiff zu verwalten.
77
22:19
Joe Scally
Gelbe Karte für Joe Scally (Bor. Mönchengladbach)
Auch der junge Amerikaner sieht Gelb, nachdem er Zimmer im Mittelfeld mit einem seitlichen Hüftstoß erwischt hat.
75
22:17
Marius Kleinsorge
Gelbe Karte für Marius Kleinsorge (1. FC Kaiserslautern)
Joker Kleinsorge verhindert, dass Kramer einen Freistoß schnell ausführen kann.
74
22:17
Gästetrainer Adi Hütter tauscht erstmals. Er nimmt Mittelfeldmann Bénes herunter und bringt Angreifer Pléa.
73
22:16
Alassane Pléa
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Alassane Pléa
73
22:16
László Bénes
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: László Bénes
72
22:15
Julian Niehues
Gelbe Karte für Julian Niehues (1. FC Kaiserslautern)
Nach einem weiteren harten Einsteigen von Zimmer gegen Wolf ist Niehues in der Rudelbildung am aggressivsten unterwegs und handelt sich eine Verwarnung ein.
71
22:14
Kaiserslautern bekommt nun doch die zweite Luft, profitiert von einigen Stellungsfehlern im gegnerischen Mittelfeld. Das Heimteam produziert nun immer mehr scharfe Flanken in den Strafraum Mönchengladbachs.
69
22:11
Viel geht bei den Roten Teufel seit einer guten Viertelstunde nicht mehr zusammen. Solange der Rückstand aber nur einen Treffer groß ist, reicht eben eine gelungene Aktionen, um sich in die Verlängerung zu retten.
66
22:08
Boris Tomiak
Gelbe Karte für Boris Tomiak (1. FC Kaiserslautern)
Tomiak streckt Wolf im Mittelfeld mit einem starken Stoß in den Rücken unsanft nieder. Der Neuzugang aus Düsseldorf kassiert die dritte Gelbe Karte des Abends.
65
22:07
FCK-Coach Marco Antwerpen reagiert auf die schwache Phase seines Teams mit einem Doppelwechsel. Sessa und Kleinsorge kommen für Hanslik und Klingenburg.
64
22:06
Marius Kleinsorge
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Marius Kleinsorge
64
22:06
René Klingenburg
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: René Klingenburg
63
22:06
Nicolás Sessa
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Nicolás Sessa
63
22:06
Daniel Hanslik
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Daniel Hanslik
61
22:03
Mönchengladbach lässt nun überhaupt nicht mehr locker, nistet sich gegen kraftlos wirkende Hausherren am gegnerischen Strafraum ein. Mit dem zweiten Treffer wäre wohl eine Vorentscheidung zugunsten des Favoriten gefallen.
58
22:01
Das Hütter-Team dreht kurz vor der Stundenmarke wieder auf. Erst kann Herrmanns Schuss nach Vorarbeit Stindls erst im letzten Augenblick zur Ecke geblockt werden. Bei dieser kommt dann Ginter frei zum Kopfball, nickt aus mittigen zehn Metern aber direkt in Raabs Hände.
56
21:59
Stindl auf der Gegenseite! Am Ende eines schnellen Vorstoßes über links wird der Kapitän in der Mitte durch Wolf bedient. Er zirkelt den Ball aus 18 Metern auf die untere rechte Ecke. Raab taucht ab und pariert nach vorne. Er wirft sich auch erfolgreich in den Nachschussversuch durch Bénes.
54
21:57
Kaiserslautern schnuppert am 1:1! Redondo bricht auf der rechtem Außenbahn gegen aufgerückte Fohlen durch. Er spielt auf Höhe der Strafraumkante flach nach innen. Wunderlich nimmt mit dem zweiten Kontakt per rechtem Innenrist Maß, bringt den Ball aber nur zentral auf den Kasten. Sommer packt sicher zu.
53
21:55
Nach Kramers Foul an Klingenburg flankt Zuck aus dem linken Halbfeld mit viel zu viel Effet in den Sechzehner. Der Ball verlässt den Sechzehner wieder seitlich und segelt ins Aus.
