Anzeige

FC Bayern vs. RB Leipzig: Die Spieler im Head-to-Head

«
  • FC Bayern München vs. RB Leipzig: Der Head-to-Head-Vergleich

    FC Bayern München vs. RB Leipzig: Der Head-to-Head-Vergleich

    Im Endspiel um den DFB-Pokal treffen mit dem FC Bayern und RB Leipzig zwei Top-Teams der Bundesliga aufeinander. Während die Münchner das Double anpeilen, träumen die Sachsen vom ersten großen Titel der Vereinsgeschichte. Die Spieler der erwarteten Anfangsformationen im Head-to-Head-Vergleich:
  • Tor: Manuel Neuer vs. Peter Gulácsi

    Tor: Manuel Neuer vs. Peter Gulácsi

    Sollte der deutsche Nationalkeeper rechtzeitig fit werden, wird er im Finale das Bayern-Tor hüten. Allzu sehr glänzen konnte der 33-Jährige im Laufe der Saison aber nicht. In der Hinrunde landeten gefühlt alle Schüsse des Gegners im Netz, nach der Winterpause ließen seine Vordermänner kaum noch etwas zu. Eine undankbare Spielzeit ...
  • Tor: Manuel Neuer vs. Peter Gulácsi

    Tor: Manuel Neuer vs. Peter Gulácsi

    ... denn andere Schlussmänner konnten sich deutlich häufiger auszeichnen als Neuer. So auch Leipzigs Peter Gulácsi, der spätestens in diesem Jahr nachgewiesen hat, zur europäischen Elite zu zählen. Der Ungar ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für RB und gewinnt den direkten Vergleich mit Neuer. FC Bayern vs. RB Leipzig: 0:1
  • Linksverteidiger: David Alaba vs. Marcel Halstenberg

    Linksverteidiger: David Alaba vs. Marcel Halstenberg

    Seit acht Jahren ist Alaba eine Konstante beim deutschen Rekordmeister. Am Österreicher mit dem linken Zauberfuß führt beim FC Bayern kein Weg vorbei. Allerdings hatte der 26-Jährige schon bessere Jahre. Nur je drei Tore und Vorlagen in der Liga sind zu wenig für einen Spieler seiner Qualität. In der Rückrunde präsentierte sich Alaba aber formverbessert.
  • Linksverteidiger: David Alaba vs. Marcel Halstenberg

    Linksverteidiger: David Alaba vs. Marcel Halstenberg

    Ähnlich stark spielte Halstenberg auf der linken Abwehrseite von RB Leipzig. Das 27 Jahre alte Arbeitstier hat den idealen Mix aus Absicherung und Vorwärtsdrang gefunden. Zur Belohnung wurde er von Bundestrainer Löw zuletzt wieder ins Nationalteam berufen. Der Vergleich mit Alaba endet unentschieden! FC Bayern vs. RB Leipzig: 1:2
  • Innenverteidiger I: Niklas Süle vs. Willy Orban

    Innenverteidiger I: Niklas Süle vs. Willy Orban

    Mit 23 Jahren ist Süle bereits der unumstrittene Abwehrboss beim FC Bayern. Der Abwehrmann gewann 65,75 Prozent seiner Zweikämpfe und war vor allem in der Luft kaum zu überwinden. Der Weg zur Weltklasse ist nicht mehr weit!
  • Innenverteidiger I: Niklas Süle vs. Willy Orban

    Innenverteidiger I: Niklas Süle vs. Willy Orban

    Als Kapitän führte Orban die Leipziger zurück in die Champions League. In der Rückserie lief der ungarische Nationalspieler zur Höchstform auf. Im eigenen Sechzehner ein kompromissloser Abräumer, zudem bei Standards brandgefährlich - Orban bringt alles mit, um im Konzert des Großen mitzuspielen. Das Duell mit Süle bleibt ohne Sieger - ein Punkt für beide Teams. FC Bayern vs. RB Leipzig: 2:3
  • Innenverteidiger II: Mats Hummels vs. Ibrahima Konaté

    Innenverteidiger II: Mats Hummels vs. Ibrahima Konaté

    Altes Eisen? Von wegen! Der vom Bundestrainer ausgebootete Hummels hat in der abgelaufenen Rückrunde bewiesen, dass weiter mit ihm zu rechnen ist. Absolutes Highlight war die Gala des 30-Jährigen im Top-Spiel gegen seinen Ex-Klub Borussia Dortmund.
  • Innenverteidiger II: Mats Hummels vs. Ibrahima Konaté