52
21:54
Die Pfälzer sind zu Wiederbeginn präsenter als in der Schlussphase des ersten Abschnitts. Sie stören den gegnerischen Aufbau wirksamer und verzeichnen den ein oder anderen hohen Ballgewinn.
49
21:50
Während Gästetrainer Adi Hütter in der Pause auf personelle Umstellungen verzichtet hat, bringt Heimcoach Marco Antwerpen mit Niehues einen frischen Akteur. Der gebürtige Münsteraner, der in den letzten drei Jahren im Nachwuchsbereich der Fohlen gespielt hat, ersetzt Kraus.
46
21:47
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang im Fritz-Walter-Stadion! Das Niveau der vielversprechenden ersten Minuten konnte der FCK zwar nicht halten, doch nachdem er den Schock des Gegentores verdaut hatte, verzeichnete er gegenüber den nur selten flüssig kombinierenden Gästen zwischenzeitlich sogar Vorteile, bevor er sich dann in der Schlussphase glücklich schätzen konnte, nicht klarer in Rückstand geraten zu sein. Ist der Drittligist nach der Pause in der Lage, zurückzukommen oder legen die Fohlen nach?
46
21:47
Julian Niehues
Einwechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Julian Niehues
46
21:47
Kevin Kraus
Auswechslung bei 1. FC Kaiserslautern: Kevin Kraus
46
21:47
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:32
Halbzeitfazit:
Borussia Mönchengladbach führt zur Pause des DFB-Pokal-Erstrundenspiels beim 1. FC Kaiserslautern mit 1:0. Die Pfälzer legten mutig los und waren in der Anfangsphase das gefährlichere Team, ohne sich einen konkreten Abschluss zu erarbeiten. Die zunächst etwas nachlässigen Fohlen schlugen mit ihrer ersten Chance durch Stindl eiskalt zu (11.). Sie hatten die Mittelfeldräume in der Folge zwar besser im Griff, kamen aber nicht wirklich souverän daher und ermöglichten den Roten Teufeln eine sehr gute Möglichkeit zum Ausgleich, die Zimmer ungenutzt ließ (25.); dieser Gelegenheit folgte ein kurzes, unbelohntes Powerplay des Außenseiters. In der jüngsten Viertelstunde wurden die Rheinländer allmählich wieder stärker und schrammten durch Wolf (37.), Lainer (41.), Herrmann (44.) und Bénes (45.) mehrfach hauchdünn an ihrem zweiten Treffer vorbei. Bis gleich!
45
21:30
Ende 1. Halbzeit
45
21:30
Etwas zu hoch von Bénes! Der Slowake gelangt durch Scallys Flachpass von links in der Mitte vor die letzte gegnerische Linie und nimmt aus 18 Metern mit dem linken Innenrist direkt ab. Der Ball rauscht knapp über den rechten Winkel hinweg.
44
21:29
Herrmann scheitert am Aluminium! Der Mönchengladbacher Mann mit der sieben auf dem Rücken ist im halbrechten Raum Adressat einer hohen Verlagerung Scallys. Er tankt sich in den Sechzehner und feuert den Ball aus spitzem Winkel und acht Metern auf die kurze Ecke. Er trifft nur den Außenpfosten.
43
21:27
Die Fohlen scheinen in den letzten Minuten vor dem Kabinengang noch einmal zuzulegen. Sie spielen nun steiler in die Spitze, attackieren dabei fast jedes Mal über ihre rechte Seite.
41
21:26
... Bénes findet Lainer! Die halbhohe Ausführung des Slowaken lässt Lainer am nahen Fünfereck in Richtung langer Ecke über die Stirn gleiten. Auch dieser Versuch rauscht nur knapp am Aluminium vorbei.
40
21:24
Wolf holt auf der rechten Sechzehnerseite gegen Senger einen Eckstoß heraus...
37
21:22
Wolf beinahe mit dem 0:2! Nach einem auf dem rechten Offensivflügel eroberten Ball wird der Österreicher über Lainer und Stindl auf der linken Strafraumseite in Szene gesetzt. Bei zugestellter Schussbahn befördert er den Ball aus 14 Metern auf die rechte Ecke und verfehlt den Heimkasten um Zentimeter.
34
21:18
Die Hütter-Auswahl kann sich wieder befreien, doch die Hektik im Passspiel verhindert, dass sie einen wirklich gefestigten Eindruck vermittelt. Zu diesem Zeitpunkt ist ihre knappe Führung schmeichelhaft.
31
21:15
Kaiserslautern erarbeitet sich nach einer guten halben Stunde eine Druckphase, setzt sich tief in der Hälfte der Fohlen fest. Der Gast ist in diesen Minuten vor allem über seine Außenbahn anfällig.
28
21:14
Wieder schnuppert der FCK am 1:1! Der im Sechzehner an die linke Grundlinie geschickte Zuck gibt halbhoch vor dem kurzen Pfosten. Wunderlich kommt zwar vor seinem Bewacher Elvedi an den Ball, kann ihn aber nicht auf den Kasten bringen.
25
21:09
Zimmer mit der Riesenchance zum Ausgleich! Redondo setzt sich nach einem hohen Anspiel aus dem Mittelfeld an der halblinken Strafraumkante gegen zwei Verteidiger durch und bedient dann Zimmer auf der völlig freien rechten Sechzehnerseite. Zimmer visiert aus 14 Metern die lange Ecke an. Dort rettet Sommer mit den Fingerspitzen.
23
21:09
Herrmann macht einen langen Ball im halbrechten Angriffsraum fest und steckt mit dem zweiten Kontakt steil auf Stindl durch. Der kann das etwas zu lange Anspiel nicht vor dem Toraus erreichen.
20
21:04
Lars Stindl
Gelbe Karte für Lars Stindl (Bor. Mönchengladbach)
... am Ende kassieren beide Beteiligte die Gelbe Karte.
20
21:04
René Klingenburg
Gelbe Karte für René Klingenburg (1. FC Kaiserslautern)
Nach einer seitlichen Grätsche gegen Stindl kommt es zu einer Rudelbildung, denn der Gästekapitän teilt dem Lauterer lautstark und gestenreich mit, dass er mit solch einer Aktion überhaupt nicht einverstanden ist...
19
21:03
Infolge des schwungvollen Beginns tut sich der Drittligist in dieser Phase schwer, Wege in das letzte Felddrittel zu finden. Mönchengladbach ist zwar noch weit von seinem spielerischen Optimum entfernt, hat sich aber in Sachen Passsicherheit gesteigert.
16
21:00
Routinier Wunderlich wuselt sich durch den halblinken Raum an die seitliche Strafraumlinie und packt einen wuchtigen Linksschuss aus. Der rauscht deutlich über Sommers Gehäuse hinweg.
14
20:59
Lainer sucht Stindl! Der Österreicher schickt den Kapitän mit einem flachen Steilpass auf die rechte Sechzehnerseite. Stindl verpasst die Annahme, so dass der herauslaufende Keeper Raaab den Ball an der Fünferkante aufnehmen kann.
11
20:55
Lars Stindl
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 0:1 durch Lars Stindl
Der Favorit nutzt seine erste Gelegenheit zur Führung! Nach Neuhaus' flacher Verlagerung an das rechte Strafraumeck flankt Herrmann gefühlvoll vor den langen Pfosten. Stindl kommt vor Mitspieler Scally und Abwehrmann Tomiak an den Ball und vollendet mit der Stirn aus sieben Metern gegen Raabs Laufrichtung in die rechte Ecke.
10
20:54
Die Antwerpen-Truppe lässt den zweifachen Klassenunterschied in der Anfangsphase nicht erkennen. Sie präsentiert sich als giftig, geht leidenschaftlich in jeden Zweikampf.