    Innenverteidiger II: Mats Hummels vs. Ibrahima Konaté

    Top-Talent Konaté feiert am Tag des Endspiels seinen 20. Geburtstag. Beschenkt hat sich der Franzose schon in den vergangenen Monaten mit einem Stammplatz in der Leipziger Abwehr. Cool und abgeklärt hält er sich die Gegenspieler vom Hals. Keine Frage - Konaté gehört die Zukunft, den Vergleich mit Hummels verliert er dennoch knapp. FC Bayern vs. RB Leipzig: 3:3
  • Rechtsverteidiger: Joshua Kimmich vs. Lukas Klostermann

    Rechtsverteidiger: Joshua Kimmich vs. Lukas Klostermann

    Auf der rechten Abwehrseite war der Nationalspieler in dieser Saison absoluter Leistungsträger in München und unterstrich seine Dominanz auf dieser Position vielfach. Nicht nur in der Defensive ist auf Kimmich Verlass, mit 16 Assists zählt er obendrein zu den besten Vorbereitern der Liga. Nur BVB-Star Jadon Sancho gelangen mehr Vorlagen (17).
  • Rechtsverteidiger: Joshua Kimmich vs. Lukas Klostermann

    Rechtsverteidiger: Joshua Kimmich vs. Lukas Klostermann

    Doch auch Leipzigs Außenverteidiger feierte in diesem Jahr den großen Durchbruch und durfte im März sogar im DFB-Team debütieren. Doch trotz der starken Entwicklung reicht Klostermann (noch) nicht an die Klasse von Kimmich heran. Punkt für den FC Bayern. FC Bayern vs. RB Leipzig: 4:3
  • Defensives Mittelfeld: Javi Martínez vs. Kevin Kampl

    Defensives Mittelfeld: Javi Martínez vs. Kevin Kampl

    In der Hinrunde wusste der Spanier unter Trainer Niko Kovac lange Zeit nicht so richtig, wo er stand. Nach Weihnachten kehrte Martínez dann aber in die Startelf zurück und war in vielen Spielen der defensive Stabilisator im Mittelfeld des Rekordmeisters. Dass die Abwehr der Münchner gerade in wichtigen Spielen - wie dem 0:0 in Liverpool und dem 5:0 gegen Dortmund - nur wenig zuließ, war zu großen Teilen sein Verdienst.
  • Defensives Mittelfeld: Javi Martínez vs. Kevin Kampl

    Defensives Mittelfeld: Javi Martínez vs. Kevin Kampl

    Auf der Gegenseite füllt Kampl die Position deutlich kreativer aus, scheut aber ebenso keinen Zweikampf mit den Gegenspielern. Was dem ehemaligen BVB-Spieler im Duell mit dem Bayern-Sechser an Körperlichkeit und Erfahrung fehlt, macht er mit Einsatz und Laufbereitschaft wett. Zudem sind Kampls Führungsqualitäten gestiegen. Das Duell endet abermals Remis. FC Bayern vs. RB Leipzig: 5:4
  • Zentrales Mittelfeld: Thiago vs. Konrad Laimer

    Zentrales Mittelfeld: Thiago vs. Konrad Laimer

    An die Gala-Auftritte der vergangenen Jahre konnte der Edel-Techniker in dieser Saison zwar nur phasenweise anknüpfen, das spielerische Genie von Thiago blitzt aber punktuell immer wieder auf. Mit seinen Zuspielen ist der Spanier nach wie vor in Lage, eine komplette Abwehrreihe auszuschalten.
  • Zentrales Mittelfeld: Thiago vs. Konrad Laimer

    Zentrales Mittelfeld: Thiago vs. Konrad Laimer

    Derartige Qualitäten bringt Laimer im Dress der roten Bullen nicht mit. Der Österreicher fiel in dieser Saison regelmäßig als fleißiges Arbeitstier im Mittelfeld auf. Seine technischen und spielerischen Nachteile gegenüber Thiago sind aber nicht von der Hand zu weisen. Deshalb geht der Punkt an den Rekordmeister. FC Bayern vs. RB Leipzig: 6:4
  • Mittelfeld, offensiv: Thomas Müller vs. Marcel Sabitzer

    Mittelfeld, offensiv: Thomas Müller vs. Marcel Sabitzer

    Mit lediglich sechs Treffern in der Bundesliga blieb der Ex-Nationalspieler hinter den Erwartungen zurück. Trotzdem deutete Müller in einzelnen Spielen an, wie wichtig er noch immer für den FC Bayern sein kann. Bei einigen Auftritten wie dem 5:1-Erfolg in Mönchengladbach präsentierte sich der Offensivspieler umtriebig und torgefährlich wie zu besten Zeiten.
  • Mittelfeld, offensiv: Thomas Müller vs. Marcel Sabitzer

    Mittelfeld, offensiv: Thomas Müller vs. Marcel Sabitzer

    Im Vergleich mit Müller ist Leipzigs Sabitzer der klassische Mittelfeldspieler. Der Achter arbeitet gegen den Ball äußerst engagiert und setzt mit seinen Zuspielen zuverlässig die Offensive um Poulsen und Werner in Szene. Vereinzelt beteiligt er sich auch selbst an den Vorstößen und kommt so in dieser Saison immerhin auf vier Treffer. Einen klaren Sieger gibt es in diesem Duell mit Müller nicht. FC Bayern vs. RB Leipzig: 7:5
  • Angriff I: Kingsley Coman vs. Emil Forsberg

    Angriff I: Kingsley Coman vs. Emil Forsberg

    Nach der Verletzung zu Saisonbeginn rang der Franzose lange Zeit um den Anschluss. In der Rückrunde drehte der Außenstürmer dann aber mächtig auf und verdrängte Routinier Franck Ribéry gänzlich auf die Bank. Zuletzt zeigte die Formkurve zudem steil bergauf. In den letzten sechs Saisonspielen war Coman an sieben Treffern direkt beteiligt.
  • Angriff I: Kingsley Coman vs. Emil Forsberg

    Angriff I: Kingsley Coman vs. Emil Forsberg

    Einen ähnlichen Verlauf nahm die Saison von Emil Forsberg. Der Schwede war im Herbst ebenfalls zu einer mehrmonatigen Pause verdammt und auch er kehrte eindrucksvoll zurück. Pünktlich zum großen Finale ruft der Kreativspieler wieder seine ganze Klasse ab. Sieben Torbeteiligungen im Saisonendspurt sind eine starke Quote. Das nächste Unentschieden. FC Bayern vs. RB Leipzig: 8:6
  • Angriff II: Serge Gnabry vs. Yussuf Poulsen

    Angriff II: Serge Gnabry vs. Yussuf Poulsen

    Der Rechtsaußen war beim FC Bayern die Entdeckung der Saison. Gnabry sorgte mit seiner Schnelligkeit für das Überraschungsmoment im Spiel der Bayern und entschied phasenweise Spiele im Alleingang. Zum dritten Mal in Folge erzielte er zudem in der Bundesliga zehn Tore oder mehr. Starker Wert für einen Flügelspieler.
  • Angriff II: Serge Gnabry vs. Yussuf Poulsen

    Angriff II: Serge Gnabry vs. Yussuf Poulsen

    In den vergangenen Jahren stand der Däne immer ein Stück weit im Schatten von Mitspieler Timo Werner, zeigte seine Klasse vornehmlich als Vorbereiter. Doch in dieser Spielzeit gelang dem 24-Jährigen auch vor dem Tor der Durchbruch. Mit 15 Treffern gehört er nun endgültig zu den Top-Stürmern der Liga und muss sich auch vor Gnabry keinesfalls verstecken. Das nächste Remis. FC Bayern vs. RB Leipzig: 9:7
  • Angriff III: Robert Lewandowski vs. Timo Werner

    Angriff III: Robert Lewandowski vs. Timo Werner

    Zum vierten Mal in Serie sicherte sich der Top-Stürmer der Münchner in dieser Spielzeit die Torjägerkanone. Obwohl seine Ausbeute mit 22 Treffern unter dem Schnitt der letzten Jahre liegt, hat Lewandowski nichts von seiner Qualität eingebüßt. Ein Spieler, der den Unterschied macht!
  • Angriff III: Robert Lewandowski vs. Timo Werner

    Angriff III: Robert Lewandowski vs. Timo Werner

    Auf der Gegenseite ist das Spiel von Timo Werner noch nicht vollends ausgereift. Weiterhin versucht der Nationalstürmer hauptsächlich über sein Tempo, Torchancen zu kreieren. Im Abschluss ließ die DFB-Hoffnung dabei trotz seiner 16 Saisontore zuletzt erstaunlich viel liegen. Die Bayern haben mit Lewandowski den kompletteren Spieler und sichern sich den letzten Punkt. Endstand: FC Bayern vs. RB Leipzig: 10:7
»
Anzeige