7
20:52
Kaiserslautern mit der nächsten gefährlichen Aktion! Infolge einer weiteren Eroberung in der gegnerischen Hälfte schickt Wunderlich über halbrechts in den Sechzehner. Redondo passt flach und hart vor den Kasten. Vor dem einschussbereiten Hanslik ist Sommer zur Stelle.
5
20:49
Beide Mannschaften attackieren den gegnerischen Aufbau sehr früh, wollen den Widersacher schon tief in dessen Hälfte in Bedrängnis bringen.
2
20:46
Die Pfälzer verzeichnen nach einen Ballgewinn auf der halbrechten Offensivseite einen schnellen Abschluss. Klingenburg schießt aus mittigen 20 Metern allerdings weit links am Gästekasten vorbei.
1
20:45
Kaiserslautern gegen Mönchengladbach – Durchgang eins im Fritz-Walter-Stadion ist eröffnet!
1
20:45
Spielbeginn
20:42
Soeben haben die Mannschaften vor 5000 Zuschauern den Rasen betreten.
20:21
Bei den Rheinländern, die letztmals vor acht Jahren nicht über die erste Wettbewerbsstufe hinauskamen und die seit ihrem jüngsten DFB-Pokal-Titelgewinn 1995 bereits viermal bis in das Halbfinale vorstießen, schickt Coach Adi Hütter mit Scally nur auf einen „halben“ Neuzugang von Anfang an ins Rennen; der 18-jährige Amerikaner war bereits im Winter vom New York City FC an den Niederrhein gewechselt, kam bisher aber nur in der Regionalliga zum Einsatz. Der vor wenigen Tagen von Hertha BSC geholte Netz sitzt auf der Bank.
20:12
Auf Seiten der Pfälzer, die in der Vorsaison in Runde eins nach Elfmeterschießen am SSV Jahn Regensburg scheiterten und die den DFB-Pokal in ihrer Vereinsgeschichte zweimal gewannen (1990 und 1996), hat Trainer Marco Antwerpen im Vergleich zur 0:1-Auswärtsniederlage beim SV Meppen drei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Schad (Sprunggelenksprobleme), Ritter (Muskelquetschung im Oberschenkel) und Sessa (Bank) beginnen Senger, Kraus und Redondo.
20:04
Für Borussia Mönchengladbach beginnt mit der heutigen Aufgabe im DFB-Pokal die Pflichtspielsaison 2021/2022, die nach zweijähriger Amtszeit Marco Roses unter Adi Hütter angegangen wird. Infolge der schwachen Rückrunde und der dadurch verpassten Teilnahme am internationalen Geschäft wollen die Fohlen wieder in das obere Tabellendrittel vorstoßen – wo genau sie am Ende einer wegen des späten Einstiegs der vielen EM-Fahrer schwierigen Vorbereitung leistungsmäßig stehen, ist kaum vorhersehbar.
19:54
Der 1. FC Kaiserslautern hat in seiner vierten aufeinanderfolgenden Saison in der 3. Liga einen enttäuschenden Start hingelegt. Nachdem er zum Auftakt gegen Absteiger Eintracht Braunschweig nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen war, kassierte er beim SV Meppen eine 0:1-Niederlage. Nach den ersten 180 Minuten der Spielzeit kristallisiert sich der FCK nicht als Kandidat für die vorderen Ränge heraus.
19:45
Hallo und herzlich willkommen zur abschließenden Partie des langen DFB-Pokal-Wochenendes! In der 1. Runde bekommt es der drittklassige 1. FC Kaiserslautern mit Borussia Mönchengladbach zu tun. Rote Teufel und Fohlen stehen sich ab 20:45 Uhr auf dem Rasen des Fritz-Walter-Stadions gegenüber.
Weiterlesen
DFB-Pokal DFB-Pokal
1. Runde
06.08.2021 20:45
07.08.2021 15:30
07.08.2021 18:30
07.08.2021 20:45
08.08.2021 15:30
08.08.2021 18:30
09.08.2021 18:30
09.08.2021 20:45
25.08.2021 20:15